Hilfe! Schaden an Rinde von Goldparmäne Apfelbäumchen

Serendib

Neuling
Registriert
12. Juni 2013
Beiträge
7
Ist das Baumkrebs? Was tun?
Hallo Leute, ich bin ganz neu hier und weiß nicht, ob das der richtige Weg ist, aber ich möchte Euch auch ein Bild schicken von meinem kleinen Goldparmänen-Bäumchen. Es sitzt seit 2 Jahren auf einem Feld, das mal eine Streuobstwiese werden soll, und hat seit ich es gekauft hatte eine kleine braune Stelle an einer Astgabel. In der Baumschule hatte man mir gesagt "ach, das ist nichts, solche Stellen kriegen Goldparmäne immer. Nun ist er so prächtig angewachsen und trägt sogar schon viele kleine Äpfelchen, aber ich bilde mir ein, daß diese braune Stelle im letzten Winter größer geworden ist??? Nun mache ich mir Sorgen, ob das eine Krankheit ist die ich behandeln sollte? Ich habe die Stelle einem Obstbauern hier gezeigt und der hatte gemeint "ach, daß ist nichts!", aber ich möchte doch einmal eine Meinung von einem richtigen Spezialisten. Schaut Euch doch bitte mal das Foto an und schreibt mir. Ich freue mich auf Eure Antwort. Grüße aus Rheinhessen, Serendib​
 

Anhänge

  • 105_3125.JPG
    105_3125.JPG
    289,7 KB · Aufrufe: 351
  • chrissy83

    Foren-Urgestein
    Registriert
    08. Sep. 2012
    Beiträge
    1.188
    Ort
    wedel
    AW: Hilfe! Schaden an Rinde von Goldparmäne Apfelbäumch

    Hallo Serendib, und herzlich willkommen.
    Also ich finde ja schon, dass das nach was aussieht, nämlich nach Baumkrebs. Sollte das stimmen, kann man da leider nichts machen. Das breitet sich immer weiter aus, bis der Baum abstirbt. Seltsam, dass dein Obstbauer das einfach so abgetan hat.
     

    Serendib

    Neuling
    Registriert
    12. Juni 2013
    Beiträge
    7
    AW: Hilfe! Schaden an Rinde von Goldparmäne Apfelbäumch

    Hallo Chrissy, ja, ich finde auch, daß es bedenklich aussieht. Der Obstbauer hat ganz viele Bäume und wenn da einer ausfällt, dann wird der einfach heraus gerissen und durch einen neuen Baum ersetzt. Ich aber wähle meine Bäumchen mit Bedacht und möchte lange an Ihnen Freude haben. Und ich dachte, wenn es etwas schlimmes ist kann ich jetzt im Anfangsstadium noch etwas machen? Sonnengrüße
     
  • chrissy83

    Foren-Urgestein
    Registriert
    08. Sep. 2012
    Beiträge
    1.188
    Ort
    wedel
    AW: Hilfe! Schaden an Rinde von Goldparmäne Apfelbäumch

    Hi,
    ich weiß noch aus meiner Lehrzeit in einer Obstbaumschule, dass wir die befallenen Bäume immer gleich weggeschmissen haben, weil man da nichts machen konnte. Ist zwar schon zehn Jahre her:rolleyes:, aber...
    Nach zwei Jahren kann man den Baum wohl nicht mehr reklamieren, oder?
     
  • Serendib

    Neuling
    Registriert
    12. Juni 2013
    Beiträge
    7
    Hilfe !!!!! Baumdoktoren gesucht !!!!!!!!!!!!

    Hallo Chrissy, hallo Baumdoktoren!!!!!!!!!!!!!

    ich habe vor einigen Tagen mal eine Seite der braunen "Blase" (die an dieser Stelle war seit ich den Baum vor 2 Jahren gekauft habe, die aber größer geworden ist im letzten Winter) vorsichtig abgekratzt und gesehen, daß sich hinter der braunen Haut (siehe nochmals das 1. Foto)
    nun ein kleines Loch befindet (siehe 2. und 3. Foto)

    Ich möchte versuchen diesen kleinen Baum zu retten. Kann mir jemand Tipps und Hinweise geben, was ich tun soll??? Loch ausschneiden und verschließen????

    Ich bitte alle Baumdoktoren um Ihre Wunderrezepte. Vielen Dank!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     

    Anhänge

    • 105_3125.JPG
      105_3125.JPG
      289,7 KB · Aufrufe: 142
    • 105_3631.JPG
      105_3631.JPG
      326,4 KB · Aufrufe: 166
    • 105_3635.JPG
      105_3635.JPG
      269,7 KB · Aufrufe: 246

    franz01

    Mitglied
    Registriert
    27. Mai 2011
    Beiträge
    255
    Ort
    Plauen
    AW: Hilfe! Schaden an Rinde von Goldparmäne Apfelbäumch

    Hi,
    ich würde die Wunde großflächig ausschneiden und mit einen guten Wundverschlußmittel versiegeln .Ist allerdings eine ungünstige Stelle und eine verhältnismäßig große Wunde.
    Ich hab mal eine älteren und einen für mich wertvollen Baum durch einsetzen von Saftbrücken retten können. Verbunden hatte ich damals die Wunde mit einen Gemisch von Lehm mit Kuhdung. umwickelt mit Jute.
    Ob dieses Mittel aber die Heilung verursacht hat oder nicht ist wie beim Baumwachs eine Glaubensfrage. Jeder Gärtner schwört da auf seine eigene Methode.
    Was hast Du eigentlich für einen Boden in Deiner Streuobstwiese ? Manche Apfelsorten neigen bei schweren und nassen Boden verstärkt unter Krebsbefall. Auch durch Blutläuse kann eine ganz bestimmte Krebsart hervorgerufen werden. die entsteht oft in Astgabeln.
    VG
     
  • B

    barisana

    Guest
    AW: Hilfe! Schaden an Rinde von Goldparmäne Apfelbäumch

    hallo
    zu dem schaden am baum kann ich nichts sagen, aber ich würde versuchen, den baum noch zu reklamieren.
    auch nach zwei jahren kannst du es zumindest versuchen, komisch ist nur, dass sowohl die baumschule als auch ein obstbauer das als "nichts" abgetan hat.
    eine schriftliche bestätigung beim kauf über das "nichts" wäre gut gewesen.

    da du nach eigener aussage deine Bäume mit bedacht aussuchst, verstehe ich nicht, warum du gerade diesen baum mit einem bereits sichtbaren schaden gekauft hast.
    aus schaden wird man klug und beim nächsten baumkauf passiert dir das sicher nicht mehr.
     

    Serendib

    Neuling
    Registriert
    12. Juni 2013
    Beiträge
    7
    Wann soll operiert werden? welcher Wundverschluss???

    Hallo und Danke vorerst für Eure Antworten.

    Dieses Bäumchen war erst der 2. Baum den ich gesetzt habe und deshalb habe ich geglaubt, was man mir in der Baumschule gesagt hat. Aber ich werde trotzdem das letzte Foto in der Baumschule zeigen und versuchen einen Ersatz zu bekommen, falls mein kleines Bäumchen es nicht packen sollte.

    Aber zuerst möchte ich versuchen es zu retten. Es war beim Kauf etwa 5 Jahre alt und sitzt jetzt seit 2 Wintern und hat sich so schöööööön entwickelt und trägt schon viele Früchte (siehe Foto unten)

    Deshalb Franz, möchte ich Deinen Rat versuchen und die "Wunde" ausschneiden. Aber wann ist eine gute Zeit dafür? Jetzt sofort oder am Ende der Vegetationszeit??? Und was für einen Wundverschluß soll ich drauf machen? Ich kann mir keinen Kuhdung besorgen.

    Ach, übrigens ist der Boden ein leichter Lösboden und die Lage leicht abhängig und sonnig, und rund herum sind Weinberge und andere Obstwiesen.

    Ich freue mich auf zahlreiche Antworten
     

    Anhänge

    • 105_3129.JPG
      105_3129.JPG
      344,9 KB · Aufrufe: 342

    franz01

    Mitglied
    Registriert
    27. Mai 2011
    Beiträge
    255
    Ort
    Plauen
    AW: Hilfe! Schaden an Rinde von Goldparmäne Apfelbäumch

    Hi,
    ich hatte damals den vom Krebs befallenen Baum gleich im Sommer behandelt. Für Krebswunden hatte ich bis vor kurzen noch ein uraltes Mittel vom Großvater.
    Er sagte mir mal es währe Holzteer, Baumteer oder so ähnlich , jedenfalls eine sehr zähe dunkle Masse. Gibt es aber nicht mehr glaub ich .Jetzt verwende ich halt Baumwachs.
    Ich würde das ausschneiden blos nicht bei Regen machen.
    Wenn ich mir Deine Bilder anschaue bin ich mir nicht so sicher ob das wirklich schon Krebs ist. Behandeln würde ich sie trotzdem.
    VG
     

    Serendib

    Neuling
    Registriert
    12. Juni 2013
    Beiträge
    7
    AW: Hilfe! Schaden an Rinde von Goldparmäne Apfelbäumch

    Hallo und Danke für Deine Antwort Franz. Ich war schon 2 Mal mit meiner Kamera und den Fotos bewaffnet in meiner Baumschule gewesen, aber die erfahrene Kraft, die mir damals den Baum verkauft hat, war außer Haus gewesen. Will gerne mal hören, was sie dazu sagt.

    Ich habe mir im Raiffeisen so eine Tube Wundbalsam besorgt und da steht drauf, daß die Anwendung nicht zwischen Juni und August erfolgen soll? Wahrscheinlich weil es dann zu heißt ist und das Balsam nicht richtig trocknen kann?

    Hat noch jemand Erfahrung mit der besten Zeit für die "Operation" und die Aufbringung des Wundbalsams????

    Regengrüße aus Rheinhessen
     
  • steigerwälder

    Mitglied
    Registriert
    02. Mai 2011
    Beiträge
    25
    Ort
    Franken
    AW: Hilfe! Schaden an Rinde von Goldparmäne Apfelbäumch

    ich würde warten, bis der sommer wieder zurück ist. dann die schadstelle sauber bis ins gesunde holz freischneiden. entsprechend der wundgröße dann halt entweder lacbalsam draufschmieren (nur randbereich) oder auch unversiegelt lassen und den baum sich selbst heilen lassen.
     
  • Serendib

    Neuling
    Registriert
    12. Juni 2013
    Beiträge
    7
    AW: Hilfe! Schaden an Rinde von Goldparmäne Apfelbäumch

    Hallo und Danke an alle netten und guten Antworter/innen:)
    Ich bin mit den Fotos zu der Baumschule, in der ich den Baum gekauft hatte, und die nette Verkäuferin/Gärtnermeisterin hat angeboten den Baum für mich zu "operieren" (nach Feierabend und unentgeltlich!!!). Es ist kein Baumkrebs. Sie hat alles sauber herausgeschnitten und dick mit Lackbalsam zugeschmiert, damit sich kein Wasser drin sammelt oder Insekten darin nisten. Es lohnt sich also zu einer guten lokalen Baumschule für den Baumkauf zu gehen. Euch allen wünsche ich einen schönen Garten-Sommer!!!
     

    Rosennanni

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Juni 2011
    Beiträge
    1.294
    Ort
    Kassel
    AW: Hilfe! Schaden an Rinde von Goldparmäne Apfelbäumch

    Das sind ja mal gute Nachrichten. Dann wünsche ich dir das dein Goldparmänchen es schafft und dir viel Freude macht.
    Wir hatten in unseren 1. Garten auch ein Goldparmänchen gepflanzt weil es mein Lieblingsapfel seit meiner Jugendzeit ist. Leider wird die Frucht im Laden nicht mehr angeboten... verdrängt von all den modernen nichtssagenden Sorten. In unseren jetztigen Garten passt kein Baum mehr rein, sonst hätte ich mir wieder einen gekauft.
    Lieben Gruß
    Marianne
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    S Hilfe! Stamm Plumbago verletzt. Laubgehölze 14
    Schwabe12345 Gurken machen schlapp, Paprika haben seltsame Blätter - danke für eure Hilfe! Obst und Gemüsegarten 5
    Supernovae Bitte um schnelle Hilfe! Bombus terrestris! Nützlinge 9
    A Photovoltaikanlage Interesse und Hilfe Technik 1
    L Hilfe Blätter erfroren Obstgehölze 32
    H Hilfe bei meiner Monstera Zimmerpflanzen 2
    S Hilfe bei Bewässerungsplanung benötigt Bewässerung 247
    jola Gelöst Hilfe, büddeschön, was?- Barbarakraut Wie heißt diese Pflanze? 19
    avenso Hilfe, was ist da an den Stachelbeerbäumchen passiert Obstgehölze 18
    scilla Hilfe beim Nestbau Tiere im Garten 3
    D Hilfe bei Bewässerungsplan Bewässerung 4
    S Hilfe bei Pflanzschnitt Zwetschge / Zwetsche Jojo auf Wavit Obstgehölze 10
    P Hilfe: Goldfruchtpalme - Befall oder harmlos? Zimmerpflanzen 3
    G Hilfe bei Monstera Tropische Pflanzen 4
    E Seit einem Jahr keine Idee. HILFE!! Gartengestaltung 11
    R Hilfe, stirbt mein Bonsai? Bonsai 7
    K Bromelie Kelch übergossen - Hilfe! Zimmerpflanzen 10
    Parrotlet Hilfe! 20jähriger Elefantenfuß stirbt Zimmerpflanzen 10
    M Monstera Problem. Hilfe! Zimmerpflanzen 21
    P Geliebter Drachenbaum - Hilfe :) Zimmerpflanzen 15
    S Hilfe - alter Apfelbaum Ast abgebrochen, was tun? Obstgehölze 2
    C Hilfe! Wie und wo Erde/Dünger/Futter etc. aufbewahren? Gartenarbeit 4
    T Hilfe bei Bewässerungsplanung Bewässerung 9
    S Alocasia Dragon Scale HILFE Tropische Pflanzen 1
    B Hilfe für Calathea Zimmerpflanzen 6

    Similar threads

    Oben Unten