Trockener kahler Rasen

Andres16

Neuling
Registriert
26. Juni 2023
Beiträge
5
Hallo zusammen,
ich würde mich freuen, wenn ich - sofern die Fernanalyse das erlaubt - ein paar eurer Tipps haben könnte. Und zwar sah meine Rasenfläche nach dem Winter ziemlich gut aus, mit der „einzigen“ Ausnahme, dass es nach meinem Geschmack noch zu viele kahle Stellen gab.

Gegen Ende März habe ich dann die Frühjahrsdüngung erledigt. Seit einigen Wochen habe ich aber festgestellt, das viele Halme ab dem Ansatz komplett vertrocknet und entsprechend gelb sind bzw. eher wie Stroh wirken.

Die Sommer Düngung habe ich vor gut 10 Tagen erst erledigen können. Das Rasenmäher-Messer habe ich nun auch ausgetauscht.
Nun die Fragen:
- kann es sein, dass der rasen so wg. dem stumpfen Messer + fehlender Sommer Düngung aussieht?
- müsste ich inzwischen Ergebnisse von der Düngung sehen können bzw. Wie viel kann ich mir davon erhoffen?

Was sind eure Tipps was ich sonst so falsch mache? Krieg ich es noch hin, dass der rasen grüner und dichter wird?

Vielen Dank vorab für eure Tipps!
 

Anhänge

  • IMG_8971.jpeg
    IMG_8971.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 93
  • IMG_8972.jpeg
    IMG_8972.jpeg
    961,3 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_8973.jpeg
    IMG_8973.jpeg
    920,6 KB · Aufrufe: 43
  • IMG_8974.jpeg
    IMG_8974.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 49
  • Andres16

    Neuling
    Registriert
    26. Juni 2023
    Beiträge
    5
    Eigentlich lasse ich den Sprenkler so 15min laufen jeden 2. Tag, manchmal auch täglich wenn es so heiss ist.
     
  • SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.438
    Das ist komplett falsch. Damit förderst du flache Wurzeln, poa anua etc.

    Ziel ist es einen wiederstandsfähigen kräftigen rasen zu bekommen.

    Du Stellst jetzt viele Magazinedosen auf, schön verteilt auf der Fläche. Ziel ist es 15l pro Quadratmeter zu beregnen. Das wären 15mm im Becher. Bei 30, besser 35grad gehst du von einmal 15l pro Woche auf 2x die Woche…

    Du kannst auch mit dem Spaten ein Stück ausstechen. Nach dem beregnen soll der Boden bis 10cm tiefe trocknen. Erst ab 10cm soll er wieder feucht sein.

    15min alle 2 Tage ist vollkommen falsch schon im Ansatz…
     
  • Andres16

    Neuling
    Registriert
    26. Juni 2023
    Beiträge
    5
    Ok, das mache ich dann gleich morgen. Besten Dank für den Tipp! Denkst du also das ist die Hauptursache?
     

    Pluto

    Mitglied
    Registriert
    07. Mai 2007
    Beiträge
    514
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Und da sind sie wieder, die blütentragenden Stängel des Weidelgrases. Diese verholzen, damit die Ähren stabiler tragen können und sind bei trockener Witterung besonders zahlreich. Gerade beim Weidelgras fallen sie zur Blütezeit im Juni negativ auf. Manche Sorten des Weidelgrases sind auch blühwilliger als andere.
     
  • Andres16

    Neuling
    Registriert
    26. Juni 2023
    Beiträge
    5
    Und da sind sie wieder, die blütentragenden Stängel des Weidelgrases. Diese verholzen, damit die Ähren stabiler tragen können und sind bei trockener Witterung besonders zahlreich. Gerade beim Weidelgras fallen sie zur Blütezeit im Juni negativ auf. Manche Sorten des Weidelgrases sind auch blühwilliger als andere.
    Heißt das ich kann wenig dagegen machen? 😮
     

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.438
    Du doch nicht. Wenn du regelmäßig mähst, wird das nicht so lang.
     

    Andres16

    Neuling
    Registriert
    26. Juni 2023
    Beiträge
    5
    Das ist komplett falsch. Damit förderst du flache Wurzeln, poa anua etc.

    Ziel ist es einen wiederstandsfähigen kräftigen rasen zu bekommen.

    Du Stellst jetzt viele Magazinedosen auf, schön verteilt auf der Fläche. Ziel ist es 15l pro Quadratmeter zu beregnen. Das wären 15mm im Becher. Bei 30, besser 35grad gehst du von einmal 15l pro Woche auf 2x die Woche…

    Du kannst auch mit dem Spaten ein Stück ausstechen. Nach dem beregnen soll der Boden bis 10cm tiefe trocknen. Erst ab 10cm soll er wieder feucht sein.

    15min alle 2 Tage ist vollkommen falsch schon im Ansatz…
    Habe heute einen Regenmesser eingesetzt: mit meinem Sprenkler braucht es ca. 90min für 15mm 😮 dann probiere ich’s ab jetzt so! Danke nochmal!
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    G Ideen für Umgestaltung trockener Fläche Gartengestaltung 0
    H Trockener Boden, schlechte Wasseraufnahme Gartenpflanzen 5
    P Gartenanfänger, Beet anlegen, trockener Boden Gartengestaltung 25
    olpo Trockener Rasen vor Hecke Bewässerung 3
    C Tipps für Stauden Nordseite/Westseite und trockener Bod Stauden 8
    Zero trockener Kompost Gartenpflege 63
    E Falsche Welt: verregneter Sommer und zu trockener Herbst Obst und Gemüsegarten 9
    S Trockener Blütenstand und Samen - Pflanze gesucht Wie heißt diese Pflanze? 3
    S Suche: gelbe Blüten, ähnlich wie Mageriten | lila Blüten, trockener Untergrund Wie heißt diese Pflanze? 4
    Sunny1979 Fräsen - trockener Boden oder leicht feucht? Gartenpflege 5
    F Hybridrasen zum Ausbessern kahler Stellen Rasen 1
    R Kahler Apfelbaum, was tun? Gartenpflege 1
    S Kahler Baumstamm Gartengestaltung 7
    F Kahler Zitronenbaum Tropische Pflanzen 6
    R kahler kleiner armer garten Gartengestaltung 3
    G Was ist das im Rasen? Rasen 1
    R Un/Beikraut vermehrt sich stark im Rasen - bitte um Ratschläge Rasen 31
    J Rasen Gelb (Frost/Trockenschaden?) Rasen 6
    K Neuen Rasen anlegen (auf Naturboden) Rasen 19
    H Es klappt mit dem neuen Rasen einfach nicht Rasen 6
    S Rasen letztes Wochenende ausgesäht jetzt Temperaturen zwischen 0 und 14 Grad Rasen 29
    M Erstes Jahr Rasen ... welche Reihenfolge? Gartenpflege 10
    G Welche Frühjahrspflege für den Rasen Rasen 18
    D Alternative zu Rasen bei geringer Aufbauhöhe Rasen 25
    D Rasen mähen im Februar? Rasen 22

    Similar threads

    Oben Unten