Nochmal eine Frage zum Schnitt von Acer palmatum

Platero

Foren-Urgestein
Registriert
29. Jan. 2021
Beiträge
2.767
Ort
Im Hessenland
Hallo,
zum Schnitt von Acer Palmatum finden sich hier ja einige Threads mit den relevanten Informationen zum Schnittzeitpunkt, etc.
Wir haben letzten Herbst unseren „Fireglow“ aus dem Topf in die Freiheit entlassen, sprich, ausgepflanzt. Hielt er sich bisher mit dem Wachstum zurück, erwarte ich mir, dass er dieses Frühjahr geradezu explodieren wird. Und ich mache mir Gedanken über einen eventuellen Schnitt.
Ist es besser, frühzeitig die dann noch dünnen Triebe moderat einzukürzen? Warte ich lange zu und muss dann dickere Äste schneiden, wird das dann doch „doof“ aussehen. Quasi „abgekrotzt“, wie eine Weide….
Auch ist mir nicht klar, ob es bestimmte Schnittregeln gibt, so dass der nachfolgende Austrieb möglichst harmonisch erscheint. Also quasi „Schneiden, ohne dass er geschnitten wirkt“.
Über das Rücktrocknen der Aststummel habe ich schon gelesen.
Danke an alle, die hierzu Erfahrungen teilen möchten.
 
  • Galileo

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Sep. 2020
    Beiträge
    3.381
    Ort
    Eppelwoi-Land
    Ist es besser, frühzeitig die dann noch dünnen Triebe moderat einzukürzen?
    Ja, denn falls kein Frost ist treibt die Acerwurzel schon sehr früh Saft in Äste und Zweige und dann läuft nach dem Schnitt die "Soße" manchmal, bis die Blätter entfalltet sind und der Saftdruck nachlässt.
    Beim Einkürzen musst Du das Rücktrocknen berücksichtigen, je dünner der Trieb um so mehr.
    Beim Entfernen bzw. Ableiten auf andere Äste würde ich keine Stummel lassen, aber mit einem Wundverschlussmittel (auch wenn es verpöhnt ist) abdecken. Baumwachs, Bienenwachs und Kerzenwachs schützen da besser als z. B. LacBalsam.
     

    Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    2.767
    Ort
    Im Hessenland
    Danke erst mal. Mit „frühzeitig“ meinte ich nicht unbedingt „früh im Jahr“, sondern eben wenn die Äste ein bis zwei Jahre alt sind und sich noch unauffällig entfernen lassen.
    Also wäre Ableiten auf einen Nebentrieb die Schnittechnik der Wahl, um den Habitus möglichst nicht zu verändern, sondern nur den Baum etwas kleiner zu halten?
    Er steht sehr prominent als Solitärgehölz im Rasen, ist quasi „der Hingucker“. Daher will ich ihn nicht vermurksen. Allzu breit soll er aber auch nicht werden, das Grundstück ist eh nur 6 m breit.
     
  • Galileo

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Sep. 2020
    Beiträge
    3.381
    Ort
    Eppelwoi-Land
    Also wäre Ableiten auf einen Nebentrieb die Schnittechnik der Wahl, um den Habitus möglichst nicht zu verändern, sondern nur den Baum etwas kleiner zu halten?
    Genau! – und in dem Fall ab July schneiden, wenn das Längenwachstum beruhigt ist und die Verholzung beginnt.
    Ausserdem minderst Du so die Austriebskraft – der Acer wächst dann nicht so schnell verglichen mit Winterschnitt.
     
  • Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    2.767
    Ort
    Im Hessenland
    Danke Dir, @Galileo. Mir graust es schon ein bisschen, vor Allem weil es da eh unterschiedliche Meinungen zum Schnitt in unserem Haushalt gibt. GG hält mich sowieso für so eine Art „Edward mit den Scherenhänden“……
     
  • Hero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Feb. 2011
    Beiträge
    4.131
    Ort
    bei Heilbronn
    Meinen Acer "Osakazuki" habe ich aufgeastet, damit er unterpflanzt werden kann. Auch zu dichte Seitenzweige nehme ich, meistens im Sommer, heraus.
    Vorher habe ich mich nicht an den Schnitt getraut, doch nachdem ich in der Nachbarschaft an mehreren Acer palmatum einen fürchterlichen Radikalschnitt gesehen und den darauf folgenden Neuaustrieb beobachtet habe, glaube ich nicht mehr, dass diese Pflanzen empfindlich sind.
    Mein Osakazuki im Herbst:
    46925784ds.jpg
     

    Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    2.767
    Ort
    Im Hessenland
    Danke auch Dir @Hero.
    Das sieht sehr schön aus, so als „richtiges“ Bäumchen 👍🏻.
    Unserer ist eher ein Busch, die Stammverzweigung setzt etwa 10 cm über der Basis ein. Auch ist der Wuchs eher locker und offen. Von zu dicht kann keine Rede sein.
    Ich schau mal, ob ich ein Foto hin bekomme. Ich kämpfe da immer etwas mit der Technik, vom Handy aufs Pad, daher mache ich es nicht so gerne…..
     

    Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    2.767
    Ort
    Im Hessenland
    So, das isser nun. Ohne Laub und noch mit der Lichterkette behängt. Die Aststruktur kann man hoffentlich trotzdem erkennen.
    Die Größe, die er jetzt hat, ist für mich O.K. Viel mehr, besonders in der Breite, muss es aber nicht mehr werden.
     

    Anhänge

    • 0027394B-CAB8-4320-9E9A-FD666FEED21E.jpeg
      0027394B-CAB8-4320-9E9A-FD666FEED21E.jpeg
      658,6 KB · Aufrufe: 25
    • BF6AF79D-D0C6-40BA-95C5-05EA66DA18B9.jpeg
      BF6AF79D-D0C6-40BA-95C5-05EA66DA18B9.jpeg
      1,2 MB · Aufrufe: 23
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    A Nochmal eine Frage zum Bambus Laubgehölze 5
    O Nochmal eine Frage Algen im Gartenteich Teich & Wasser 12
    S Vorziehen...nochmal eine Frage Obst und Gemüsegarten 2
    Ilona910 und nochmal eine Hanfpalme Tropische Pflanzen 5
    Rosabelverde Gelöst Was war das nochmal? (Leberbalsam) Wie heißt diese Pflanze? 2
    B Und nochmal meine Azalee Laubgehölze 3
    Rosabelverde Wie war das nochmal mit Screenshots im Firefox? Computerprobleme 38
    FranzS Nochmal ein Unkraut Rasen 6
    B Koniferen.. wächst da nochmal was? Gartenpflanzen 8
    Jazz Brazil Nochmal zu den Mitbringseln Gartenpflanzen 12
    A Gelöst Nochmal Unkraut oder pflanze Wie heißt diese Pflanze? 2
    S Leittrieb von Weinrebe abgebrochen - kommt der nochmal? Klettergehölze 1
    Jazz Brazil wie hieß der Pflanzenshop nochmal...?? Gartenfreunde 4
    E Gesiebte Humuserde / Ackererde nochmal düngen? Gartenpflege 8
    Mo9 Sorry Benutzerliste nochmal! Support 8
    M Nochmal Thema Igel Nützlinge 2
    Mo9 ich versuchs hier nochmal Wie heißt diese Pflanze? 5
    S Was werdet ihr auf gar keinen Fall nochmal anpflanzen? Obst und Gemüsegarten 33
    FrauSchulze Jetzt nochmal genau: Die Genetik Obst und Gemüsegarten 2
    S "Wilde?" Gurkenart gesucht....wie hieß die nochmal? Obst und Gemüsegarten 5
    F Chili Cayenne dreht nochmal richtig auf Obst und Gemüsegarten 11
    F Birne bekommt jetzt nochmal Blüten Obst und Gemüsegarten 1
    Kraeuterfreund Nochmal oder schon wieder: Ackerschachtelhalm Gartenpflanzen 2
    sabine_neu Wirsing - Schnecken - Nochmal säen? Obst und Gemüsegarten 3
    K Nochmal Kompost, tut mir leid :-((((( Gartenpflege 18

    Similar threads

    Oben Unten