Was habt ihr heute gesät oder gepflanzt?

Atlanticus

Mitglied
Registriert
24. Mai 2021
Beiträge
515
Ort
Südlich von Basel
Es war wieder ein Zedernzapfen reif, die Sämchen sind durch die Wärme darin schon ein wenig gekeimt. Ein paar sind bei mir auf demBalkon in Töpfchen gewandert. Die restlichen werde ich am Wochenende bei den Eltern säen.
IMG_3851.jpeg
 
  • Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    16.510
    Bei uns gab es heute eine Blumenorgie, gesät wurden
    1. Mittagsblume/Osteospermum
    2. Heliotrop
    3. Sonnenblumen Green Hobbit und Polino Cola
    4. Schopflavendel
    5. Hängelobelien
    6. Sonnenhut Pow Wow Wild Berry
    7. Skabiose blau
    Ich hätte später gesät, aber die Kids hatten so große Lust, und da es insgesamt eh noch so viele Sachen sind, kann es ja auch nicht schaden, schonmal angefangen zu haben.
    Gerade die Blumen können dann ganz gut frühzeitig ins Gewächshaus ziehen.
     
  • Kapernstrauch

    Foren-Urgestein
    Registriert
    07. Mai 2021
    Beiträge
    2.021
    Ort
    Klagenfurt
    Heute habe ich auch mit den Aussaaten begonnen - wollte eigentlich nur ein paar wenige Sachen, aber naja...wenn die gesammelten Samen schon so rumliegen...

    Akelei weiß
    Akelei Green Apple (gekauft)
    Agastache rot
    Stachelmohn
    Stokesia
    Mönchspfeffer
    Wandelröschen rot
    Mirabilis
    Marienkäfermohn
    Blauer Waldmeister (gekauft)
    Schopfsalbei
    Orlaya

    Bin gespannt, was davon keimt!
     

    Kapernstrauch

    Foren-Urgestein
    Registriert
    07. Mai 2021
    Beiträge
    2.021
    Ort
    Klagenfurt
    Das erinnert mich an die bunten Akeleien, die ich noch säen wollte. :)
    Sind die in der Anzucht drinnen unkompliziert, oder kann/sollte man sie direkt draußen säen..?
    Keine Ahnung - hab ich noch nie gemacht! Ich hab nur dunkelviolett mit Sämlingen in allen lila/rosa Schattierungen im Garten, die haben sich selbst angesiedelt.
     
  • Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    16.510
    Ich hab sie auch noch nie gesät, ich hab nur lilafarbene im Garten, die sich an allen Ecken und Enden jedes Jahr selbst aussäen.
    Dann probiere ich es einfach mal aus, wie du, Versuch macht klug. 😉
    Vielleicht gelingt es mir ja auf diese Weise, etwas Farbe in die jährliche Akeleiblüte zu bringen....
     
  • Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    16.510
    Ich habe Wunderblume gesät. Haben mir die Kinder mitgebracht. Normalerweise kommt das direkt in den Garten, da ist aber bisher nie etwas gekommen...
    Macht Sinn, sie vorzuziehen sonst wird es mit der Blüte viel zu spät. :)
    Man kann sie auch als Rhizom kaufen und wie Dahlien im Frühjahr in den Garten setzen und im Herbst zum Überwintern ausbuddeln. Aber mir ist das zu aufwendig, auch fehlt es mir leider an Platz zum Überwintern...
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    19.503
    Ort
    Mittelhessen

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    16.510
    Das werde ich heute abend auch noch machen.
    Da die Samen dieses Jahr irgendwie nicht keimen wollten :cry: (ich warte noch... aber sicher ist sicher..) pflanze ich drei Canna Rhizome Cleopatra... ein Sommer ohne Canna wäre schade. Letztes Jahr hatte ich keine, hat was gefehlt.
     

    Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    Registriert
    15. Sep. 2013
    Beiträge
    1.542
    Ort
    Gebirge
    Und ich habe mich hinreisen lassen und noch ein paar ausgefallene Tomatensorten bei "Irinas Tomaten" zu bestellen.
    Obwohl ich dieses Jahr weniger anbauen wollte. Mal sehen.
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    16.510
    Bei den aktuellen Preisen lohnt der eigene Anbau definitiv. 🙈
    Ganz zu schweigen von der Freude beim Ernten, und vom Genuss.
    Ach, irgendwie ist es nie verkehrt, mehr Tomaten zu pflanzen. :grinsend:
     

    schreberin

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Jan. 2008
    Beiträge
    1.831
    Ort
    Berlin
    Ich habe mein erstes Hochbeet pflanzfertig gemacht und ein paar Steckzwiebeln und rote Schalotten gesteckt. Gab es gerade beim Einkauf, endlich mal in einer haushaltsüblichen Menge, die man auch im Beet unter bekommt. Alles mit Vlies abgedeckt, ist ja noch ganz schön früh, also eher ein Versuch.
     

    schreberin

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Jan. 2008
    Beiträge
    1.831
    Ort
    Berlin
    Knoblauch ja, das mache ich auch. Mit Zwiebeln habe ich’s schon öfter probiert, die waren dann Matsch im Frühjahr
     

    1Henriette

    Mitglied
    Registriert
    20. Feb. 2023
    Beiträge
    800
    Ort
    Lippstadt
    knoblauch stecke ich ganzjährig. immer, wenn zehen beginnen auszutreiben in der küche, wandern sie ins beet.
    porree re growing läuft auch, ich bin gespannt, ob sie jetzt schon anwachsen draußen ... . und wenn nicht, war es eben nur eine verzögerung auf dem weg in die biotonne.
     

    schreberin

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Jan. 2008
    Beiträge
    1.831
    Ort
    Berlin
    Zwischen die Zwiebeln noch Möhren gesät, mal sehen ob das was wird, mit Möhren habe ich eigentlich kein Glück.
    Ein Tütchen Mizuna habe ich auch noch im Garten gefunden, soll ja Kälte abkönnen, kann es jetzt mal beweisen…
    Da ich krank zu Hause sitze, werde ich wohl später noch Rosenkohl und Chinakohl sähen, sowie mich um meine Tomatenliste kümmern. Das wird schwer dieses Jahr, habe viele vielversprechende neue Sorten …..
     

    schreberin

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Jan. 2008
    Beiträge
    1.831
    Ort
    Berlin
    Wir werden sehen. Wie gesagt, habe eigentlich kein Glück mit Möhren, werden oft von den Schnecken gemetzelt oder ich jäte nicht ordentlich genug, alternativ zu ordentlich. Nun habe ich sie in das für mich am besten zu erreichende Hochbeet gesät.
     

    mai12

    Foren-Urgestein
    Registriert
    12. Dez. 2011
    Beiträge
    1.189
    Ort
    Sachsen
    Vergangenes Jahr hatte ich das erste Mal kaum Möhren, dafür aber große Zwiebeln.
    So ist es eben. Jedes Jahr wächst was nicht gut, dafür was anderes umso besser.
     

    elis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Jan. 2017
    Beiträge
    3.701
    Ort
    Niederbayern,Nähe Landshut
    Vergangenes Jahr hatte ich das erste Mal kaum Möhren, dafür aber große Zwiebeln.
    So ist es eben. Jedes Jahr wächst was nicht gut, dafür was anderes umso besser.
    Ich hatte jahrelang Probleme mit Möhren. Bekam einfach keine und konnte mir das nicht erklären. Ich sah aber, sie gingen auf und auf einmal waren sie weg. Jemand hat mir dann gesagt, das wären Erdflöhe, die fressen das weg. Ich soll mir Knoblauchtee machen und die Erde damit gießen. Ich habe das gemacht, seitdem habe ich wunderbare Möhren. Mit der Zwiebelfliege hatte ich auch immer Probleme, da hilft der Knoblauchtee auch. Das ist so einfach den zu machen. Ich gieße da unterm Jahr auch immer mal über den Boden, der hilft auch gegen die Kohlfliege, bzw. Kohlweißling.
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    16.510
    Ich muss eh noch einen für mein Nektarinenbäumchen ansetzen - da kann ich den Rest gleich auf meinem kleinen Möhrenacker ausbringen! Vielen Dank für den Tipp, @elis! 👍
    Knoblauch ist ja auch gut gegen Pilzerkrankungen etc.
     

    elis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Jan. 2017
    Beiträge
    3.701
    Ort
    Niederbayern,Nähe Landshut
    Das Rezept ist : Eine große Knoblauchknolle grob zerschneiden. Einen Liter 70 Grad heißes Wasser drüber gießen, 48 Stunden ziehen lassen. Dann abseihen und erkalten lassen und in Flaschen füllen. Dann 1 Stamperl davon auf 10 l Wasser geben und damit die Erde gießen. Ich mache das im Frühling, wenn ich die Beete herrichte gleich und dann unterm Jahr immer mal, auch über das Grün drüber. Das stört gar nicht, aber es vertreibt die Schädlinge. Ich gebe Euch nur den Rat, den Sud nicht im Zimmer ziehen lassen, das stinkt ganz schön......Das kann man auch gut aufheben. Im Sommer steht die Flasche immer neben der Wassertonne, im Schatten, damit ich es immer parat habe.
     

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Apr. 2007
    Beiträge
    7.892
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    Es waren aber nur 7!😬
    Eine Mail an Kiepenkerl ist schon raus.
    Die Reklamation wurde super schnell bearbeitet.
    Innerhalb von nicht mal 24 Std. bot man mir an, eine neue Samentüte zu senden, wenn ich meine Adresse angebe.
    Das habe ich gemacht und denke, dass der Brief zeitnah hier ankommt.
     

    elis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Jan. 2017
    Beiträge
    3.701
    Ort
    Niederbayern,Nähe Landshut
    Von Kiepenkerl und Sperli kaufe ich kein Saatgut. Die sind mit Monsanto verbandelt. Da ist mir das Risiko zu groß, das einem da Gentechnik untergejubelt wird.

    file:///F:/Sicherung2020/EM-Informationen/Monsanto%20als%20ungebetener%20Gast%20im%20Garten%20_%20tinto%20bloggt.htm
     

    mahatari

    Foren-Urgestein
    Registriert
    22. Juni 2008
    Beiträge
    1.748
    Ort
    Deutschland , Nähe Ostsee.../früher Südafrika
    Ich habe gestern einen großen Wurzelstock mit einem Diptam ausgebuddelt und mein Mann hat ihn in 2 Teile gesägt...ich hoffe, er wächst gut an...einen "Busch" dunkelroter Taglilien konnte ich in 4 Teile mit dem Spaten zerlegen...Daneben kommen noch kleine Taglilien (Stella del Oro), die bei mir zwar das ganze Jahr, aber doch sehr spärlich blühen. Als Platzdecker gehen sie .....
    Davor setze ich noch einen Sauerkirschbaum, ich habe schöne Wurzelausläufer vom letzten Jahr im Topf...die müssen raus...
    Ich habe auch noch Hasenglöckchen gepflanzt, die haben "nackt" draußen in einer großen Schale überwintert, sind bewurzelt und treiben...wenn sie nicht blühen, dann eben nächstes Jahr...sie sind ja unverwüstlich...
     

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Teammitglied
    Registriert
    14. Sep. 2012
    Beiträge
    18.203
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Drei hübschblühende Primeln in einen Pflanzkasten gesetzt und blickfangmäßig auf einer Außenfensterbank vorm Haus platziert.

    Die erste meiner 3 Cannaknollen in einen Blumentopf gesetzt. Viel zu früh, hm? Ich hoffe, sie hält das für ein Winterquartier. Wenn's kalt wird, werd ich sie reinholen müssen.
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    16.510
    Die erste meiner 3 Cannaknollen in einen Blumentopf gesetzt.
    Draußen..? :oops:
    Auch wenn es bei euch wärmer ist als bei uns... draußen ist noch zu früh für Cannas. Drinnen kann man sie gut vertreiben, da ist jetzt dann auch die richtige Zeit, aber draußen würde ich sie jetzt noch nicht lassen falls dir etwas ab den Rhizomen liegt...
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Taxus Baccata Was habt ihr heute gekauft..? (Pflanzen, Bäume, Sträucher Samen, etc.) Gartenpflanzen 1317
    elis Was habt ihr für Gartenzeitschriften? Bücher & Co. 30
    coronella Was hilft bei Erkältung? Mit welchen Hausmitteln und Heilpflanzen habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Gartenfreunde 74
    G Habt ihr eine Idee, was das für eine Raupe sein könnte? Wie heißt dieses Tier? 7
    Grashüpfer28 Was habt ihr so in euren Pflanzsteinen? Gartenpflanzen 5
    T Was habt ihr nur so mit den Zuchinis??? Obst und Gemüsegarten 49
    londoncybercat7 Pilze suchen - was habt ihr gefunden? Gartenfreunde 38
    Tosca Was für Sprühgeräte habt Ihr? Obstgehölze 6
    sabine_neu Indoor-Gemüse-Aussaaten 2012 - Was habt Ihr schon ausgesät? Obst und Gemüsegarten 1
    S Habt Ihr eure Rosenhochstämme schon winterfest gemacht? Was ratet Ihr mir? Rosen 1
    W Was habt ihr rund um den Rasen gepflanzt? Gartenfreunde 3
    N Habt Ihr schon was im Garten etc gemacht? Gartenpflanzen 6
    P Was habt ihr schon alles eingemacht , angesetzt etc.... Obst und Gemüsegarten 3
    michisternchen Maschendrahtzaun - was habt ihr drunter? Mauer? Gartengestaltung 7
    S Was für Haustiere habt Ihr? Haustiere Forum 76
    R Was habt ihr an Deko im Garten? Gartengestaltung 51
    Nadine7479 Was habt ihr für Lilien im Garten? Gartenpflanzen 4
    äpfelchen was habt ihr bis jetzt alles im Gewächshaus? Gartenpflanzen 10
    blitz Was habt Ihr für selbst gebaute "Kunstwerke" in den Gärten? Gartengestaltung 275
    S Malneugierigbin...was habt ihr im Obst-/Gemüsegarten? Obst und Gemüsegarten 7
    Flopati Was habt ihr heute geerntet? Obst und Gemüsegarten 9506
    julia1501 Was habt ihr rund ums Haus?! Gartenpflege 10
    V Was habt ihr für Erfahrungen mit eurer Regentonne? Gartengeräte & Werkzeug 51
    Murmelchen Was habt Ihr für Kartoffelsorten? Obst und Gemüsegarten 21
    Samashy Lilien - Was habt Ihr für welche? Gartenpflanzen 357

    Similar threads

    Oben Unten