Überlebenschance bei großer Baumwunde

wien1414

Mitglied
Registriert
05. Aug. 2012
Beiträge
82
Halĺo,

leider ist der freche Rehbock doch in unseren Garten gelangt und hat sich an der Rinde unseres jungen Apfelbaumes gerieben.

Es entstand eine große Wunde. Sie ist über 20 cm lang und umfasst 2/3 - 3/4 (!) des gesamten Stammes.

Hab im Netz leider nichts über Wunden und Überlebenschancen von Obstbäumen gefunden.

Weiß jemand von Euch Bescheid.

Ich schätze, es hat keinen Sinn zu warten und ich pflanze im Herbst einen Neuen.

Besten Dank
 
  • N

    Nostradamus

    Guest
    Vom Reiben entsteht keine Wunde,dann muss er auch genagt und gefressen haben .Apfelbaumrinde ist ein Leckerbissen für Rehe
     

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Nov. 2008
    Beiträge
    5.459
    Ort
    Österreich
    Halĺo,

    leider ist der freche Rehbock doch in unseren Garten gelangt und hat sich an der Rinde unseres jungen Apfelbaumes gerieben.

    Es entstand eine große Wunde. Sie ist über 20 cm lang und umfasst 2/3 - 3/4 (!) des gesamten Stammes.

    Hab im Netz leider nichts über Wunden und Überlebenschancen von Obstbäumen gefunden.

    Weiß jemand von Euch Bescheid.

    Ich schätze, es hat keinen Sinn zu warten und ich pflanze im Herbst einen Neuen.

    Besten Dank

    Hallo Wien - schau mal in den Link rein, da findest vielleicht was passendes für dein Problem...
    Klick



    Vom Reiben entsteht keine Wunde,dann muss er auch genagt und gefressen haben .Apfelbaumrinde ist ein Leckerbissen für Rehe

    Natürlich kann auch durch reiben, man nennt es auch fegen bei Rehböcken, erheblicher Schaden an Baumstämmen verursacht werden.
     
  • Linserich

    Schoggifreak
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2012
    Beiträge
    6.460
    Ort
    Schweizer Mittelland
    Es kommt halt drauf an, ob "nur" die Rinde oder auch das Kambium unten dran verletzt wurde und ob es sich um den Stamm ringelt oder nur auf einer Seite. Ein Bild würde sehr helfen.

    Als vorbeugende Massnahme kannst du beim (neuen) Stamm ein Kaninchen-Drahtgeflecht drum herum binden.

    By the way: lass doch den Baum so oder somal stehen. Wenn er dann im Frühling munter austreibt, wird er es auch überleben. Die Wunde kannst du mit Wundverschluss-Mittel behandeln.
     
  • N

    Nostradamus

    Guest
    Hallo Moni
    Fegen ist ,wenn die Böcke von ihren härtenden Bastgehörn den Bast abfegen .,weil es juckt.Das ist die Haut ,die auf einen neuen Hörnern wächst .Deswegen siehst du auch manchesmal Rehböcke mit Fetzen an dem Gehörn
     

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Nov. 2008
    Beiträge
    5.459
    Ort
    Österreich
    Hallo Moni
    Fegen ist ,wenn die Böcke von ihren härtenden Bastgehörn den Bast abfegen .,weil es juckt.Das ist die Haut ,die auf einen neuen Hörnern wächst .Deswegen siehst du auch manchesmal Rehböcke mit Fetzen an dem Gehörn

    Aber das weiß ich doch Nosti, mußt mir nicht extra erklären....
     
  • wien1414

    Mitglied
    Registriert
    05. Aug. 2012
    Beiträge
    82
    Sorry, hat leider gedauert mit der Antwort.

    Vielen Dank für die Antworten, die stimmen mich hoffnungsfroh.

    Ich habe Fotos reingestellt. Ich kann schlecht beurteilen, ob das Kambium verletzt ist. Dort wo die Rinde fehlt fühlt es sich wie Holz an. Am Rand der Wund scheint sich ein Wulst zu bilden (siehe schmales Foto). Die Blätter schauen immer noch normal aus, obwohl der Schaden bestimmt 6 Wochen her ist.

    Besten Dank
     

    Anhänge

    • 20160829_081355v (Large).jpg
      20160829_081355v (Large).jpg
      289,4 KB · Aufrufe: 198
    • 20160829_081415vv (Large).jpg
      20160829_081415vv (Large).jpg
      142,5 KB · Aufrufe: 161

    Silvaner

    Mitglied
    Registriert
    12. Aug. 2016
    Beiträge
    508
    Ort
    Nürnberg
    Normalerweise steckt das der Baum weg... ist ja kein Frühjahr. Falls es zu einem Bluten kommen sollte: 1/3 Honig, 1/3 Kolzkohle und 1/3 Holzleim vermischen und auf die Schnittstelle auftragen.

    Gruß Silvaner
     

    Linserich

    Schoggifreak
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2012
    Beiträge
    6.460
    Ort
    Schweizer Mittelland
    Ja, allerdings ist das hier schon ziemlich heftig. Aber da der Stamm die Wunde bereits zu überwallen beginnt, bin ich zuversichtlich, dass der Baum das überstehen wird. In ein paar Jahren wird man wohl nicht mehr viel von der Wunde sehen.
     
  • Linserich

    Schoggifreak
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2012
    Beiträge
    6.460
    Ort
    Schweizer Mittelland
    Das halte ich auch für das beste. An der Platte wird immer ein Spalt bleiben und früher oder später fault der Kern.

    Würde ich nicht unbedingt sagen. Im Verhältnis zum Stamm ist die Wunde zwar ziemlich gross, aber der Stamm ist noch so dünn, dass die Wunde auch klein ist. Ich behaupte, dass der Stamm diese Wunde vollständig schliessen wird.

    Und selbst wenn: Der Zwetschgenbaum meiner Eltern ist jetzt nahezu 100 Jahre alt und hat seit mehr als 40 Jahren einen Spalt von einem halben Meter und ca. 10 cm Tiefe im Stamm und trotzdem hat er sämtliche Stürme, sogar Lothar, überstanden. Und er ragt gute 8 - 10 m hoch hinauf, bietet also dem Sturm eine rechte Angriffsfläche an. Zwetschgen trägt er allerdings inzwischen praktisch keine mehr, ist und bleibt aber immer noch unser Hausbaum. :)

    Bäume sind also regelrechte Überlebenskünstler, die muss man nicht immer gleich ersetzen. Lass dem Baum seine Chance! :)
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    D Säuleneibe in Kübel umpflanzen? Überlebenschance? Gartenpflanzen 4
    Narmora Überlebenschance für meinen Setzling? Zitruspflanzen 16
    P Walnussbaum Rinde gerissen, Überlebenschance? Obst und Gemüsegarten 9
    Simone 23 Gurken und Bohnen schwächeln - Überlebenschance gleich = 0? Obst und Gemüsegarten 4
    T Krause Blätter bei Himbeeren - mögl. Ursache? Obstgehölze 4
    D Hilfe bei Bewässerungsplan Bewässerung 4
    S Hilfe bei Pflanzschnitt Zwetschge / Zwetsche Jojo auf Wavit Obstgehölze 10
    M Gartenbewässerung - Kein Wasser bei 3,5 Bar Wasserdruck Bewässerung 5
    G Hilfe bei Monstera Tropische Pflanzen 4
    D Alternative zu Rasen bei geringer Aufbauhöhe Rasen 25
    M19J55 Gartenarbeiten bei M19J55 Gartenarbeit 2
    Tubi Beleuchtung Abstand bei LED-Röhren zu den Pflanzen? Obst und Gemüsegarten 28
    Schwabe12345 F1 Hybride - was passiert bei der Nachzucht Obst und Gemüsegarten 8
    Tubi Emails bei Aktualisierungen, Voraussetzung? Support 12
    S Noch nicht ausgepflanzte Stauden und Gehölze bei starkem Frost im Carport vergessen Stauden & Gehölze 14
    P Rätselhafte Symptome bei meiner Kokospalme – Ratschläge gesuch Zimmerpflanzen 7
    C Schneebruch bei Magnolie - was können wir tun? Laubgehölze 3
    00Moni00 Welche Zimmerpflanzen blühen aktuell bei euch? Zimmerpflanzen 12
    G Bei welcher Temperatur müssen Tomaten geerntet werden? Tomaten 17
    K Hecke aus Kirschlorbeer - Welche Pflanzen alternativ bei trockenem Boden und unter Baum? Hecken 17
    H Weinrebe mehrere Fragen - jetzt pflanzen, wo bei mir das Gerüst hin? (mit Foto) Obstgehölze 5
    R Pilzbefall bei meinen Paprika Gartenpflanzen 30
    T Hilfe bei Bewässerungsplanung Bewässerung 5
    D Probleme bei dem Obst- & Gemüseanbau - Lichtmangel auf Balkon? Obst und Gemüsegarten 11
    L Hilfe! Fadenblättrigkeit bei Tomate? Tomaten 2

    Similar threads

    Oben Unten