Was werdet ihr auf gar keinen Fall nochmal anpflanzen?

Syrah

Mitglied
Registriert
26. Mai 2008
Beiträge
247
Mich würde mal interessieren, mit welchen Obst- oder Gemüsesorten ihr ganz schlechte Erfahrungen gemacht habt und sie weshalb nicht wieder anbaut?

Mein 'Haßgegner' ist Zuckermais. Ich liebe ihn, aber aus irgendeinem Grund wird das Zeug bei mir im Garten nix. Ganz kümmerlich und das, obwohl wir hier in einer absoluten Maisgegend leben. Na, zumindest das Zeug, das in den Biogasanlagen landet...
Mein Saatgut hatte ich aus Amerika mitgebracht, vielleicht lag's auch daran. Vielleicht war das für anderes Klima gemacht.
 
  • K

    Kapha

    Guest
    Blumen und Weisskohl werden bei uns einfach nix .
    Also benutze ich den Platz lieber für anderes .
     

    paulche

    Mitglied
    Registriert
    07. Apr. 2010
    Beiträge
    124
    Ort
    Solms im Lahntal - Klimazone 7 b
    Ich würde keine teure Pflanze mehr auspflanzen, die nicht mindestens - 22 Grad überlebt, also z.B. keine rein orientalische Kaki mehr.
    Alternativ würde ich immer versuchen frostharte Sämlinge zu bekommen. Es gibt ja oft Alternativen z.B. frosthärtere Hybriden.
     
  • Lieschen M

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Mai 2009
    Beiträge
    10.874
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    Einhäusige Kiwis

    Halte ich inzwischen für Schwindel. Meine Pflanze wuchert sehr stark, blüht auch. Hat in den 15 Jahren im Garten bei mir nicht eine einzige Frucht getragen. Die Wucherwut macht nur Arbeit.
     

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Registriert
    10. Mai 2013
    Beiträge
    5.093
    Haaa,
    sämtliches Gemüse natürlich. :grins:
    Es macht nur Arbeit und man verschwendet unmengen an Zeit. ;) *kaufen lieber das Zeugs so wie wir es brauchen
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Twinky45

    Mitglied
    Registriert
    30. Dez. 2012
    Beiträge
    300
    Ort
    Schweiz
    Tomate "weisse Schönheit" , "Tigerella" und "Pink Boar", die letzte war wohl verkreuzt, die anderen 2 haben nicht geschmeckt..

    Und den Riesenkürbis.. Hatte nur 1 viel zu grossen Kürbis dran, ich hätte lieber viele kleine.

    Ansonsten wird alles nochmal probiert da es mein erstes gartenjahr war :)
     
  • ralph12345

    Foren-Urgestein
    Registriert
    16. Mai 2012
    Beiträge
    3.530
    Ort
    bei Hamburg
    Nie mehr: Erbsen. Verbraucht extrem viel Platz und raus kommen ein paar armselige Kugeln, die gerade so für ein Mittagessen reichen.

    Immer wieder: Tomaten, Salat, Grünkohl.

    Mal sehen: Wirsing, Weisskohl.. Wird bei mir irgendwie nix, woran Schnecken und Rehe einen grossen Anteil haben. Kürbis (Hokkaido)... Soviel kann kein Mensch so schnell aufessen und ich kann ihn ganz schlecht lagern. Der letzte ist mir verschimmelt... Schade drum!

    Ich probier noch rum. War mein 2. Gartenjahr.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Und den Riesenkürbis.. Hatte nur 1 viel zu grossen Kürbis dran, ich hätte lieber viele kleine.

    Ansonsten wird alles nochmal probiert da es mein erstes gartenjahr war :)
    Das ist mir im ersten Gartenjahr auch passiert.
    paar.gif
    Seitdem werden die Sorten immer kleiner. Ist einfach praktischer wirst sehen.
     

    Sunfreak

    Reifende Tomate
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    19.727
    Ort
    Ostalbkreis
    Kürbis (Hokkaido)... Soviel kann kein Mensch so schnell aufessen und ich kann ihn ganz schlecht lagern. Der letzte ist mir verschimmelt... Schade drum!

    Ja, das ist schade! :(

    Aber ich wundere mich darüber ein bisschen. Mir sind kürzlich ziemlich viele Kürbisse weggeschimmelt. Es waren aber ausschließlich die weißen Buschkürbisse (White Bush), die scheinen anfällig auf die Schimmel-Kulturen in der Wohnung zu reagieren.

    Aber gerade der Hokkaido mit seinem harten Fruchtfleisch macht mir den Eindruck sehr robust zu sein. Mir ist noch kein Hokkaido vergammelt! Selbst die von den Schnecken und Mäusen angefressenen Hokkaidos leben noch, die Wunde hat sich wieder verwachsen. Jeder andere Kürbis wäre mir da vergammelt!

    Wie hast du Deine Hokkaido gelagert gehabt? Meine Kürbisse stehen bei mir einfach in der Küche rum. Ich finde die Optik einladend.

    Das sind noch meine übrigen Kürbisse:

    Grüßle, Michi
     

    Anhänge

    • kürbis.jpg
      kürbis.jpg
      167,1 KB · Aufrufe: 98

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Okt. 2008
    Beiträge
    12.378
    Ort
    NRW
    Rucola Salat bau ich nie wieder an, der schmeckt mir gar nicht.
    Keine Ahnung ób es da mehrere Sorten von gibt aber den ich hatte der schmeckte echt bähhh.
     

    Syrah

    Mitglied
    Registriert
    26. Mai 2008
    Beiträge
    247
    Oh, Gojibeeren funktionieren nicht gut? Schade, mit denen hatte ich immer mal wieder geliebäugelt...

    Alles, was unter der Erde wächst, also Kartoffeln und Möhren, usw., hat bei mir auch irgendwie schlechte Karten. Schon allein, weil wir irrsinnig viele Steine im Boden haben. Man müsste die ganze Erde ausheben und durchsieben, aber das wird ohne Zauberei nicht gehen. Derzeit ist es die 'Pest', auch nur Kartoffeln auszubuddeln...
     

    karlh

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Juli 2009
    Beiträge
    1.574
    Ort
    Erfurt
    Ich kaufe für den Steingarten keine Raritäten aus Asien oder Südamerika auf den Raritätenbörsen mehr. 2, max. 3 Jahre und danach sind die weg. Schade um das Geld.

    LG Karl
     

    Sunfreak

    Reifende Tomate
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    19.727
    Ort
    Ostalbkreis
    Oh, Gojibeeren funktionieren nicht gut? Schade, mit denen hatte ich immer mal wieder geliebäugelt...

    Sind ja nur persönliche Erfahrungen und keine allgemeingültigen Antworten. Vielleicht hättest du für Gojibeeren ein besseres Händchen oder gedeihen in Deinem Garten-Boden besser!?

    Schon wenn man das auf eine einzige Art beschränkt, etwa passenderweise die Tomate als Beispiel nimmt, gibt es schon unterschiedliche Meinungen bzw. Erfahrungen zu einer einzelnen bestimmten Sorte: Beim Einem wird die Sorte was, beim andern nicht. Dem einem schmeckt sie nicht, dem anderen ist es seine absolute Lieblingssorte.

    Rucola zum Beispiel: Ich hab immer gern die Tomaten-Rucola Pizza von Penny gegessen. Da fällt mir ein: Die finde ich bei denen garnicht mehr!? Hat die Penny nicht mehr im Sortiment? Jedenfalls: Ob mir Rucola aus dem eigenen Garten schmecken würde, weis ich noch nicht. Vielleicht baue ich welchen an. Dann werden wir sehen, ob ich mit Stupsi einer Meinung bin. Aber mindestens einmal selber probiert haben will ich es!

    Grüßle, Michi
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Rucola finde ich toll. Schön mit Erdbeeren, Ziegengouda oder Parmesan und Balsamicodressig mhm. Oder auf der Pizza (erst nach dem Backen drauftun). Und das beste am Rucola ist: die Schnecken mögen ihn nicht
    icon_smile.gif



    Vielleicht gibt es ja auch unterschiedliche Gojesorten, oder es hängt auch vom Standort ab. Bei mir ist es jedenfalls nichts und sie haben dieses Jahr die letzte Chance meine Meinung über sie zu ändern.l
     

    ralph12345

    Foren-Urgestein
    Registriert
    16. Mai 2012
    Beiträge
    3.530
    Ort
    bei Hamburg
    Ich liebe Rucola. Herrlich, mit Parmesan und Tomaten, Caesars Dressing oder Ac. Balsamico, oder auch einfach mit Quark oder Frischkäse... komischerweise ist der bei mir 2013 gar nicht gekeimt... In 2012 habe ich den monatelang genossen. 2014 kommt ein neuer Versuch.


    Zum lagern meiner Hokkaidos: Sollen ja kühl und trocken gelagert werden. Ich hab's entweder zu kalt draußen im Gartenschuppen oder halt ganz normal warm drinnen. Ich hab sie um sie wenigstens etwas kühl zu stellen auf die Fensterbank im Schlafzimmer gestellt. Das wird nicht geheizt, aber das nutzt in einem gut gedämmten Haus wenig. Aber die Fensterbank war wohl kühl genug, um lokal da die relative Luftfeuchte ansteigen zu lassen und das ist dann perfekt für den Schimmel? Jedenfalls ist der Kürbis genau da an der Auflagestelle angeschimmelt und dann von da aus rein in die Frucht. Pappschachtel auf dem Schrank wäre wohl besser. Fußboden geht bei mir nicht, da ist noch wärmer - Fußbodenheizung.
     

    Sunfreak

    Reifende Tomate
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    19.727
    Ort
    Ostalbkreis
    Gut, ich habe keine Fußbodenheizung. Aber sonst Zimmertemperatur in der Bude. Das machen meine Kürbisse eigentlich gut mit.

    Grüßle, Michi
     

    Syrah

    Mitglied
    Registriert
    26. Mai 2008
    Beiträge
    247
    Rotkohl hab ich noch nicht probiert, aber bei Blumenkohl und Romanesco war's bei mir auch so. Mega-eklig, diese fetten Raupen. Trotz Vlies sind die Biester da irgendwie reingekommen. Hab schon überlegt, ob man die ganz kleinen Köpfe nicht irgendwie einzeln umwickeln kann, zusätzlich zum Vlies?
     

    Doris10

    Mitglied
    Registriert
    10. Feb. 2013
    Beiträge
    81
    Ort
    Kärnten
    Hallo!


    Erbsen werde ich nie mehr wieder probieren. Dreimal ausgesät und sehr wenig geerntet.


    LG Doris
     

    Maulwurf12

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Okt. 2012
    Beiträge
    1.211
    Ort
    NRW
    Spinat und Feldsalat - das wird bei mir nichts
    Erbsen - da sind die Würmchen schneller als ich :(
     

    Luna1

    Mitglied
    Registriert
    01. Jan. 2012
    Beiträge
    539
    Ort
    Oberösterreich
    Nicht mehr:

    Andenbeeren - schmecken mir nicht wirklich
    Melanzani - schmecken mir auch nicht
    Fenchel - same here

    Einige andere Dinge gelingen mir nicht so recht (Kürbise, Melonen, Zuckerwurzel...) aber die hab ich noch nicht aufgegeben ;-)
     

    FrauSchulze

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. März 2013
    Beiträge
    2.234
    Ort
    NRW
    Drei Reihen Rucola. ICh mag ihn gerne, aber die Menge hatte mich erschlagen :D
    Mit Radieschen hatte ich auch meine Probleme, aber die versuche ich nochmal.
    Gurken draußen. Die kriegen nur Mehltau. Dann lieber im Wintergarten.
     

    die Feli

    Mitglied
    Registriert
    05. Okt. 2011
    Beiträge
    414
    Ort
    Bayern
    Für dieses Jahr gibts ein Hochbeet und es wird vieles und mehr nochmal probiert. Was aber bei mir überhaupt nicht funktioniert hat, war Salat im Topf. Ich hab im Balkonkasten ausgesäht und dann in (wohl zu kleine) Tontöpfe gepflanzt. Aber die sind nicht gewachsen und wurden nur welk. So viel konnt ich gar nicht gießen. Für dieses Jahr probier ichs mit einer Saatscheibe und einer Salatmischung vom Pötschke, die auf Balkonkübel ausgelegt ist. Das waren die anderen nicht.
     

    Engelchen1234

    Neuling
    Registriert
    31. Aug. 2011
    Beiträge
    15
    Ort
    OL
    Radieschen, die wurden von den Ameisen weggefressen und keinen Kopfsalat mehr, weil er nur Schneckeefutter ist. Paprika pflanze ich auch nicht mehr, weil eine winzige Paprika einfach zu wenig ist.
    Ich werde auch auf Hokkaidozöglinge verzichten, letztes Jahr war es zwar ein essbarer Kürbis, aber kein Hokkaido.

    Wenn Schnecken keine Rucola mögen teste ich den dieses Jahr mal als Beetbegrenzung.

    Lg
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Aber Rucula als Beetbegrenzung? der wird relativ schnell sehr hoch.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Salata Was fehlt unserem Cassis? Obstgehölze 6
    G Was ist das im Rasen? Rasen 1
    M Was passiert an dem Baum? Obstgehölze 7
    N Was ist mit meiner Birne los? Obstgehölze 18
    K Gelöst Was ist das für ein Käfer? (Trauer-Rosenkäfer) Wie heißt dieses Tier? 4
    jola Gelöst Was ist das ? - Esche und Geißblatt Wie heißt diese Pflanze? 9
    maticha Gelöst Was bin ich? - Deutzie Wie heißt diese Pflanze? 2
    P Was ist das für eine Pflanze? Zimmerpflanzen 23
    elis Fotowettbewerb Mai 2024 "Alles was Freude macht " Wettbewerbe & Termine 17
    Linserich Gelöst Was ist das für ein Gras? - Phalaris arundinacea / Rohr-Glanzgras picta Wie heißt diese Pflanze? 12
    F Welcher Pilz Blutpflaume und was tun? Laubgehölze 5
    schreberin Was bin ich? Wie heißt diese Pflanze? 0
    Kusselin Gelöst Was ist das in der Ligusterhecke? (Holunder) Wie heißt diese Pflanze? 5
    C Was ist das für eine Pflanze? Wie heißt diese Pflanze? 3
    Gartentomate Gelöst Was ist bei mir aufgegangen? (Kartoffel) Wie heißt diese Pflanze? 14
    jola Gelöst Hilfe, büddeschön, was?- Barbarakraut Wie heißt diese Pflanze? 19
    Irmchen1952 Gelöst Was sind das für Gewächse - Hasenglöckchen und Bergenie Wie heißt diese Pflanze? 2
    avenso Hilfe, was ist da an den Stachelbeerbäumchen passiert Obstgehölze 18
    B Gelöst Unbekannte Pflanze oder was auch immer (Houttuynia cordata / Eidechsenschwanz) Wie heißt diese Pflanze? 2
    T Was sind diese schwarzen Pünktchen? Schädlinge 8
    H Was tun um zu retten? Gartenpflanzen 2
    Ise Gelöst Samen zweifelhafter Herkunft / Was ist das ? - Radieschen. Wie heißt diese Pflanze? 6
    I Was ist das?: Am Lorbeer saugende kleine Fliegen Zimmerpflanzen 21
    P Was hat meine Efeutute? Zimmerpflanzen 5
    verna Gelöst Tja was ist es nur - Runzelige Zwergmispel Wie heißt diese Pflanze? 10

    Similar threads

    Oben Unten