A tiny house...

Jazz Brazil

Foren-Urgestein
Registriert
11. Mai 2009
Beiträge
15.523
Wah, nee, ich hätt ja laufenkönnen. Heute am Samstag sind aber gefährliche Charaktere im Orbit wie z. B. extrem fröhliche Rentner.

Wird halt verschoben.
Und ja, ich möchte exakte Angaben. Wenn ich ein Rezept aus dem Eff Eff kann, isses mir egal, aber 40 gr. Teig abwiegen geht nicht ganz so gut mit Messbecher und Esslöffel.
 
  • Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Juli 2009
    Beiträge
    3.175
    Ort
    München
    In der Sonne ist alles schöner, auch das Küchen-Arrangschemang.

    P1200651.JPG
     

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Juli 2009
    Beiträge
    3.175
    Ort
    München
    Zeit für ein Gedicht

    Schneeschmelze

    Schnee.
    Mit Augen die zwinkern:
    ich hab Juwelen versteckt
    lockt er die Schatzgier

    Du stehst vor dem Tor
    -geschlossenes Weiß-
    und schmeichelst
    öffne dich Sesam

    Ein Spalt
    goldener Speer
    schlägt eine Bresche
    ins Weiß
    Lücke um Lücke

    Smaragd und Rubin
    geschmolzen
    in Pfützen der Schmuck

    Im schmutzigen Spiegel
    kämmt Sonne
    ihr Haar

    Rose Ausländer
     
  • Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Juli 2009
    Beiträge
    3.175
    Ort
    München
    Ein wiederholtes Lob der Onleihe. Ich lese grade Fünf Winter von James Kestrel. Gefällt mir sehr gut. Ich bin jetzt trotzdem aufgestanden. Es gibt einiges zu tun, heute.
     
  • Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.523
    Hehe, haste crazy Stadtmenschen gesehen?

    Ich habe eine Gurken-Postkarte bekommen! Kurz und knackig, ja das überzeugt.

    Und mee, was ordentliche Rezepte! Man merkt, die Zeiten ändern sich. Die Leut haben früher Hefe rausgeballert, als wollten sie das Märchen vom immerkochenden Griesbrei nachbauen.
    Aber ich werd es umrechnen, längere Gehzeiten, dafür gleiche Zutaten. Diese urigen Schrotbrote sind toll!

    Vielen lieben Dank, ich freu mich massiv über die Bücher!!
     

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Juli 2009
    Beiträge
    3.175
    Ort
    München
    Gern geschehen.

    Ich hab tolle rote Kräne und Gedichte in Wirtshausfenster gesehen.

    Irgendein Tunichtgut hat meinen frisch gekeimten Portulak umgegraben. Gleich mal ein Gitter drübergelegt.
     

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.523
    Ah ja, Kräne über dem Stadthaupt sind toll. Die kann man fotografieren. Gedichte wohl sowieso, nä.

    Ich habe am Wochenende einen Satz gehört, der mich sehr berührt hat und der mich wohl begleiten wird. Ein schönes Lebensmotto "man muß ja lieben". Mein Fast-Schwager, der die gleiche Krankheit wie sein Bruder Jürgen hatte, ist gegangen. Er war schon ein sehr besonderer Mensch. Wir haben ihn im Oktober noch in Berlin besucht, zum 60ten.
    Und dieses Lebensmotto drückt soviel Lebensfreude aus, lieben kann man soviele Dinge.

    Oh ha, der Tunichtgut wird vielleicht die Amsel sein?

    So, und jetzt guck ich in die Bücher ausführlicher rein. Bierbrote! Ich werd mir heute abend nach dem Rehasport ein dunkles Bier kaufen und morgen ein Brot backen....ich habe das am Samstag gebackene schon zur Hälfte....AUFGEFRESSEN. Heute gibt's nur ne Möhre für mich. :LOL:
     

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Juli 2009
    Beiträge
    3.175
    Ort
    München
    Auf der Küchenbank hab ich wieder einige Dinge deponiert, die ich am Mittwoch zum Wertstoffmobil bringe. Ob der Handtacker dazukommen wird weiß ich noch nicht. Ich habe eben einen zweiten nigelnagelneuen gefunden. Noch nie gesehen. Man glaubt es nicht.
    (Wenigstens habe ich es mir heute verkniffen, die Ballade vom Baikalsee vom wunderbaren Klaus Bednarz aus dem Bücherschrank mitnehmen. Ich hab meine fünf reingestellt und bin schnell weggeradelt bevor Schlimmeres passiert).
     

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Juli 2009
    Beiträge
    3.175
    Ort
    München
    Auf gar keinen Fall brauche ich einen Reservetacker. Eine Pinguin-Eiswürfel-Form brauche ich genaugenommen auch nicht, aber gut.
    Jetzt sind alle Orte, an denen sich Kram befindet, aufgeräumt (die Hochschränke über der Covid-Test-Aufbewahrung-Station lasse ich jetzt mal weg). Ein tolles Gefühl!
    (Unglücklicherweise besitze ich auch noch ein Keller-und Speicherabteil).
     

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Registriert
    02. Jan. 2009
    Beiträge
    7.096
    Ort
    Nähe Frankfurt/Main
    Ich überdenke, ob ich in der neuen Küche noch deckenhohe Schränke brauche. Was da oben drin ist.. brauche dafür eine Leiter...also könnte das entsorgt werden
     

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Registriert
    19. Juni 2013
    Beiträge
    16.291
    Ort
    Münster (Westfalen)
    Du brauchst deckenhohe Schränke - für all die Dinge, die man selten braucht, aber doch ein- bis dreimal im Jahr und deshalb nicht verschenken kann, wie die Mandelmühle, Dampfentsafter, die Ausstechförmchen für die Weihnachtsplätzchen, die Tortentransporthaube usw. Stell dir vor, das Zeug stünde dir unten ganzjährig im Weg.
     

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Juli 2009
    Beiträge
    3.175
    Ort
    München
    Holzöfen kenn ich auch noch...
    Bei Mutter steht immer noch einer in der Küche. Da wurde bis vor kurzem noch drauf gekocht. Jetzt hat sie keine Lust mehr das Teil zu putzen, außerdem kocht meine Schwester auf ihrem Herd für alle. Aber als die Heizung ausgefallen ist waren alle dankbar, dass er noch da steht.
     

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Registriert
    02. Jan. 2009
    Beiträge
    7.096
    Ort
    Nähe Frankfurt/Main
    Unsere erste Küche als junges Paar bestand aus einem Hängeschrank, einem Spülschrank, einem Herd und Kühlschrank..Damals hatten wir 400 DM an den Vormieter zahlen müssen...

    Diesem Hängeschrank ist an Silvester die Rückwand ausgerissen. Er hatte Schräglage und ist zum Glück an irgendwas hängengeblieben. Geschirr war nicht kaputt gegangen. Also komplett leer geräumt und alles am Fußboden drapiert. :censored: :ROFLMAO:
     

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.523
    Ich baue mir demnäxt ein Industrial Pipe Regal mit dem übriggebliebenen Hängeschrank, den ich aus der alten Küche übrig habe. Das Glas wird entfernt, ein tolles Metallgitter in schwarz eingesetzt, schwarz gestrichen und drumrum Pipes. Es wird nicht superhoch, hab auch keinen Bock auf ewig Leiter benutzen.
    Aber Stauraum entsteht, für Fressalienkonserven und der Wok und die Hantelscheiben vom Freund :LOL:
     

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.523
    Ich würd auch gern welche haben....da müßte ich aber erstmal ausmessen, welche Höhe brauchbar wäre.
     

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.523
    Lieblichkeiten ist ein herzüberzeugendes Wort.
    Was hast Du für nette Nachbarn.

    Zeit für ein Gedicht, sagst Du? Okay!
    Ich lese gerade in einem der Brotbücher. Auf einigen Seiten finden sich Gereimtheiten oder nur ein Wegeszeig wie "Brot läßt sich nur gut schneiden, wenn man eins daheim hat". Schlaubischlau, der.

    Aus dem gereimten Tagebuch der Grethe Piening aus Lübeck(1854-1911)

    Jetzt, da ich's schreibe, werd ich rot!
    DAs schönste, was in dieser Nacht
    voll Liebe Otto hat gesagt
    das war:>>Du riechst so schön nach
    frischem Brodt<<
    (25. Januar 1875)
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.523
    So, ich habe jetzt meinen Wochenplan für "einen unglaublichen Körper" abgeschlossen. Diese Hantel-App ist ganz brauchbar. Hehe, ich fand diese Kategorie einfach am überzeugensten, klingt toller als fortgeschritten. Schade, daß sie nicht auch Fusselhaar am Kopp bekämpfen kann.
     

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Juli 2009
    Beiträge
    3.175
    Ort
    München
    Ich bleibe beim Qigong, obwohl mir das Mobilitätsreferat der Landeshauptstadt München die wundervolle Broschüre 7 min-Workout für Senioren zugesandt hat.
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.523
    Ach. So nen Lachfläsch ist was richtig gutes. Mobilitätsreferat ist so germanisch, oder?

    Ja, Yoga und Gongen ist herrlich. Das reicht meinem Rücken leider nicht, ich brauch echtes Krafttraining, mal weniger Gewicht, mal eindeutig mehr.
    Ich kombiniere manchmal Bodyweight Training, das sind tolle Bewegungsabläufe.
     

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.523
    Zu dem Lied haben Cher und der hübsche Nicholas Cage rumgeknutscht.
    Digelingeling, like a gay tarantella....
     
  • Similar threads

    Oben Unten