Hochstammrose krank?

Haju1703

Neuling
Registriert
26. Aug. 2022
Beiträge
2
Hallo, seit diesem Jahr passt etwas mit unserer Rose nicht mehr.
Ich habe vor 3 Monaten schon einen komplett abgestorbenen Ast abgeschnitten, nun scheint es so, dass ein weiterer Rückschnitt erforderlich ist.

Könnt ihr euch mal bitte die Fotos ansehen und mir Tipps geben, wie ich die Pflanze wieder hinbekommen?
Vor einem Jahr sah die Rose noch so toll aus (erstes Foto)

Vielen Dank im Voraus.
 

Anhänge

  • hochstammrose.png
    hochstammrose.png
    1,3 MB · Aufrufe: 87
  • IMG-20220826-WA0009.jpg
    IMG-20220826-WA0009.jpg
    326,4 KB · Aufrufe: 73
  • IMG-20220826-WA0010.jpg
    IMG-20220826-WA0010.jpg
    284,2 KB · Aufrufe: 63
  • IMG-20220826-WA0011.jpg
    IMG-20220826-WA0011.jpg
    260,4 KB · Aufrufe: 63
  • IMG-20220826-WA0012.jpg
    IMG-20220826-WA0012.jpg
    254,4 KB · Aufrufe: 59
  • IMG-20220826-WA0013.jpg
    IMG-20220826-WA0013.jpg
    389,1 KB · Aufrufe: 60
  • IMG-20220826-WA0014.jpg
    IMG-20220826-WA0014.jpg
    469,6 KB · Aufrufe: 60
  • IMG-20220826-WA0015.jpg
    IMG-20220826-WA0015.jpg
    441,6 KB · Aufrufe: 59
  • Hero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Feb. 2011
    Beiträge
    3.919
    Ort
    bei Heilbronn
    Ich vermute, dass die Rose einen Spätfrost abbekommen hat.
    Die Triebe sind alle überaltert.
    Schneide im März nächsten Jahres alle Triebe bis zum Ansatz ab. Im Dezember solltest du die Veredlungsstelle einpacken, damit diese wenigstens geschützt ist.
    44245998wd.jpg


    44246000eh.jpg

    Ich mußte auch schon eine Hochstammrose so stark zurückschneiden und nach 4 Wochen kam dieser kräftige Austrieb. Im Juni war das eine runde Krone voller Blüten.
     
  • Hero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Feb. 2011
    Beiträge
    3.919
    Ort
    bei Heilbronn
    bei meinen Hochstammrosen sieht der Winterschutz so aus:
    44277512cp.jpg

    Ich schiebe ca. 30 cm lange Fichten- oder Tannenzweige von unten in die Krone so daß die Veredlungsstelle rundum abgedeckt ist und binde dann alles stramm zusammen.
    Die noch vorhandenen Blätter können abfallen.
    Käufliche Schutzhauben machen oft mehr Probleme als Schutz.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Gerbrunnerin Hochstammrose im Topf Rosen 11
    Regenpfeiffer David Austin Hochstammrose mit Pilz - Zurückschneiden? Rosen 2
    M Hochstammrose mit Ableger im Topf? Rosen 12
    H Hochstammrose & Clematis auf Balkon winterfest machen? Gartenpflanzen 5
    U Hochstammrose"Bonica" im Kübel unterpflanzen Stauden & Gehölze 12
    D Hochstammrose unterm Schnee abgeknickt Rosen 8
    D Hochstammrose im Winter schützen ? Rosen 3
    T Welche Hochstammrose Rosen 4
    Stupsi Hochstammrose zum Neuaustrieb anregen Rosen 8
    Kiwifan Überwintern Hochstammrose Rosen 7
    Stupsi Hochstammrose schneiden Rosen 18
    R Suche sehr blühstarke Hochstammrose für halbschattigen Bereich Rosen 2
    G Abtrennen eines neuen Triebes einer Hochstammrose Rosen 1
    T hilfe bei hochstammrose Rosen 1
    M hochstammrose oder -eukalyptus ? Gartenpflanzen 2
    L Einblatt krank (blasse/gelbe Blätter) Zimmerpflanzen 7
    G Zimmerpflanzen krank (Philodendron u.a.) Zimmerpflanzen 5
    S Monstera - Hilfe, sie ist krank Gartenpflanzen 14
    Mr.Ditschy Lebensbaum krank!? Gartenpflanzen 24
    Naase Einblatt krank oder normal? Zimmerpflanzen 5
    K Eibenhecke krank? Gartenpflanzen 8
    B Gurkenpflanze ist krank Obst und Gemüsegarten 9
    Gela und die Pflanzen Ist mein Feigenbaum krank? Gartenpflanzen 4
    B Bananenpflanze krank Tropische Pflanzen 8
    R Magnolie krank? Gartenpflanzen 8

    Similar threads

    Oben Unten