Was habt ihr für Erfahrungen mit eurer Regentonne?

V

Violeta

Guest
Hallo,
ich bin auf der Suche nach Erfahrungen mit Regentonnen. Ich bin mit meiner irgendwie nicht so zufrieden, schon nur, weil sie so hässlich ist..und es gibt auch sonst nix gscheits auf dem Markt. Ständig spritze ich mich klitschnass beim Fällen der Giesskanne. wer hat auch so ne Regentonne im Garten oder wer hat mir Tipps, wo ich ne bessere finde oder was ich selber dran und drum basteln kann für einen Mehrnutzen dieses voluminösen Giganten im Garten...
freu mich auf Berichte von Leidensgenossen oder "geheilten" und glücklichen Regensammlern.
 
  • S

    sibujo

    Guest
    AW: Regentonne

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach Erfahrungen mit Regentonnen. Ich bin mit meiner irgendwie nicht so zufrieden, schon nur, weil sie so hässlich ist..und es gibt auch sonst nix gscheits auf dem Markt. Ständig spritze ich mich klitschnass beim Fällen der Giesskanne. wer hat auch so ne Regentonne im Garten oder wer hat mir Tipps, wo ich ne bessere finde oder was ich selber dran und drum basteln kann für einen Mehrnutzen dieses voluminösen Giganten im Garten...
    freu mich auf Berichte von Leidensgenossen oder "geheilten" und glücklichen Regensammlern.


    Hallo Violeta!

    Wir haben eine 500l-Regentonne auf einem Holzpodest stehen.
    Die Tonne hat einen Hahn.
    Giesskanne drunterstellen, füllen, fertig. Nix nass.
    Musst halt vorher abmessen wie hoch der Podest ist, dass die Kanne auch drunterpasst.
    Ist übrigens auch besser für den Rücken, als das von oben her herausheben.

    Liebe Grüsse
    Simone

    im Anhang noch ein Foto, halt nur der seitliche Teil davon. Der Hahn ist vorne. Ich habe sonst kein Foto davon.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    V

    Violeta

    Guest
    AW: Regentonne

    Hallo Simone,
    danke für den Tipp. :eek:)
    aber irgendwie vermisse ich die Ästhetik bei den Dingern, du nicht?
    und auch ein durchgängiges Kozept von wegen Sockel und so, hm..ok, ch gebe zu, habe leicht übertrieben mit klitschnass, iss wohl eher der kleine Ärger, dass es zwar abertausende von Gartenscheren gibt, aber nur mal gerade ne hand voll Regentonnen für oberhalb der Erde....
     
  • S

    sibujo

    Guest
    AW: Regentonne

    Hallo Violeta!

    Du kannst sie doch verkleiden, mit diesen Bambusmatten z.B. oder bemalen, oder mit Holzelementen wie ein Paravent.
    Unsere passt farblich richtig gut in den Garten. Wir haben auch noch eine blaue, die wird nächstes Jahr "angezogen", gefällt mir auch nicht.

    Eigentlich wollte ich ein richtiges Wasserfass wie es die Bauern den Kühen auf die Felder stellen, also mit Wagen. Da ich aber nichts auf die Schnelle gefunden habe, wir aber Wasser brauchten, kamen die Fässer her. Vielleicht irgendwann mal........

    Liebe Grüsse
    Simone
     
  • Sharif

    Mitglied
    Registriert
    15. Mai 2007
    Beiträge
    297
    AW: Regentonne

    Ich hab schon sehr viele gut aussehende Regenauffangbehälter gesehen.
    Schau zum Beispiel einfach mal bei EBay.


    Sharif
     

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Registriert
    17. Apr. 2007
    Beiträge
    7.954
    Ort
    Dreiländereck, Aachen
    AW: Regentonne

    Hallo Violetta!:cool::cool::cool:

    Bei uns stehen 3 Regentonnen hintereinandergeschaltet zwischen zwei Gartenhäuschen.
    Sie stehen erhöht und sind mittlerweile von einer immergrünen Clematis fast verdeckt.

    Das Foto ist ca. 2 Jahre alt. Jetzt sieht man die Tonnen fast gar nicht mehr.

    Vielleicht habt ihr auch die Möglichkeit eure Regentonne zu tarnen.

    Gruß Luise:eek::eek::eek:
     
  • Inkalilie

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Juni 2007
    Beiträge
    1.758
    AW: Regentonne

    Wir haben dieses Faß hier
    image79981.jpg


    Finde ich ganz klasse, ist aber recht teuer und gibt es auch nur in max 220l. Man kann aber mehrere Fässer koppeln...

    Hier der Link zur Herstellerseite, gekauft hatte ich über Amazon.
    .:: DEHOUST GmbH ::. - Hersteller von Tanks und Behältern aus Kunststoff und Stahl
     
    B

    bru

    Guest
    AW: Regentonne

    Hi,
    richtig... die meisten Regentonnen sind potthässlich und fast immer aus Kunststoff. Mag ich ja überhaupt nich'...
    Ich weiss nicht wo Du wohnst, aber vielleicht gibt es ja bei Dir jemanden, der eine alte Holztonne -sprich Fass- hat. Meine Eltern z.B. haben mehrere solcher, und es sieht echt toll aus, so ein altes (natürlich noch dichtes...) Fass.
     
    E

    ekieh

    Guest
    AW: Regentonne

    Hallo voileta

    vor einiger zeit hatte ich in einem gartenkatalog einige regenfässer gesehen.
    diese waren aus kunststoff aber mit fassoptik. sahen sehr gut aus, waren aber leider relativ teuer. :(
    LG Heike
     
  • schtif

    Mitglied
    Registriert
    04. Feb. 2007
    Beiträge
    338
    Ort
    AW: Regentonne

    vor einiger zeit hatte ich in einem gartenkatalog einige regenfässer gesehen.
    diese waren aus kunststoff aber mit fassoptik. sahen sehr gut aus, waren aber leider relativ teuer. :(
    Die hast du aber nur im Katalog gesehen und nicht live, oder? :rolleyes:
     
  • E

    ekieh

    Guest
    AW: Regentonne

    Hallo Schtif

    habe sie auch schon in natura gesehen, deshalb mein urteil. aber geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.:eek:

    LG Heike



    Habe gerade noch mal nachgesehen unter. www. otto.de/obi
    ist etwas in der art zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    B

    bru

    Guest
    AW: Regentonne

    Hi und guten Morgen,

    es geht nix über echtes Holz! Ist aber auch rein subjektiv zu sehen. Mir geht's jedenfalls so. Die auf Holz oder Stein getrimmten Wasserreservoirs sehen nur von weitem gut aus... wenn ICH die Dinger anfasse, bekomme ich 'Gänsehaut'...:(
     
    V

    Violeta

    Guest
    AW: Regentonne

    Hallo an alle,
    hey, ihr seid echt spitze, mit so viel feedback hab ich gar nicht gerechtet! bin begeistert!!!
    war auf ebay schauen, hab eine gesehen, die mir noch gefallen würde...und hab auch sonst alle eure Infos gelesen und wisst ihr, was mir noch aufgefallen ist??
    nun, meistens muss man bei diesen Regentonnen alles rundherum noch zusammensuchen, also Fallrohranschluss, zapfhahn, Schlauchanschluss und was sonst noch gewünscht wird. fändet ihr es nicht auch angenehmer, wenn es so ein "all-in-one-package" gäbe, vielleicht sogar mit einigen extras. stellt euch eine verschlossene-schöne ;o)- Regentonne vor, welche zum beispiel automatisch eine Giesskanne füllt,einfach fraufstellen und warten. oder kein leeren mehr in der frostzeit da keine Zerstörungsgefahr mehr die Tonne bedroht...soll mit einem Holzstück im wasser klappen....ach, ich fantasiere zuviel...aber wäre doch schön, nicht? oder was sollte so eine Tonne noch können? lasst uns utopia wahr werden und die Regentonne perfektionieren :eek:))

    liebe Grüsse
    Violeta
     
    E

    ekieh

    Guest
    AW: Regentonne

    Guten Morgen Violeta
    Leider muß ich dich entdäuschen, dass mit dem Holzstück klappt nicht!
    Ich rede aus Erfahrung, denn bei starken Dauerfrost hast Du damit 0 chance.
    LG Heike
     

    Anitachen

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Mai 2007
    Beiträge
    1.276
    Ort
    D, Brandenburg, LOS
    AW: Regentonne

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach Erfahrungen mit Regentonnen. Ich bin mit meiner irgendwie nicht so zufrieden, schon nur, weil sie so hässlich ist..und es gibt auch sonst nix gscheits auf dem Markt. Ständig spritze ich mich klitschnass beim Fällen der Giesskanne. wer hat auch so ne Regentonne im Garten oder wer hat mir Tipps, wo ich ne bessere finde oder was ich selber dran und drum basteln kann für einen Mehrnutzen dieses voluminösen Giganten im Garten...
    freu mich auf Berichte von Leidensgenossen oder "geheilten" und glücklichen Regensammlern.

    Hallo Violette,

    ich pansche mich auch immer naß beim rausheben der Gießkanne.

    Es gibt auch Regentonnen mit einer Art Podest. Da stellt man die Tonne drauf, Auslafhahn unten dran und man kann das Wasser direkt in die Kanne laufen lassen ohne sich völlig vollzupanschen.


    Will mir schon seit Jahren solche zulegen. Komme aber immer wieder davon ab.

    Ich habe auch Regentonnen in Form von Amphoren gesehen. Sieht edel aus. Kostet leider auch edles Geld.



    Gruß Anita
     

    avenso

    Foren-Urgestein
    Registriert
    19. Nov. 2006
    Beiträge
    4.908
    Ort
    Nby
    AW: Regentonne

    Hi violetta, was ich hier mal zeige ist keine Regentonne, sondern nur ein Fass vollgepumt mit Wasser, aber da hat mich dann mal was (manche nennen es lange Weile) gepackt. Das ist dabei heraus gekommen und es ist noch nicht fertig:




    avenso-der sich manchmal etwas Zeit-nimmt- im Garten
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Anitachen

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Mai 2007
    Beiträge
    1.276
    Ort
    D, Brandenburg, LOS
    AW: Regentonne

    Hallo Frank,

    das sieht toll aus. Da erkennt man gleich den allseitig handwerklich begabten Handwerker.;)

    Aber das Wasser muß auch bei Deiner schönen Konstruktion über den Rand gehoben werden.

    Naja, und da passiert fast immer das man sich vollpanscht. Gerade wenn man etwas kurz geraten ist.



    Gruß Anita ... immer vollgepanscht
     
    T

    Tobi123233

    Guest
    AW: Regentonne

    Hier gibts noch ne optische Alternative.
    Kann man auch mit anderen Sachen füllen ausser Steinen.

    netter Link, jedoch Verdacht auf unerlaubte Werbung
     
    Zuletzt bearbeitet:
    N

    niwashi

    Guest
    AW: Regentonne

    wieso hab ich bei Plan-G so ein komisches Gefühl in der Magengegend?

    niwashi, der sich da dunkel an was erinnert ...
     
    N

    niwashi

    Guest
    AW: Regentonne

    ... unerlaubte Werbung, ja ...

    niwashi, der den Link doch wieder löschen muß ...
     

    baumpaul

    Mitglied
    Registriert
    04. Okt. 2007
    Beiträge
    61
    AW: Regentonne

    Die schönsten Wassertonnen sind die unter der Erde. Da gibts verschiedene Sachen, die einfachste Sache waren Betonrohre mit 2 m Durchmesser, bis auf 4 m Tiefe versenkt, sind ca 12 m³. Wir haben das von einem Baggerbetreib machen lassen, war in einem Tag erledigt.
    Dann Pumpe rein und schönen gußeisenen Wasserhahn, wo man auch einen Eimer oder Gießkanne drunter stellen kann. Noch besser mit einem Adapter für einen Wasserschlauch, denn Wasser fließt, will nicht unbedingt getragen werden. Der Rücken freut sich und keiner von uns wird jünger.
     

    Sharif

    Mitglied
    Registriert
    15. Mai 2007
    Beiträge
    297
    AW: Regentonne

    Ja, setzt nur voraus, das man Strom im Garten hat.

    Die Fassumrandung finde ich eine geniale Idee. Auf diese Weise kann man es auch bestimmt als eine Art Brunnen bauen.
    Was soll denn bei Deinem Fässchen noch kommen avenso ?


    Sharif
     

    avenso

    Foren-Urgestein
    Registriert
    19. Nov. 2006
    Beiträge
    4.908
    Ort
    Nby
    AW: Regentonne

    .
    Was soll denn bei Deinem Fässchen noch kommen avenso ?


    Sharif

    vorgestellt habe ich mir den hellen oberen Rand (Putz) mit einer richtig guten Fassadenfarbe leicht getönt (auf keinen Fall weiß) zu streichen und dann hatte meine Tochter eine Idee die ich garnicht mal so schlecht fand. Wir, d.h. sie möchte dort auf diesen Rand - - - - - - - - - - - - - - malen. Aber jetzt bitte nicht zum Glücksrad verschieben, denn wenn es fertig ist stell ich Euch ein Bild rein. Ich behalt es noch für mich, denn wie schnell wirft man Pläne über den Haufen. Also erst mal fertig machen.
    avenso, der im Herbst leider keine Möglichkeit mehr sah wegen dem sch....... Wetter.
     
    L

    Löwenzahn75

    Guest
    AW: Regentonne

    avenso, der im Herbst leider keine Möglichkeit mehr sah wegen dem sch....... Wetter.

    schönes Wetter ist gut, wir mussten unsere Kinder heute Abend anbinden sonst wären sie bei dem Sturm hier weggeflogen, kurz darauf war in mehreren Ortschaften Stromausfall.

    Aber das nur nebenbei, es geht ja hier um die Tonnen.
    Habe selbst ein 1000 Liter Regentank und 2 auch nicht wirklich schöne blaue 400 Liter Regentonnen.

    Ziehe auch, wie wahrscheinlich viele hier, meinen Hut vor Deiner Idee und aktuellen Ausführung.

    Sieht sehr professionell aus avenso, Respekt.

    Löwenzahn, der auf weitere Vorstellungen Eurer Regenbehältnisse hofft, um selbst seine Tonnen etwas zu "tarnen".
     
    Zuletzt bearbeitet:
    T

    Tobi12211

    Guest
    AW: Regentonne

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach Erfahrungen mit Regentonnen. Ich bin mit meiner irgendwie nicht so zufrieden, schon nur, weil sie so hässlich ist..und es gibt auch sonst nix gscheits auf dem Markt. Ständig spritze ich mich klitschnass beim Fällen der Giesskanne. wer hat auch so ne Regentonne im Garten oder wer hat mir Tipps, wo ich ne bessere finde oder was ich selber dran und drum basteln kann für einen Mehrnutzen dieses voluminösen Giganten im Garten...
    freu mich auf Berichte von Leidensgenossen oder "geheilten" und glücklichen Regensammlern.

    Ich hätte dir ja ne optische und frostsichere Alternative, auch wenns dein Problem nicht komplett löst. Aber leider kann ichs dir nicht sagen, sonst wirds wegen angeblich unerlaubter Werbung gelöscht.

    xxx
     
    Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

    Sharif

    Mitglied
    Registriert
    15. Mai 2007
    Beiträge
    297
    AW: Regentonne

    wie kommen bloß immer diese Links zu den Gitterboxen hier rein.
    Wenn dieser jemand sich wenigstens mal anmelden würde.


    Sharif
     

    Gecko

    Löschmann
    Teammitglied
    Registriert
    28. Apr. 2007
    Beiträge
    18.244
    Ort
    Franken
    AW: Regentonne

    So langsam nervt´s wirklich, Tobi!
    Wo sind die Löscher?

    Stefan
     
    T

    Tobi17774

    Guest
    AW: Regentonne

    Sorry, ich verstehs nicht. Das Forum ist voll mit Links auf Seiten mit irgendwelchen Verkaufsangeboten zu irgendwelchen Problemlösungen. Macht doch auch Sinn oder?
    Der Themenstarter wollte ein anderes Wasserfaß, hier ein Vorschlag.

    Wird hier mit zweierlei Maß gemessen?


    @Themenstarter
    Such mal bei Google nach Wasserfaß + Gabione
     
    K

    Koi

    Guest
    AW: Regentonne

    Sorry, ich verstehs nicht. Das Forum ist voll mit Links auf Seiten mit irgendwelchen Verkaufsangeboten zu irgendwelchen Problemlösungen. Macht doch auch Sinn oder?
    Der Themenstarter wollte ein anderes Wasserfaß, hier ein Vorschlag.

    Wird hier mit zweierlei Maß gemessen?


    @Themenstarter
    Such mal bei Google nach Wasserfaß + Gabione

    Das glaub ich nicht aber man merkt wer damit Profit machen will und das ist glaub nicht erwünscht.Auf der Art wie es gemacht wird!

    Such mal bei Google nach Wasserfaß + Gabione

    So sieht es doch schon besser aus und jeder der möchte wird es auch finden!;)
     
    N

    niwashi

    Guest
    AW: Regentonne

    @Toby
    es sind nicht zweierlei Maß, sondern die Art wie man auf Seiten verlinkt ...

    1) Empfehlungen - ok
    2) Info-Seiten - ok

    3) eigene kommerzielle Seiten, insbesondere von nicht angemeldeten Usern - no!

    niwashi, der seine eigene Seite nicht reingestellt hat ...
     

    Sharif

    Mitglied
    Registriert
    15. Mai 2007
    Beiträge
    297
    AW: Regentonne

    Bei einem angemeldeten User sieht man auch, wie dieser sich sonst so einbringt.
    Wenn aber "zufällig" immer wieder für die selbe Seite (das selbe System) geworben wird, erweckt das den Eindruck der kommerziellen Werbung.


    Sharif
     
    V

    Violeta

    Guest
    AW: Regentonne

    Hallo hallo alle zusammen :eek:)

    ich finde es immer wieder spannend, wie sich so eine Fragestellung verselbständigen kann.
    aber nochmals zu euren Erfahrungswerten betreffend Regentonnen: wie viele Liter sind denn so von Vorteil, wenn man keine verbuddeln will, also eine Überirdische aufstellen will? sind 100 l zu wenig?
    klar, je mehr je besser, aber was ist so das Minimum, so zum starten und Erfahrungen sammeln...eh, ich weiss, ich stell mich ganz schön kompliziert an, aber ich kann den Fragen in meinem Innern nicht ausweichen ;o) 120 l? 300 l? wer die Wahl hat hat die Qual....

    liebe Grüsse
    Violeta
     
    K

    Koi

    Guest
    AW: Regentonne

    Kommt auch darauf an wie groß das Dach ist von dem das Wasser kommt.
    120 wären mir zu klein bei unserer Dachfläche!Ich würd 250 aufwärts nehmen!
     
    S

    sibujo

    Guest
    AW: Regentonne

    Hallo Violeta!

    Das hängt doch von der Grösse deines Gartens ab. Und das merkst du ja gleich, wenn es zu wenig ist.

    Wir hatten erst 2x120l.
    Das war schnell zu wenig - fast täglich wieder zu füllen ist mir zu lästig.

    Jetzt haben wir 1x500 l, 1x300 l, 2x120 l

    Frag mich jetzt aber nicht nach der Grösse des Gartens............

    Liebe Grüsse
    Simone

    Nachtrag: Wir füllen die Fässer mit Brunnenwasser.........
     

    baumpaul

    Mitglied
    Registriert
    04. Okt. 2007
    Beiträge
    61
    AW: Regentonne

    Größe kommt auf Geldbeutel, Gartengröße und Dachfläche an. Bei uns regnet es oft entweder 3 Wochen am Stück oder gar nicht. auch 4 Wochen ohne nenneswerten Niederschlag ist drin.

    Beispiel: ein Schöner Landregen, der auch richtig in den Boden eindringt bring ca. 25 - 30 l pro m². Dachfläche 50 m². So ist eine 1,5 m³ Regenwassertonne mit einem mal voll. Damit kannst Du 100 m² einmal durchdringen gießen ( =1,5 Gießkannen pro m2). Im Sinne des Umweltschutzes und zur Einsparung wichtiger Resourcen lieber etwas größer.
    Erfahrungsgemäß läuft sie im Winter immer über (auch bei nur 10 -15 l /m² und Monat), da in dieser Jahreszeit nichts entnommen wird. Im Sommer sind die Tonnen im ruckzuck leer.
     

    birkenlinde

    Mitglied
    Registriert
    07. Dez. 2007
    Beiträge
    59
    AW: Regentonne

    Ich habe mir im Frühjahr drei viereckige Tonnen á 300 Liter hingestellt (Sonderangebot, aren mal richtig günstig) und immer mal per Hand bzw. Schlauch aus der 150l - Tonne vom Vorbesitzer, die am Carport hängt, eingefüllt.
    Dank des verregneten Sommers hab ich kaum was daraus gebraucht ;)
    150L allein waren jedoch sehr knapp. Mit 900 Litern (die alte Tonne kommt irgendwann weg) bin ich jedoch ganz gut bedient, denke ich (1400 qm) - da sie wie gesagt viereckig sind, lassen sie sich auch platzsparend aufstellen.
    Zur Optik - ich hab geplant, die Dinger unter einem Verschlag zu "verstecken" samt den Mülltonnen. Da sind sie ganz außer Sicht und doch gut erreichbar.
     

    KiMi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    07. Jan. 2008
    Beiträge
    1.718
    Ort
    Unterfranken
    AW: Regentonne

    Hi violetta, was ich hier mal zeige ist keine Regentonne, sondern nur ein Fass vollgepumt mit Wasser, aber da hat mich dann mal was (manche nennen es lange Weile) gepackt. Das ist dabei heraus gekommen und es ist noch nicht fertig:

    1F26B51062EF817963520A3E8124B2C4


    52B417775919E47469A594D64C20839F


    D4E1643F2BFFAF011FCD9E448DACADA1


    9448878A127A1DB7FD4EA301BE119C55


    44861B674E9907A0ED13EB7973725629


    96D8F3D77DBC9E8BA9ABAEA01E50E9BC


    avenso-der sich manchmal etwas Zeit-nimmt- im Garten



    Hallo avenso,

    leider kann ich die Bilder aus irgendeinem Grund nicht sehen, und sie lassen sich auch nicht öffnen. Könntest Du sie mir vielleicht als Anhang in einer PN zuschicken? Ich würde das ganze auch gerne mal sehen.

    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    KiMi, die die Idee mit dem Gitter außen rum machen und was rankendes dran pflanzen auch sehr gut findet
     

    Fekai56

    Mitglied
    Registriert
    19. Juli 2008
    Beiträge
    21
    Ort
    Osthüringen, Kraftsdorf
    AW: Regentonne

    Hallo Violetta

    Ich habe seit 1 Jahr eine Lösung für mein Gartengießwasserproblem gefunden.

    Ich hoffe meine Erfahrunge hilft dir noch.

    Ich stellte mir auch einen 1000l großen Gitterbehälter in den Garten, natürlich mit Regenwasseranschluss.
    Ich habe diese Tonne mit Schilfmatten eingewickelt und warte nundarauf dass das Grün von Efeu und anderen Kletterpflanzen die Tonne verdeckt. Dann kann ich bestimmt auch die Schilfmatte wieder entfernen und keiner sieht mehr die graue Gittertonne.

    Wie komme ich nun zu dem Wasser aus dem Fass, es steht ja ebenerdig neben dem Haus.

    Ich habe die Möglichkeit, bei trockenem Wetter, Wasser aus dem Bach zu entnehmen. Dafür und auch zur entnahme von Wasser aus der Tonne nutze ich eine Gartenwasserpumpe( Förderhöhe bis 8 m und mehreren hundert liter in der Minute.:)

    Das war meine Lösung.


    Ps. Für die Entnahme von Wasser aus dem Bach mußte ich mir aber auch eine Genehmigung von der unteren Wasserbehörde einholen. ( Kostete mich ; 75 € für 3 Jahre)
    :mad:
     

    bastelbude

    Mitglied
    Registriert
    23. Nov. 2008
    Beiträge
    54
    Ort
    NRW und Friesland
    AW: Regentonne

    ich habe ausser der handesüblichen grünen,auch eine weisse die ich noch mal irgendwann anmalen werde......(obwohl hier auch gute vorschläge waren).

    Das war mal ein Fass gefüllt mit Spülmittel in der Industrie.das blöde daran war nur das der deckel festgeschweisst war.Die Tonne war umsonst und mein schwiegervater hat mir dann die tonne aufgeflext mit einem schanier den Deckel befestigt und einen Kran drangemacht.Ich befülle es mit Regenwaser,da ich dort kein Fallrohr habe.so ist es voll hässlich...aber wie gesagt ,ich wollte es mal anmalen.:D
     

    hemaru53

    Mitglied
    Registriert
    30. Apr. 2008
    Beiträge
    961
    AW: Regentonne

    dieser Brunnen ist ne Wucht und diese Bemalung entzückend..
     

    UTE

    Foren-Urgestein
    Registriert
    30. März 2006
    Beiträge
    3.182
    AW: Regentonne

    gelöscht .....
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Taxus Baccata Was habt ihr heute gekauft..? (Pflanzen, Bäume, Sträucher Samen, etc.) Gartenpflanzen 1160
    Rosabelverde Was habt ihr heute gesät oder gepflanzt? Gartenpflanzen 1595
    elis Was habt ihr für Gartenzeitschriften? Bücher & Co. 30
    coronella Was hilft bei Erkältung? Mit welchen Hausmitteln und Heilpflanzen habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Gartenfreunde 74
    G Habt ihr eine Idee, was das für eine Raupe sein könnte? Wie heißt dieses Tier? 7
    Grashüpfer28 Was habt ihr so in euren Pflanzsteinen? Gartenpflanzen 5
    T Was habt ihr nur so mit den Zuchinis??? Obst und Gemüsegarten 49
    londoncybercat7 Pilze suchen - was habt ihr gefunden? Gartenfreunde 38
    Tosca Was für Sprühgeräte habt Ihr? Obstgehölze 6
    sabine_neu Indoor-Gemüse-Aussaaten 2012 - Was habt Ihr schon ausgesät? Obst und Gemüsegarten 1
    S Habt Ihr eure Rosenhochstämme schon winterfest gemacht? Was ratet Ihr mir? Rosen 1
    W Was habt ihr rund um den Rasen gepflanzt? Gartenfreunde 3
    N Habt Ihr schon was im Garten etc gemacht? Gartenpflanzen 6
    P Was habt ihr schon alles eingemacht , angesetzt etc.... Obst und Gemüsegarten 3
    michisternchen Maschendrahtzaun - was habt ihr drunter? Mauer? Gartengestaltung 7
    S Was für Haustiere habt Ihr? Haustiere Forum 76
    R Was habt ihr an Deko im Garten? Gartengestaltung 51
    Nadine7479 Was habt ihr für Lilien im Garten? Gartenpflanzen 4
    äpfelchen was habt ihr bis jetzt alles im Gewächshaus? Gartenpflanzen 10
    blitz Was habt Ihr für selbst gebaute "Kunstwerke" in den Gärten? Gartengestaltung 275
    S Malneugierigbin...was habt ihr im Obst-/Gemüsegarten? Obst und Gemüsegarten 7
    Flopati Was habt ihr heute geerntet? Obst und Gemüsegarten 9399
    julia1501 Was habt ihr rund ums Haus?! Gartenpflege 10
    Murmelchen Was habt Ihr für Kartoffelsorten? Obst und Gemüsegarten 21
    Samashy Lilien - Was habt Ihr für welche? Gartenpflanzen 357

    Similar threads

    Oben Unten