Bodensee als Gartenteich

ollib

Neuling
Registriert
25. Feb. 2010
Beiträge
11
Ort
50829
Hallöchen,

derzeit plane ich mein viertes Gartenteichprojekt und fühle mich mit der Aufgabe leicht überfordert...

Der Plan ist wie folgt:

Teich in Form des Bodensees (fast genaues Verhältnis in viel kleinerem Maßstab)
Am süd/östlichen Ende(im Original) sollte ein kleiner Wasserfall o.ä. angebracht werden und vom Untersee sollte der Rhein abfliessen...
Also irgendwie würde ich das gerne so umsetzen...

Ich denke Teichfolie - egal welches Material - wird an der Ausgabelung bzw der Landzunge viel zu faltig aussehen und auch sehr schwer zu schweissen sein...
Was würdet ihr mir denn empfehlen?

Anderweitig stellt der Wasserfall kein Problem dar... Jedoch der Bachlauf könnte zu größeren Problemchen führen...
Das ganze soll ja sehr naturell und wenig künstlich wirken...

Die Probleme die ich mir vorstellen könnte sind
-ein dichter Ablauf
-Wassermangel wg sehr geringes bis garkeinem Gefälle
-Formgebung
-Pumpenleistung
-Auffangbecken

Hat hierbei jemand evtl. gute Tipps oder sogar Anschauungsmaterial?

Ich versuch mal ein Bild hochzuladen...
ist aber ein bisschen älter und nicht mehr soviel Baumwuchs vorhanden.
Ein anderes habe ich derzeit leider nicht...

Freue mich jetzt schon auf Eure Kommentare
 

Anhänge

  • Unbenannt-1.jpg
    Unbenannt-1.jpg
    132,6 KB · Aufrufe: 91
Zuletzt bearbeitet:
  • Teich-Volker

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Sep. 2009
    Beiträge
    2.266
    Ort
    Sauerland
    Hallo!


    Ein Bodenseenachbau in Köln, ja das ist doch mal eine Herrausforderung. :D

    Ich bin jedes Jahr 2 x am Bodensee, da kann ich jetzt mal erst mal nur zu sagen:

    Das ist harter Toback, was Du dir da vorgenommen hast.


    Was sagen den deine Finanzen dazu.
    Wie groß soll der Bodensee den werden? ( L x B x T )
    Was meinst Du mit Gefälle?
    Hat das Grundstück Gefälle oder was?

    Das Beste ist m.M.n. Du laminierst. Nur so wirst Du es in etwa hinbekommen.

    .
     
  • ollib

    Neuling
    Registriert
    25. Feb. 2010
    Beiträge
    11
    Ort
    50829
    Ich komme ursprünglich vom Bodensee und da ich mir die Bude gekauft habe und nochlange drin wohnen werde musste das so kommen ;)

    Über Geld redet man nicht ;)

    Der Boden ist so gut wie eben...
    Es macht stelenweise auf 2 Meter 1cm Gefälle aus...
    oder ist so gut wie im Wasser...

    Die Breite sollte so ca 2,5 Meter werde und die Länge ca 4 Meter...
    Tief ca 1 bis 1,5 Meter...
     
  • Teich-Volker

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Sep. 2009
    Beiträge
    2.266
    Ort
    Sauerland
    Die Breite sollte so ca 2,5 Meter werde und die Länge ca 4 Meter...
    Tief ca 1 bis 1,5 Meter...


    Gut, ... wir reden von laminieren. ( GFK )

    Das Du aber bei einer Breite von 2,5 auf 1 - 1,5 Meter gehen willst, wird zum Problem ( je nach Boden ).

    Ich behaupte jetzt mal einfach so:

    Das bekommst Du ohne Fachleute/Fachfirmen nicht hin!

    Und genau desshalb habe ich nach den finanziellen Mitteln gefragt.



    Was hast Du den vor, wenn es fertig ist?

    Sollen da Fische rein?

    Wie möchtest Du den Bodensee bepflanzen.
    Ich frage desshalb, weil nach zwei Jahren wirst Du von den Umrissen nichts mehr sehen und der Bodensee sieht aus wie ein ganz normaler Teich.
     

    Teich-Volker

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Sep. 2009
    Beiträge
    2.266
    Ort
    Sauerland
    Das kommt mir aber sehr bekannt vor!

    Deine Sig:

    Wer anderen eine Bratwurstbrät hat ein Bratwurst bratgerät.



    Du nennst dich nicht zufällig in andere Foren OlliP?
     

    ollib

    Neuling
    Registriert
    25. Feb. 2010
    Beiträge
    11
    Ort
    50829
    Gut, ... wir reden von laminieren. ( GFK )

    Das Du aber bei einer Breite von 2,5 auf 1 - 1,5 Meter gehen willst, wird zum Problem ( je nach Boden ).

    Ich behaupte jetzt mal einfach so:

    Das bekommst Du ohne Fachleute/Fachfirmen nicht hin!

    Und genau desshalb habe ich nach den finanziellen Mitteln gefragt.



    Was hast Du den vor, wenn es fertig ist?

    Sollen da Fische rein?

    Wie möchtest Du den Bodensee bepflanzen.
    Ich frage desshalb, weil nach zwei Jahren wirst Du von den Umrissen nichts mehr sehen und der Bodensee sieht aus wie ein ganz normaler Teich.

    Also Fische sollen definitiv rein...
    Über die Bepflanzung habe ich mir noch keinerlei Gedanken gemach da ich ja erstmal die Realisierung abklären wollte...
    Die Tiefe von 1,5 Metern sollte eher nur ein kleiner innerer Radius sein (für die Fsche imWinter) sodass ich genug Randufer und Bepflanzungsmöglichkeiten habe.
    Die Ufer würde ich am liebsten mit Steinen und Kies auslegen und somit eine Formunkenntlichkeit verhindern...
    Also zumindest in der Theorie... Ansonsten machts eben Arbeit g*

    Ist denn laminieren zu empfehlen auch wennich bisher damit keine Erfahrung habe?
    Ich würde das ungerne machen lassen... es soll ja mein Teich werden g*;)
     
  • Teich-Volker

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Sep. 2009
    Beiträge
    2.266
    Ort
    Sauerland
    Ist denn laminieren zu empfehlen auch wennich bisher damit keine Erfahrung habe?
    Ich würde das ungerne machen lassen... es soll ja mein Teich werden g*;)


    Wenn Du damit keine Erfahrung hast, dann versuche es erst gar nicht.

    Du schmeißt das Geld jetzt schon zum Fenster raus.

    Und mit Folie bekommst Du das auch nicht hin.

    Wenn Du den Bodenssee 16 x 10 machen würdest, dann evtl. würde ich sagen, es könnte klappen.
     
  • ollib

    Neuling
    Registriert
    25. Feb. 2010
    Beiträge
    11
    Ort
    50829
    Ja gut dafür ist mein Garten dann doch zu klein g*

    Kannst du begründen warum das mit Folie nicht gehen soll???
    also nur das ich es verstehe g*
    Denn bis auf die Falten fällt mich kein Hindernis ein G*
     

    Teich-Volker

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Sep. 2009
    Beiträge
    2.266
    Ort
    Sauerland
    kannst du begründen warum das mit folie nicht gehen soll???


    Anhang anzeigen 80985

    Doch es wird klappen aber das wird nur ein sehr guter Folienschweißer hin bekommen oder eine Firma die das seit Jahren macht.

    Bei nur 2,5 Meter Breite ist dann die schmalste Stelle nur noch 30 cm, da kannst Du nicht mehr viel falten.

    Also heißt es schneiden und immer wieder schweißen.

    Und wie willst Du da eine funktionierende Kapilarsperre einbauen?


    Ganz ehrlich mir wäre die Sache viel zu heiß ohne Fachfirma.
     

    ollib

    Neuling
    Registriert
    25. Feb. 2010
    Beiträge
    11
    Ort
    50829
    den Folienrand senkrecht aufstellen und abschneiden...
    und das ganze mit Kies bzw Steinen stützen...
    hatte ich mir jetzt mal gedacht...

    Also wenn es dir schon zu heiss ist dann hmm...
    Naja ein Versuch ist es ja wert g*
     

    Teich-Volker

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Sep. 2009
    Beiträge
    2.266
    Ort
    Sauerland
    Nur noch mal zum algemeinen Verständnis!

    Du bekommst es z.B. nicht so genau hin, wie Du es hier beschreibst.
    Es sei denn, Du würdest den ganzen Rand betonieren.

    Einmal mit den Fuß an der falschen Stelle getreten ( an der schmalsten Stelle ) und es ist vorbei.

    Folienränder einfach nach oben und abschneiden.
    Wie ich geschrieben habe, ein falscher Tritt und die Kapilarsperre ist dahin.


    Das ist wie gesagt meine Meinung!
     

    ollib

    Neuling
    Registriert
    25. Feb. 2010
    Beiträge
    11
    Ort
    50829
    Gut das wir drüber reden...
    Genau dieser Gedanke war bei mir nicht vorhanden...
    hmm... Das könnte echt ein großes Problem werden...
    Also sollte man es unterfüttern... Beton würde bestimmt durch Frost und so reissen...

    Darf ich hier denn scheisse schreiben?
     

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Registriert
    13. Juni 2007
    Beiträge
    7.154
    Ort
    Im wilden Süden
    Bei 2,5 auf 4 Meter stimmt dein Massstab aber fei net. :D
    Da müsste der See ja in wirklichkeit ... ähm ja so um die
    26 km breit sein. Leider sinds nur um die 14 km.


    Aber sonst find ichs ne tolle Idee.



    Grüsse vom Bodensee
    Feli
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    mein geheimer Garten Urlaub zwischen Besancon (F) und Bodensee Small-Talk 3
    R Pflanze in der Fußgängerzone in Lindau am Bodensee Wie heißt diese Pflanze? 6
    S Junge Kidneybohnen - als ganze Schote essbar? Obst und Gemüsegarten 1
    P Polygonalplatten als Gartenweg Gartenarbeit 4
    T Baum als Sonnenschutz Gartengestaltung 40
    M Verteilen Gardena Regner S50 mehr Wasser als T200? Bewässerung 3
    Gartenbaron Kaffeesatz als Rasendünger? Rasen 6
    M Ist poncirus trifoliata als unterlage sortenecht? Zitruspflanzen 3
    B Grenadilla als Zimmerpflanze? Obst und Gemüsegarten 11
    Y Pflegeleichte buschartige Pflanze als Sichtschutz Zimmerpflanzen 2
    W Suche Hecken/Sträucher als Sichtschutz Gartenpflege 8
    UweKS57 Tomaten bei mir in 2021 anders als im Vorjahr--dickere Haut weniger Geschmack Tomaten 10
    S Bambus als Hecke Hecken 3
    S Winterharte Schilfpflanze als Sichtschutz im Kübel Gartenpflanzen 14
    Opitzel Spiralerdbohrer als Pflanzhilfe Gartengeräte & Werkzeug 21
    C Seramis als Alternative zu Erde Zimmerpflanzen 10
    M Unebene und verdichtete Pferdewiese als Garten nutzen Gartenpflege 5
    lemoenchen Gemeiner Schneeball als Stamm? Stauden 1
    G Nutzpflanzen als Sichtschutz auf dem Balkon Obst und Gemüsegarten 24
    Elkevogel Hopfen als Zierpflanze - wer hat noch welchen? Obst und Gemüsegarten 26
    Natur24 Chinaschilf oder Pampas als Hecke / Sichtschutz? Stauden 50
    L Freistehender Stahlwand pool als Teich Teich & Wasser 19
    Pittiplatsch andere Rankpflanze als Weinersatz Klettergehölze 13
    Mr.Ditschy Regenfass als Pool zum reinsitzen ... Teich & Wasser 5
    M Strauch als Sichtschutz Gartengestaltung 12

    Similar threads

    Oben Unten