Hilfe bei Drachenbaum!

Lea99

Neuling
Registriert
26. Jan. 2023
Beiträge
9
Hallo erstmal :)
Seit etwa 2 Wochen habe ich einen Drachenbaum und bräuchte nun dringend Hilfe. Bilder im Anhang.
Zur Pflege: ich gieße die Pflanze einmal die Woche und zwar auch nicht zu sehr dass sich zu viel Wasser staut. Ich achte darauf, dass die Blätter regelmäßig befeuchtet werden. Zudem habe ich vor wenigen Tagen Flüssigdünger hinzugefügt, dabei habe ich die genauen Mischanweisungen auf der Herstellerpackung beachtet.
Die Pflanze steht im Wohnzimmer, aktuell scheint ja generell nicht recht viel Sonne, dennoch steht sie an einem Platz an dem sie weder zu nah an der Heizung steht, noch zu stark im Dunkeln.
Die dunklen Blätter treten bisher nur an einem Ast auf, die anderen Stämme scheinen unauffällig.
Was kann ich tun???
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    386,6 KB · Aufrufe: 154
  • image.jpg
    image.jpg
    260,3 KB · Aufrufe: 78
  • image.jpg
    image.jpg
    320,4 KB · Aufrufe: 80
  • Bernd Ka.

    Mitglied
    Registriert
    02. Sep. 2020
    Beiträge
    537
    Ort
    Regensburg
    Ist halt kein Möbelstück,
    leider sind wir derzeit in der dunklen Jahreszeit
    und so fehlt der Energielieferant Licht.
     
  • Conya

    Foren-Urgestein
    Registriert
    10. Sep. 2013
    Beiträge
    4.736
    Ort
    Norddeutsches Outback
    Das wollte ich gerade auch empfehlen, außerdem würde ich beim Dünger immer etwas weniger verwenden als vom Hersteller angegeben wird. Schau auch mal unter den Topf, sind da schon viele Wurzeln zu sehen die unten rauswachsen?

    LG Conya
     

    Lea99

    Neuling
    Registriert
    26. Jan. 2023
    Beiträge
    9
    Das wollte ich gerade auch empfehlen, außerdem würde ich beim Dünger immer etwas weniger verwenden als vom Hersteller angegeben wird. Schau auch mal unter den Topf, sind da schon viele Wurzeln zu sehen die unten rauswachsen?

    LG Conya
    Würde eine Pflanzenlampe über die kalte Jahreszeit Sinn machen? In der ganzen Wohnung ist es leider recht dunkel. Wenn ich die Pflanze näher ans Fenster stellen würde, dann wäre sie zu nah an der Heizung.
    Vielen Dank für die Antwort!
     
  • Wachtlerhof

    Foren-Urgestein
    Registriert
    07. Feb. 2021
    Beiträge
    2.860
    Ort
    Mittelfranken
    Dünger würde ich aktuell ganz weg lassen. Frühestens im Sommer wieder etwas geben. Aber es reicht der doppelte zeitliche Abstand sowie die Hälfte der Menge wie auf dem Dünger angegeben.

    Die Heizung macht ihr sicherlich nicht so die Probleme. Musst dann halt nur mehr gießen.

    Am jetzigen Standort braucht sie wohl eine kräftige Pflanzenlampe das ganze Jahr über.
     

    Lea99

    Neuling
    Registriert
    26. Jan. 2023
    Beiträge
    9
    Dünger würde ich aktuell ganz weg lassen. Frühestens im Sommer wieder etwas geben. Aber es reicht der doppelte zeitliche Abstand sowie die Hälfte der Menge wie auf dem Dünger angegeben.
    Alles klar. Gut zu wissen, danke! Bin froh über Ratschläge, bin sehr erschrocken als ich die Blätter so gesehen habe
     

    Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    3.129
    Ort
    Im Hessenland
    noch zu stark im Dunkeln.
    Das hier ist echt relativ.
    Auf den Bildern sieht es so aus, als ob nirgends in der Nähe der Pflanze ein Fenster wäre. Lege ich den "normalen" Grundriss einer Wohnung zugrunde, steht die Pflanze an der dem Fenster gegenüberliegenden Wand. Das ist für ein Gedeihen nicht ausreichend, selbst wenn Du es dort als "hell" empfindest.

    Die Lichtintensität nimmt in Relation zur Entfernung zum Fenster im Quadrat ab. Stell dich da mal mit einem Lichtmesser (gibt es auch als App fürs Handy) hin und messe. Alles unter 800 Lux ist für Pflanzen stockdunkel, die würden da noch nicht mal mehr Zeitung lesen können.
     
  • Lea99

    Neuling
    Registriert
    26. Jan. 2023
    Beiträge
    9
    Hab’s nochmal gelesen, danke für die Tipps. Wenn ich die Pflanze näher an die Heizung bzw an das Fenster stellen würde, wäre dann 2x wöchentlich Gießen ausreichend?
    Muss dazu sagen dass ich das Foto jetzt gegen Abend gemacht habe, daher kommt es etwas dunkler rüber als es eigentlich ist. Werde morgen mal einen neuen Standort für die Pflanze suchen, an dem sie mehr Licht abbekommt. Hoffe sie erholt sich wieder. Wenn nicht würde ich dann auf eine pflanzenlampe zurückgreifen.
     
  • Lea99

    Neuling
    Registriert
    26. Jan. 2023
    Beiträge
    9
    Das hier ist echt relativ.
    Auf den Bildern sieht es so aus, als ob nirgends in der Nähe der Pflanze ein Fenster wäre. Lege ich den "normalen" Grundriss einer Wohnung zugrunde, steht die Pflanze an der dem Fenster gegenüberliegenden Wand. Das ist für ein Gedeihen nicht ausreichend, selbst wenn Du es dort als "hell" empfindest.

    Die Lichtintensität nimmt in Relation zur Entfernung zum Fenster im Quadrat ab. Stell dich da mal mit einem Lichtmesser (gibt es auch als App fürs Handy) hin und messe. Alles unter 800 Lux ist für Pflanzen stockdunkel, die würden da noch nicht mal mehr Zeitung lesen können.
    Danke für die Antwort! Werde die Pflanze mal morgen etwas näher ans Fenster stellen. Werde das mit der App mal ausprobieren, danke!
     

    Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    3.129
    Ort
    Im Hessenland
    Würde eine Pflanzenlampe über die kalte Jahreszeit Sinn machen? In der ganzen Wohnung ist es leider recht dunkel. Wenn ich die Pflanze näher ans Fenster stellen würde, dann wäre sie zu nah an der Heizung.
    Vielen Dank für die Antwort!

    Ein typischer Anfängerfehler ist es, sich eine Pflanze zu kaufen, die man als schön empfindet und sie dann dort hin zu stellen, wo es dekorativ aussieht.

    Analysiere die Bedingungen, die Du hast und suche dann eine Pflanze, die mit diesen Bedingungen klar kommt.

    Es gibt Spezialisten, die mit nicht wenig Licht auskommen und es gibt Spezialisten, die mit trockener Heizungsluft klar kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Wachtlerhof

    Foren-Urgestein
    Registriert
    07. Feb. 2021
    Beiträge
    2.860
    Ort
    Mittelfranken
    Keine Ahnung, ob 2x wöchentlich gießen reicht oder zuviel ist. Steck einfach mal für eine zeitlang immer mal den Finger ein paar cm tief ins Substrat. Wenn's trocken ist, gießen. Wenn's noch feucht ist, noch etwas warten. Nach dem Gießen sollte max. 1 cm Wasser im Übertopf stehen. Wenn keins drin steht noch besser.

    An der dunklen Stelle könnte ich mir eine Zamioculcas zamiifolia grad noch so vorstellen, die Lichtverhältnisse betreffend. Die wächst dann zwar extrem langsam, aber immerhin noch vorwärts. Selbst den Schusterpalmen ist es dort zu dunkel.
     

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.607
    Man düngt in dieser Jahreszeit nicht, insbesonders wenn es kühl ist. Es ist keine Wachstumsphase, und die Pflanze kann mit dem Dünger gerade wenn sie schlechte Wachstumsverhältnisse hat auch schlechter umgehen.
     

    Wachtlerhof

    Foren-Urgestein
    Registriert
    07. Feb. 2021
    Beiträge
    2.860
    Ort
    Mittelfranken
    Was mir noch aufgefallen ist, Du besprühst die Pflanze ja auch noch. D.h. es sammelt sich am Stamm in den Blattachseln Feuchtigkeit. Das trägt auch zu dem Schmodder bei. Für eine erhöhte Luftfeuchte bringt das auch nur im Minutenbereich was. Würde ich weg lassen. Mach ich bei meinen Pflanzen nie, nur bei ein paar ganz wenigen ausgewählten Pflanzen ist das positiv.
     

    Lea99

    Neuling
    Registriert
    26. Jan. 2023
    Beiträge
    9
    Ein typischer Anfängerfehler ist es, sich eine Pflanze zu kaufen, die man als schön empfindet und sie dann dort hin zu stellen, wo es dekorativ aussieht.

    Analysiere die Bedingungen, die Du hast und suche dann eine Pflanze, die mit diesen Bedingungen klar kommt.

    Es gibt Spezialisten, die mit nicht viel Licht auskommen und es gibt Spezialisten, die mit trockener Heizungsluft klar kommen.
    Habe mich vor dem Kauf beraten lassen über Pflege usw. und bin davon ausgegangen, dass dieser Platz hell genug ist, aber bin ja jetzt etwas schlauer geworden durch diese Erfahrung und die guten Ratschläge.
     

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Registriert
    02. Dez. 2016
    Beiträge
    3.326
    Habe mich vor dem Kauf beraten lassen über Pflege usw.
    Hallo Lea, es ist immer gut, wenn man sich über Pflanzenpflege informiert. Allerdings sind mitunter auch in Gartencentern Menschen in grüner Berufskleidung unterwegs, die nicht immer über kompktes Wissen verfügen. Deswegen sollte man - gerde als Anfänger - das kompakte Wissen des Internets in ller Ruhe durchforsten. Hast Du sicher auch schon gemacht.(?)...
    Ich hätte da noch ein paar Fragen: Hast Du den Drachenbaum nach dem Kauf in neues Substrat gesetzt? Kontrollierst Du nach dem Gießen, ob Wasser unten im Übertopf steht? Pflanzen mögen keine nassen Füße. Wenn Dein Zimmer relativ dunkel ist, würde ich wirklich über eine Pflanzenlampe nachdenken.
    Eine ziemlich sichere Sache in puncto Wasserversorgung ist die Haltung in Hydrokultur (mit Gießanzeiger). Ich hab alle meine Zimmerpflanzen in den Tonkügelchen stehen; es scheint ihnen zu gefallen und es gibt auch keine Probleme mit tierischen Pflanzenschädlingen.
    Hier mal ein Link mit hoffentlich nützlichen Tipps. (Übrigens, den Trieb mit den schwarzen Verfäbungen würde ich abschneiden.)
    Viel Erfolg!
     

    Pflanzenexperte

    Mitglied
    Registriert
    14. Jan. 2023
    Beiträge
    385
    Hauptproblem scheint erst mal zu viel Feuchtigkeit zu sein. Übergossen halt. Das ganze entspricht meiner Meinung nach, einer Wurzelfäule.
     

    Lea99

    Neuling
    Registriert
    26. Jan. 2023
    Beiträge
    9
    Hauptproblem scheint erst mal zu viel Feuchtigkeit zu sein. Übergossen halt. Das ganze entspricht meiner Meinung nach, einer Wurzelfäule.
    Habe aber nicht übergossen, habe auf genaue Anweisungen geachtet. Im übertopf hat sich auch kein Wasser gestaut, habe mehrere Videos geschaut und mit 100% Sicherheit sagen, dass nicht übergossen wurde.
     

    Lea99

    Neuling
    Registriert
    26. Jan. 2023
    Beiträge
    9
    Hallo Lea, es ist immer gut, wenn man sich über Pflanzenpflege informiert. Allerdings sind mitunter auch in Gartencentern Menschen in grüner Berufskleidung unterwegs, die nicht immer über kompktes Wissen verfügen. Deswegen sollte man - gerde als Anfänger - das kompakte Wissen des Internets in ller Ruhe durchforsten. Hast Du sicher auch schon gemacht.(?)...
    Ich hätte da noch ein paar Fragen: Hast Du den Drachenbaum nach dem Kauf in neues Substrat gesetzt? Kontrollierst Du nach dem Gießen, ob Wasser unten im Übertopf steht? Pflanzen mögen keine nassen Füße. Wenn Dein Zimmer relativ dunkel ist, würde ich wirklich über eine Pflanzenlampe nachdenken.
    Eine ziemlich sichere Sache in puncto Wasserversorgung ist die Haltung in Hydrokultur (mit Gießanzeiger). Ich hab alle meine Zimmerpflanzen in den Tonkügelchen stehen; es scheint ihnen zu gefallen und es gibt auch keine Probleme mit tierischen Pflanzenschädlingen.
    Hier mal ein Link mit hoffentlich nützlichen Tipps. (Übrigens, den Trieb mit den schwarzen Verfäbungen würde ich abschneiden.)
    Viel Erfolg!
    Vielen Dank für die gute und hilfreiche Antwort! Habe die Pflanze mal etwas näher ans Fenster gestellt, dort ist es etwas heller. Nun werde ich das ganze mal beobachten und hoffe dass sich die Pflanze wieder erholt.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    E Hilfe/Ratschläge bei Drachenbaum gesucht/erwünscht Zimmerpflanzen 12
    H Hilfe bei meiner Monstera Zimmerpflanzen 2
    S Hilfe bei Bewässerungsplanung benötigt Bewässerung 247
    D Hilfe bei Bewässerungsplan Bewässerung 4
    S Hilfe bei Pflanzschnitt Zwetschge / Zwetsche Jojo auf Wavit Obstgehölze 10
    G Hilfe bei Monstera Tropische Pflanzen 4
    T Hilfe bei Bewässerungsplanung Bewässerung 9
    L Hilfe! Fadenblättrigkeit bei Tomate? Tomaten 2
    S Bitte um Hilfe bei Pflanzenwahl Stauden & Gehölze 9
    R Hilfe bei Bewässerungsplanung und einige Fragen Bewässerung 3
    W Hilfe bei Sprinkleranordnung Bewässerung 8
    L Hilfe bei neuer Super Excelsa Rosen 7
    D Hilfe bei Zucchinipflanzen Obst und Gemüsegarten 7
    M Dringend Hilfe bei Keimlingen Tomaten 95
    39ntsd Hilfe bei meiner Zimmerpflanze Zimmerpflanzen 20
    J HILFE! Was ist bei meinem Spindelstrauch los?! Gartenpflanzen 4
    J Bitte um Hilfe bei Weihnachtskaktus Kakteen & Sukkulenten 14
    B Hilfe bei Monstera :-) Zimmerpflanzen 7
    A Hilfe bei Gartengestaltung/ Bepflanzung Gartengestaltung 23
    S Hilfe bei der Planung einer automatischen Bewässerungsanlage Bewässerung 9
    A Hilfe bei meinem neu angelegtem Rasen Rasen 0
    N Hilfe bei Umgang mit kleiner Agave Kakteen & Sukkulenten 0
    T Hilfe bei Beurteilung Wasserdruck Hauswasserwerk Bewässerung 14
    B Brauche Hilfe bei der Planung Rasenbewässerung (mit Herausforderungen) Bewässerung 28
    Supernovae Ficus (Gummibaum & Benjamin) Hilfe bei Rettung und Aufbau Zimmerpflanzen 15

    Similar threads

    Oben Unten