Yellow Pearshaped vs. Old German

Wegschnecke

Mitglied
Registriert
22. März 2009
Beiträge
57
Ich möchte heute bei amazon eine DVD für knapp 18 Euro bestellen (Geburtstagsgeschenk). Weil ab einem Bestellwert von 20 Euro die Versandkosten entfallen, habe ich daran gedacht zusätzlich ein Tütchen Tomatensamen zu kaufen. (Obwohl ich dank Anneliese eigentlich ohnehin schon eine nette kleine Samenauswahl besitze...) Ich schwanke nun zwischen Yellow Pearshaped (gelbe Cocktailtomate in Birnenform) und Old German (alte, rot-gelbe Fleischtomate; anscheinend von den Mennoniten gezüchtet). Was soll ich nehmen? Meinungen, Empfehlungen, Tauschangebote, Alternativvorschläge etc. sind willkommen.
Die Zeit drängt allerdings etwas, die Bestellung muss unbedingt heute noch weg...

Update: Hat sich leider schon wieder erledigt. Die Saatgutbestellungen laufen über einen amazon-Partner. Ich würde mir deshalb nicht nur die Versandgebühr für die DVD NICHT sparen, sondern müsste zusätzlich auch noch Versandgebühren für den Saatgutanbieter zahlen. Dadurch wird das eine Samentütchen echt extrem teuer. Schade, die Old German hätte mich jetzt zunehmend angelacht. Vielleicht bekommt man die anderswo zu einem weniger horrenden Preis?

Naja, muss ich halt diesmal die Versandgebühr in Kauf nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    Hallo Wegschnecke, die Yellow Pearshaped hab ich im Anbau, die Old German nicht, aber vielleicht hat die einer im Forum und tauscht, wir haben ja genügend....
    Hier kommt schon mal der Aufruf! Habe noch das Goldtröpfchen aus meiner Samenkiste rausgezogen - habe das schon mindestens 10 Jahre nicht mehr angebaut - macht sich aber sehr gut.
    Die kommende Tauschware ist in Arbeit.
    LG Anneliese
     

    Wegschnecke

    Mitglied
    Registriert
    22. März 2009
    Beiträge
    57
    Hallo Anneliese,

    du bist - im besten Sinn - unglaublich! *g* Allerdings kann ich dir wieder nichts zum Tausch anbieten, weil alle meine Sorten ja von dir stammen. Aber wie wäre es denn mit folgendem Kompromiss: Ich habe die Old German gerade im Samenarchiv von Herrn Bohl entdeckt und würde sie gerne bestellen. Wenn du an dieser Sorte Interesse hättest, würde ich dir sehr gerne einen Teil der Samen überlassen. Ich brauche für mich selbst nicht mehr als ein paar Körner. (Und es wäre ohnehin schade, wenn das Saatgut jahrelang herumliegt.)
    Was hältst du von dieser Idee?
     
  • jethi

    Mitglied
    Registriert
    05. Aug. 2008
    Beiträge
    120
    Ort
    Hannover
    Habe noch das Goldtröpfchen aus meiner Samenkiste rausgezogen - habe das schon mindestens 10 Jahre nicht mehr angebaut - macht sich aber sehr gut.LG Anneliese
    Hallo Anneliese,

    das muss Gedankenübertragung sein. Ich habe gerade heute Vormittag überlegt, welche Tomatensorten ich wohl nächstes Jahr anbauen will, und bin auf das Goldtröpfchen (Solotaja Kaplja) gestoßen. Und eben gerade lese ich hier, dass du diese auch hast. Zufälle gibt's!!!!!!:eek::eek::eek:

    Der Jethi
     
    S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    Hallo Jethi,
    bevor Du Samen bestellst, meld Dich in ner PN, ich denke doch, daß wir den gleichen Geschmack haben (natürlich bei Tomaten) - vielleicht hab ich was Du gerne hättest im Anbau (350 Sorten).
    LG Anneliese
     
  • bolban

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Dez. 2005
    Beiträge
    4.995
    Die Solotaja Kaplia hab ich dieses Jahr einfach irgendwo ins Beet gepflanzt und mich nicht mehr drum gekümmert (nicht ausgegeizt, gedüngt oder gestäbelt). Ergebnis ist eine Art Bodendeckertomate, mit unzähligen Minisolotajas dran. Von der Größe etwa vergleichbar mit Blaubeeren.


    Fiel mir grad so ein........
     
    Zuletzt bearbeitet:
    S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    Hallo Wegschnecke,
    hast Du eigentlich die Old German schon bestellt, wenn nicht, ich glaub ich hab die ...
    die heißt bei mir zwar German gold, könnte die gleiche sein. Sie war übrigends diese Saison eine meiner Besten! Ein Exemplar von ihr wog ca. 850 Gramm, bekam im Gewächshaus keine Krautfäule, eine der wenigen! Hab leider im Moment keine Zeit die zwei zu vergleichen.
    Hatte diese Saison ein paar die verschiedene Namen hatten, aber die gleichen Tomatensorten waren. Das versuch ich zu klären, wenn mein Garten geschlossen ist.
    Außerdem wird die German Gold auch im Freiland was, eine Staude stand im Freien, dort war sie auch unkompliziert und gut.
    LG Anneliese
     

    Cil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    01. Juli 2006
    Beiträge
    1.262
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Falls du noch nicht bestellt hast - ich würde die Yellow Pearshaped nicht weiterempfehlen. Ich war enttäuscht von ihr, fand sie fad im Geschmack und ein wenig mehlig. Ich hatte sie letztes Jahr.

    LG von Cil, seit diesem Jahr Honigtomaten-Fan. ;O)
     
  • bolban

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Dez. 2005
    Beiträge
    4.995
    Na dann probiert bitte die Solotaya, ich bin bislang sehr angetan von dieser Sorte. Wie schon beschrieben, lässt sie sich sowohl als Stab-, oder X-Trieb-, bis hin zur Bodendeckertomate mit unzähligen Früchten ziehen. Ihre Haut ist sehr widerstandsfähig & der Geschmack enttäuscht garantiert nicht. Geht ins Säuerliche, ist dabei aber seeeehr tomatig. Lässt man sie länger hängen, verschwindet die Säure allerdings. Alles eine Frage der Zeit eben.

    cu#b
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • bolban

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Dez. 2005
    Beiträge
    4.995
    Ich überwintere eine, bzw ich versuche es. Näxdes Joahr versuch ich die
    Sorte als Fassadenbegrüner für den Halbschatten (oder doch Halbsonne:D)
    umzufunktionieren
     

    bolban

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Dez. 2005
    Beiträge
    4.995
    So, jetzt hab ich die mal mit meiner Lappicam fotografiert. In der Mitte die
    gegeizte Stab (etwa so groß wie 2.-), drumrum die kleinen Bodendeckerle.
    Immer Solotaya kaplia

    e100.gif
     

    Anhänge

    • StillCap0001.jpg
      StillCap0001.jpg
      27 KB · Aufrufe: 77
    Zuletzt bearbeitet:
  • Similar threads

    Oben Unten