Pflaumenbaum kränkelt

elshalif

Neuling
Registriert
07. Juni 2020
Beiträge
3
Guten Tag.

Als absolutes Gartengreenhorn bin ich ratlos ob der Entdeckung, die wir in den vergangenen Tagen bei unserem Pflaumenbaum (unsicher, ob Edelpflaume, Kriechpflaume oder Mirabelle -- Früchte sind jeweils bläulich-dunkelrot und etwa daumengross) gemacht haben. Und zwar fallen auffällig viele Früchte bereits jetzt grün vom Baum (ja, wir haben eine relativ windige Gegend). Beim Aufschneiden erweisen sich diese als faulig. Die noch hängenden Früchte scheinen hingegen einwandfrei. Ebenso wirkt das Blattwerk stellenweise etwas zerknüllt - mit einzelnen Partien, die bereits braun sind. Ich weiss nicht, ob sich auf Basis der beiliegenden Fotos mit etwas Gärtnererfahrung eine Diagnose machen lässt. Wir sind natürlich in Sorge, dass es sich um Scharka handeln könnte. Weiss jemand mit Haus- und Gartenverstand hier Rat?

Liebe Grüsse
Andi Kaufmann
 

Anhänge

  • Braune Blätter.jpg
    Braune Blätter.jpg
    521,2 KB · Aufrufe: 707
  • Übersicht.jpg
    Übersicht.jpg
    764,5 KB · Aufrufe: 176
  • Gefallene Frucht.jpg
    Gefallene Frucht.jpg
    288,9 KB · Aufrufe: 155
  • Gekräuselte Blätter.jpg
    Gekräuselte Blätter.jpg
    546 KB · Aufrufe: 171
  • Hängende Frucht.jpg
    Hängende Frucht.jpg
    149,9 KB · Aufrufe: 142
  • Linserich

    Schoggifreak
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2012
    Beiträge
    6.662
    Ort
    Schweizer Mittelland
    Ok, das sieht eher nach Prunus cerasifa - Kirschpflaume aus.

    Zum Krankheitsbild kann ich nichts sagen, da kenne ich mich nicht aus.
     
  • hortolanus

    Mitglied
    Registriert
    22. März 2009
    Beiträge
    80
    Ort
    Oberes Franken, Klimazone 6b
    Unsere in die Jahre gekommene Reneclaude müht sich auch jedes Jahr mit Monilia Fruchtfäule bzw. Monilia Spitzendürre.

    Die dürren Äste schneide ich möglichst immer heraus (mindestens noch bis 20cm zurück ins gesunde Holz), aber es hilft nur bedingt. Spritzen will ich nicht.
     

    Utzel Brutzel

    Mitglied
    Registriert
    20. Apr. 2019
    Beiträge
    208
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Lustig...na ja mehr oder weniger...hat unserer auch!!! Habe gelesen, das sei ein Pilz! Ich habe alle Zweige mit diesen Blättern von Hand locker entfernen können und nun Ackerschachtelhalmsud drübergespritzt..heute zum zweiten Mal..habe auch gelesen, dass wenn die Temperaturen über 16°Grad gehen, er von selbst abstirbt und gesundes Blattwerk nachkommt...viel Glück!
     
  • Desperado

    Mitglied
    Registriert
    20. Mai 2014
    Beiträge
    613
    Ort
    Bad Mergentheim
    Lustig...na ja mehr oder weniger...hat unserer auch!!! Habe gelesen, das sei ein Pilz! Ich habe alle Zweige mit diesen Blättern von Hand locker entfernen können und nun Ackerschachtelhalmsud drübergespritzt..heute zum zweiten Mal..habe auch gelesen, dass wenn die Temperaturen über 16°Grad gehen, er von selbst abstirbt und gesundes Blattwerk nachkommt...viel Glück!

    Es reicht vollkommen aus, wenn Du den Trieb mit der Gartenschere entfernst und dabei bis ins gesunde Holz zurückschneidest. Auch solltest Du die Schere mit Alkohol desinfizieren, wenn Du im kranken Holz rumschneidest.
    Im Herbst solltest Du zudem die Fruchtmumien entfernen und beim Baumschnitt für etwas mehr Luft und Licht sorgen (totes und abgetragenes Holz entfernen!).
    Mit diesem Ackerschachtelhalmsud wirst Du hingegen nicht viel ausrichten.
     

    elshalif

    Neuling
    Registriert
    07. Juni 2020
    Beiträge
    3
    Ich habe noch einen weiteren Fachmann per Telefon konsultiert: Er meinte, das klinge ganz nach Trockenheit, die bei den Bäumen grundsätzlich Stress erzeuge. Dies wiederum mache die Bäume anfälliger, weil weniger widerstandsfähig gegen Läuse, deshalb die gekräuselten Blätter.

    Er hat allerdings noch die Fotos nicht gesehen und wird mir noch eine Ferndiagnose liefern...
     

    Utzel Brutzel

    Mitglied
    Registriert
    20. Apr. 2019
    Beiträge
    208
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Hm... Also Trockenheit ist es bei uns nicht.... Wir haben km Norden gerade das perfekte Wetter... Sonne, Sonne, Sonne dann wieder zwei Tage viel Regen.. Sonne.....
    Aber ich hab heute bei meinem schon wieder kleine neue Blätter entdeckt 🤩
    Vielleicht hilft der Sud ja doch 😉
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    chrie1969 Pflaumenbaum (Säulenobst) seltsame Blätter Obstgehölze 3
    malle72 Pflaumenbaum Schnitt Obst und Gemüsegarten 0
    freedom1 Alter Pflaumenbaum noch zu retten? Stammmschaden Obst und Gemüsegarten 5
    S Ist der Pflaumenbaum noch zu retten? Obst und Gemüsegarten 3
    Robertoho Pflaumenbaum und Blattläuse? Obst und Gemüsegarten 5
    M Vor Jahren gefällter Pflaumenbaum treibt immer mehr Wurzelschößlinge Obstgehölze 9
    S Irgendwas hat mein Pflaumenbaum Obst und Gemüsegarten 3
    K Alter Pflaumenbaum trägt keine Früchte Obst und Gemüsegarten 10
    A neuer Pflaumenbaum harzt schon VOR dem Pflanzen Obst und Gemüsegarten 0
    R Was hat mein Pflaumenbaum? Obst und Gemüsegarten 5
    J Pflaumenbaum ruiniert!? Gartenpflanzen 11
    C HILFE Pfirsich und Pflaumenbaum -schwarze Krankheitsflecken- Obstgehölze 6
    S Was hat mein Pflaumenbaum? Obstgehölze 0
    Alejo Pflaumenbaum wächst nicht in die Höhe Obstgehölze 3
    L Unser Pflaumenbaum sendet ein SOS!!! Gartenpflege 5
    G Neuen Pflaumenbaum heranziehen aus Wurzeltrieben? Obstgehölze 11
    K Pflaumenbaum angebohrt und abgestorben Obst und Gemüsegarten 2
    S seltsames am Pflaumenbaum Obstgehölze 3
    B Pflaumenbaum noch zu retten? Obstgehölze 6
    bonifatius Frage zu Pfirsich, Aprikosen und Pflaumenbaum, Obstgehölze 11
    Schneckenflüsterer Worauf ist mein Pflaumenbaum veredelt? Obstgehölze 7
    I Pflaumenbaum trägt dieses Jahr nur max. 10% vom letzten Obstgehölze 2
    W Hilfe, Pflaumenbaum stirbt! (Welke, gelbbraune Blätter) Obstgehölze 13
    G Pflaumenbaum befallen? Gartenpflanzen 4
    H Schrotschuss-Krankheit beim Pflaumenbaum Katinka Obst und Gemüsegarten 1

    Similar threads

    Oben Unten