Noch nicht ausgepflanzte Stauden und Gehölze bei starkem Frost im Carport vergessen

spaceprince

Neuling
Registriert
08. Aug. 2021
Beiträge
6
Hallo,

ich habe versehentlich die unten aufgeführten Pflanzen (Ballenware im Topf), welche ich mir im November gekauft hatte bei den derzeitigen Minusgraden in unserem Carport vergessen und nicht rechtzeitig in den Keller gestellt. Unser Carport ist zwar nur in der Einfahrt offen und die Pflanzen standen geschützt, aber Sie werden trotzdem teilweise um die minus 10 Grad abbekommen haben. Kann mir jemand von Euch sagen, ob eine von Ihnen dies im Topf überlebt haben könnte?

- Gelbe Blasenspiere 'Dart's Gold' (3L Topf)
- Großfrüchtige / Essbare Blutpflaume 'Trailblazer' (3L Topf)
- Trompetenbaum 'Purpurea' (5L Topf)
- Brombeere 'Oregon Thornless' / 'Thornless Evergreen' (2L Topf)

Gruß Christian
 
  • Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    2.758
    Ort
    Im Hessenland
    Hallo,
    Tja, das wirst du wohl abwarten müssen. Äußerlich sieht man erfrorenen Pflanzen erst mal nicht so viel an.
    Je nach Wettervorhersage räum sie noch in den Keller, der hoffentlich nicht zu warm ist. Und sobald der Frost vorbei ist, wieder raus. Bei Temperaturen über Null ab und an Gießen nicht vergessen.
    Der Rest ist abwarten und hoffen……
     

    spaceprince

    Neuling
    Registriert
    08. Aug. 2021
    Beiträge
    6
    Hallo Platero,
    ja das weiß ich, aber bestimmte Stauden, Pflanzen und Gehölze, wie z.B. Hopfen oder Kulturheidelbeeren, sind im Topf ja sehr frosttolerant, auch ohne viel Schutz. Deswegen hatte ich gehofft auf diesem Weg schon einmal eine Info zu bekommen.
     
  • Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    2.758
    Ort
    Im Hessenland
    Vielleicht kennt Jemand die von dir beschriebenen Pflanzen.
    Der Brombeere würde ich gute Chance einräumen, wäre ja auch zu schön, wenn die im Winter hops gingen …. also die normale Gartenbrombeeren!
     
  • wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Registriert
    16. Juni 2017
    Beiträge
    5.848
    Wie kalt war es denn bei euch -v.a. nachts und in den frühen Morgenstunden?
    Und, wie lange dauert der Frost bereits an?
    Und, wie geschützt stehen die Töpfe im Carport?
     

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.192
    Und? Eingepflanzt hätten sie auch draußen komplett den Frost abbekommen…
     
  • spaceprince

    Neuling
    Registriert
    08. Aug. 2021
    Beiträge
    6
    Carport ist komplett aus Mauerwerk und steht in der Erde. die letzten 4 Nächte war es bei uns immer 9 - 13 Grad minus.
    Wie schon erwähnt, denke ich, dass in dem Carport max. 10 Grad minus angekommen sind.
     

    Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    2.758
    Ort
    Im Hessenland
    Und? Eingepflanzt hätten sie auch draußen komplett den Frost abbekommen…
    Oberirdisch schon. Bei den Temperaturen sind die Töpfe jedoch garantiert komplett durch gefroren. Was nicht allen Pflanzen bekommt, auch wenn sie oberirdisch härter sind oder ein gutes Austriebsvermögen aus der Wurzel haben.
     

    londoncybercat7

    Foren-Urgestein
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    1.522
    Ort
    Heidelberg
    Es gibt (Stauden-)Gärtnereien, bei denen alles im Freiland wächst, die haben gar keine Gewächshäuser o.Ä. und bei denen stehen Ihre Pflanzen auch über Winter in den Töpfen in der Gärtnerei, insofern würde ich mir bei winterharten Pflanzen mal keinen Kopf machen.
     

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Registriert
    16. Juni 2017
    Beiträge
    5.848
    Ich hab draußen auch ungeschützt Stauden in Töpfen stehen, von denen ich weiß, dass sie auch Frost wegstecken - aber. das machen eben nicht alle:-(
     
  • elis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Jan. 2017
    Beiträge
    3.694
    Ort
    Niederbayern,Nähe Landshut
    Aber die winterharten Pflanzen die in Gärtnereien draußen stehen, da sind die Wurzelballen geschützt, damit keine Frosttrocknis entsteht. Das habe ich schon selber gesehen. Wenn der Wurzelballen durchgefroren ist, ist er vertrocknet, dann ist nichts mehr mit austreiben im Frühling. Ich tu meine Pflanzen , bzw. die Töpfe immer im Komposthaufen versenken, das schützt den Wurzelballen. Wenn es nicht zu lange dauert kannst die Pflanzen noch retten, aber den ganzen Winter, da sehe ich schwarz.
     
  • SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.192
    Nachdem das Ereignis stattgefunden hat, kann man trotzdem nichts ändern. Also abwarten.
     

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.192
    Wenn ich meine neue Hecke, meinen neuen Terrassenschmuck anschaue. Das ist im Kübel bzw eingepflanzt. Alles gefrohren… was soll’s…
     

    Celtis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    02. Dez. 2018
    Beiträge
    2.092
    Ich hab draußen auch ungeschützt Stauden in Töpfen stehen, von denen ich weiß, dass sie auch Frost wegstecken - aber. das machen eben nicht alle:-(
    winterharten Stauden macht das überhaupt nichts, sie sind ja praktisch nicht vorhanden, ob sie nun im Topf frei stehen oder der Boden mindestens 20cm tief gefroren ist, sollte egal sein, Frosttrocknis ist bei Stauden überhaupt kein Thema
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    G Blutorange (noch nicht) gerettet Zitruspflanzen 17
    K Monstera Variegata wurzelt nach 3 Monaten immer noch nicht Zimmerpflanzen 3
    Orangina Erfrorene Hortensien: Problem erkannt, Problem noch lange nicht gebannt Gartengestaltung 9
    Rosabelverde So ein Hochbeet habt ihr noch nicht gesehen Gartenpflege 11
    Rosabelverde Hab diesen Falter hier noch nicht gesehen Wie heißt dieses Tier? 2
    S noch ein Strauch den ich nicht kenne Wie heißt diese Pflanze? 6
    bergedorferin Rosenbäumchen überwintern - noch nicht verpflanzt Rosen 2
    R Rasen jetzt noch aussäen? Und wenn er nicht aufgeht? Rasen 31
    Katze 71 und noch ein Gewächs das ich nicht zuordnen kann ??? Wie heißt diese Pflanze? 2
    M Esskastanie treibt noch nicht aus Laubgehölze 5
    Heide Was ich auch noch nicht wusste ... Tiere im Garten 1
    Goldi 1 Gartenhibiskus im Mai noch nicht ausgetrieben - wird's noch? Gartenpflanzen 11
    L Weinrebe treibt noch nicht aus - normal..? Obst und Gemüsegarten 47
    C Noch ein Neuling:Wieviele Pflanzen für 4-köpfige Familie? Was ins Freiland,was nicht? Obst und Gemüsegarten 16
    H Wer hat noch nicht? Grüne Kleinanzeigen 134
    G Weshalb ist die Haft von der Schrankdackeln noch nicht aufgehoben ? Gartenfreunde 1
    B Wie überwintere ich noch nicht eingesetzte Teichpflanzen? Teich & Wasser 3
    D Schnee-Felberich - noch wuchert er nicht ... (Sperre?) Gartenpflanzen 7
    Ise Rechtschutzversicherung... wer hat, wer braucht, wer hat noch nicht? Small-Talk 5
    Beara Tomaten ins Freibeet oder doch noch nicht??? Tomaten 37
    P TOmaten noch nicht gekeimt? Tomaten 7
    C frühjahrsblüher zeigen sich noch nicht Gartenpflanzen 5
    C (noch nicht bestehender) Obstgarten Obst und Gemüsegarten 4
    R Bitte um Hilfe meiner noch nicht identifizierten Rosen Rosen 7
    K Eisheilige noch nicht vorbei - noch warten mit dem ins-Beetsetzen? Obst und Gemüsegarten 32

    Similar threads

    Oben Unten