Wechsel auf Spindelmäher: ein paar Fragen

PechGehabt

Mitglied
Registriert
23. Feb. 2011
Beiträge
47
Hi,

Vorgeschichte: Unser Rasen wurde gerade neu angelegt. Die bisherige Fläche war sehr hügelig, praktisch eher Schlaglöcher :) Nun haben wir das alles sehr schön begradigen lassen und es wurde Rasen gesät. Es handelt sich um ca. 350 qm.

Bisher habe ich mit einem Elektro-Mäher gemäht. Ich möchte jetzt gerne auf einen Spindelmäher wechseln. Vor allem, weil ich dann "gezwungen" bin, oder es vor habe, jeden zweiten Tag mich nach der Arbeit etwas körperlich zu betätigen. Das kann ja nicht Schaden und für den Rasen soll es ja auch gut sein :)

Fragen:
1. Nach Recherche hier im Forum, soll ja der hier was taugen: http://www.gardena.com/de/rasenpflege/spindelmaher/380-c/
Stimmt das? Habt ihr andere Empfehlungen?

2. Ich habe gelesen, dass der Rasen erst ab ca. 7 cm Höhe nach Neuanlage gemäht werden soll. Der Spindelmäher kann max. 4,2 cm Höhe mähen. Ist der Rückschritt von 3 cm beim ersten mähen noch ok?

3. Ich würde das Schnittgut gerne liegen lassen. Kann man das machen? Vor allem, wenn ich wirklich alle 2-3 Tag mähe?

4. Wie oft muss der Mäher denn zum Service? Habt ihr Erfahrungen mit dem Gardena-Service? Oder wie macht ihr das mit der Wartung?

Vielen dank für eure Antworten!
 
  • Parzival

    Foren-Urgestein
    Registriert
    13. Aug. 2009
    Beiträge
    1.609
    Ort
    Berliner Stadtrandlage
    Moin,

    willkommen in der Hand-Spindelmäher-Fraktion.

    Ob nun dieser Gardena der Beste ist, kann ich in Ermangelung von Mäherfahrungen mit anderen Maschinen leider nicht sagen. Ich mähe seit vielen Jahren mit dem Vorgängermodell und bin mit den Resultaten sehr zufrieden.

    Zum Service muß dieser Mäher nie. Den Spalt zwischen Messer und Walze justiert man selbst. Den Zeitpunkt erkennt man, wenn die Qualität des Schnittbilds nachlässt. Das sollte man auch bei der Erstbenutzung schon mal testen. Da entwickelt jeder, wie es scheint, sein Spezialrezept. Die Hersteller geben einen Spion mit, der gerade so zwischen Messer und Walze haften sollte. Wenn einzelne Halme stehen bleiben, ist es Zeit mal zu schauen, ob diese Einstellung noch stimmt.

    Wie es mit der Schnitthöhe für den Erstschnitt einhergehen sollte, werden Dir die hier präsenten Rasenflüsterer sicher besser sagen können. Ich hätte kein Problem damit, einen frisch gesäten und gerade aufgegangenen Rasen von einer gefühlten Länge von 7 cm auf 4 cm zu trimmen. Ich habe meinen Gardena seit vielen Jahren auf 3,5 cm justiert und ändere das auch nie. Schattenpartien lasse ich manchmal aus, damit der Rasen in diesen Ecken wieder Kräfte sammeln kann.

    Schnittgut liegen lassen? Ich verwende für jeden Schnitt einen Fangkorb. Du wirst sehen, daß nicht alles im Fangkorb ankommt. Mehr nimmt eine dichte Grasnarbe (meine Beobachtung) auch nicht auf. Da in einem Garten über die Woche sowieso eine Menge Grünschnitt anfällt, um dessen Verwertung man sich Gedanken machen muß, kommt es auf den Gras-Schnitt dann auch nicht mehr an.

    Viel Glück
     

    muecke1401

    Foren-Urgestein
    Registriert
    08. Juli 2008
    Beiträge
    1.921
    Ort
    Am Tor zum Niederrhein
    ich habe einen Gardena Spindelmäher und bin sehr zufrieden mit ihm. Allerdings geht meiner 1x im Jahr zum schärfen.
    Ich hab es jetzt getestet und versucht selber nachzustellen, bekomme das aber überhaupt nicht hin. (ich glaube, Parcival hatte vor Jahren mal eine Anleitung hier reingestellt und die hatte ich mir ausdgedruckt.)
    Und nun rupft der Mäher leider mehr, als er schneidet, stelle ich ihn enger, dann dreht er nicht mehr. Also muss der Fachmann ran (ein älterer Herr, der nur Rasenmäher in seiner Werkstatt wartet- auf Hobbiebasis- er ist schon in Rente).. Und mit 1/4 Drehungen ists entweder zu viel oder zuwenig und auch milimeter krieg ich nicht hin.

    Ich hab meinen rasen, der im Winter auch gelitten hatte ab Anfang Mai dann täglich gemäht (35mm) jetzt alle 2 tage und hab echt einen tollen grünen Teppich bekommen. Ich dünge regelmäßigalle 4-8 Wochen.

    Lieben Gruss
     
  • PechGehabt

    Mitglied
    Registriert
    23. Feb. 2011
    Beiträge
    47
    Hallo Ihr Beiden,

    vielen Dank für die umfangreichen Antworten! Das hat mir schon mal ne Menge weiter geholfen!

    Für weitere Anregungen bin ich immer dankbar!

    Gruß, Thomas
     
  • Rasendoktor

    Mitglied
    Registriert
    01. Mai 2012
    Beiträge
    741
    Ort
    H - BS Nieders.
    1. Behalt den E Mäher in Reserve-. Urlaub ,1 Woche Dauerregen,-dann läuft nichts mehr mit deinem Spindelmäher.
    in den letzten 3 Wochen sind einige Beiträge über Spindelmäher geschrieben worden.
    Auch von mir. Klick meinen Namen-Beiträge. 5x dasselbe tippen ist frustrierend.

    Bei 700m2 Mähfläche /Woche ist der Mäher alle 2 Wochen nachzustellen sonst sind die Schneidkanten rund und du schiebst dir einen Wolf.

    Berührungsloses schneiden gibt es nicht!!!. Berührungsloses quetschen schon.

    2. Ist viel zu tief. Außerdem radierst du mit den Rädern in den noch weichen Boden Spuren.Die ersten 6 Wochen nicht unter 6cm.

    3. Ja gut. Bedeckt den Boden und läßt nachlaufende Samen im Schatten keimen.

    4. Selbst -mit Fingerspitzengefühl-Übung macht den Meister.
     

    PechGehabt

    Mitglied
    Registriert
    23. Feb. 2011
    Beiträge
    47
    Hi Rasendoktor,

    vielen Dank für Deine Antworten.

    Ich denke, ich werde die ersten Mähungen mit dem Elektro machen und dann langsam mit der Höhe runter gehen und dann erst mit dem Spindelmäher beginnen.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    elletoro Wie sinnvoll ist ein Wechsel auf Autogas? Small-Talk 30
    W Brunnenwasser Zuleitung im Wechsel mit Hauswasserleitung Bewässerung 9
    S Hunter Rotator Wechsel. Spezialwerkzeug? Bewässerung 5
    Hero Tulpen und Dahlien im Wechsel Zwiebelpflanzen 6
    tha-lia Wechsel-Pflanzschalen Frühjahr/Herbst (Blumenzwiebeln) Pflanzen überwintern 3
    H Wunderbaum mit Zwetschgen und Pflaumen im Wechsel? Obst und Gemüsegarten 2
    billymoppel DSL-Wechsel, Rufnummermitnahme Technik 4
    F Gardena 4000 4i nach Wechsel Pumpengehäuse Wasseraustritt Gartengeräte & Werkzeug 1
    Liebstöckel Wechsel des Stromanbieters Haus & Heim 23
    M Wechsel der Fadenmäherschnur Gartengeräte & Werkzeug 2
    K Was ist da auf meiner Weide los? Schädlinge 3
    B Weiße Punkte auf Blumenkohl-/Brokkoli-Blättern Obst und Gemüsegarten 2
    N Bäume auf einmal abgestorben! Hecken 18
    Salata 4 Topftomaten auf Westbalkon. Gesund? Tomaten 45
    F Blu-Lock auf 32mm Adapter Bewässerung 13
    K Neuen Rasen anlegen (auf Naturboden) Rasen 19
    S Hilfe bei Pflanzschnitt Zwetschge / Zwetsche Jojo auf Wavit Obstgehölze 10
    Wali48 Bananenstauden: Schwarze Spitzen auf Sprösslingen Tropische Pflanzen 9
    J Hochbeet auf dem Balkon mit Hecke als Sichtschutz? Hecken 6
    D Pergola auf Terrassenplatten befestigen? Heimwerken 36
    Ulumulu Wildbiene auf dem Balkon Nützlinge 11
    heidi123 Schrankschublade geht nicht mehr auf Heimwerken 12
    Despina1302 Brauner Fleck auf aglaonema? Zimmerpflanzen 1
    Angela Wolff Anbau von Kirsch-Tomaten auf dem Balkon Tomaten 10
    G Kärcher K5.200 baut keinen Druck auf Gartengeräte & Werkzeug 4

    Similar threads

    Oben Unten