Was habt ihr nur so mit den Zuchinis???

thomash

Foren-Urgestein
Registriert
12. Apr. 2011
Beiträge
7.876
Ort
Hohenlohe
Bei mir sind keine im Anbauplan vorgesehen, aber immer wieder lese ich, dass es hier soviele Zuchinifäns gibt.

Für mich haben Zuchinis einfach keinen Geschmack.

Ihr dürft aber gerne versuchen mich eines besseren zu belehren *smile*

Welche Sorten, welche Rezepte etc.
 
  • L

    Lauren_

    Guest
    Tomash, da mach ich doch gerne den Anfang! ;)

    I. gefüllte Zucchini:
    1) Zucchini (je nach Größe, am besten nimmt man GROßE) halbieren, dritteln oder vierteln. Diese Stücke jeweils in Hälften schneiden und das Innere mit den Kernen entfernen

    2) diese Stücke werden ein paar Minuten im kochenden Wasser blanchiert

    3) diese Stücke werden mit leckerer Bolognese-Soße (kann selbstverständlich auch vegetarische Soße sein) gefüllt, da kommt noch gewürfelter Feta drauf, dann werden sie mit geriebenem Mozzarella + Gouda bestreut, und im Ofen gebacken, bis der Käse goldgelb angebraten ist.

    Tomash, das ist lecker!
    Damit überzeugst du auch extreme Zucchini-Hasser! ;)


    II. Mediterrane Soße
    Zutaten: Tomaten (viele), Zucchini, Aubergine, Stangensellerie, 1-2 kleine Karotten Gewürze (je nach Gusto halt Basilikum, Oregano, Knoblauch, Würzmischung zum Abschmecken, etc.)

    Das Gemüse wird alles geputzt und in feine Würfel/Stückchen geschnitten.
    Dann in Olivenöl + Zwiebel mit etwas Knoblauch angebraten.
    Schließlich kommen die Tomaten + die Gewürze dazu... gut durchkochen lassen ... fertig. :)

    Superlecker zu Pasta, aber auch zu Gnocchi!! :cool:


    Weiter im Programm ;)
    III. Lachsfilet mit Zucchini-Karotten-Auflage
    1) Zucchini und Karotten fein raspeln
    2) in einer Pfanne braten (je nach Belieben etwas würzen)
    3) einen gefrorenen Lachs auf Alufolie geben, Zucchini-Karotten darauf verteilen, mit Sahne übergießen, mit Salz + Pfeffer abschmecken, die Alufolie schließen - und ab damit in den Ofen!

    Sehr lecker dazu: Reis/Basmatireis


    IV. Zucchini-Paprika-Feta-Muffins

    (Ich kann bei Gelegenheit auch gerne das Teig-Grundrezept einstellen, aber da hat sicherlich auch jeder sein eigenes)

    - einfach Muffin-Grundteig nehmen, kleingeschnittene Zucchini, Paprika + Feta-Würfel unterrühren und ab in den Ofen damit.
    Die Muffins vorm Backen und in den Ofen schieben noch mit geriebenem Käse überstreuen - das wird superlecker!
    Erbsen und Schiken passen da auch gut rein!


    V. Zucchinisuppe (ganz einfach)
    Zucchini waschen, putzen, entkernen, mit Suppenbrühe kochen - dann pürieren und mit Sahne und/oder Creme Fraiche abschmecken.

    Diese Suppe hat allerdings, muss man sagen, natürlich kein intensives Aroma... also vielleicht nicht so perfekt für einen Zucchini-Hasser. ;)



    VI. Curry-Hähnchen-Geschnetzeltes mit Zucchini
    In einer Pfanne kleingeschnittenes Hähnchenbrust-Fleisch mit Zwiebeln und Zucchini anbraten, mit Wasser, Milch und Sahne aufgießen, mit Salz, Pfeffer, Gewürzmischung (Suppenwürze) und Curry abschmecken... fertig! Superlecker, kommt bei jedem, der Currygeschmack mag, gut an!
    Schmeckt sehr sehr frisch und saftig, hab bisher noch keinen gekannt, dem es nicht geschmeckt hätte.

    Natürlich funktioniert das Rezept auch sehr gut ohne Fleisch, auch Curry kann man weglassen und "traditionell" würzen, wenn man das bevorzugt. :)


    Puh, ich glaub ich muss hier wieder aufhören... denn mir würden jetzt noch viele Rezepte mehr einfallen :d - aber ich muss jetzt dringend noch ne Kleinigkeit im Garten machen...
    Mal schauen, was hier in der Zwischenzeit weiterhin zusammenkommt! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. März 2013
    Beiträge
    1.809
    Fangen wir mal an .... (Kurzfassung)

    1. Vorallem dich dürfte doch der unbeschreiblich gute Ertrag überzeugen? Als Selbstversorger dürfte es doch ein Traum sein! Eine Pflanze bringt bei guter Pflege nahezu täglich neue Früchte. (Wobei es sicherlich Sortenunterschiede gibt)

    2. Gerade WEIL sie einen eher dezenten Geschmack haben (wobei die aus dem Garten klar von denen zu unterscheiden sind, die man im Supermarkt kauft), sind sie so vielseitig nutzbar. Einige Beispiele:

    • Gefüllte Zucchinis mit einer Hackfleisch-Feta-Mischung
    • "Nudeln" - mit dem Schäler abraspeln
    • Zucchinisuppe (vorallem bei Schwemmen, wenn man nicht mehr weiß wohin)
    • Roher Zucchinisalat! Den hatte ich letzte Woche (!!) bestimmt 5x
    • Im Auflauf verarbeiten, in Pfannen hauen, etc etc
    3. Sie sind pflegeleicht und leicht zu ernten. Keine andere Pflanze wurde so vernachlässigt :D



    Wenn das keine Argumente sind! :grins: Also meine 10 werden hoffentlich alle überleben und meinen Sommer kulinarisch versüßen!
     
  • K

    Kapha

    Guest
    @tomash
    Zuchini liebt man oder nicht :)

    Wir lieben Zuchetti in jeder Variation .
    Dazu ist Zuchini sehr gesund und eben ein sehr Ertragreiches Gemüse .
    Das sie keinen Geschmack hat , stimmt nicht ganz ;)

    Besonders fein ist sie roh , ganz fein geraspelt als Salat oder eben mit Knoblauch und Gewürzen eingerieben auf dem Grill .
     
  • L

    Lauren_

    Guest
    • Gefüllte Zucchinis mit einer Hackfleisch-Feta-Mischung
    Hihi, wie kommt mir das doch so bekannt vor! :grins:
    Guck mal den Beitrag über deinem an ;)
    - mir scheint, wir sind ähnlich vorbelastet, was die Zucchini-Verarbeitung betrifft. :D
    Den Feta hab ich bei meinen gefüllten Zucchinis allerdings oben vergessen! Dabei ist er doch die köstlichste Zutat :d - Der kommt unter den geriebenen Käse...
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Noch ein leckeres Rezept:

    Zucchini-Tarte!

    --> Mürbeteig herstellen (so wie man ihn halt für Plätzchen macht, nur ohne Zucker ;))

    Dann den Belag vorbereiten: Saure Sahne, Eigelb(e), Salz + Pfeffer mischen
    Den Teig ausrollen, mit Zucchini belegen, den Belag drauf --> ab in den Ofen.

    Köstlich! :d
    Da passen natürlich Gewürze wie Salbei etc. gut dazu... je nach persönlicher Vorliebe und Geschmack...
    Lachs passt auch gut dazu!
    Und Spinat (so allgemein zum Tarte-Rezept, mit den Zuchinis muss man ihn nicht unbedingt mischen...)



    EDIT: Noch ein Rezept:

    In der Pfanne Zucchini, Paprika, Karotten mit etwas Zwiebeln anbraten, würzen, und dann etwas Sahne und ordentlich Ricotta dazu, so dass es eine sämige Soße gibt.
    LECKER!



    Kapha, es ist nicht ganz wahr, dass man ein Gemüse mag oder nicht mag... mein Freund mochte NIE Spinat.
    Seit meinen selbstgemachten Canneloni mit Spinat-Ricotta-Füllung und mit selbstgemachter Tomatensoße überbacken LIEBT er ihn! ;)
    Hab damit übrigens schon seeehr viele Spinat-Hasser bekehrt... :D

    Oft ist es wirklich eine Frage der Zubereitung und Würzung. :)
     
  • spinatkarl

    Mitglied
    Registriert
    16. Okt. 2012
    Beiträge
    273
    zuchinis ausm garten sind nach den tomaten das geilste, einfach nur leckerst!

    Z.b Zuchini Pfannkuchen, traum:grins:
     

    thomash

    Foren-Urgestein
    Registriert
    12. Apr. 2011
    Beiträge
    7.876
    Ort
    Hohenlohe
    Um es mal vorweg zunehmen. Ich werde dieses Jahr mindestens 1 Zuchini anbauen und das einie oder andere ausprobieren.

    Ich hab hier sehr große Pflanzkröge um den Hang abzufangen. Für die meisten ist noch keine Bepflanzung vorgesehen. Ich schätze 15l - 20l Füllmenge. Reicht das für Zuchinis?
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Ich hab hier sehr große Pflanzkröge um den Hang abzufangen. Für die meisten ist noch keine Bepflanzung vorgesehen. Ich schätze 15l - 20l Füllmenge. Reicht das für Zuchinis?
    Könnte evtl. knapp werden!
    Für eine kleinwüchsige (Patio Star, Black Forrest) könnte es reichen, für ne normalgroße würde ich die Kübel für ein ganzes Eck zu klein halten...
    Fürchte eine normal große Zucchini braucht schon 40-50l Erde, wenn du ordentlich ernten willst...
     

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. März 2013
    Beiträge
    1.809
    Ich werde bestimmt auch noch ein Getränk aus den Dingern entwerfen! *gerade *ÜBERRASCHUNG!* Zucchini ess* :grins:

    Versuch mal den Rohkostsalat. Der geht natürlich in allen Varianten. Ich hab ihn letzte Woche so gemacht:

    Zucchini und Landgurken (gleicher Anteil) in Stifte schneiden. Thunfisch rein, Mais und rote Bohnen, Fetawürfel, Sauce drauf, fertig! Ein paar Sonnenblumenkerne hatte ich auch noch.

    Lässt sich natürlich beliebig verändern und mit frischem Gemüse schmeckt es natürlich besser! Aber die Mischung finden mein Freund und ich ziemlich geil xD Und gut für die Linie ist es auch! Ganz nebenbei =)

    Dieses Jahr werde ich auf jeden Fall Zucchinikuchen backen.
     
  • T

    Tubirubi

    Guest
    Das Rezept vom Zucchini-Schüttelsalat, das letztes Jahr eingestellt wurde (Von Mama von Annina, glaube ich), ist auch sehr sehr lecker.
    Den gab es bei uns mehrmals.
    Irgendwo im Erntethread steht das Rezept, glaube ich.
    Bei uns wird es dieses Jahr eine grüne und eine gelb fruchtende Zucchinipflanze geben. Letztes Jahr hatten wir auch 2 Pflanzen = 20 kg Ernte. Kann man auch gut einfrieren.
    Zucchinipizza mit Ziegenkäse und Chili-Lavendelsalz ist auch sehr lecker.
    Zucchini sind einfach toll. Sie sind unheimlich schnell verarbeitet und auch schnell zubereitet. Und die Kleineren schmecken auch sehr lecker und nicht nach nichts.
    Wenn man die abmacht, sobald sie etwa 200 g wiegen, kann man ständig ernten.
    Kürbis ist natürlich noch leckerer, aber da muss man auch lange auf die Ernte warten.
    Deshalb gibt es bei uns beides.

    LG Tubirubi
     
  • K

    Kapha

    Guest
    Nun Marmelade hab ich schon gemacht :)

    Übrigens finde ich die gelben zarter als die grünen
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    es ist nicht ganz wahr, dass man ein Gemüse mag oder nicht mag...

    Oft ist es wirklich eine Frage der Zubereitung und Würzung. :)

    Ja, genauso sehe ich das auch. Spinat mochte ich früher auch nicht, weil ich keine Matschepampe mag. Seit ich ihn selbst zubereite, finde ich ihn sehr lecker.

    LG Tubirubi
     

    thomash

    Foren-Urgestein
    Registriert
    12. Apr. 2011
    Beiträge
    7.876
    Ort
    Hohenlohe
    Ich werde mehrere einsäen, Platz finde ich dann schon und sicherlich auch Abnehmer falls es uns doch nicht schmeckt.

    Frage: sind die gelben Zuchinis die besten?
     

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. März 2013
    Beiträge
    1.809
    Ich baue Gold Rush dieses Jahr zum ersten Mal an. Ich mochte meine normal-grünen letztes Jahr sehr gerne.. kommt sicherlich auf die Sorte an.
     

    Maulwurf12

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Okt. 2012
    Beiträge
    1.211
    Ort
    NRW
    Ich werde mehrere einsäen, Platz finde ich dann schon und sicherlich auch Abnehmer falls es uns doch nicht schmeckt.

    Frage: sind die gelben Zuchinis die besten?

    Hatte letztes Jahr die gelbe Soeil - einfach nur widerlich. Faserig, klein, mit riesigen harten kernen. BÄÄÄHHH

    Nimm ganz normale. Black Forrest (Klettert wie Gurke), Coucurzelle (Massenträger bis zum ersten Frost).

    Meine Zuccini-lieblinge:

    Ganz schnell (habe bereits im anderen Thread beschrieben):

    Zuccini in Scheiben schneiden (7 - 10 mm), salzen, in Mehl wälzen. Dann von beiden Seiten schön braun anbraten (kann ruhig mit viel Hitze ganz schnell geschehen). Die gebratenen Scheiben mit folgender Mischung bestreichen: ca. 2 EL Majo und eine zerdrückte Knoblauzeh - DÜNN bestreichen.

    Wer 5 Stunden Zeit hat und was leckeres für den Winter will, ob mit gekochten Kartoffeln oder als Pesto über Nudeln:

    2 Gewichtsanteile klein gewürfelte Zuccini ohne Schale
    1 Gewichtanteil geriebene Möhren (grobe Seite einer Standard-Reibe)
    1 Gewichtsanteil geürfelter Zwiebeln
    1 größe Paprika pro 2 kg der Mischung aus den oben genannten Sachen

    Dann kommt das ätzende: alles mischen und in Öl (geruchsloses Pflanzenöl, kein Olivenöl) anbraten (kann auch in Portionen sein) bis die Zuccini-Stückchen ein wenig durchsichtig wirken (also halb durch sind), nicht anbrennen lassen! Nicht mit Öl geizen. Alles in einen Topf kippen. Salzen, Pfeffern auch gerne mit Chili würzen. Auf kleiner Flamme köcheln mindestens 1,5 STUNDEN lang. Dabei immer wieder umrühren und mit einem Kartoffelstampfer durchstampfen. Zum Schluss mit einem Pürierstand pürieren (aber nicht zu Molekülen zerlegen, sondern nur grob durchpürieren).
    Während der Kocherei Twist-Off GLäser waschen, in den Backofen stellen und dort bei 170°C so 20 Minuten "Backen". Deckel in kochendem Wasser einlegen.
    Nun zu der pürierten Masse 1 zerdrückte Knoblauchzehe pro 1 Liter Püre zugeben, noch 10 Minuten kochen. Dann vom Herd nehmen, pro 1 Liter Püre 5 ml 25% Essig-Essenz zugeben (kein Kräuter-Balsamico oder sonstiger Essig, ganz normale Essenz nehmen - die verwässert nicht das Püree) durchrühren und dann heiß in die noch heißen Gläser füllen. Deckel drauf. Die heißen Gläser in mehrere Decken wickeln und dort 24 Stunden belassen. Dann abkühlen lassen (ja nach 24 Stunden sind die Gläser immer noch warm) und kühl stellen (Keller, Kühlschrank). So ist das Zeug mehrere Monate haltbar und köstlich!!!
    Und so kommen die ganzen aus Versehen zu groß geratenen Zuccinis weg :p
     
    Zuletzt bearbeitet:

    SylviaM

    Mitglied
    Registriert
    24. Sep. 2010
    Beiträge
    34
    Mein Zucchini-Favorit nach dem Rezept von Schüttelgurken:
    Zucchinis (1kg) schälen, entkernen und in mundgerechte Häppchen schneiden, in eine Schüssel geben.
    Weitere Zutaten bei 1kg Zucchini:
    2 große Zwiebeln, in Ringe geschnitten
    2-3 EL Senfkörner
    2 TL Salz
    3 EL Zucker
    6 EL Essig Essenz (finde ich persönlich zu viel, musst du probieren!)
    alle weiteren Zutaten mit in die Schüssel, Deckel drauf und kräftig schütteln.
    Nach ca. 24 Stunden schmeckt die Mischung und hält sich im Kühlschrank weitere 3-4 Tage (wird aber meist nicht so alt...) piep-piep-piep- guten Appetit! Sylvia
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Oh... noch ein Klassiker: Zucchini-Paprika-Röllchen!

    Ist bisschen aufwendiger, aber SUPERLECKER und der Partyhit!!

    1) Zucchini in lange Scheiben schneiden, in Mehl wälzen und braten.

    2) rohe Paprika ganz fein schneiden (winzige Stücke) und mit Hüttenkäse, Salz und Pfeffer mischen. Das gibt ein superleckeres, fein-säuerliches Aroma.

    3) Dann werden die Zucchini-Scheiben mit der Paprika-Hüttenkäse-Mischung bestrichen und eingerollt. Das Ganze mit Zahnstochern fixiert.

    Das ist köstlich!

    Klingt etwas weniger aufwendig als es ist... mit kleinen Zucchinis ist man da ewig und drei Tage beschäftigt.
    Mit großen, fetten Zucchinis ist es sehr lohnend! :pa:

    => unbedingt ausprobieren!!
    (Das Paprika-Hüttenkäse-Gemisch schmeckt übrigens auch ohne Zucchini hervorragend! ;))
     

    Skaya

    Mitglied
    Registriert
    24. Nov. 2011
    Beiträge
    167
    noch ein anderer Aspekt: leider muss ich immer mal wieder auf die Kalorien achten, und da sind Zuccini ein geniales Gemüse.
    Mit Kräutern der Provence, Knofi, und einem Hauch Olivenöl brauch ich beim grillen kein fettes Steak mehr. Schmeckt himmlisch...

    Oder in ein Ratatouile geschnibbelt, und gut gewürzt, da ist Zuccini meist die Hauptzutat.

    Oder eben anstelle von Nudeln, mit Tomatensauce. Dadurch dass Zuccini selbst so einen feinen Eigengeschmack hat, kann man so viel damit machen.
     

    Twinky45

    Mitglied
    Registriert
    30. Dez. 2012
    Beiträge
    300
    Ort
    Schweiz
    Das ungefähr leckerste was man mit Zucchini machen kann ist Schokoladenkuchen :) Jap, richtig gelesen.
    Ich hab kein besonderes Rezept, ich nehme einfach eines für normalen Schokoladen-Kastenkuchen, raffle eine Zuchini rein, und habe einen Saftigen überhaupt nicht trockenen leckeren SAAAAFTIGEN (ich weiss ich habs schon erwähnt ;) ) Schokoladenkuchen :)

    Oder einfach Zucchini mit Dipp roh essen (z.B CurryDipp, KnobiDipp, Cocktailsauce)

    Ich find Zucchini sehr lecker weil sie so zart und weich aber doch knackig sind:)

    angebaut wird dieses Jahr zum ersten mal, da es auch mein erstes Gartenjahr ist ;) ich bau eine Gelbe, eine Grüne an, heute hab ich noch bestellt "Ronde de Nice", die sind Rund, sehen sehr schön aus, und zum füllen sind die sicher ein toller hingucker :)
     

    Twinky45

    Mitglied
    Registriert
    30. Dez. 2012
    Beiträge
    300
    Ort
    Schweiz
    Ach ja, meine Mama macht oft Zucchinipuffer, da werden die auch geraffelt und mit einer Ei-Milch-Mehl-Mischung gemischt, dann in der Pfanne angebraten :) etwas fettig, deshalb geschmackssache ;)
     

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. März 2013
    Beiträge
    1.809
    Stimmt!

    Letztes Jahr habe ich Zucchini und Möhren geraspelt, paniert und so gebraten. Es war ein Geschmackserlebnis! Außen knusprig, innen weich :cool:
     
    K

    Kapha

    Guest
    @Lauren
    Also ich mag keinen Broccoli , egal wie zu bereitet ;)

    Oh ja die Puffer sind fein , das machte ich oft als ein vegetarisches Hauptgericht .
     

    Maulwurf12

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Okt. 2012
    Beiträge
    1.211
    Ort
    NRW
    Ich habe hier eine Menge Leckereien entdeckt.... Jetzt müssen nur noch die Zuccinis kommen...
    Ach ja, Zuccini kann man auch wie Essiggurken einlegen oder zusammen mit anderem Gemüse einlegen.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Ach ja, meine Mama macht oft Zucchinipuffer, da werden die auch geraffelt und mit einer Ei-Milch-Mehl-Mischung gemischt, dann in der Pfanne angebraten :) etwas fettig, deshalb geschmackssache ;)

    Die sind auch lecker wenn man noch eine Zwiebel dazu reibt und etwas Schafskäsewürfel hinzu tut (= Mücver, türkisches Rezept).

    LG Tubirubi
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Oder eben anstelle von Nudeln, mit Tomatensauce. Dadurch dass Zuccini selbst so einen feinen Eigengeschmack hat, kann man so viel damit machen.

    Zucchini in Tomatensauce lassen sich auch gut einkochen. Im Winter dann einfach aufwärmen und über die gekochten Nudeln geben.

    LG Tubirubi
     

    Maulwurf12

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Okt. 2012
    Beiträge
    1.211
    Ort
    NRW
    @Lauren
    Also ich mag keinen Broccoli , egal wie zu bereitet ;)

    Oh ja die Puffer sind fein , das machte ich oft als ein vegetarisches Hauptgericht .

    Schon mal Broccoli roh im Salat gegessen? Gekocht ist das Zeug wirklich schlimm, allein der Geruch! Aber roh - jummi, knackig, und nicht broccolig.
     

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Apr. 2009
    Beiträge
    12.236
    Was fuer leckere Rezepte!!
    leider fuer mich zu spaet, Ernte ist schon abgeschlossen! :schimpf:
    Aaaaber fuer die naechste Saison..... :grins:
    Danke, Kia ora
     
    L

    Lauren_

    Guest
    @Lauren
    Also ich mag keinen Broccoli , egal wie zu bereitet ;)
    Kapha, klar gibt es immer auch Dinge, die man wirklich nicht mag. ;)
    Ich z.B. mag keine Melonen und keinen Anis und keine Papaya. Sonst gibt es kein Gemüse oder Obst, das mir nicht schmeckt - exotisch oder nicht.

    Aber es gibt halt immer viele - die wie z.B. Tomash - sagen: "Das schmeckt mir halt einfach zu fad."
    Wo es nicht daran liegt, dass jemand den Geschmack an sich widerlich findet, sondern dass halt nur "das gewisse Etwas" fehlt.
    Oder wie Tubirubi sagt, dass die Konsistenz nicht gepasst hat (mein Freund z.B. hasste gekochte Karotten, weil die bei ihnen immer fast zu Brei verkocht waren. Wenn sie noch richtig schön Biss haben, liebt er sie aber...)

    Das meinte ich. :)
    Schien ja nicht so, als wäre Tomash dem Geschmack an sich abgeneigt - sondern er wusste nur einfach nicht, wie man dieses Gemüse wirklich lecker zubereitet.

    Ich bin mal gespannt wie er die Sache sieht, wenn er all die tollen Rezepte hier ausprobiert hat! ;):pa:
     

    HundundKatze

    Mitglied
    Registriert
    30. Dez. 2012
    Beiträge
    434
    Hallo,
    hier wurden ja schon ganz viele tolle Rezepte genannt...
    Bei uns ist es genauso... Wir essen sehr, sehr gerne überbackene Zucchini, gedünstete Zucchini-(Stückchen) in diversen Soßen, Aufläufen etc.
    Nicht zu vergessen, Zucchini als Rohkost *hmmmm* In kleine Stifte geschnitten und dann Dippen *lecker* :)

    Wir haben uns bisher auch jedes Jahr anhören müssen, ob wir denn "verrückt" sind, so viele Zucchinis anzupflanzen... Aber 3 Zucchini-Pflanzen, von denen wir täglich ernten, deckten unseren Zucchinibedarf... Nur zum Einfrieren, Haltbarmachen etc. blieb nichts mehr übrig... Daher wird dieses Jahr das doppelte angepflanzt :) Auf dass wir uns mit Zucchinis totwerfen können :)

    Ps... fast vergessen, schau mal nach Zucchini-Brot und Zucchini Kuchen *lecker*

    Liebe Grüße
     

    Twinky45

    Mitglied
    Registriert
    30. Dez. 2012
    Beiträge
    300
    Ort
    Schweiz
    Noch mal zu den wie sich rausgestellt hat sehr beliebten Zucchini-Puffern ^^
    Hab meine Mama gefragt, es kommt nur Mehl, Ei und Zucchini rein, keine Milch, da Zucchini Wasser lassen und sonst zu pflodrig werden (hoff ihr versteht was ich sagen will ^^)
    Ansonsten kann man in die Puffer noch Parmesan oder Fetakäse reiben, als kleines leckeres Extra. Was ich mir vorstellen könnte, Sbrinz, Gruyere oder Cheddar könnten auch gut passen wenn man sie dazureibt.. Das wäre aber ein ausprobieren ohne Garantie da ich es so nie hatte :)
     

    Yve123

    Mitglied
    Registriert
    15. Nov. 2012
    Beiträge
    143
    Ort
    Niedersachsen
    Bei mir sind keine im Anbauplan vorgesehen, aber immer wieder lese ich, dass es hier soviele Zuchinifäns gibt.

    Für mich haben Zuchinis einfach keinen Geschmack.

    Ihr dürft aber gerne versuchen mich eines besseren zu belehren *smile*

    Welche Sorten, welche Rezepte etc.

    Mir geht es ähnlich mit Auberginen, seifiges Zeugs das!

    Zuchinis sind KÖSTLICH!
     

    Maulwurf12

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Okt. 2012
    Beiträge
    1.211
    Ort
    NRW
    Mir geht es ähnlich mit Auberginen, seifiges Zeugs das!

    Zuchinis sind KÖSTLICH!

    Zu den Auberginen, die esse sie gerne in diese Variante:

    gefüllte Auberginen:

    Aubergine halbieren, mit einem Löffel (da gibts es so einen um Melonenkugeln zu machen, ansonsten mit irgendwas anderem versuchen) aushölen, die Wand muss sehr dünn sein!!!
    Dann Hackfleisch anbraten, gewürfelte Paprika und Zwiebeln dazu, noch ein wenig braten. Dann die Schnipsel der Aubergine, die man rausgekratzt hat, klein schneiden und dazu geben. Tomatenstückchen, Knoblauch, Pfeffer, Salz und Ordentlich Chili dazu, umrühren. Die Auberginenhälften in eine Auflaufform geben, mit der Angebratenen Mischung füllen. Sahe mit etwas Ketchup vermischen, drüber und dazwischen gießen (es sollten so 2 cm Sahne in der Form stehen), Chilipulver in der Sahne verteilen. Das Ganze mit Gouda bestreuen und in den Backofen damit (170-200°C). Wenn der Käse braun wird, rausholen und mit frischem Baguette essen. Da merkt man die Aubergine gar nicht, nichts ist da wabbelig oder schleimig.

    (nur angebraten in Scheiben finde ich die auch bäh)
     

    thomash

    Foren-Urgestein
    Registriert
    12. Apr. 2011
    Beiträge
    7.876
    Ort
    Hohenlohe
    Heute kommen 6 Samen unter die Erde.

    Für 4 von Ihnen habe ich einen traumhaften Platz mit sehr viel Sonne gefunden.
    1m Pflanzabstand müsste reichen?
    2 weitere kommen in PFlanzkrüge zum testen ob dies funktioniert.

    evt 3 grüne und 3 gelbe und 1

    Natürlich ist dies selbst für Zuchini Liebhaber schon fast zuviel, aber mir gefällt die Pflanze und ich habe schon einige Interessenten für die Ernte gefunden.
     

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. März 2013
    Beiträge
    1.809
    Kommt immer auf den Liebhaber an, Thomash :D

    Wie oben erwähnt, haben mein Freund und ich 10 Stück dieses Jahr. Und was ess ich grad? :d
     

    thomash

    Foren-Urgestein
    Registriert
    12. Apr. 2011
    Beiträge
    7.876
    Ort
    Hohenlohe
    Das ist mir dann doch zuviel. 6 Pflanzen sind für mich "Noch"-Zuchini Hasser wirklich mehr als ausreichend.

    Der Grund wieso ich gleich soviel ansäe liegt am Standort der neuen Pflanzen.
    Dort waren letztes Jahr Melonenbirnen und Andenbeeren, weil sich dort große Pflanzen einfach optisch gut darstellen.

    Außerdem habe ich noch regionale Zuchinifreunde gefunden, die schon hoffen, dass mir die Zuchini weiterhin nicht schmeckt:)
     

    Ismene

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Juni 2012
    Beiträge
    1.047
    Ort
    Oberfranken
    Ja Zucchini-Rezepte gibt es jede Menge, die alle sehr lecker sind.
    Vor allem darf man auch den leckeren Zucchinikuchen nicht vergessen.
    Den habe ich am Montag im Büro erst mal wieder gegessen, hatte eine
    Kollege für seinen Geburtstag mitgebracht.
    Der ist echt total lecker.
     

    sarkuma

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. März 2013
    Beiträge
    1.809
    Zucchinikuchen möchte ich auf jeden Fall dieses jahr probieren. Bislang hielt mich immer etwas die Zuckermenge zurück. :d
     
    K

    katekit

    Guest
    Zucchini, lecker....

    in den genannten Kombinationen, jetzt noch als Curry-gurken eingemacht im Schrank und Zucchini-Zitronen-Marmelade...
    Freu mich schon auf die neue Ernte.
     

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Apr. 2009
    Beiträge
    12.236
    Als Südhalbkugel ... Südamerika?
    Nee, Neuseeland..... NZ Flagge.gif :grins: Kia ora
     

    thomash

    Foren-Urgestein
    Registriert
    12. Apr. 2011
    Beiträge
    7.876
    Ort
    Hohenlohe
    Dann bist du Kiwi-Experte????

    Die Neuseeländer sollen die ersten gewesen sein, welche die chinesische Stachelbeere in großer Menge auf den Weltmarkt brachten. Soweit ich weiß seid ihr immer noch Weltmarktführer.

    Ich beneide dich solange bis mein Schnittlauch+Kopfsalat erntereif ist, dann freue ich mich wieder Europäer zu sein:)
     

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Apr. 2009
    Beiträge
    12.236
    Kiwi Experte? Nur beim essen!! :grins: Du weisst ja, wie Kiwi vorbereitet wird???

    -------------------------howtoprepareakiwi.jpg



    Ich bin Beides gerne, Europaeer und "Kiwi", wie die Neuseelaender sich selbst nennen!!! ;) Kia ora
     

    thomash

    Foren-Urgestein
    Registriert
    12. Apr. 2011
    Beiträge
    7.876
    Ort
    Hohenlohe
    Kiwi Experte? Nur beim essen!! :grins: Du weisst ja, wie Kiwi vorbereitet wird???

    -------------------------Anhang anzeigen 318353



    Ich bin Beides gerne, Europaeer und "Kiwi", wie die Neuseelaender sich selbst nennen!!! ;) Kia ora
    oh bist du fies - aber witzig:) Ist der Kiwivogel eher selten oder so verbreitet wie bei uns Amsel und Spatzen?

    zurück zum Thema: Wieviel Platz braucht Zuchini
    ICh habe von früher im Hinterkopf 1qm.
    auf der Packung der Samen steht 0,8m in Reihe und 3m Reihenabstand.
    Wieso 3m Reihenabstand????

    Ich hab für jede Zuchini großzügig 1,2 - 1,5 m2 Platz vorgesehen.
     

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Apr. 2009
    Beiträge
    12.236
    oh bist du fies - aber witzig:) Ist der Kiwivogel eher selten oder so verbreitet wie bei uns Amsel und Spatzen?
    Nochmal weg vom Thema: Der Kiwi ist nicht sehr weit verbreitet, er ist vom Aussterben bedroht! Und wird streng geschuetzt. Er ist nachtaktiv, und von uns normalen Buergern wird er so gut wie nie gesehen! :(

    Zum Thema: Wir messen nie genau ab, wieviel Platz eine Zucchinipflanze braucht, alles so nach Augenmass, sie sucht sich dann schon selber genug Platz.... ;)
    Allerdings wird Zucchin von uns auch nicht in Reihen gesaet, sondern dort, wo gerade mal etwas Platz ist! bei uns im Kiwiland ist alles nicht so sehr kompliziert, wir bevorzugen das einfache, leichtere Leben! :d :grins:
    Kia ora
     

    thomash

    Foren-Urgestein
    Registriert
    12. Apr. 2011
    Beiträge
    7.876
    Ort
    Hohenlohe
    Nochmal weg vom Thema: Der Kiwi ist nicht sehr weit verbreitet, er ist vom Aussterben bedroht! Und wird streng geschuetzt. Er ist nachtaktiv, und von uns normalen Buergern wird er so gut wie nie gesehen! :(

    Zum Thema: Wir messen nie genau ab, wieviel Platz eine Zucchinipflanze braucht, alles so nach Augenmass, sie sucht sich dann schon selber genug Platz.... ;)
    Allerdings wird Zucchin von uns auch nicht in Reihen gesaet, sondern dort, wo gerade mal etwas Platz ist! bei uns im Kiwiland ist alles nicht so sehr kompliziert, wir bevorzugen das einfache, leichtere Leben! :d :grins:
    Kia ora
    Schade - der Kiwi ist wirklich ein schöner Vogel:(

    Bleiben wir aber beim Thema:

    Hier ist das Grundstück auf dem die Zuchinis hin sollen
    P1040571.JPG

    Hinten an der Garage werden Melonen eingepflanzt, die ihre Ausläufer auf dem Garagendach ausbreiten sollen.
    Im Zentrum steht der Hochstamm Boskop im 2. Jahr
    Bodendecker sind Moschus-Erdbeeren (mittlerweile wesentlich dichter als auf dem Bild)
    Un vorne an der Straße entlang hab ich vor ca. 0,5m versetzt zur Straße die Zuchinis auszupflanzen. Hinte dem Kasten der Telekom geht es noch ein Stück weiter ums Eck herum und so müsste Platz für 4-5 Zuchinis sein.

    Diese sollen vor allem zur Verschönerung des Beetes gepflanzt werden.

    2 - 3 Tomatenpflanzen werden vermutlich auch noch im Beet stehen.

    Zur Bodenbeschaffenheit:
    Vorne wo die Zuchinis hinkommen, ist der Boden tiefgründig lehmig mit einer 15 cm humosen Schicht.
    Hinten ist unter der 15 cm humosen Schicht Schutt und Kiss, und ab. 1,2 Tiefe sind die beiden Zisternen untergebracht.

    Wasserversorgung:
    Obwohl die Zuchinis / Melonen direkt über de Wsserquelle gepflanzt sind ist das gießen des Beetes etwas aufwendiger, weil man um das ganze Blumenbeet herum gehen muss oder alternativ die neue Wasserpumpe anschließt, die aber danach wieder abmontiert werden muss.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Taxus Baccata Was habt ihr heute gekauft..? (Pflanzen, Bäume, Sträucher Samen, etc.) Gartenpflanzen 1530
    Rosabelverde Was habt ihr heute gesät oder gepflanzt? Gartenpflanzen 1996
    elis Was habt ihr für Gartenzeitschriften? Bücher & Co. 30
    coronella Was hilft bei Erkältung? Mit welchen Hausmitteln und Heilpflanzen habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Gartenfreunde 74
    G Habt ihr eine Idee, was das für eine Raupe sein könnte? Wie heißt dieses Tier? 7
    Grashüpfer28 Was habt ihr so in euren Pflanzsteinen? Gartenpflanzen 5
    londoncybercat7 Pilze suchen - was habt ihr gefunden? Gartenfreunde 38
    Tosca Was für Sprühgeräte habt Ihr? Obstgehölze 6
    sabine_neu Indoor-Gemüse-Aussaaten 2012 - Was habt Ihr schon ausgesät? Obst und Gemüsegarten 1
    S Habt Ihr eure Rosenhochstämme schon winterfest gemacht? Was ratet Ihr mir? Rosen 1
    W Was habt ihr rund um den Rasen gepflanzt? Gartenfreunde 3
    N Habt Ihr schon was im Garten etc gemacht? Gartenpflanzen 6
    P Was habt ihr schon alles eingemacht , angesetzt etc.... Obst und Gemüsegarten 3
    michisternchen Maschendrahtzaun - was habt ihr drunter? Mauer? Gartengestaltung 7
    S Was für Haustiere habt Ihr? Haustiere Forum 76
    R Was habt ihr an Deko im Garten? Gartengestaltung 51
    Nadine7479 Was habt ihr für Lilien im Garten? Gartenpflanzen 4
    äpfelchen was habt ihr bis jetzt alles im Gewächshaus? Gartenpflanzen 10
    blitz Was habt Ihr für selbst gebaute "Kunstwerke" in den Gärten? Gartengestaltung 275
    S Malneugierigbin...was habt ihr im Obst-/Gemüsegarten? Obst und Gemüsegarten 7
    Flopati Was habt ihr heute geerntet? Obst und Gemüsegarten 9749
    julia1501 Was habt ihr rund ums Haus?! Gartenpflege 10
    V Was habt ihr für Erfahrungen mit eurer Regentonne? Gartengeräte & Werkzeug 51
    Murmelchen Was habt Ihr für Kartoffelsorten? Obst und Gemüsegarten 21
    Samashy Lilien - Was habt Ihr für welche? Gartenpflanzen 357

    Similar threads

    Oben Unten