Catwalk -Fotoshooting

Knuffel

Foren-Urgestein
Registriert
05. Apr. 2017
Beiträge
2.780
Ort
Baden
Unser Micky sitzt auch gerne mal auf dem Küchenschrank. Ebenfalls durch Sprung von der Arbeitsplatte aus.
Barny schafft das nicht, würde aber gerne hinterher
20230728_072710.jpg
Drum wische ich aber immer gut die Arbeitsplatte ab bevor ich irgendwas in der Küche mache 🤷🏻‍♀️
 
Zuletzt bearbeitet:
  • bolban2

    Mitglied
    Registriert
    23. Okt. 2022
    Beiträge
    264
    Ort
    Nürnberg
    Ja, wahre Pfauen. Aber Kurzhaartiger haben einen Vorteil, sie haaren nicht die ganze Bude voll, sodass man jeden Tag saugen muss. Es hängt einem nicht ständig feinstes Unterfell in den Augen, man kann noch was sehen. Ich hab kürzlich ohne Nachdenken meinen Ventilator angemacht, dass hätte ich mal lieber sein lassen. Es war so ungefähr so, als würde ich mit dem Laubbläser durch eine Heuscheune laufen. :ROFLMAO:
     

    Knuffel

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Apr. 2017
    Beiträge
    2.780
    Ort
    Baden

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Registriert
    02. Jan. 2009
    Beiträge
    7.279
    Ort
    Nähe Frankfurt/Main
  • Bug

    Mitglied
    Registriert
    26. Apr. 2023
    Beiträge
    213
    Nützt nichts.Im Wohnzimmer hat er mit seinen gut 5Kilo die Leiste gecrasht,da hab ich nun eine Stange.Da geht er nicht mehr drauf.Und ansonsten macht er Anstalten wieder in die Gardinen zu gehen hole ich die Staubbiene und schon bleibt er unten.Er haßt das Ding.
     
  • bolban2

    Mitglied
    Registriert
    23. Okt. 2022
    Beiträge
    264
    Ort
    Nürnberg
    Putztechnisch sind lange helle Haare der absolute Endgegner 🙈
    Ja, hab aber meine Technik verfeinert. Wenn man beispielsweise Decken mit einem Zerstäuber leicht anfeuchtet und dann mit den Handflächen in eine Richtung streicht, dann bilden sich lange Würste, an denen alles weitere hängen bleibt. Oder man nimmt eine Schuhbürste, des funktioniert auch gut. Teppiche hab ich abgeschafft, obwohl ich sie gern hatte. Die Wutanfälle waren einfach seelisch dann nich so gut :lachend:
     

    Knuffel

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Apr. 2017
    Beiträge
    2.780
    Ort
    Baden
    Wir haben da auch die unterschiedlichsten Geräte und Methoden, aber da sind die Haare halt doch erst mal.
    Und ich wundere mich jeden Tag, dass wir noch keine Nacktkatzen haben. Bei dem, was die jeden Tag verlieren, können die eigentlich kein Fell mehr haben
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Eifelkatze

    Mitglied
    Registriert
    22. Feb. 2024
    Beiträge
    116
    Ort
    Vulkaneifel
    Auch schön, wenn man Wäsche aus dem Trockner holt und die Pullover mit kleinen grauen Haarknubbeln gespickt sind, die sich scheinbar mit dem Stoff verbunden haben...

    Gestern habe ich die Couch etwas vorgeschoben... Danach hatte ich das ganze Wohnzimmer voller haarigem Tumbleweed... 😅
     

    Bug

    Mitglied
    Registriert
    26. Apr. 2023
    Beiträge
    213
    Wir hatten auch mal drei Perser.Da hatte meine Mutter einen Trick der gut funktionierte.Den Teppich vor dem saugen einfach mit einem Krallenbesen abfegen.War der nicht zurHand einen Nylonstrumpf nebelfeucht über den Schruberund die Haare vom Teppich sind weg.Die Nylonstrupfmethode funktioniert auch bei Bettdecken und Polstermöbel gut😊.Ja,Langhaarige Katzen machen etwas mehr Arbeit aber du sitzt abends müde auf dem Sofa und dann kommt deine Kleine Fellnase legt sich auf einen Bauch und fängt an zu schnurren,schön. Ich mach das heute noch alle zwei Tage,einmal durch die Wohnung und alle kurzen Haare weg.Ach so zu der Zeit als wir die Perser hatten lebten noch ein Schäferhund,ein Yorkie,ein Spitzmischling und drei EKH in unser Familie und bei uns gab es nie Ecken wo sich die Haare türmten.Die Tiere wurden alle zwei drei Tage gebürstet,der Yorkie und die Perser täglich dann einmal kurz durchgewischt und die Haare sind weg.Wenn man Tiere hat gibt es zwei Sachen die man auch hat etwas mehr Arbeit ist das erste und das zweite bedingungslose Liebe und Zuneigung seitens unserer Tiere und das man über den Unsinn den Sie anstellen auch mal kräftig Lachen kann.In diesem Sinne noch einen schönen Ostermontag.
     

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Teammitglied
    Registriert
    14. Sep. 2012
    Beiträge
    18.206
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    "Bäume sind sooo toll! Ich komme da superschnell hoch, drei Sprünge und ich hab eine Aussicht über den ganzen Garten!

    2024Lissie62.JPG

    Jedenfalls wenn es ein Apfelbaum ist. Diesmal bin ich auf der Birke. Könnt ihr mich sehen? Auf so einem großen Baum war ich noch nie. Ich kann Leute hinter den Fenstern sehen. Da vorne ist ein Haus und daneben ist noch eins.

    2024Lissie60.jpg

    Jetzt laufe ich hier schon stundelang hin und her und finde keinen Ast zum Runterspringen ... hab mich ganz lang gemacht und schleiche alle Äste ab ... Hunger hab ich auch ...

    2024Lissie61.jpg


    Und jetzt ... Warum ist das so hoch hier! Hab genug von der Aussicht und will nach Hause! Dosieeee!! Mach was!!!

    2024Lissie63.jpg

    Dosie hat eine Treppe an den Baum gemacht und ich konnte auf ihre Schulter springen und bin sooo froh, dass ich jetzt wieder unten bin! Auf dem Gras ist es auch sehr schön, fast noch besser als auf der Birke. Ich muss jetzt erstmal was essen."
     

    Vitalis

    Mitglied
    Registriert
    11. Dez. 2016
    Beiträge
    550
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Wir alle sind doch gerne Dosenöffner ... oder? :grinsend:

    Gestern war der Himmel endlich mal wieder blau und für einige Zeit zeigte sich die Sonne. Trotz eines kalten Ostwindes war ich mit dem Enkelkind auf dem benachbarten Spielplatz und auch Kater Finn durfte mit.

    Der 160 cm hohe Zaun zu unserm Garten ist für ihn kein großes Hindernis. Er springt locker darüber. Während Jonas mit dem Kinderkarussell beschäftigt war, wälzte sich Finn im Sand hin und her. Man konnte sehen, welche Freude ihm das bereitete.

    Willkommen im April 10.jpg




    Willkommen im April 8.jpg




    Kater Finn April 2024.jpg
     

    Bug

    Mitglied
    Registriert
    26. Apr. 2023
    Beiträge
    213
    Finn,ich find dich toll.Man sieht dem Tier sein Alter nicht an und das er Spaß hatte war mal sicher.Meine Kleinen sind im Moment frustriert,bei uns Regnet es nur.Und heute sollen ja sogar noch Sturmböen dazukommen,das ist gar nicht gut für unsern Max,dann leidet er denn er ist sehr nervös und lärmempfindlich ein lautes Geräusch und er ist weg.Im Garten ist er etwas entspannter wenn es dann etwas lauter wird,Rasenmäher fünf Gärten weg,kuckt er erstmal und geht dann langsam Richtung Haus.Er ist das ganze Gegenteil von unserem Moritz.
     

    Vitalis

    Mitglied
    Registriert
    11. Dez. 2016
    Beiträge
    550
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Finn,ich find dich toll. Man sieht dem Tier sein Alter nicht an und das er Spaß hatte war mal sicher.
    Der Finn war eine Fundkatze und wurde als Katzenjunges durch eine Organisation an sein damaliges Herrchen vermittelt. Ich kenne den Kater schon seit damals und weiß, dass er eher ruhig und zurückhaltend ist. Daher zögerte ich nicht, ihn aufzunehmen, als feststand, dass er aus dem Haus dort ausziehen muss.

    Finn ist sehr verschmust, frisst querbeet alle Futtersorten und ist mit regelmäßigem Kraulen und gelegentlichen Ausflügen zufrieden. Dennoch animiere ich ihn zum spielen und habe eine Spielzeugmaus gekauft, die ich an einer Schnur herumlaufen lasse. Manchmal verschwindet sie hinter dem Papierkorb oder läuft unter den Tisch. Wenn Finn gut gelaunt ist, dann erbeutet er sie. Was beweist, dass er Mäuse fangen kann, auch wenn er es meines Wissens nach nicht macht.
     

    Bug

    Mitglied
    Registriert
    26. Apr. 2023
    Beiträge
    213
    Danke für eure Anteilnahme.Sie ruht nun unter Bäumen und in der Sonne die Sie so liebte.Sie war die Katze meiner kleinen Schwester und ist Ihrer Besitzerin nun nach ca.sieben Jahren gefolgt.Nun sind sie wieder vereint,daran zu Glauben gibt mir Trost.Egal was andere sagen.
     

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Apr. 2009
    Beiträge
    12.194
    Ach , Bug, das tut mir so leid!
    Es ist immer schwer, ein geliebtes Tier gehen zu lassen!!!!
    Aber ihr hattet eine tolle Zeit miteinander, an die ihr euch noch lange erinnern werdet!

    Mitfuehlende Gruesse,

    Kia ora
     
    • Love
    Reaktionen: Bug

    elis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Jan. 2017
    Beiträge
    3.703
    Ort
    Niederbayern,Nähe Landshut
    Das tut mir auch leid. Aber so ist das Leben, ein ewiges kommen und gehen. Sie ist ja schön alt geworden, hatte ein gutes Leben und einen schnellen Tod. Sowas wünscht man sich selber auch und den eigenen Haustieren auch. Ich drücke Dich ganz fest, ich weiß wie es Dir jetzt geht. :oops:
     
    • Love
    Reaktionen: Bug

    Bug

    Mitglied
    Registriert
    26. Apr. 2023
    Beiträge
    213
    Ich danke euch allen für eure lieben Worte.Es hilft sehr.Ich habe der Meggi heute schöne Blumen auf ihr Grab gepflanzt sozusagen als letzten Gruß.Aber jetzt trösten mich unsere anderen Samtpfoten,sie merken auch einer fehlt und das wir traurig sind.Sie schmusen mehr und fordern uns zum Spielen auf.
     

    Vitalis

    Mitglied
    Registriert
    11. Dez. 2016
    Beiträge
    550
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Ich danke euch allen für eure lieben Worte.Es hilft sehr.Ich habe der Meggi heute schöne Blumen auf ihr Grab gepflanzt sozusagen als letzten Gruß.Aber jetzt trösten mich unsere anderen Samtpfoten,sie merken auch einer fehlt und das wir traurig sind.Sie schmusen mehr und fordern uns zum Spielen auf.

    Es ist traurig, ein geliebtes Haustier gehen lassen zu müssen. Deine Meggi ist nun im Katzenhimmel und wird immer in Deinem Herzen bleiben.

    Wir mussten damals unseren Kater Jakob gehen lassen, der uns viele Jahre begleitet hatte. Vielleicht trifft er Eure Meggi dort droben?
     
    • Love
    Reaktionen: Bug

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Teammitglied
    Registriert
    14. Sep. 2012
    Beiträge
    18.206
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Der Tag hatte so schön angefangen ...

    2024Lissie99.JPG


    Letzten Sonntag ist Lissie verschwunden. Es ist noch nie vorgekommen, dass sie sich stundenlang nicht blicken ließ. Nach einer katzenlosen Stunde wurde ich unruhig, nach 2 Stunden suchten wir alle Straßen ab. Nach 3 Stunden, es war längst dämmerig, suchte ich ein Foto von ihr für eine Suchmeldung an die örtliche What'sApp-Gruppe, meine Laune war im absoluten Tief und in meiner Vorstellung lagen auf allen Straßen überfahrene Katzen und da kommt das Teufelsgeschöpf in vergnügten Sprüngen übers Gras von unten den Garten hoch ... Mannnn! o_O :giggle: :love: Auf der Terrasse viel Umarmungsgedöns und wildes Geschnurre, ab in die Küche und ausgehungert anderthalb Portionen auf einmal verputzt ...

    Sie war noch nie für 3 Stunden verschwunden, aber jetzt bin ich wenigstens sicher, dass sie weiß, wohin sie gehört. Wahrscheinlich hatte ihr der Kinderbesuch am Nachmittag nicht gefallen, sie ist an Kinder nicht gewöhnt, und das im Grunde sehr sympathische Kind dachte wohl, sie könne mit Lissiekatze genauso ruppig umgehen wie mit ihrem Hund daheim.
     

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Teammitglied
    Registriert
    14. Sep. 2012
    Beiträge
    18.206
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Letzte Woche hat Lissie beim Wäschefalten geholfen.

    2024Lissie100.JPG


    2024Lissie101.JPG


    Kaum waren die Handtücher aus dem Trockner, war Lissie schon fleißig dabei ...
    (Hihi, kein Drama, waren eh nur die alten Handtücher für die Waschküche.)

    Und gestern, aber davon gibt es kein Foto, hat sie ihre erste Maus gefangen! Kam stolz damit ins Haus, aber ich fing sie auf dem Flur ab, schnappte die Maus mit einem Lappen und brachte sie raus unter die Hecke. War dummerweise auch noch eine Spitzmaus, hoffentlich ist sie entkommen.
     

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Apr. 2009
    Beiträge
    12.194
    Ach ja, @Rosabelverde , das kenne ich auch, dass Katze verschwunden war(en), sogar mal fuer einige Tage!
    Da ging die Sucherei und Ruferei los!
    irgendwann kam(en) sie dann auch wieder, als waere nichts gewesen...

    Naja, Hauptsache, es war wieder alles in Ordnung!!!!!

    Bin froh, dass Lissie auch wieder wohlbehalten zurueck ist!
    Gut, dass sie jetzt weiss, "wo sie hingehoert"!!!

    Kia ora
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Hostafee Catwalk im Gartenteich Teich & Wasser 37

    Similar threads

    Oben Unten