Nudeln mit Tomaten-Apfel-Soße ?

Pflanzbert

Foren-Urgestein
Registriert
27. März 2014
Beiträge
3.587
Da ich im Moment überreichlich mit leicht beschädigten Äpfeln gesegnet bin, und auch die Nachbarn alle keine Äpfel mehr haben wollen, such ich nach Möglichkeiten, die Äpfel zu verwerten. Apfelbrei habe ich bereits, auch eingekochte Apfelschnitze. Langsam wird es schweirig ...

Hat jemand mal versucht Tomatensoße mit Apfelmus zu verlängern und daraus ein Nudelgericht zu basteln? Ich habe selten richtig Zeit zum Kochen, aber das klingt interessant genug, dass ich es mal versuchen würde :)
 
  • Lieschen M

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Mai 2009
    Beiträge
    10.873
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    Ich mag Leber gebraten mit Zwiebelringen und Apfelschnitz oder auch Rumpsteak damit.

    Dazu Kartoffelbrei.

    Kaßlerbraten mit Apfelspalten und Zwiebeln im Römertopf vor sich hinschmoren lassen. Macht nicht viel Aufwand.

    Toast Hawaii mal nicht mit einem Ring Ananas, sondern mit einem Apfelring. Schmeckt herzhafter.

    Apfelringe in Eierkuchenteig ausbacken. Ist aber schon wieder etwas langwieriger.

    Tomaten-Apfel-Soße? Einfach mal probieren. Mehr als nichtschmecken geht ja nicht. ;)
     

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. März 2014
    Beiträge
    3.587
    Die Leber "Berliner Art" mit Zwiebeln und Apfelscheiben mag ich auch sehr gern.

    Ich glaube ich teste das mal mit der Tomaten-Apfel Soße :)
     
  • Dhanalein

    Mitglied
    Registriert
    27. Juni 2013
    Beiträge
    86
    Ort
    zwischen Zoiglstern und Weißwurstgrenze
    Hackfleisch-Lauchsuppe kann man auch mit ein paar Apfelschnitzen aufpeppen.
    Meine Oma hat immer ein bisschen Apfel oder Apfelmus ins Sauerkraut gegeben.
    Kartoffelsalat mit Apfelspalten, grünen Bohnen, Frühlingszwiebeln und gebratenen Speckwürfeln ist auch sehr lecker.:)

    Bei Chefkoch findet man übrigens ein Rezept zu deiner Idee.

    LG

    Dhana
     
  • Lieschen M

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Mai 2009
    Beiträge
    10.873
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    Und wenn es schmeckt, schreib es bitte.

    Mir fällt noch ein, dass ich zu Schweinebraten auch immer Zwiebelstücke und Apfelspalten mitkoche und mit Tomatenmark abschmecke.

    Das schmeckt leicht säuerlich und man braucht kein Soßenandicker (Soßenbinder oder Kartoffelmehl). Ich finde, das paßt gut zum Schweinebraten.
     
  • Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. März 2014
    Beiträge
    3.587
    Ich probiere das mal. Vermutlich aber erst nächstes Wochenende, weil ich vorher zu viel anderes auf meiner Liste habe. Aber ich glaube das Fallobst und die Tomaten halten so lange durch.
     

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Apr. 2009
    Beiträge
    11.584
    Gut, Hajo!
    Hoffe dann auf einen Bericht, ob's gut war!!!

    kia ora
     

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. März 2014
    Beiträge
    3.587
    Spannend ist auch die Frage, wie viel Chili ich dazu nehmen soll. Da fehlt mir komplett die Erfahrung. Und Chili sind auch so unterschiedlich. Hoffentlich überlebe ich das Probekosten meiner gestern erstanden, nicht weiter beschrieben "Chili, rot".

    Warum schaffen es unsere Supermärkte nicht, den Sortenamen dazuzuschreiben?
     

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Registriert
    19. Juni 2013
    Beiträge
    14.597
    Ort
    Münster (Westfalen)
    Das schaffen sie bei den Tomaten nicht, wieso sollten sie es bei Chilis tun? Sind doch keine Äpfel oder Birnen. Die werden seltsamerweise mit Sortennamen verkauft-...:d Alles weiter, was ich dazu sagen könnte, würde wieder ausufern und hatten wir anderswo schon mal, aber mich ärgert's halt.
     
  • Lieschen M

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Mai 2009
    Beiträge
    10.873
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    Ärgert mich auch immer. Man kauft so die Katze im Sack.

    Andererseits hofft man ja immer nicht, dass die Chilis mit dem Schärfegrad im oberen Schärfebereich angesiedelt sind.

    Ich habe doch die [SIZE=-1]Alma Paprika[/SIZE] in diesem Jahr reichlich. Sie soll die Schärfe 4 haben. Manchmal ist sie aber sehr mild, andermal für meine Begriffe recht scharf. Ich geh immer ganz vorsichtig mit meinem Finger über die Schnittstelle und dann gaaaanz vorsichtig mit der Zunge an den Finger. Dann weiß ich, ob es sehr scharf ist.

    Bei den richtig scharfen, dürfte diese Probierart bestimmt nicht ausreichen.
     
  • Gecko

    Löschmann
    Teammitglied
    Registriert
    28. Apr. 2007
    Beiträge
    17.904
    Ort
    Franken
    Bei den richtig scharfen merkt man den Unterschied eh nicht mehr.:d
    300000 Scoville tun genauso weh wie >1000000.
    Was ist denn nu mit dieser Sauce?
     

    Gecko

    Löschmann
    Teammitglied
    Registriert
    28. Apr. 2007
    Beiträge
    17.904
    Ort
    Franken
    Bastel ich halt selber so ne Soße,
    aber ein Rezept wird´s von mir wie immer nicht geben.:p
     

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. März 2014
    Beiträge
    3.587
    Was ist denn nu mit dieser Sauce?

    Stand: 400g Äpfel geschält, 400g Tomaten abgewogen. Chili kritisch beäugt, Test auf Morgen vertagt. 6 Schraubdeckelgläser organisiert.

    Morgen, prio: Rasen mähen, Äpfel ernten, Staubsaugen. Wohnzimmer aufräumen (Chaos nach den Malerarbeiten). Falls dann noch 2 1/2 Stunden Zeit sind bis Mitternacht, dann versuche ich die Soße. Ansonsten Freitag. Rezept folgt nach Fertigstellung.

    Eine Blitzumfrage unter meinen Kollegen ergab, dass keiner gerne kocht, und die Frage ob ein Loorberblatt eine gute Ergänzung für die Würze sei, somit unbeantwortet blieb. Auch die andere Frage, ob Basilikum sich mit den Äpfeln verträgt ist auch noch offen.
     

    Gecko

    Löschmann
    Teammitglied
    Registriert
    28. Apr. 2007
    Beiträge
    17.904
    Ort
    Franken
    Lass das Lorbeerblatt mal lieber weg.
    Basilikum passt, aber erst am Schluß reingeben, vorher vielleicht noch ein paar zerdrückte Wacholderbeeren und etwas Muskat...
     

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. März 2014
    Beiträge
    3.587
    Es ist spät geworden, aber die Sauce ist lecker :) Morgen gibt es das vollständige Rezept. Der Apfelgeschmack tritt beim Kochen mit der Zeit in den Hintergrund, die Tomaten setzen sich durch, und den Rest macht die Würze.
     

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. März 2014
    Beiträge
    3.587
    Hajo’s Tomaten-Apfel-Chili Soße”Fauler Hund”

    Zutaten:

    400g Äpfel
    400g Tomaten
    1 mittlere Zwiebel
    2 Zehen Knoblauch
    1 Chili
    1 Lorbeerblatt
    Sonstiges: Olivenöl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

    Ergibt 3-4 Portionen

    Äpfel schälen, Kernhaus entfernen, würfeln. Tomaten ebenfalls würfeln, die harten Stellen am Stielansatz herausschneiden.

    Äpfel und Tomaten im Mixer pürieren.

    Die Zwiebeln fein würfeln und mit etwas Olivenöl goldbraun anbraten. Die Zwiebeln dann mit dem Tomaten-Apfel Püree in einen Topf geben.

    Die Knoblauchzehen fein würfeln, auch die Chili in feine Stücke schneiden, und mit dem Lorbeerblatt zusammen ebenfalls in den Topf geben.

    Auf kleiner Hitze langsam kochen. Regelmäßig Umrühren.

    Mit Salz und Pfeffer während des Kochens abschmecken. Kochen, bis sich das typische Tomatensoßen-Aroma einstellt. Kurz bevor die Soße vom Herd genommen wird, noch mit einem Hauch geriebene Muskatnuss verfeinern.

    Lorbeerblatt abfischen.

    Da ich die Soße einlagern will habe ich sie noch heiß in vorbereite Schraubdeckelgläser gefüllt (4 x 230 ml) und bei 120° im Backofen noch mal für 20 Minuten eingekocht. Ich hoffe das reicht, um die Soße haltbar zu machen.


    PS: Jetzt mit Bild:

    tomaten-apfel-chili.jpg

     
    Zuletzt bearbeitet:

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Apr. 2009
    Beiträge
    11.584
    Gruess Dich, Hajo, das liest sich ja richtig gut!
    Danke fuer's Rezept!
    Wird demnaechst ausprobiert.

    In den Glaesern sollte es so haltbar sein. Normalerweise brauchst Du, wenn Du die Sosse kochendheiss einfuellst, nicht mehr im Ofen nachzusterilisieren. Hauptsache es ist kein Hauch Fett (Oel) am Glasrand und im Deckel.

    Kia ora
     

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. März 2014
    Beiträge
    3.587
    Ich finde die Soße ganz lecker.

    Ich habe während des Kochens noch mal ein klein wenig Olivenöl extra dazugegeben, ich finde das verbessert den Geschmack, aber es muss nicht sein, wenn man Fett vermeiden möchte. Den Pfeffer habe ich erst spät dazu gegeben, grob aus der Mühle. Ich denke, ein paar grüne Pfefferkörner mitzukochen könnte eine gute Idee sein.

    Man kann das ganze sicher variieren, vor allem wie man es würzt. Das ist jetzt die zwiebelig-würzige Variante, weil ich auch die Zwiebeln aus dem Garten habe :)

    Viel Spass, und gutes Gelingen!
     

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. März 2014
    Beiträge
    3.587
    Ich habe die Variante "Fauler Hund" genannt, weil ich dazu zu faul war. Je nachdem wie gut der Mixer püriert, merkt man ein bischen mehr oder weniger davon. Mich störts nicht, aber schöner ist es mit geschälten Tomaten.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Tomaten-Apfelmarmelade ist auch lecker:

    Tomaten gelb, Apfel (verhältnis 2:1),
    eine Orange (den Saft),
    1/2 Zitrone (Saft),
    1/2 Vanillestange
    500 g Gelierzucker (2:1)

    Sehr lecker, feines Aroma.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Ja, gerne. Ach ich habe vergessen zu schreiben: Tomaten und Äpfel miteinander pürieren. Wer mag, kann auch die Tomaten entkernen und enthäuten. Dann alles mischen und zur Marmelade kochen.

    Ich mache die morgen nochmal, habe wieder große gelbe Tomaten geerntet. Werde morgen noch etwas Ingwer zu tun, mal sehen wie das ist.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    G Überbackene Nudeln mit Brokoli Essen Trinken 9
    B Ficus microcarpa mit Frostschaden Zimmerpflanzen 13
    Rosabelverde Wie war das nochmal mit Screenshots im Firefox? Computerprobleme 38
    K Sukkulente mit bräunlichen Flecken - was fehlt? Zimmerpflanzen 5
    N Monstera fault - was mit brauen Blättern tun Zimmerpflanzen 4
    H Wer kennt sich aus mit dem Leben der Teichmolche? Tiere im Garten 5
    R Wer hat Erfahrungen mit der Sangiovese-Rebe? Obst und Gemüsegarten 2
    Bernd Ka. Was fängt man mit vietnamesischem Koriander an? Kräutergarten 21
    D L-Steine / Winkelsteine mit Silikon an Vorderseite Gartengestaltung 5
    Alex85 Probleme mit Topfbrombeere - Blätter werden rostbraun und vertrocknen Obst und Gemüsegarten 4
    Ditti Was machen mit benutzter Tomatenerde Gartenarbeit 18
    J Falscher Mehltau an Kürbis, was ist mit dem Boden? Obst und Gemüsegarten 12
    F Yucca-Palme mit gelben Blättern und weißen Belägen Zimmerpflanzen 10
    E unebener Rasen mit Klee verbessern Rasen 5
    P Sickerschacht nur mit vlies abdecken Bewässerung 1
    Y frostsicheres Gartenventil mit Leistung Bewässerung 27
    o0Julia0o Tomate zum Teil mit weiß gesprenkeltem Fleisch durchzogen Tomaten 6
    V Steingarten bewässern mit Micro Drip ? Bewässerung 45
    O Benzin-Vertikutierer mit Lüfterwalze Rasen 1
    F Gardena Bewässerung mit WELCHEM Kompressor ausblasen? Bewässerung 7
    F Was ist mit meinem Zitronenbaum und Mandarinenbaum los? Zitruspflanzen 17
    Gartentomate Was ist mit meiner Birne los? Obstgehölze 1
    J Was ist mit meiner Glückskastanie los? Zimmerpflanzen 10
    H Brombeeren mit kleinen Früchten Obst und Gemüsegarten 8
    B Planung der Bewässerung mit Gardena und DVS Bewässerung 2

    Similar threads

    Oben Unten