Gestaltungsideen für kleines Beet gesucht

SarahimGarten

Mitglied
Registriert
16. März 2014
Beiträge
28
Ort
OWL
huhu

hat jemand eine Idee für mich, was ich aus diesem Beet schönes machen könnte?

12.JPG


Es ist ca. 2m lang und 1m breit. Wir haben sehr festen, fast lehmartigen Boden und das Beet liegt vollsonnig. Und es liegt ein bisschen im Hang, d.h. nach hinten geht es etwas bergab. Was ich nicht brauche sind Rhododendren oder Forsythien, davon hab ich schon gefühlte 100 stück im Garten, ansonsten bin ich offen für alle Ideen.. gern auch was Ausgefallenes oder ein schönes, farblich abgestimmtes Staudenbeet...?

Wäre für Ideen oder Gedankenanstöße sehr dankbar...
 
  • bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Was hältst Du von 1-2 Rosen in deiner Lieblings Farbe, unterpflanzt mit Stauden in einer Kontrastfarbe, vorne evtl. passende Kissen. An der Trennwand würde auch noch eine Clematis gut aussehen,


    Hermann
     

    SarahimGarten

    Mitglied
    Registriert
    16. März 2014
    Beiträge
    28
    Ort
    OWL
    Hallo Hermann,

    die Idee mit der Clematis hatte ich auch schon, aber die Trennwand ist nur ca. 1,2m hoch... ich befürchte, dass würde einer clematis nicht ausreichen, oder?

    Die Idee mit den Rosen finde ich gut. Was meinst du, sollte ich für welche nehmen? Strauchrosen? Und was dann dazu pflanzen?
     
  • bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Hallo SahradinGarten,


    Clematis klappt schon, da gibt es auch welche die nicht so hoch wachsen, ich würde eine Strauchrose nehmen und 1-2 Beetrosen dazu, ich kann Dir Vorschläge machen, aber überlege zuerst welche Farbe Du am liebsten dort hättest, und dann kann man die Unterpflanzung farbgleich oder im Kontrast pflanzen,


    Hermann
     
  • SarahimGarten

    Mitglied
    Registriert
    16. März 2014
    Beiträge
    28
    Ort
    OWL
    Ich glaube ich fände eine apricot-organgefarbene Rose toll, diese Farbe fehlt mir noch gänzlich im Garten.
     

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Hallo SarahimGarten,


    das ist natürlich eine der schwierigsten Farben. Es sollen ja Rosen sein die nicht das ganze Beet ausfüllen. Ich würde Dir Austin-Rosen empfehlen, z.B. Ausfather apricot, wird etwa 2m hoch, oder Croon Princess Margareta, apricot-orange, wird gut 1,50 hoch.
    Dazu evtl. die Patio-Rose Sweet Dream, hat eine Höhe von 50cm.
    Begleitpflanzen könntest Du in weiß oder blau/lila nehmen, wenn Du es lieber farbiger hast, kannst Du auch beide mischen. Gerade bei dieser etwas schwierigeren Farbe sollte zwischen den Rosen immer eine Staude Stehen.
    bei den Stauden ist es dann einfacher, z.B. Rittersporn, Phlox, Salbei, Storchenschnabel, Ehrenpreis, Indianernessel oder Glockenblumen. Die Sorten die ich hier aufgeführt habe bekommst Du in weiß und auch in blau/lila, von den meisten gibt es hohe und auch niedrige Sorten.
    für den Herbst könntest Du Herbstastern dazu pflanzen, gibt es auch in beiden Farben und verschiedenen Höhen.
    Für den Zaun eine Clematis in weiß oder blau.


    Jetzt Google mal nach den einzelnen Sorten und mache Dir eine Vorstellung davon, wie dein Beet aussehen könnte,


    Hermann
     
  • SunStar

    Mitglied
    Registriert
    12. Sep. 2012
    Beiträge
    349
    Ort
    nördlich von Stuttgart
    Wie wäre es mit Gräsern - etwa Calamagrostis acutiflora 'Karl Foerster' und Stipa tenuissima - und einigen sonnenliebenden Stauden wie Echinacea oder so?!

    LG SunStar
     

    SarahimGarten

    Mitglied
    Registriert
    16. März 2014
    Beiträge
    28
    Ort
    OWL
    Hermann, vielen Dank für deine Gedankenanstösse. Ich glaube aber, dass mir eine Strauchrose mit 1,5-2m Höhe für das Beet doch zu groß ist. Es sollte etwas niedrigeres sein, damit es nicht über die Trennwand ragt. Vielleicht versuche ich es mit einer Beetrose oder einer Bodendeckerrose...? Was könnte ich denn dann dazu pflanzen? Die von dir genannten Pflanzen gefallen mir gut, vor allem das Salbei und der Rittersporn. Aber ich vermute mal, das Salbei würde bei einer so kleinen Rose dann irgendwie untergehen, oder...?

    @SunStar auch dir lieben Dank für deine Vorschläge. An Gräser hatte ich auch zu allererst gedacht, aber da ich schon sehr viel "nur grünes" in meinem Garten habe, möchte ich glaube ich doch lieber etwas blühendes.
     

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    SarahimGarten, ich hatte bewusst eine höhere ausgesucht weil ich angenommen habe, Du würdest auch den Bambus vom Nachbarn etwas verdecken wollen.
    Wenn Du kleinere Rosen nimmst, zwischen 60 -100cm, kannst Du die von mir aufgezählten Stauden ohne weiteres dazu nehmen, vorne niedrige und nach hinten höhere Sorten.
    Austin-Rosen werden dann zu hoch sein, je nach Boden werden sie auch um einiges höher wie angegeben. Du kannst Dir mal die Seiten von Rosen Tant.u oder Kord.s ansehen, da findest Du in deiner Wunschfarbe einiges.
    Bodendeckerrosen bilden oft sehr lange Triebe und werden sehr groß, da würde ich eher Patiorosen zu einer etwas höheren Rose pflanzen,


    Hermann
     

    Dobifan

    Mitglied
    Registriert
    30. Jan. 2011
    Beiträge
    869
    Ort
    NRW-Sauerland
    Du könntest auch Katzenminze dazu pflanzen. (Also zu einer Rose) Die blüht nach dem Schnitt im Jahr dann noch ein zweites Mal. :)

    Salbei, Ehrenpreis... und alles andere was Herrmann schon genannt hat ist auch richtig schön.

    Storchschnabel könntest du dir noch ansehen.
     
  • thomash

    Foren-Urgestein
    Registriert
    12. Apr. 2011
    Beiträge
    7.876
    Ort
    Hohenlohe
    Der Bambus wäre mir egal für mich ist dies ein Platz an dem eine Rose geradezu perfekt ist.

    Ich würde aber eher an eine Einzelpflanze denke anstatt 2 Rosen, denn es brächte mehr ruhe rein.

    evt auch in Kombination mit Lavendel.

    Ich weiß, dass Lavendel und Rosen nicht passen aber bei mir gedeiht der Lavendel in Harmonie mit der Harmonie (Name der Rosensorte)

    Dies ist übrigens ein einzelner Lavendelstock er mittlerweile riesengroß geworden ist.
    Und wie man sieht, wachsen auch zwischen dem Lavendel im Frühjahr einige Tulpen.

    Rosenbusch.jpg Blumen Lavendel.JPG Blumen_Tulpen im Lavendel.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet:

    SarahimGarten

    Mitglied
    Registriert
    16. März 2014
    Beiträge
    28
    Ort
    OWL
    Danke für eure ANtworten :)

    Ich habe nochmal drüber nachgedacht - speziell über diese Gräser/Bambus-Sache. Es ist aber so, dass ich selbst nirgendswo sonst in meinem Garten Gräser o.ä. habe, (Rosen hingegen schon ein par wenige), daher würde es nicht so gut zu dem Rest meines Gartens passen. Am Ende soll das Beet sich ja in meinen Garten einfügen und nicht auf den des Nachbarn abgestimmt werden ;) Dennoch danke für diesen Gedankenanstoß!

    Den Bambus vom Nachbarn verdecken - hm. Bislang ist der mir eigentlich gar nicht wirklich störend aufgefallen. Auf dem Foto wirkt es vielleicht etwas "dramatischer", weil man ja eben nur diesen Ausschnitt von unserem Garten sieht. Im Ganzen betrachtet fällt der nicht so schlimm auf :D

    Ich denke es wird auf eine Beetrose hinauslaufen. Ich lasse es euch dann wissen, wenn/wie ich mich entschieden habe.
     

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Hallo Thomash,


    Eine zweite niedrigere Rose hatte ich empfohlen, damit die Farbe sich wiederholt, Lavendel sieht ohne Zweifel super zu Rosen aus, besonders zu orange, aber aus bekannten Gründen soll man es ja nicht empfehlen, ich selbst hab auch Lavendel bei den Rosen.
    Das Beet um welches es hier geht ist vollsonnig,


    Hermann
     

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Dez. 2011
    Beiträge
    2.034
    Hallo thomash,


    Eine zweite niedrigere Rose hatte ich empfohlen, damit die Farbe sich wiederholt, Lavendel sieht ohne Zweifel super zu Rosen aus, besonders zu orange, aber aus bekannten Gründen soll man es ja nicht empfehlen, ich selbst hab auch Lavendel bei den Rosen.
    Das Beet um welches es hier geht ist vollsonnig,


    Hermann
     

    thomash

    Foren-Urgestein
    Registriert
    12. Apr. 2011
    Beiträge
    7.876
    Ort
    Hohenlohe
    Ganz so problematisch ist es nicht Lavendel mit Rosen zu pflanzen.

    Lavendel mag zwar gerne einen etwas nährstoffärmeren Boden, während die Rose ein Starkzehrer ist aber auch Lavendel möchte zumindest ein wenig Dünger haben und somit wiederspricht sich dies eigentlich nicht zwangsläufig.

    Wie man bei mir sieht vertragen sich die beiden hervorragend und da der eine einzige Lavendelstock fast 1/2 Quadratmeter für sich beansprucht, scheint ihm die Düngung willkommen zu sein *lach*
     

    Hero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Feb. 2011
    Beiträge
    4.147
    Ort
    bei Heilbronn
    Eine schöne Rose in Deiner Wunschfarbe wäre die "Bengali" von Kordes.
    ADR-Rose, also gesund, Duft, Höhe bis 100 cm und sehr reichblühend.
    Die Sorte hat schon viele Preise gewonnen und ich habe sehr ansprechende Bilder von ihr gesehen. Ich würde 3 Stück pflanzen und die zuvor empfohlenen Stauden dazu.
    LG von Hero
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    L Gestaltungsideen für Wein Gartengestaltung 4
    Z Gestaltungsideen für Reihenhausgarten...? Gartenpflege 3
    zickla Gestaltungsideen für Beet auf der Pergola?? Gartengestaltung 4
    A Gestaltungsideen für RH-Garten gesucht!! Gartengestaltung 4
    B Gestaltungsideen für Blumenkübel im Eingangsbereich gesucht Gartengestaltung 10
    F Gestaltungsideen für Vorgarten gesucht... Gartengestaltung 18
    D Hat jemand Gestaltungsideen für Wohnhof? Gartenpflege 1
    A Gestaltungsideen kleiner Reihenhausgarten Gartengestaltung 6
    M Gestaltungsideen Kindgerechter Garten Gartengestaltung 34
    B Buchsbaumhecke weg und dann? Brauche Gestaltungsideen. Gartengestaltung 17
    G 12m Rankgitter begrünen - Gestaltungsideen ? Stauden & Gehölze 11
    T Gestaltungsideen gesucht Gartengestaltung 6
    Cleaner100 Gestaltungsideen - Bambus-Oase Gartengestaltung 3
    M Rasenpflege für Anfänger Rasen 4
    Gartentomate Welche Pumpe für den Brunnen? Bewässerung 5
    Elkevogel Was ist das für eine Rasse? Haustiere Forum 1
    Knuffel Abstimmung Fotowettbewerb Juni 2024 "Meine eigene für mich schönste Pflanze/Blüte" Wettbewerbe & Termine 40
    Kieselsteinchen Schmutzwasser-Tauchpumpe für Zisterne gesucht Gartenpflege 29
    H Sonnenschutz für kleine Loggia - schwierige Ausgangssitutation für Befestigung Sanierung & Renovierung 7
    Knuffel Fotowettbewerb Juni 2024 "Meine eigene für mich schönste Pflanze/Blüte" Wettbewerbe & Termine 37
    S Lohnt sich Photovoltaik (für uns) – Wie sind Eure Erfahrungen? Haus & Heim 94
    D Stihl Rasentrac, Kontaktschalter für Grasfangkorb Gartengeräte & Werkzeug 5
    Knofilinchen Was für ein Blattschaden ist das? (Nein, nicht Dachschaden. ;-)) Gartenpflanzen 12
    D Mäuse zu klein für Lebendfalle? Schädlinge 12
    Schwabe12345 Gurken machen schlapp, Paprika haben seltsame Blätter - danke für eure Hilfe! Obst und Gemüsegarten 5

    Similar threads

    Oben Unten