Schaden an Apfelbaumstamm behandeln

SebastianW

Neuling
Registriert
30. Mai 2021
Beiträge
2
Hallo zusammen ich bräuchte eine Einschätzung zu einem Schaden an meinem hochstamm Apfelbaum. Er ist ca 10 Jahre alt, Brettacher Sämling u. hat am Stamm 2 Löcher in u. unter der Rinde. Sieht aus als wäre da ein Käfer , Falter etc. am Werk gewesen. Teilweise ist das Holz unter der Rinde auch faul. Hier einige Bilder. Im Herbst waren diese Schäden noch nicht da. Soll ich alles ausschneiden u. offen lassen od. Was meint Ihr? Über eine Einschätzung würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank vorab Sebastian
 

Anhänge

  • FB0DA181-827F-4348-A7B9-F58E8C828187.jpeg
    FB0DA181-827F-4348-A7B9-F58E8C828187.jpeg
    40,8 KB · Aufrufe: 129
  • AA76C568-9472-4F79-B194-536B614DC2C3.jpeg
    AA76C568-9472-4F79-B194-536B614DC2C3.jpeg
    116,9 KB · Aufrufe: 88
  • H

    Herr Hübner

    Guest
    Guten Tag

    Das könnte vom Blausieb stammen. Führe einen Draht ein.
     

    Linserich

    Schoggifreak
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2012
    Beiträge
    6.549
    Ort
    Schweizer Mittelland
    Alles morsche und faule entfernen, bis du auf festes Holz kommst. Offen lassen.

    Das Hauptproblem dürfte die Standfestigkeit des oberen Stammteils sein, jenachdem, wie tief das faule und morsche bereits geht.
     
  • SebastianW

    Neuling
    Registriert
    30. Mai 2021
    Beiträge
    2
    Guten Abend und vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Vom blausieb habe ich auch schon gelesen. Ich werde morgen alles ausschneiden und hoffen dass der Baum überlebt. Sollte ich zum Schutz vor dem blausieb noch was anderes machen? Ich habe nebe dem Apfel damals auch einen Kirsch-und einen Pflaumenbaum gepflanzt die haben beide keine Schäden. Was denkt sie denn in welchem Zeitraum ist das entstanden? Im Frühjahr hatte ich noch nichts gesehen. Viele Grüße und Danke nochmal.
    Sebastian
     
  • Rentner

    Foren-Urgestein
    Registriert
    22. Nov. 2016
    Beiträge
    4.611
    Hallo,
    besorge dir aus dem Bonsai-Fachhandel Bleichmittel (Jinmittel) und und träufle es satt mit einer Einwegspritze in die Bohrlöcher. Damit machst du den Untermietern garantiert den Garaus.
    Wenn dieses Übel nach 1-2 Tagen beseitigt ist, kannst du dich mit der Sanierung des Stammes befassen.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    K Betonsockel mit Bitumenanstrich versehen, Beton nimmt schaden Sanierung & Renovierung 12
    Rosenrot96 Woher kommt der schaden an meiner monstera deliciosa? Tropische Pflanzen 5
    P Schaden an der Hemlocktanne? Nadelgehölze 0
    H Schaden an Marillen Schädlinge 3
    F Paprikapflanze Schaden Obst und Gemüsegarten 0
    Opitzel Wie tief dürfen Septembertemperaturen fallen, ohne dass Tomaten Schaden nehmen? Tomaten 95
    K Pilz oder Schaden wegen Mäusen? Rasen 27
    strauchelchen Schaden am Hibiskus Gartenpflanzen 3
    S Dracaena Dorado, Blatt Schaden Zimmerpflanzen 4
    JardinEnchante Was verursacht diesen Schaden an Chilis und Tomaten? Obst und Gemüsegarten 22
    B Richten Pilze im Garten Schaden an? Gartenpflege 9
    Joaquina Schaden an Tomatenfrüchten Tomaten 38
    S Hilfe! Schaden an Rinde von Goldparmäne Apfelbäumchen Obstgehölze 12
    etaner Schaden an Weinreben Gartenpflanzen 8
    blubbl Ahornsprößlinge und Gestrüpp unter Ahorn entfernen ohne dem Ahorn zu schaden? Gartenpflege 12
    M Hortensie zu früh geschnitten. Wird sie jetzt Schaden nehmen?? Gartenpflanzen 13
    DocPepper Buxbaum Schaden Gartenpflanzen 7
    I Schaden durch Bambus trotz Wurzelsperre möglich? Gartenarbeit 24
    johann_wolfgang Schaden am Rhododendron Gartenpflanzen 1
    O schaden durch nachbars katzen Tiere im Garten 15
    C kann der Regen jetzt schaden? Zitruspflanzen 13
    S Gefälle ausgleichen ohne Rasen zu schaden? Rasen 5
    Cathy Kein Schädling in Sicht, aber Schaden Obst und Gemüsegarten 5
    Okolyt Graben um Amberbaum - nehmen Wurzeln Schaden? Gartenpflanzen 7
    V Schaden am Stamm meines Ginkobaumes, was tun? Tropische Pflanzen 3

    Similar threads

    Oben Unten