Historische, Alte und Wildrosen,

bonifatius

Foren-Urgestein
Registriert
18. Dez. 2011
Beiträge
2.034
Liebe Rosenfreunde,
Ich versuche mal etwas Leben in die Rubrik " Rosen " zu bringen.
In den letzten Wochen hab ich Woche für Woche meine Rosen in einigen Gruppen gezeigt um etwas Farbe in die jetzt triste Zeit zu bringen.
Vielleicht findet es auch euer Interesse, schön wäre wenn auch ihr eure zu diesen Sorten zählenden Rosen einstellt.
Den Anfang mache ich mit der Comte de Chambord, ( Mme. Boll ), Damascener Perpetual,
Kräftiger Damascener Duft, geviertelte Blüten, Züchter Moreau - Robert 1858,
 

Anhänge

  • IMG_1321.JPG
    IMG_1321.JPG
    195,8 KB · Aufrufe: 178
  • IMG_1475.JPG
    IMG_1475.JPG
    143,4 KB · Aufrufe: 69
  • IMG_1536.JPG
    IMG_1536.JPG
    147 KB · Aufrufe: 76
  • IMG_4880 (2).JPG
    IMG_4880 (2).JPG
    375,1 KB · Aufrufe: 73
  • IMG_4881 (2).JPG
    IMG_4881 (2).JPG
    371,6 KB · Aufrufe: 64
  • Leonarda1

    Mitglied
    Registriert
    15. März 2019
    Beiträge
    500
    Dankeschön, :love: eine solche habe ich auch. Sie hat nur den einen Fehler, dass die Blüten nicht regenfest sind. Schade, wenn man die verfaulten, nicht geöffneten Blüten sieht. Aber der Rest ... und der Duft!
     

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Cristata ( Chapeau de Napoleon ), Moos / Centifolia,
    Eingeführt von Kirsch 1826, sommerblühend, starker Centifolia Duft,
    Sport von Centifolia Muscosa " Communis °
     

    Anhänge

    • 36264051_1631593123629802_5310518953158639616_o.jpg
      36264051_1631593123629802_5310518953158639616_o.jpg
      218,4 KB · Aufrufe: 73
    • IMG_1325.JPG
      IMG_1325.JPG
      185,9 KB · Aufrufe: 75
    • IMG_1326.JPG
      IMG_1326.JPG
      176,8 KB · Aufrufe: 68
    • IMG_1542.JPG
      IMG_1542.JPG
      135,7 KB · Aufrufe: 74
    • IMG_1543.JPG
      IMG_1543.JPG
      154,4 KB · Aufrufe: 65
  • bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Duchesse de Rohan, Damascener perpetual / Portland,
    Züchter Rene Leveque, Frankreich 1847, Duft fruchtig, Nachblühte im Herbst,
     

    Anhänge

    • IMG_1144.JPG
      IMG_1144.JPG
      187 KB · Aufrufe: 63
    • IMG_1145.JPG
      IMG_1145.JPG
      172,8 KB · Aufrufe: 60
    • IMG_1277.JPG
      IMG_1277.JPG
      169,4 KB · Aufrufe: 64
    • IMG_1361.JPG
      IMG_1361.JPG
      147,1 KB · Aufrufe: 66
    • IMG_1636.JPG
      IMG_1636.JPG
      535,2 KB · Aufrufe: 79
  • bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Dankeschön, :love: eine solche habe ich auch. Sie hat nur den einen Fehler, dass die Blüten nicht regenfest sind. Schade, wenn man die verfaulten, nicht geöffneten Blüten sieht. Aber der Rest ... und der Duft!
    Da kann ich noch nicht viel zu sagen, hab sie 3 Jahre und in den beiden letzten Sommer hat es Monate nicht geregnet, also noch keine Erfahrungen mit verregneten Blüten,
     
  • C

    Chrisel

    Guest
    Das ist natürlich ärgerlich. Ich finde ihren Mittelpunkt so interessant.
    Sie steht zusammen mit Baron de Girod de'l Ain

    Baron Girod de`l ain Remontant Austin1790.JPG
    Austin 1790
     
  • bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    ich mache mal weiter, villt. kann ich den ein oder anderen dazu bringen es auch mal mit ein paar historischen Rosen zu versuchen,
    Elis Boelle, Hibrid Perpetual, gezüchtet von Jean Baptiste Guillot 1869,
    starker Duft, schalenförmige große Blüten, öfterblühend,Sämling von Madame Récamier,
     

    Anhänge

    • IMG_0398.JPG
      IMG_0398.JPG
      304,9 KB · Aufrufe: 67
    • IMG_0577.JPG
      IMG_0577.JPG
      131,6 KB · Aufrufe: 64
    • IMG_0585.JPG
      IMG_0585.JPG
      610,4 KB · Aufrufe: 72
    • IMG_0688.JPG
      IMG_0688.JPG
      251,9 KB · Aufrufe: 60
    • IMG_0578.JPG
      IMG_0578.JPG
      188 KB · Aufrufe: 63
  • bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Fanny Essler, Rosa gallica,
    Züchter Jean - Pierre Vilbert 1835,
     

    Anhänge

    • 35930083_1627693774019737_6393815438714732544_o (2).jpg
      35930083_1627693774019737_6393815438714732544_o (2).jpg
      153,5 KB · Aufrufe: 68
    • 36003125_1627693120686469_6046919460021862400_o (2).jpg
      36003125_1627693120686469_6046919460021862400_o (2).jpg
      175,9 KB · Aufrufe: 62
    • IMG_0953.JPG
      IMG_0953.JPG
      114,6 KB · Aufrufe: 63
    • IMG_1255.JPG
      IMG_1255.JPG
      94,5 KB · Aufrufe: 57
    • 35935180_1627694254019689_2968376512446726144_o.jpg
      35935180_1627694254019689_2968376512446726144_o.jpg
      100,1 KB · Aufrufe: 67

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Felicite Parmentier, Alba, Züchter Louis - Joseph Parmentier,
    starker Duft, geviertelte Blüten,
     

    Anhänge

    • IMG_1541.JPG
      IMG_1541.JPG
      195,2 KB · Aufrufe: 60
    • IMG_1540 (2).JPG
      IMG_1540 (2).JPG
      96,2 KB · Aufrufe: 55
    • IMG_1390 (2).JPG
      IMG_1390 (2).JPG
      307,3 KB · Aufrufe: 59
    C

    Chrisel

    Guest
    Der auch
    Belle Isis Parmentier 1845.jpg Belle Isis

    von Parmentier 1845. Sehr stark duftend.

    oder eine muscosa
    Deul de Paul Fontaine muscosa Fontaine 1873.jpg Deul de Paul Fontaine

    von Fontaine 1873
     

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Beides schöne Rosen Chrisel, die Belle Isis hab ich nie gepflanzt weil so groß werden soll, Deul de Paul Fontaine hat genau die Farbe die ich so mag, hab bis jetzt eine so dunkle, 2 kommen im März noch dazu,

    Stimmt gar nicht was ich geschrieben habe, die Belle Isis hab ich jetzt bestellt und kommt auch im März,
     

    Anhänge

    • IMG_20200128_183751 (2).jpg
      IMG_20200128_183751 (2).jpg
      378,2 KB · Aufrufe: 71

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Hermosa Rosa borbonica, Züchter Marchesseau 1832,
    ist eine Bengale / China Hybride, milder Duft, Schalen bis kugelförmig, öfterblühend.
     

    Anhänge

    • 27628578_1483239541798495_7994814771378039172_o (2).jpg
      27628578_1483239541798495_7994814771378039172_o (2).jpg
      117,9 KB · Aufrufe: 86
    • IMG_1372.JPG
      IMG_1372.JPG
      195,6 KB · Aufrufe: 46
    • IMG_1400.JPG
      IMG_1400.JPG
      239,1 KB · Aufrufe: 54
    • IMG_1474 (2).JPG
      IMG_1474 (2).JPG
      276,9 KB · Aufrufe: 52
    • IMG_1402.JPG
      IMG_1402.JPG
      196,2 KB · Aufrufe: 56

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Glorie des Jardins, Rosa gallica, Züchter Descement 1815,
    sehr starker Duft, Karminrosa, altert bis violettrot, geviertelt mit Knopfauge,
     

    Anhänge

    • 36088142_1630229623766152_8760168193462370304_n.jpg
      36088142_1630229623766152_8760168193462370304_n.jpg
      93,1 KB · Aufrufe: 56
    • 33038615_1590660341056414_5806970172749119488_o.jpg
      33038615_1590660341056414_5806970172749119488_o.jpg
      252,4 KB · Aufrufe: 63
    • 32947073_1590660657723049_3197566301052600320_o (2).jpg
      32947073_1590660657723049_3197566301052600320_o (2).jpg
      239,6 KB · Aufrufe: 58
    • IMG_0324 (2).JPG
      IMG_0324 (2).JPG
      97,5 KB · Aufrufe: 49
    • IMG_0420.JPG
      IMG_0420.JPG
      286,6 KB · Aufrufe: 56

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Great Western, eine große Rosa borbonica, Züchter Jean Laffay 1838,
    rot bis purpurrot, violette Schattierung, starker Duft, Kugelförmig,
     

    Anhänge

    • 34345988_1601133350009113_4149917368421711872_n (2).jpg
      34345988_1601133350009113_4149917368421711872_n (2).jpg
      67,2 KB · Aufrufe: 60
    • IMG_1119.JPG
      IMG_1119.JPG
      131,3 KB · Aufrufe: 52
    • IMG_1120.JPG
      IMG_1120.JPG
      147,6 KB · Aufrufe: 46
    • IMG_1121.JPG
      IMG_1121.JPG
      150,6 KB · Aufrufe: 47
    • IMG_1354.JPG
      IMG_1354.JPG
      163,3 KB · Aufrufe: 52
    C

    Chrisel

    Guest
    Von der Belle Isis hätte ich glaube ich sogar noch einen Ableger gehabt.

    Ich hab auch noch eine dunkle.
    Nuits de joung  muscosa Laffay 1845.JPG Nuits de Young

    Eine stark duftende muscosa von Laffay aus 1845
     

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Von der Belle Isis hätte ich glaube ich sogar noch einen Ableger gehabt.

    Ich hab auch noch eine dunkle.
    Anhang anzeigen 637944 Nuits de Young

    Eine stark duftende muscosa von Laffay aus 1845
    Ja die Nuits de Young kenne ich auch eine schöne Rose, Die Belle Isis die ich bestellt habe kommt aus Meldorf, dort hat Gerda Nissen in den 70er - 80er Jahre auf Friedhöfen, in Hecken oder alten Bauerngärten nach alten Rosen gesucht, sie stehen in einem Museumsgarten in Meldorf. Die Belle Isis ist nicht die BI, sie bekam von Greda den falschen Namen, es ist eine sehr schöne Rose im gleichen Farbton, bis jetzt hat sie kein Fachmann identifizieren können, man geht davon aus, dass es eine nicht mehr existente Rose ist, darum hat sie den Namen Belle Isis behalten, mit dem Zusatz Meldorf,
     

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Registriert
    08. Apr. 2009
    Beiträge
    3.834
    Ort
    Eberswalde, Klimazone 7a
    Oh nein :oops: hier wird ja schon wieder der "Haben-will-Virus" verbreitet. Ich liebe gerade diese dunklen Rosen, wenn sie dann noch ein wenig inRichtung purpur gegen, einfach toll.

    Ich müsste jetzt erst mal schauen, welche meiner Rosen zu den alten zählt, aber Rose de Resht und Leda müssten auf alle Fälle darunter fallen. Hab gerade geschaut, aber Rose de Resht ist keine "alte"
     

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Registriert
    08. Apr. 2009
    Beiträge
    3.834
    Ort
    Eberswalde, Klimazone 7a
    @Pyromella ich sag immer alte Rosen, wobei Historische Rosen richtiger ist. Stichtag oder besser das Stichjahr ist laut Wikipedia 1867, alle Rosen, die es davor gab und Kreuzungen aus diesen, sind sogenannte historische Rosen
     
    C

    Chrisel

    Guest
    Wieso ist die Rose de Resht nicht historisch. Sie stammt aus Persien um 1500.

    Rose de Resht Historisch Persien 1500.jpg
     

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Registriert
    19. Juni 2013
    Beiträge
    16.664
    Ort
    Münster (Westfalen)
    Habe ich das jetzt richtig verstanden? Ich muss also bestimmen, zu welcher Rosengruppe eine Rose gehört, um dann zu ahnen, ob es eine historische Rose ist, oder nicht.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass es bei einer Rose, die mehrmals im Jahr blüht, oder die fast ein Dauerblüher ist, sich um eine moderne Rose handelt, ist hoch.

    Damit sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass wir - neben den namenlosen Wildrosen - historische Rosen im elterlichen Garten stehen haben. Muss ich wohl damit begnügen, weiter eure schönen Rosen hier zu bewundern.
     

    elis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Jan. 2017
    Beiträge
    3.746
    Ort
    Niederbayern,Nähe Landshut
    Hallo !

    "Und führe mich nicht in Versuchung";). So schöne Bilder:D:love::). Ich habe ja nur 4 Historische Rosen, die Louise Odier, die Mdme. Knorr, die Rose de Resht und eine namenlose Centifolia. Die hat einen sehr ungünstigen Platz und bekommt sehr wenig Sonne. Die sind alle öfterblühend. Für nur einmal blühende habe ich zu wenig Platz. Da wären schon etliche, wo ich schwach werden könnte. Wenn ich da bloß an die Gallica-Sorten denke, diese Farben und Düfte .:love: Aber man halt nicht alles haben. Die Louise Odier habe ich ja gleich 3mal, was ich heute nicht mehr machen würde. Aber die stammt noch aus meinen Anfängerjahren, wo man gesagt hat, man sollte 3 Strauchrosen zusammenpflanzen, damit sie einen schönen Habitus machen. Habe meinen Fehler schnell erkannt und sie auseinander gesetzt. Heuer will ich eine als Kletterrose ziehen, die sieht man auf dem letzten Bild an dem Gitter. Die auf dem 5.Bild, die dunkle rechts ist die Alfred Colomb, die ist glaube ich auch historisch. Habe gerade nachgeguckt, die ist historisch, eine sogenannte Remontarose, die blüht sozusagen nach.

    lg. elis
     

    Anhänge

    • Rose  Rose de Resht 0119.JPG
      Rose Rose de Resht 0119.JPG
      404,8 KB · Aufrufe: 50
    • Rose Mdm. Knorr0219.JPG
      Rose Mdm. Knorr0219.JPG
      432,2 KB · Aufrufe: 54
    • Rose Mdm. Knorr0319.JPG
      Rose Mdm. Knorr0319.JPG
      327,5 KB · Aufrufe: 49
    • Rose Mdm. Knorr0419.JPG
      Rose Mdm. Knorr0419.JPG
      508,8 KB · Aufrufe: 53
    • Rose Louse Odier0718.JPG
      Rose Louse Odier0718.JPG
      692,1 KB · Aufrufe: 52
    • Rose Louse Odier0719.JPG
      Rose Louse Odier0719.JPG
      276,6 KB · Aufrufe: 52
    • Rose Louse Odier0819.JPG
      Rose Louse Odier0819.JPG
      631 KB · Aufrufe: 47
    • Rose Louse Odier0919.JPG
      Rose Louse Odier0919.JPG
      392,4 KB · Aufrufe: 50
    • Rose Louse Odier1019.JPG
      Rose Louse Odier1019.JPG
      596,7 KB · Aufrufe: 66
    • Rose Alfred Colomb0117.JPG
      Rose Alfred Colomb0117.JPG
      723,6 KB · Aufrufe: 75

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Oh nein :oops: hier wird ja schon wieder der "Haben-will-Virus" verbreitet. Ich liebe gerade diese dunklen Rosen, wenn sie dann noch ein wenig inRichtung purpur gegen, einfach toll.

    Ich müsste jetzt erst mal schauen, welche meiner Rosen zu den alten zählt, aber Rose de Resht und Leda müssten auf alle Fälle darunter fallen. Hab gerade geschaut, aber Rose de Resht ist keine "alte"

    Hallo Beates Garten, nach der neuen Richtlinie zählen Rosen vor 1867 zu den Historischen, zu den alten Rosen alle bis zur Gloria Dei1945
     

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Hallo !

    "Und führe mich nicht in Versuchung";). So schöne Bilder:D:love::). Ich habe ja nur 4 Historische Rosen, die Louise Odier, die Mdme. Knorr, die Rose de Resht und eine namenlose Centifolia. Die hat einen sehr ungünstigen Platz und bekommt sehr wenig Sonne. Die sind alle öfterblühend. Für nur einmal blühende habe ich zu wenig Platz. Da wären schon etliche, wo ich schwach werden könnte. Wenn ich da bloß an die Gallica-Sorten denke, diese Farben und Düfte .:love: Aber man halt nicht alles haben. Die Louise Odier habe ich ja gleich 3mal, was ich heute nicht mehr machen würde. Aber die stammt noch aus meinen Anfängerjahren, wo man gesagt hat, man sollte 3 Strauchrosen zusammenpflanzen, damit sie einen schönen Habitus machen. Habe meinen Fehler schnell erkannt und sie auseinander gesetzt. Heuer will ich eine als Kletterrose ziehen, die sieht man auf dem letzten Bild an dem Gitter. Die auf dem 5.Bild, die dunkle rechts ist die Alfred Colomb, die ist glaube ich auch historisch. Habe gerade nachgeguckt, die ist historisch, eine sogenannte Remontarose, die blüht sozusagen nach.

    lg. elis
    ganz tolle Bilder und Rosen, ich hab sie alle bis auf deine ohne Namen,
     

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Oh nein :oops: hier wird ja schon wieder der "Haben-will-Virus" verbreitet. Ich liebe gerade diese dunklen Rosen, wenn sie dann noch ein wenig inRichtung purpur gegen, einfach toll.

    Ich müsste jetzt erst mal schauen, welche meiner Rosen zu den alten zählt, aber Rose de Resht und Leda müssten auf alle Fälle darunter fallen. Hab gerade geschaut, aber Rose de Resht ist keine "alte"
    Hallo Beates Garten, Rose de Resht ist vor 1900 entstanden, das genaue Jahr weiß man nicht, gehört aber auf jeden Fall zu den alten Rosen,
     

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Habe ich das jetzt richtig verstanden? Ich muss also bestimmen, zu welcher Rosengruppe eine Rose gehört, um dann zu ahnen, ob es eine historische Rose ist, oder nicht.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass es bei einer Rose, die mehrmals im Jahr blüht, oder die fast ein Dauerblüher ist, sich um eine moderne Rose handelt, ist hoch.

    Damit sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass wir - neben den namenlosen Wildrosen - historische Rosen im elterlichen Garten stehen haben. Muss ich wohl damit begnügen, weiter eure schönen Rosen hier zu bewundern.
    Wildrosen kannst Du doch auch ohne Namen zeigen, wie schon geschrieben, alle Rosen vor 1945 gezüchtet gehören auf jeden Fall zu den alten Rosen,
     

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    ach historisch und alt ist auch noch ein Unterschied, aber egal Hauptsache sie gefallen mir

    Mit 1867 hörten die historischen Rosen ja auf, das war das Jahr mit der Einführung der ersten Teehybride, alles was danach kam wusste man nicht einzuteilen, darum hat man die Züchtungen nach 1867 bis 1945 jetzt alte Rosen genannt,
     

    Leonarda1

    Mitglied
    Registriert
    15. März 2019
    Beiträge
    500
    Ich habe eine "grenzwertige" Boule de Neige (Lacharme 1867), allerdings kein Bild zur Hand. Ich glaube, ich habe sie als "alte" Rose gekauft.
     
    C

    Chrisel

    Guest
    Hier mal zwei alte Rosen.

    Ferdinand Picard Strauchr. Tanne 1921.JPG Ferdinand Picard von Tanne 1921

    Gloria Dei Strauchr. Meilland 1945 (2).JPG Gloria Dei von Meilland 1945
     
    Zuletzt bearbeitet:

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Jacques Cartier, Hybrid Perpetual / Portland Züchter Moreau -Robert 1868 Frankreich,
    Blüten gefüllt, geviertelt, winziges Auge in der Mitte, mittlerer Duft, öfterblühend,
     

    Anhänge

    • 24796810_1430104673778649_8461720034114538697_n.jpg
      24796810_1430104673778649_8461720034114538697_n.jpg
      38,7 KB · Aufrufe: 62
    • IMG_0143.JPG
      IMG_0143.JPG
      175 KB · Aufrufe: 55
    • IMG_0347.JPG
      IMG_0347.JPG
      144,5 KB · Aufrufe: 58
    • IMG_0542.JPG
      IMG_0542.JPG
      139 KB · Aufrufe: 52
    • IMG_0543.JPG
      IMG_0543.JPG
      234,7 KB · Aufrufe: 51

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Indigo, Portlandrose, Züchter Jean Laffay vor 1845,
    Dunkelviolette, kaminrosa Schattierung, starker Duft, öfterblühend,
     

    Anhänge

    • IMG_0152.JPG
      IMG_0152.JPG
      256,2 KB · Aufrufe: 60
    • IMG_0160 (2).JPG
      IMG_0160 (2).JPG
      151,7 KB · Aufrufe: 52
    • IMG_0153 (2).JPG
      IMG_0153 (2).JPG
      117,8 KB · Aufrufe: 51
    • IMG_0161.JPG
      IMG_0161.JPG
      776,8 KB · Aufrufe: 60
    • IMG_1272.JPG
      IMG_1272.JPG
      201,4 KB · Aufrufe: 57

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Honorine de Brabant, Rosa borbonica, Entdeckt von Rémi Tanne 1916.
    starker Duft, schalenförmig gefüllte und geviertelte Blütenform, Nachblüte im Herbst,
     

    Anhänge

    • IMG_4814 (3).JPG
      IMG_4814 (3).JPG
      72,1 KB · Aufrufe: 61
    • IMG_0270.JPG
      IMG_0270.JPG
      562,3 KB · Aufrufe: 50
    • IMG_4733-002.JPG
      IMG_4733-002.JPG
      142,6 KB · Aufrufe: 48
    • IMG_4990 (2).JPG
      IMG_4990 (2).JPG
      180,8 KB · Aufrufe: 52
    • IMG_5042 (2).JPG
      IMG_5042 (2).JPG
      156,7 KB · Aufrufe: 44
    C

    Chrisel

    Guest
    Nochmal was nettes.

    Baby Faurax Zwergr. Lille 1924.JPG Baby Faurax von Lille 1924



    Alberic Barbier Kletterr.Barbier 1900.JPG Alberic Barbier von Barbier 1900
    Kletterrose
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    H Historische Rosen Rosen 239
    M Besondere historische Zaunanlagen und Schuppenzäune Haus & Heim 8
    M Historische Tomaten in der Literatur Tomaten 3
    V Historische Rosen vermehren und verkaufen - Lizens nötig?? - Zeitgrenze 30 Jahre? Rosen 12
    harryw Historische Tomatensorten vom BUND - Erfahrungen? Tomaten 2
    eyeCandy Historische Tomaten ausgeizen? Tomaten 7
    Mo9 Meine Historische Rose und Small-Talk 19
    N Historische Rosen - Pseudoumfrage Rosen 42
    A Historische Bauelemente Haus & Heim 2
    Z Historische tomatensorten Obst und Gemüsegarten 2
    panormal Alte und halbtote Pflanzen: Thymian, Rosmarin und Salbei. Weg damit? Kräutergarten 9
    M Apfelbaum alte Sorte an sehr sonnigem Standort Obstgehölze 6
    P Hortensie Endless Summer: Alte Blüten abschneiden? Gartenpflanzen 3
    S Alte Bewässerung verbessern Bewässerung 26
    D Alte Obstbäume Obst und Gemüsegarten 11
    Eisenkraut Heimat. Unsere alte Sägemühle. Gartenfreunde 50
    SEAR Alte Eiche noch zu retten!? Laubgehölze 21
    Knofilinchen "Alte" Gründüngung raus oder untermischen? Obst und Gemüsegarten 22
    N Alte Hecke ersetzen Gartenpflege 7
    M Empfehlung Süßkirsche und Birne für alte Streuobstwiese Obstgehölze 24
    M Wie heißt meine 3Jahre alte Zimmerpflanze? Wie heißt diese Pflanze? 9
    J WPC-Belag auf verbreiterten Balkon, Beschichtung alte Fliesen mit Flüssigkunststoff Sanierung & Renovierung 1
    M Alte ungepflegte Streuobstwiese Obst und Gemüsegarten 6
    Utzel Brutzel Alte Kartoffeln im Schrank einpflanzen? Obst und Gemüsegarten 11
    R Alte Geldbaumpflanze auf Vordermann bringen / teilen Gartenpflanzen 3

    Similar threads

    Oben Unten