Ziergehölze im Garten

Bambus2023

Neuling
Registriert
20. Apr. 2023
Beiträge
19
Was haltet ihr von einem Phyllostachyshain zentral im Garten?
z.b. 2x2 m in einer Rhizomsperre?
Hat da jemand Bilder?
 
  • Marmande

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Feb. 2015
    Beiträge
    13.875
    Ort
    direkt am Garten
    Achte auf eine Haftpflichtversicherung. Die Nachbarn könnten irgendwann die Klagen gegen Dich gewinnen. Die Beseitigung des Zeugs wird sehr aufwändig.
     

    Bambus2023

    Neuling
    Registriert
    20. Apr. 2023
    Beiträge
    19
    Hi Marmande

    Man muss dann eben nach und nach eine 1 m Breite Rhizomsperre vorbereitend einbauen.
    Quasi nach und nach den Graben ausheben damit man sich nicht übernimmt.
     
  • Hero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Feb. 2011
    Beiträge
    4.093
    Ort
    bei Heilbronn
    Ich muß ganz ehrlich sagen, dass ich davon abraten würde aufgrund eigener Erfahrungen. Zum Glück nicht bei mir sondern in einem Industriebetrieb.
    In diesem Betrieb gibt es einen Innenhof, ca. 12 m lang und 8 m breit.
    Ringsum war ein 1 m breites Beet angelegt und an der Stirnseite war Bambus gepflanzt. Mit der Zeit tauchten ringsum Rhizome auf, die nur mit einer Axt gekappt werden konnten.
    Gefährlich wurde die Sache, als Rhizome im Untergeschoss direkt neben dem großen Regenwassertank herauskamen.
    Folglich kannst du dir ausmalen, was eine 1 m hohe Rhizomsperre bringen würde.
     
  • Celtis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    02. Dez. 2018
    Beiträge
    2.045
    2x2m sind aber sehr klein, ich würde sogar sagen " viel zu klein,
    bei mir hat der eine Phyllo etwa 24m2 und de andere fast 10m2, beide haben eine 70cm Sperre und das reicht schon seit vielen Jahren 😉
     

    Celtis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    02. Dez. 2018
    Beiträge
    2.045
    Ich muß ganz ehrlich sagen, dass ich davon abraten würde aufgrund eigener Erfahrungen. Zum Glück nicht bei mir sondern in einem Industriebetrieb.
    In diesem Betrieb gibt es einen Innenhof, ca. 12 m lang und 8 m breit.
    Ringsum war ein 1 m breites Beet angelegt und an der Stirnseite war Bambus gepflanzt. Mit der Zeit tauchten ringsum Rhizome auf, die nur mit einer Axt gekappt werden konnten.
    Gefährlich wurde die Sache, als Rhizome im Untergeschoss direkt neben dem großen Regenwassertank herauskamen.
    Folglich kannst du dir ausmalen, was eine 1 m hohe Rhizomsperre bringen würde.
    Ohne eine vernünftige Rhizomsperre funktioniert es nicht, auch 0.70 hohe funktioniert bei mir seit 23 Jahren , aber auch diese muss man kontrollieren und sich nicht darauf verlassen, eigene langjährige Erfahrungen erlauben mir diese Einschätzung😉
     
  • Bambus2023

    Neuling
    Registriert
    20. Apr. 2023
    Beiträge
    19
    ..darum ja auch meine Idee dass man das in der Mitte irgendwo im Garten anlegen kann, dann ist ein ausgebrochenes Rhizom nicht direkt an der Hauswand oder nicht direkt beim Nachbarn. Man kann im Fall des Falles dann ja quasi nachbessern bzw. eben gleich eine 1 m breite Sperre eingraben.
    Und der Bambus hat nunmal einfach eine wunderschöne Zierwirkung.
    Phyllostachys Vivax aureocaulis habe ich in dieser Art angelegt.
     

    Celtis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    02. Dez. 2018
    Beiträge
    2.045
    die tiefere Sperre hilft dir nur bedingt, du musst dem Bambus mehr Fläche geben,
    das du die Sperre von allen Seiten kontrollieren kannst ist aber gut,
    viele glauben, mit dem Einbau der Rhizomsperere ist das Problem gelöst und kümmern sich dann nicht mehr
     

    Bambus2023

    Neuling
    Registriert
    20. Apr. 2023
    Beiträge
    19
    Ja. Die Natur muss man im Zaun halten. Und der Bambus zeigt sehr gut wie ungezügelt die Natur quasi sein kann.
     

    Celtis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    02. Dez. 2018
    Beiträge
    2.045
    Du wolltest doch Bilder😉
    20231029_123404.jpg
     
  • Bambus2023

    Neuling
    Registriert
    20. Apr. 2023
    Beiträge
    19
    Hi Celtis
    Danke dir. Ich will dir demnächst auch noch ein Bild hier einstellen vom Vivax aureocaulis.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Glashausfee Kurs Schnitt von Obst- und Ziergehölze am 15. und 16.03.2019 in Mammendorf Gartenarbeit 5
    S Welche Ziergehölze eignen sich? Laubgehölze 3
    londoncybercat7 Pflanzenbörse Botanischer Garten Würzburg Wettbewerbe & Termine 2
    D Wie Garten bewässern / Neue Brunnen-Pumpe für Gartenbewässerung Rasen 24
    L Staudenpflanzen im neuen Garten - wie loslegen? Stauden 12
    Golden Lotus Wildkräuter-Garten Kräutergarten 55
    Mr.Ditschy Arbeitshandschuhe für Werkstatt, Renovieren/Haus, Garten, Kfz Gartengeräte & Werkzeug 11
    E Was ist das für ein Insekt in unserem Garten? Wie heißt dieses Tier? 14
    V Grünkohl aus dem Garten sieht komisch aus Obst und Gemüsegarten 1
    M Wer hat in meinen Garten gemacht? Wie heißt dieses Tier? 5
    Linserich Linserichs Garten Mein Garten 58
    G Bartmücken /Gnitzen im Garten aus Kübelpflanzen vertreiben Schädlinge 25
    Lavendula Gelöst Was ist das für eine Pflanze, die sich immer stärker im Garten vermehrt? - Einjähriges Berufkraut Wie heißt diese Pflanze? 8
    G Pilzbefall im heimischen Garten Schädlinge 11
    freedom1 Pflanzenmarkt Botanischer Garten MR Wettbewerbe & Termine 0
    Timchi Eure Vogelbeere/Eberesche/Sorbus im Garten Gartenpflanzen 1
    B Bewässerung für den Garten Bewässerung 78
    F Welches Tier verunreinigt meinen Garten? Wie heißt dieses Tier? 5
    P Garten Igelfreundlich gestalten Tiere im Garten 13
    J Japanischer Stein Garten Gartengestaltung 4
    B Nutria im Garten Obst und Gemüsegarten 7
    Linserich Besuch im Botanischen Garten - Sukkulenten Kakteen & Sukkulenten 8
    Linserich Besuch im Botanischen Garten - Draussen-Pflanzen Gartenpflanzen 1
    Linserich Besuch im Botanischen Garten - Tropische Pflanzen Tropische Pflanzen 13
    maticha Ein Garten in der Vulkaneifel Mein Garten 3

    Similar threads

    Oben Unten