Mobiles Internet brauche Euren Rat

blitz

Foren-Urgestein
Registriert
21. Jan. 2008
Beiträge
2.294
Ort
Riesa ; Nordsachsen an der Elbe
Hallo.

Ich muß mir Gedanken machen wie ich meinen Internetzugang in Zukunft gestalte. Ich würde mich gerne mobil machen. Das Problem dabei ist, wie gut sollte die Übertragung sein? Ich schaue regelmäßig Videos bei You Tube, u.s.w.. Nun werden die Datenmengen in den schnellen Verbindungen nach einem Datenvolumen von 3GB gedrosselt auf 64kbs/s. Reicht das dann noch aus um weiter Videos zu schauen oder dauert das dann ewig bis der Rechner alles geladen hat?

Es bestände dann noch die Möglichkeit 5 oder 10GB Datenvolumen zu buchen, aber da wird es teilweise ziehmlich teuer - fast zuviel für mich.

Ich habe schon in anderen Foren nach Antworten gesucht, aber mich würden auch mal Eure Meinungen interessieren. Wie sind Eure Erfahrungen?

LG Blitz
 
  • R

    Rentner

    Guest
    Nun werden die Datenmengen in den schnellen Verbindungen nach einem Datenvolumen von 3GB gedrosselt auf 64kbs/s. Reicht das dann noch aus um weiter Videos zu schauen oder dauert das dann ewig bis der Rechner alles geladen hat?
    Nach erfolgter Drosselung kannst Du, wenn Du Pech hast, diverse Seiten, die mit Bildern und Design reichlich bestückt sind, so gut wie nicht mehr aufrufen. Diese 64kb/s simulieren den Höchstwert, der in der Praxis garantiert nicht erreicht wird.
    Du kannst Mails abrufen, soweit der Absender keine größeren Dateien (ab 1-2 MB wird es richtig kritisch) verschickt und magere Seiten, deren Inhalt teilweise in deinem Cache gespeichert sind. Ansonsten wird es zappenduster.
    Videos kannst Du getrost vergessen.
     

    blitz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Jan. 2008
    Beiträge
    2.294
    Ort
    Riesa ; Nordsachsen an der Elbe
    Hallo.

    Danke für die erste Antwort.

    Gibt es denn eine Faustregel wie lange die 3GB ausreichen werden? Videos vom Netz werden ja nicht die Speichermengen haben wie auf DVD?
    Kann man sich die aktuelle Downloadgeschwindigkeit eigentlich anzeigen lassen und wenn ja wo finde ich da was?

    LG Blitz
     
  • R

    Rentner

    Guest
    Ein Beispiel:

    Ein 3 1/2-minütiges YouTube-Video in einer einigermaßen brauchbaren Qualität hat schon mal ca. 60 MB.
     
    H

    *Hope*

    Guest
    Hallo blitz,

    für Windows gibt es ein Tool, nennt sich NetSpeedMontior.

    5 GB Datenvolumen im D1-Netz gibt es für 19,95/Monat ohne Vertragsbindung.
    Wenn du möchtest, schick ich dir den Anbieter.

    Liebe Grüße
    Hope
     
  • blitz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Jan. 2008
    Beiträge
    2.294
    Ort
    Riesa ; Nordsachsen an der Elbe
    Hallo.

    Langsam öffnet Ihr mir die Augen... Danke für die Tipps.:grins:

    @Hope: Du kannst mir das gern via PN schicken. Ich würde mich freuen.

    Natürlich freue ich mich auch über weitere Post`s. In etwa vier bis acht Wochen muß ich wissen was ich will und da sind die Antworten wirklich hilfreich.

    Danke und liebe Grüße.

    Blitz
     

    bergedorferin

    Mitglied
    Registriert
    23. Juni 2011
    Beiträge
    326
    Ort
    Hamburg
    ich surf via UMTS, Videos gucken geht - bis 1 GB weg ist - das ist mein derzeitiges Volumen.

    Ich kann gedrosselt durchaus Seiten mit Bildern etc. sehen, nur Videos macht dann keinen Spaß mehr.

    Wenn Du testen willst - geh doch zu lidl - da gibt es entweder Sim-Online-Karte oder Stick mit Karte - das ist O2-Netz und Du bekommst entweder 500 MB/Tag oder stellst auf Monatsflat für 15 Euro um - und wirst erst ab 5 GB gedrosselt, ich stelle dahin auch um, würd ich das so nimmer brauchen wäre es normal prepaid.

    Habe mit Alice bereits O2-Netz und das ist okay, nur, das mich das halt nervt, daß ich für den selben Preis ab 1 GB gedrosselt werde (die 1 GB halten bei mir ohne Videos übrigens ca. 9 Tage).
     

    Sunfreak

    Reifende Tomate
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    19.728
    Ort
    Ostalbkreis
    Hallo blitz!

    Hast du mit mobilen Internetverbindungen bereits Praxis!?

    Wenn du Dich für einen Tarif interessierst, solltest du auch überprüfen, wie die Netzabdeckung für UMTS bzw. LTE so an Deinem Wohnort bzw. an den gewünschten Orten so liegt.

    Nicht dass du nachher da stehst und hast nur langsame GSM/GPRS 64 KBit/s (oder in der Praxis weit weniger) an Geschwindigkeit - oder vielleicht sogar gar kein Netz...

    Grüßle, Michi
     

    blitz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Jan. 2008
    Beiträge
    2.294
    Ort
    Riesa ; Nordsachsen an der Elbe
    Guten Morgen.

    @bergedorferin: Danke für den Tip mit Lidl. Daran habe ich noch gar nicht gedacht.. Aber die Idee ist gut, da werde ich mich mal schlau machen. Danke.

    @Sunfreak: Was genau an meinem Wohnort alles anliegt kann ich gar nicht so pauschal sagen. Ich werde mit zwei Freunden, die schon mobile Internetanschlüsse haben das mal austesten. Leider gucken die beide kaum Videos, so das sie mir nicht sagen können wie weit deren GB`s reichen.

    Danke Euch für die Post`s.

    LG Blitz
     
  • Stellschnecklein

    Mitglied
    Registriert
    09. Juni 2009
    Beiträge
    436
    Ich hatte bis vor kurzem einen Vertrg mit BASE/eplus, der kam ohne Beschränkungen aus, kostete 29€ im Monat bei voller Bandbreite, hatte aber als entscheidenden Nachteil in manchen Regionen ziemlich schlechtes Netz.
    Blöderweise habe ich dann vor lauter Not auf andere Netze gewechselt, die besseren Empfang hatten, dann wurde es aber gleich exorbitant teuer, vor allem wenn es Auslandsnetze sind.

    Wer aus beruflichen Gründen keine Rücksicht auf Vertragsvorgaben nehmen kann, kommt aber um so einen Vertrag nicht herum, denn der Wert, ab dem gedrosselt wird, ist schnell errreicht. Fast alle Webseiten sind heutzutage vollgepackt mit Werbebannern und unsichtbarem Hintergrund-Datenverkehr via Applets und PHP, da braucht es keine YT-Filmchen mehr, um sein Limit bei durchschnittlicher Netznutzung schnell voll zu haben. In Testberichten sollte viel dezidierter auf Netzverfügbarkeit eingegangen werden, auf der Bahnstrecke zwischen Mönchengladbach und Düsseldorf war beispielsweise kein nennenswertes Arbeiten im Internet möglich, wogegen es zuhause (gefühlt) kaum langsamer war, als Festnetz-DSL.

    War aber damals bei mir nicht für Smartphone gedacht, sondern USB-Lösung fürs Notebook.
    @blitz: Was suchst Du denn genau?
    Jetzt stehe ich auch vor der Anschaffung eines Smartphones und bin angenervt vom Tarifdschungel. Habe gehört, dass allein O2 sogenanntes Tethering offiziell anbietet, bei anderen ist es sogar ausdrücklich untersagt. Mit den Billiglösungen à la AldiTalk oder von Lidl habe ich leider keine Erfahrung.
     
    H

    *Hope*

    Guest
    Hallo zusammen,

    einmal abgesehen vom Datenvolumen.

    Bei Neuanschaffung eines Surf-Sticks würde ich nicht auf Aldi- oder Lidl zurückgreifen, obwohl diese simlockfrei sein sollen und ich theoretisch eine Sim-Karte von anderen Provider nutzen könnte.

    Um die 50 Euro bekommt im Internet simlockfreie Geräte, der neuesten Generationen z.B. „huawei e352s-5„ . Allerdings sollte man sich von dem High Speed surfen bis 21 Bits nicht täuschen lassen ;-).




    Liebe Grüße
    Hope
     
    R

    Rentner

    Guest
    @Blitz
    Ich habe noch einen 4 Jahre alten 10-GB Vertrag mit T-Mobile, den ich evtl. übertragen könnte, da ich im Juli endlich echtes Internet bekomme. Kostet allerdings im Monat ca. 40€.
    Dazu gibt es noch die web´n´walk-box IV.

    P.S. Ich habe jetzt 4 Jahre Erfahrung mit dem "Mobilen Netz" sammeln dürfen. Wenn Du nähere Infos möchtest, dann gerne auch via PN.
     

    Sunfreak

    Reifende Tomate
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    19.728
    Ort
    Ostalbkreis
    @ Blitz

    Eine gute Netzabdeckung ist leider noch immer nicht selbstverständlich. Besonders in ländlichen Lagen. Jeder der vier deutschen Netzanbieter bietet deshalb die Möglichkeit die Netzabdeckung online zu überprüfen:

    T-Mobile
    Vodafone
    E-Plus
    O2


    Natürlich geben diese Seiten nicht die 100%ige Garantie. Aber es ist doch besser sich mithilfe dieser Möglichkeit sich zu orientieren, als anstatt sich blind ins Abenteuer zu stürzen.

    Mein Bruder meinte mal so einen USB-UMTS-Surfstick kaufen zu müssen. Ich sagte zu ihm: Mach ja nicht Vodafone, die nächste UMTS-Sendeanlage liegt hinterm Berg, das klappt nie. Mach E-Plus auch nicht - dessen ihre nächste Sendeanlage liegt zu weit entfernt. Aber mach auch nicht T-Mobile - die kriegste von hier aus nur mit Richtantenne auf dem Dach. Einzige hier mögliche Anbieter könnte O2 sein. Aber ich bin mir nicht sicher meinte ich zu ihm. Wir haben zwar 'ne Sendeanlage mit idealem Standort in der Nähe. UMTS-ready sind die Antennen auf dem Masten. Aber no 'ned Huddla. Ich muss erst abklären, ob der überhaupt UMTS abstrahlt. Aber nein, mein Bruder wollte nicht warten. Die Ungeduld in Person. Rannte zum Media Markt. Kaufte sich dort 'nen Vodafone-Stick. Und kam dann bei mir wieder angekrochen weil der Stick nicht funktionierte, zumindest nicht in der Geschwindigkeit, wie er sich das vorstellte. Ich fragte ihn, warum er sich denn über meine Einschätzung hinweg setzte, wusste er doch, dass ich mit der Funktechnik beschäftigte, meinte er nur die im Media Markt haben gesagt das geht. Klar geht der Stick - eben nur mit GSM/GPRS-Schneckentempo und nicht mit UMTS-HighSpeed. Jetzt verstaubt der Stick halt bei mir in der Kramschublade. War zum Glück einer ohne Vertragsbindung...

    Grüßle, Michi
     

    Stellschnecklein

    Mitglied
    Registriert
    09. Juni 2009
    Beiträge
    436
    Vertragsbindung?

    Mit meinem USB-UMTS-Empfangsgerät konnte man alle Anbieter empfangen.
    Wenn der Vertragsanbieter einen schlechten Empfang hatte, war es möglich, auf einen anderen Anbieter (Roamingpartner) zu wechseln, musste dann aber extra teuer bezahlt werden. Sind die neuen Geräte nur auf bestimmte Anbieter codiert?
     
    R

    Rentner

    Guest
    Genau so wie ein Handy prinzipiell mit jeder SIM-Karte, also mit jedem Anbieter arbeitet, werkelt auch ein UMTS-Stick oder eine UMTS-Box generell mit jeder SIM-Karte. Dass das eine oder andere Gerät mit SIM-Lock, einer meist zeitlich (24 Monate) begrenzten Sperre für andere Anbieter belegt sein kann, muss man natürlich beachten.
    Dass ich mich vor der Anschaffung über die Netzabdeckung und die Empfangsqualität informieren muss, braucht man wohl nicht extra zu erwähnen.

    Wenn meine 3 Kids im Netz unterwegs waren, war das Volumen von 10 GB oft schnell erschöpft. Deshalb hatten wir uns damals zusätzlich eine SIM-Karte von Vodafone (ProSieben) für ein paar Euro gekauft, diese bei Bedarf einfach gegen die T-Mobile-Karte getauscht und den jeweiligen gewünschten temporären Tarif online gebucht.
    Beispiel: 7 Tage, 1 GB, 7,95€
     

    blitz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Jan. 2008
    Beiträge
    2.294
    Ort
    Riesa ; Nordsachsen an der Elbe
    Puhh... das wird ja immer mehr. Danke für die vielen Info`s.

    Ich wohne in einer 37000 Einwohner Stadt, da funktionieren erst mal alle Handynetze reibungslos. Da hoffe ich doch mal, mit dem Internet ist es ähnlich. Ich habe jetzt ein Angebot mit 10GB was ich sehr interessant finde. Ich lese hier auf alle Fälle weiter und werde mich auch melden wenn ich mich für etwas entschieden habe.

    Danke und LG Blitz
     
    R

    Rentner

    Guest
    Ich habe auch noch eine wichtige Info zum Thema:

    sackhffi.jpg
     

    blitz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Jan. 2008
    Beiträge
    2.294
    Ort
    Riesa ; Nordsachsen an der Elbe
    Hallo.

    Ich möchte mal kurz ne Info loswerden.
    Ich habe mich für den Lidl-Stick entschieden und habe in drei Stunden vierzig Minuten 466MB verbraucht. Ich werde mich wohl für die Monatsflat entscheiden. Da dürften beim bisherigen Surfverhalten die 5GB kaum verbraucht werden, obwohl ich im Winter vielleicht eher an die Grenzen kommen werde.

    Danke nochmals für die vielen Tipps.

    LG Blitz
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    D Mobiles Hochbeet auf Pflaster...Wasserablauf? Gartenarbeit 7
    O.v.F. Mobiles Navi.-Gerät fürs Auto Small-Talk 20
    S PC Zusammenhang Internet - Emailprogramm Haus & Heim 4
    G Tomatenpflanzen im Internet kaufen und aussuchen. Ok? Wo? Tomaten 26
    Felix Hobby Garten Gartentipps im Internet Small-Talk 6
    Skarn483 Telefon/Internet Dose versetzen? Sanierung & Renovierung 19
    Gärtnerin1 Internet-Problem Computerprobleme 6
    Stupsi Lebensmittel per Internet Small-Talk 46
    freedom1 USB Internet unter Win 7 Computerprobleme 18
    T Vogelfutter via Internet auf Rechnung kaufen Tiere im Garten 20
    M Erfahrungen mit Paprika- und Chilipflanzen im Internet Obst und Gemüsegarten 16
    jola Internet Explorer löschen ?? Computerprobleme 15
    Cathy Aussaaterde per Internet Obst und Gemüsegarten 13
    Ismene Sehr langsames Internet Computerprobleme 41
    tina1 Internet-flat Small-Talk 39
    Ruhr Komisches problem mit dem Internet Explorer Computerprobleme 2
    R Die Neidspirale im Internet Small-Talk 77
    D Liguster per Internet bestellen? Wie groß wird die Sendung???? Gartenpflege 4
    L Bingo im Internet spielen? Spaß & Spiele 10
    Ruhr Internet verbindung Spinnt Computerprobleme 18
    smaugthegolden Rechtschreibung und Internet - zwei Welten treffen sich oder auch nicht! Small-Talk 173
    bobbycharly Problem mit dem Internet Computerprobleme 6
    M Tipps für Bestellungen im Internet Obst und Gemüsegarten 8
    N Pflanzen im Internet bestellen? Gartenpflanzen 42
    Commander Wichtig!!! Bundesamt warnt vor Internet Explorer Computerprobleme 27

    Similar threads

    Oben Unten