Pflanzenschilder basteln

R

rosemarie-anna

Guest
Hat schon mal jemand versucht Pflanzenschilder aus Fimo zu basteln und kann mir sagen, ob und wie lange diese haltbar sind. Habe gestern entdeckt, daß ich noch 3 Pakete Fimo rumliegen habe.
Liebe Grüße Rosemarie-Anna
 
  • R

    rosemarie-anna

    Guest
    Weich werden, kann ich mir nicht vorstellen. Sie werden ja gebrannt und sind dann steinhart.
     
  • KerKe

    Mitglied
    Registriert
    13. Juni 2008
    Beiträge
    140
    Ort
    Weserbergland
    Hallo,
    selber gemacht habe ich noch keine Pflanzschilder, aber ich kann mir das gut vorstellen. Ich habe seit ca. 6 Jahren einen selbstgemachten Fimostein um den Hals. Er hat sich noch in keinster Weise verändert, also verblaßt oder so. Sonne und Wasser bekommt dieser Stein ja auch ordentlich ab (bin ja kein Schmutzfink;)) Also einen Versuch ist es auf jedenfall wert. Ich muß auch mal gucken wo mein Fimo rumliegt und werde mir diese Idee einfach mal klauen.

    LG KerKe
     
  • R

    rosemarie-anna

    Guest
    Danke Kerke,
    ging mir so durch den Kopf, da ich noch einige Pflanzenschilder brauche.
    Dann will ich es mal versuchen.
    LG Rosemarie-Anna
     

    KerKe

    Mitglied
    Registriert
    13. Juni 2008
    Beiträge
    140
    Ort
    Weserbergland
    Hallo rosemarie-anna,
    würde mich freuen wenn du das Ergebniss hier präsentieren würdest und viel Spaß beim Herstellen.
    KerKe
     
  • yello1202

    Neuling
    Registriert
    12. Juli 2009
    Beiträge
    3
    Hi,
    ich mache mir Pflanzenschilder aus Stieleis- Stäbchen.
    nach dem Genuß vom Eis wird das Stäbchen gesäubert und dann gesammelt.Zum Beschriften super mit Fine Liner.

    LG Veronika :D
     

    derguido

    Neuling
    Registriert
    15. Juli 2009
    Beiträge
    11
    Hi,
    ich mache mir Pflanzenschilder aus Stieleis- Stäbchen.
    nach dem Genuß vom Eis wird das Stäbchen gesäubert und dann gesammelt.Zum Beschriften super mit Fine Liner.

    LG Veronika :D

    Das ist echt eine gute Idee! Und es macht sicherlich auch Spass das Rohmaterial herzustellen :)
     

    Jujoju

    Mitglied
    Registriert
    27. Feb. 2008
    Beiträge
    157
    Ort
    Niederbayern
    Also aushalten tut es das gebrannte Fimo-Werk dann sicher. Kann nur sein dass die Fimomasse nicht mehr frisch ist. Ging mir schon öfters so, dass "altes" Fimo nicht mehr zu verarbeiten ging.

    LG und viel Freude beim Basteln!
    Sabrina
     
  • R

    rosemarie-anna

    Guest
    Hallo Yello,
    kannst die Stäbchen in den Geschirrspüler stecken, daß halten sie gut aus.
    Ich sammel sie auch und wenn ich Pflanzen verschicke kommt so ein beschriftetes Stäbchen dazu. Ein paar Schilder sind schon fast fertig. Müssen nur noch beschriftet werden. Ich will es mal mit Glasmalfarbe versuchen. Was meint ihr?
    LG Rosemarie-Anna, die schon fleißig Eis am Stil ißt.
     
  • Annie001

    Mitglied
    Registriert
    03. März 2009
    Beiträge
    339
    Hatte Steine mit schwarzem Edding beschriftet und mit Klarlack lackiert.
    War ne blöde Idee, der Edding war nach 5 Tagen Sonneneinstrahlung verblasst...

    Aber nun werde ich Tonscherben oder Dachziegelscherben mit weißem Edding beschriften und lackieren. Da wird sicher nichts verblassen. Und schön sieht es auch aus.
    In meiner Kräuterschnecke macht es sich sehr gut.
     

    Werder Bremen

    Foren-Urgestein
    Registriert
    14. März 2010
    Beiträge
    1.201
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Ich suche gerade nach Ideen für Pflanzschilder; wäre schön, Deine aus Fimo zu sehen ! ! ! ! ! ! Bitte zeig sie ! ! !

    Für mein Kräuterbeet (26 verschiedene ) hatte ich bisher bemalte u. beschriftete Steine. Also, ich hab grosse ,glatte Steine mit Ölfarbe beschriftet und mit dem jeweiligen Kraut bemalt. (Zitronengras mit einer aufgeschn., gelben Zitrone, Erdbeerminze mit Kraut u.roter Erdbeere,Pilzkraut mit braunem Pilz u.Kraut, Olivenkraut mit auberginfarbenen Oliven.....usw. )
    Die Farbe hielt etwa 3 Jahre.

    Deine Idee, überhaupt, alle kreativen Ideen, finde ich super!
    Bin gespannt auf Fotos.

    Grüssle
    Marie:?:
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Maiglöckchen74

    Mitglied
    Registriert
    23. Aug. 2008
    Beiträge
    761
    Ort
    Niedersachsen
    Huhu,

    ich hatte letztes Jahr beim Anlegen meines Kräuterbeetes die einzelnen Kräuter mit beschrifteten kleinen Tontöpfchen gekennzeichnet. Die kleinen Tontöpfchen (gibts im Baumarkt für wenige Cents) habe ich mit Edding beschriftet. Jetzt nach einem Jahr war die Schrift etwas verblasst, habe ich aber schon wieder nachgeschrieben, gar kein Problem.

    Hier ein Foto vom letzten Jahr:

    Kräuterbeet Beschriftung.JPG

    Liebe Grüße
    Sara
     

    lavendel67

    Mitglied
    Registriert
    28. März 2010
    Beiträge
    328
    Ort
    nähe Schweinfurt, Unterfranken
    Hallo Sara,

    die Idee mit den Tontöpfen ist super :).
    bei uns im Schuppen befinden sich jede Menge von den Tontöpfen.
    Und ich war schon die ganze Zeit am Überlegen, was ich am Besten als Pflanzenschilder nehmen kann.
    Freu, gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Meine Pflanzen bekommen Schilder und die Töpfe stehen nicht nur im Schuppen rum. :eek:
     

    AdW

    Mitglied
    Registriert
    30. Okt. 2009
    Beiträge
    107
    Ort
    hinter Dachau
    Hallo zusammen,

    das mit den Tontöpfchen und den Steinen finde ich prima. Ich habe seit zwei Jahren lasierte und mit Edding beschriftete Holz-Kochlöffel im Beet stecken. Aber langsam werden sie morsch, da bin ich um jede neue Idee froh.
     
    R

    riesch

    Guest
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe für meinen Balkon Steine mit Nagellack beschriftet, geht super und hält jedem Wetter stand. Bei kleinen Steinen muss man etwas feinmotorisch sein, aber das geht schon ;)

    Kräutersteine.jpg

    Liebe Grüße,
    Rike
     

    SarahS

    Mitglied
    Registriert
    16. Sep. 2009
    Beiträge
    74
    Ort
    Mönchengladbach
    Ich habe mir auch kleine Tontöpfe gemacht für das Kräuterbeet. Vorher mit Abtönfarbe in einem orange gelb Ton angemalt , dann mit Edding beschriftet und zum Schluß noch eine Schicht klare Holzschutzlasur drüber. Funzt super der Regen perlt schön von den Töpfchen ab.
     

    Rosensammler

    Foren-Urgestein
    Registriert
    10. Aug. 2009
    Beiträge
    3.612
    Ort
    Bamberg , Oberfranken
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe für meinen Balkon Steine mit Nagellack beschriftet, geht super und hält jedem Wetter stand. Bei kleinen Steinen muss man etwas feinmotorisch sein, aber das geht schon ;)

    Anhang anzeigen 96528

    Liebe Grüße,
    Rike

    das gefällt mir sehr gut ich glaub werde es fürs HG-Beet auch so machen Mainsteine bekomme ich bei Toom und alle zwischen die pflanzen gelegt denk das sieht gut aus oder?:)
     

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.600
    Ibo, kannst Du auch recht geschickt mit Nagellack umgehen?...:cool: :cool:

    Ich geb Dir folgenden Tipp: geh in einen Bastelladen, da gibt es weißen Dekostift, damit läßt sich besser schreiben.....
    Zumindest für Osmanen!! (ich hoffe, das haste jetze verstanden!!:cool:)

    Beste Grüße
    Doro
     

    Rosensammler

    Foren-Urgestein
    Registriert
    10. Aug. 2009
    Beiträge
    3.612
    Ort
    Bamberg , Oberfranken
    Ibo, kannst Du auch recht geschickt mit Nagellack umgehen?...:cool: :cool:

    Ich geb Dir folgenden Tipp: geh in einen Bastelladen, da gibt es weißen Dekostift, damit läßt sich besser schreiben.....
    Zumindest für Osmanen!! (ich hoffe, das haste jetze verstanden!!:cool:)

    Beste Grüße
    Doro

    ich habe es verstanden aber da ich mit nagellack auch umgehn kann kein thema fg

    aber diese stiefe sind nicht wasserfest denke ich:)
     

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.600
    das gibt mir zwar zu denken....:cool: aber, ich zweifele nicht:

    doch, die sind Wasserfest....moment, ich geh gucken, habe da einen tollen Online-Bastelladen...

    Beste Grüße
    Doro
     

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.600
    ach Mist, jetzt find ich den nicht auf die Schnelle, ich melde mich später diesbezüglich nochmal...

    Beste Grüße
    Doro
     

    Maren2411

    Mitglied
    Registriert
    28. März 2010
    Beiträge
    300
    Ort
    im Klövensteen
    ich habe für meinen Balkon Steine mit Nagellack beschriftet, geht super und hält jedem Wetter stand. Bei kleinen Steinen muss man etwas feinmotorisch sein, aber das geht schon ;)

    Wow, Rike, die sehen ja wirklich toll aus. Eine schöne Handschrift braucht´s aber auch, du hast sie auf jeden Fall. Schaut sehr gut aus!:)
     

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.600
    Jetzt hab ich's! Komisch, ich dachte es gibt mehr Angebote, aber da hab ich wohl irgendwie eine Latte vorm Zaun....

    Nimm den Edding 750 Paint Marker, der ist Wasserfest, und pappt in Weiß.

    Beste Grüße
    Doro
     

    Bibi1980

    Neuling
    Registriert
    12. Mai 2011
    Beiträge
    10
    Hallo,
    das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ich wollt Euch trotzdem meine Schilder Vorstellen:

    Ich habe kleine Schieferplatten besorgt und diese mit einer Zange am Rand etwas abgebrochen (sehen dann natürlicher aus). Anschließend mit weißem Lackstift das entsprechende Gewürz daraufgeschrieben.

    Aus dem Baumarkt habe ich Alu-Stangen/Röhren (ca 4mm Durchmesser) geholt, in gleiche Stücke gesägt und jeweils ein Ende platt gehämmert. Dann etwas umgebogen und mit Sillikon die Schieferplättchen drauf befestigt.

    Trocknen lassen, ab in den Boden damit.....und fertig!

    Dadurch, dass die Stangen umgebogen wurden, kann man die Schilder auch gut im Stehen, von oben lesen! :cool:


    Liebe Grüße
    Bibi

    P.S.:Wenn ich es schaffe, stelle ich nachträglich noch Bilder rein!:?
     

    ninalena

    Mitglied
    Registriert
    20. März 2010
    Beiträge
    22
    Oh ja, bitte versuch es.
    Hört sich:cool: , selbst für Nichthandwerkerwie mich,echt gut an.

    lg
    lena
     

    Kräuterhexi

    Mitglied
    Registriert
    14. Aug. 2006
    Beiträge
    513
    Ort
    Dithmarschen
    Hallo,
    das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ich wollt Euch trotzdem meine Schilder Vorstellen:

    Ich habe kleine Schieferplatten besorgt und diese mit einer Zange am Rand etwas abgebrochen (sehen dann natürlicher aus). Anschließend mit weißem Lackstift das entsprechende Gewürz daraufgeschrieben.

    Aus dem Baumarkt habe ich Alu-Stangen/Röhren (ca 4mm Durchmesser) geholt, in gleiche Stücke gesägt und jeweils ein Ende platt gehämmert. Dann etwas umgebogen und mit Sillikon die Schieferplättchen drauf befestigt.

    Trocknen lassen, ab in den Boden damit.....und fertig!

    Dadurch, dass die Stangen umgebogen wurden, kann man die Schilder auch gut im Stehen, von oben lesen! :cool:


    Liebe Grüße
    Bibi

    P.S.:Wenn ich es schaffe, stelle ich nachträglich noch Bilder rein!:?

    Mach doch bitte mal Bilder Bibi :)

    Und was ist aus der Fimo- Sache geworden?
     

    EvaKa

    Foren-Urgestein
    Registriert
    30. Dez. 2008
    Beiträge
    2.222
    Ort
    Lüneburger Heide
    Ich belebe diesen thread mal wieder....
    und bitte ganz lieb darum, dass die user,
    welche ja schon ein "System" für sich entwickelt haben,
    feedback geben und büdde.... FOTOS :)

    Wir, speziell Gabi (Donegal) und ich wären sehr dankbar, da

    Gabi schrieb:
    Ich habe mich mal vor einigen Wochen im Netz auf die Suche nach einer für mich gefälligen Lösung gemacht - vor weg trotz vieler Anregungen habe ich noch nicht das passende gefunden.

    Bei den beschrifteten Kieselsteinen oder der Lösung mit Tonscherben bzw. Töpfchen denke ich immer an unsere Katzen, die durch den Garten toben und hier und dort scharren. Ich benötige auf jeden Fall was, was nicht leicht weg gekickt werden kann.

    Bin neugierig was für Vorschläge oder Ideen noch genannt werden.


    Ich schrieb:
    Das gleiche Problem wie Gabi habe ich auch ... allerdings mit den hier lebenden Hunden. Zwei der großen Beete, mit Hackschnetzel abgestreut... da wird schon mal durchgefegt.... Pieper, die auf Büschen oder Bäumen sitzen, die müssen schon mal aufgescheucht werden... oder Fridolin turnt durch's Geäst... da gibt es kein Halten mehr.... da wären selbst gut faustgroße flache Steine nicht wirklich der Bringer.... da muss ich schon stabile Sticker in die Erde stecken....
    aber vll. hat's ja noch andere Ideen


    .... und nu' bin ich mal gespannt :)
     

    Werder Bremen

    Foren-Urgestein
    Registriert
    14. März 2010
    Beiträge
    1.201
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Fand die bisherigen Ideen schon sehr schön und kreativ sowieso.
    Das mit den beschrifteten Tafeln fand ich sehr schön, und die beschrifteten Steine von riesch auch.
    Alles muss natürlich für mindestens 1-2 Jahre wetter-regen-sturm-katzenfest sein, sonst lohnt sich die kreative Mühe nicht.
    Zeig Euch mal ein paar bemalte Steine von mir, die all diese Kriterien erfüllen und die ich bereits im 3.Jahr habe. Ist sicher Geschmacksache.
    Freue mich auf weitere Ideen!
    Grüssle Marie
     

    Anhänge

    • P1010223.JPG
      P1010223.JPG
      153,4 KB · Aufrufe: 202
    • P1010224.JPG
      P1010224.JPG
      175,3 KB · Aufrufe: 201
    • P1010225.JPG
      P1010225.JPG
      106,5 KB · Aufrufe: 228
    • P1010226.jpg
      P1010226.jpg
      644,6 KB · Aufrufe: 224
    • P1010656.JPG
      P1010656.JPG
      92,3 KB · Aufrufe: 249
    • P1010659.JPG
      P1010659.JPG
      109,4 KB · Aufrufe: 179
    • P1010662.JPG
      P1010662.JPG
      98,4 KB · Aufrufe: 208

    EvaKa

    Foren-Urgestein
    Registriert
    30. Dez. 2008
    Beiträge
    2.222
    Ort
    Lüneburger Heide
    wwwwwwwwwwwwwwwooooooooooooooowwwwwwwwwwwwww Marie!!!
    Schauen die schick aus!!!
    Magst bitte mal verraten, wie genau und mit was Du diese tollen Steine hergestellt hast?... also stiftemäßig.....
     

    Werder Bremen

    Foren-Urgestein
    Registriert
    14. März 2010
    Beiträge
    1.201
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Magst bitte mal verraten, wie genau und mit was Du diese tollen Steine hergestellt hast?... also stiftemäßig.....
    Einfach, super einfach, nicht sooo kreativ wie andere.
    Wir gehen oft Steinesammeln, hauptsächlich in`s Engadin, bringen von dort schöne Steine mit.
    Die, die ich fürs Bemalen aussuche, säubere ich, und bemale sie nach dem Trocknen mit Ölfarbe. Mit wassefesten Stiften umrande ich die Konturen, nach der Trocknung besprühe ich den Stein mit wasserfestem Lack.
    Ich hab bemalte Steine über 4 Jahre. Danach muss ich neu bemalen. Mit den Tomaten lasse ich es jetzt, weil ich inzwischen viel zu viele Sorten habe.
    Grüssle Marie
     

    Donegal

    Foren-Urgestein
    Registriert
    16. Juli 2008
    Beiträge
    1.046
    Ort
    Niederrhein
    Toll sehen Deine Steine aus, Marie eine künstlerische Ader fürs Malen habe ich nicht. Ich befürchte, ich suche sowieso die eierlegende Wollmilchsau :rolleyes:.

    Eine Steckvariante möchte ich auf jeden Fall haben, nur mit den Etiketten/ Schildern bin ich mir nicht sicher. Die Idee mit Schiefer Etiketten gefällt mir gut aber wie bearbeitet man Schiefer, dass die Schilder ggfs. eine Aufhängeöse hätten?
     

    Donegal

    Foren-Urgestein
    Registriert
    16. Juli 2008
    Beiträge
    1.046
    Ort
    Niederrhein
    So einfach (wieso gibt es hier eigentlich keinen 'Hand vor den Kopf klatsch' Smilie). Hätte vermutet es wird Spezialwerkzeug benötigt damit der Schiefer nicht reißt bzw. bricht?
     

    tina1

    Foren-Urgestein
    Registriert
    17. Juni 2008
    Beiträge
    21.744
    Ort
    Sachsen-Anhalt/Saalekreis
    Na ja, reißen tut da wohl schon mal eine Platte.
    Ich hab es noch nicht gemacht, aber gesehen, wie in Thüringen die Schieferplatten an den Häusern befestigt wurden und da lagen einige, die gesprungen sind.
     

    EvaKa

    Foren-Urgestein
    Registriert
    30. Dez. 2008
    Beiträge
    2.222
    Ort
    Lüneburger Heide
    Moin zusammen,
    Marie & Tina..... super.... danke für eure konkreten Hinweise!
    Jetzt mal schauen, dass ich den link zu Konstanze gestellt kriege,
    hat gestern wohl nicht funktioniert, wat hab' ich da wieder falsch gemacht?
    Stirnklopper26.gif
     

    Elbblümchen

    Mitglied
    Registriert
    04. Okt. 2012
    Beiträge
    179
    Ort
    Magdeburg
    Hallo ihr Bastler,

    ja, der Link ist bei mir angekommen. Vielen Dank.

    Die bemalten Steine sehen ja schick aus. Etwas größer vielleicht, damit die Katzen und Hunde sie nicht fortkicken können.
    Tontöpfe könnte man evtl. durch das Loch oben mit einem Stöckchen oder ähnlichem fixieren.
    Oder die Töpfe an einen Stock, der oben gebogen ist, aufhängen.

    Ich wünsch uns noch viel Spaß beim Ideen entwickeln.
     

    Donegal

    Foren-Urgestein
    Registriert
    16. Juli 2008
    Beiträge
    1.046
    Ort
    Niederrhein
    Zum basteln bin ich noch nicht gekommen habe mir speziell für die Rosen mal diese Stecker bestellt

    Pflanzenstecker.jpg

    Mein Freund hat den Vorschlag gemacht ich soll dünne Bangkirai Brettchen nehmen und diese beschriften, das habe ich noch nicht ausprobiert, wenn mir das gefällt stelle ich mal ein Foto ein.
     
  • Similar threads

    Oben Unten