Tomatenzöglinge 2011

Mariaschwarz

Foren-Urgestein
Registriert
24. Juli 2009
Beiträge
3.243
Ort
München
Heute gekeimt: Minibel und Balkonzauber. Nach 8 Tagen.
@Doro
Poah! Bei Dir ist es sicher muckelig warm. Meine frieren sich bei bei 18°C die kleinen Hintern ab.
 
  • T

    Tinchenfurz

    Guest
    Ich hab mich jetzt lange genug zusammen gerissen und bin jeden Abend um das Schränckchen mit den Samen geschlichen.. Sollse, sollse nicht..... Jetzt reichts, morgen gibts ein Kamillebad für den ersten Schwung. Ich werde das mal so in Etappen machen.

    LG Tinchen
     

    maximan36

    Mitglied
    Registriert
    29. Jan. 2009
    Beiträge
    433
    Ort
    Osnabrück
    Hallo,

    hab Ihr eigentlich alle beheizte Gewächshäuser.

    Bis zum Freiland oder Kübelanbau sind es doch nocht mindesten 3 1/2 Monate.
    und die Tomaten brauchen von der Aussaat bis zum auspflanzen nur 8 Wochen.

    Letztes Jahr habe ich die ersten mitte Februar ausgesät. Das war viel zu früh.
    Meine Pflanzen hatten Kunstlicht und waren Anfang April bereits über 20 cm hoch.

    Da ich es aber auch nicht mehr abwarten konnte habe ich Balkontomaten gesät.
    Die Wachsen viel langsamer.

    Für normale Stabtomaten halte ich die Aussaat im Januar für zu früh, außer man hat ein beheiztes Gewächshaus.

    Viele Grüße
    Peter
     
  • n8elf

    Mitglied
    Registriert
    03. Juni 2010
    Beiträge
    336
    Ort
    Bei Nürnberg Klimazone 6b
    Meine Conqueror F1 keimte nach 4 Tagen.
    Der zuerst geschlüpfte Samen hatte am ersten Tag kein Zusatzlicht.
    Erstaunlich, was das ausmacht ^^ Viel zu langer Stengel :)
     

    Anhänge

    • IMG_0870.JPG
      IMG_0870.JPG
      89,5 KB · Aufrufe: 62
  • S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    Hallo maximan 36,
    das letzte Frühjahr kann man nicht als normal bezeichnen. Ich zieh immer so früh an und setz die dann Mitte bis Ende April ins Gewächshaus. Das ging im letzten Frühjahr nicht, darum hab ich mir 2 Petroleumheizungen schenken lassen. War nur gut. Du mußt rechnen vom sään bis zur Blüte 3 Monate und weitere drei bis vier bis zur Ernte, da darf aber nix dazwischen kommen!
    LG Anneliese
    PS Kunstlicht hatte ich nicht zur Anzucht
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    Noch habe ich keine Heizung fürs Gewächshaus, heisst aber nicht, dass ich nicht schon drüber nachdenke. Allerdings habe ich eine riesige, helle Garage für die Übergangs-/Abhärtezeit. Ich will einfach ein bisschen ausprobieren, lernen, und Erfahrungen machen. Natürlich auch eine riesige Ernte einfahren.

    LG Tinchen
     
  • S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    Wie groß ist Dein Gewächshaus???
    Mein Glashaus hat 6qm - ist sehr klein - da reichen 3 Grablichter - ich stell die in ein leeres Gurkenglas. Hab zwar für das auch eine Heizung, hab ich aber zum Schluß nimmer angemacht, da es mit den Grablichtern genauso warm wurde.
    Mein Mann meinte, man könne die Leistung der Grablichter noch erhöhen, wenn man die in eine Blechdose stellen würde (bei den Petroleumheizungen ist auch so ein Teil aus Blech)
    LG Anneliese
    PS: brauchst es ja nur in der Nacht
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    Na das ist ja mal ne Idee mit den Grableuchten. Die kommen dann ins auch 6 qm grosse vorhandene Gewächshaus. Aber:::: Wir sind dran an einer etwa 5 mal so grossen Version für den Vorgarten, allerdings ist das ein Partyzelt mit grossen Fenstern, das Dach wird ausgetauscht, da lassen wir eine Plane machen. Soviel zu Experimenten.

    LG Tinchen
     
    S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    für das Partyzelt ziehst eben dann 4 Wochen später an, dann passt es auch wieder.
    LG Anneliese
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    Plan ist jetzt:Bis Ende Februar wird alle 2 Wochen ausgesäat/angezogen (rein in die Klamotten), danach der Rest Naja, und in der Zwischenzeit muss ich mich dann auch noch mehr schlau machen. Die Tomätchen kriegen ja auch Nachbarn, mit denen sie sich vertragen sollten. Für Kartoffeln fehlt mir Gott sei Dank schon mal die Zeit....

    LG Tinchen
     
  • Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.585
    Hallo,

    hab Ihr eigentlich alle beheizte Gewächshäuser.

    Bis zum Freiland oder Kübelanbau sind es doch nocht mindesten 3 1/2 Monate.
    und die Tomaten brauchen von der Aussaat bis zum auspflanzen nur 8 Wochen.

    Letztes Jahr habe ich die ersten mitte Februar ausgesät. Das war viel zu früh.
    Meine Pflanzen hatten Kunstlicht und waren Anfang April bereits über 20 cm hoch.

    Da ich es aber auch nicht mehr abwarten konnte habe ich Balkontomaten gesät.
    Die Wachsen viel langsamer.

    Für normale Stabtomaten halte ich die Aussaat im Januar für zu früh, außer man hat ein beheiztes Gewächshaus.

    Viele Grüße
    Peter


    Wieso??
    Zum einen bin ich lediglich zwei Wochen früher dran als letztes Jahr.
    Ich stelle die Tomätchen nicht in ein Gewächshaus, sondern zum Abhärten tagsüber auf einen kleinen Tisch auf dem überdachten Balkon, und abends trag ich sie wieder rein. (Zusatz: ich bin Hausfrau und hab nix zu tun.)

    Wo ist das Problem? Ist letztes Jahr total gut gegangen, hätte ich andere Erfahrungen gesammelt, hätte ich dieses Experiment eben nicht gewagt.

    Ich werde die kleinen Sprießlinge aber bald von der zu warmen Fensterbank (ja Maria, wir haben es warm, geht ja nicht anders) runternehmen und meine Allu-Solar-Pappanlage aufstellen.
    Alles Galama jetze.

    Beste Grüße
    Doro
     
  • Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Juli 2009
    Beiträge
    3.243
    Ort
    München
    Red Robin ist draußen, nach 9 Tagen. Jetzt fehlt nur noch Sub Arctic, ich gebe ihr noch ein paar Tage, wenn nicht wird nachgesät.
     

    petite_sucette

    Mitglied
    Registriert
    31. März 2010
    Beiträge
    754
    Ort
    Remscheid
    Red Robin ist draußen, nach 9 Tagen. Jetzt fehlt nur noch Sub Arctic, ich gebe ihr noch ein paar Tage, wenn nicht wird nachgesät.

    Bei mir hat die Sungold trotz Kamillenbad geschlagene 10 Tage gebraucht um 1mm aus der Erde zu gucken, dann noch mal 3 Tage bis sie wie ein Pflänzchen aussah und bis heute, also weitere 2 Tage später hat sie noch immer nicht die Keimblätter auseinander gefaltet. Meine Sungold ist an Langsamkeit wohl nicht zu toppen! Zudem ist mir nur 1 von 4 Samen aufgegangen...

    Hellfrucht, Cherrola und Balkonzauber haben nach dem Bad bloß 4 - 6 Tage gebraucht - bei gleichen Bedingungen.

    LG
    Jessi
     

    orni

    Foren-Urgestein
    Registriert
    30. Jan. 2009
    Beiträge
    3.178
    Ort
    Lkr. AÖ
    Erste Erfolgsmeldung:

    Nach 4,5 Tagen keimen bzw. sind draussen;

    0 von 3 Naschpaprika (ist klar)
    3 von 3 Minibel
    2 von 2 Harzfeuer
    2 von 2 Nonna Antonia
    1 von 2 Sweet 100.

    Sonntagnachmittag wurden sie gesät, kamen dann ins "Wämebettchen"
    also auf die Heizung, die ich konstant, aber niedrig, laufen ließ.

    Jetzt sind sie umgezogen unter die Tageslichtlampe, weil sie schon sofort ihre Hälse reckten.

    Oh Freude!
     

    Anhänge

    • 25012011.jpg
      25012011.jpg
      29,2 KB · Aufrufe: 76

    annikavm

    Mitglied
    Registriert
    06. Sep. 2010
    Beiträge
    506
    Ort
    bei Karlsruhe
    @ anneliese: machst du in deine joghurtbecher am boden ein loch? oder wie sorgst du dafür, dass die erde nicht schimmelt?
     

    n8elf

    Mitglied
    Registriert
    03. Juni 2010
    Beiträge
    336
    Ort
    Bei Nürnberg Klimazone 6b
    Mal ne blöde Frage :)
    Arbeitet ihr mit allen Keimlingen weiter? Oder nehmt ihr nur die größten/schönsten/stärksten?

    Der Michael von Michaels Tomaten hat ja scheinbar ziemlich hart selektiert.
    Aber ich hab' bei meinen Erwachsenen Pflanzen nie einen Unterschied feststellen können.

    Erwachsen waren alle einer Sorte sehr einheitlich, obwohl sie als Keimlinge recht unterschiedlich waren.
     
    S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    Hallo Annika,
    Du schneidest mit einem Messer 3 Schlitze in den Joghurtbecher unten rein, hab ich das nicht gesagt??? Das kannst aber jetzt auch noch machen, den Becher auf den Tisch stellen und mit dem Messer von unten reinschneiden...ist mir auch schon passiert, daß ich es vergessen hab...
    LG Anneliese

    ich selektiere nicht, bei mir dürfen alle leben!
     

    annikavm

    Mitglied
    Registriert
    06. Sep. 2010
    Beiträge
    506
    Ort
    bei Karlsruhe
    ich war kurz davor mein teppichbesser durchs zimmer zu werfen ... dann habe ich es aber doch noch geschafft. ich bin mir nur nicht so sicher ob das wirklich so sein soll und was bringt. :D sind mehr verzweifelte einstiche. das material is am boden aber auch echt hartnäckig
     

    orni

    Foren-Urgestein
    Registriert
    30. Jan. 2009
    Beiträge
    3.178
    Ort
    Lkr. AÖ
    Mal ne blöde Frage :)
    Arbeitet ihr mit allen Keimlingen weiter? Oder nehmt ihr nur die größten/schönsten/stärksten?

    Der Michael von Michaels Tomaten hat ja scheinbar ziemlich hart selektiert.
    Aber ich hab' bei meinen Erwachsenen Pflanzen nie einen Unterschied feststellen können.

    Erwachsen waren alle einer Sorte sehr einheitlich, obwohl sie als Keimlinge recht unterschiedlich waren.

    Ich habe lediglich mal einen Keimling bzw. Jungpflanze gehabt, die stark hinterherhinkte, aber das von Anfang an. Die bekam dann ihr Gnadenbrot bei mir. Alle anderen, eben wo zwar ein Unterschied war, aber nicht so gravierend, haben aufgeholt.
     

    annikavm

    Mitglied
    Registriert
    06. Sep. 2010
    Beiträge
    506
    Ort
    bei Karlsruhe
    hier raucht keiner :D die tomaten sind schon drin. ich hab das total vergesesn bzw einfach nicht dran gedacht. naja mal schaun ob die ritzchen reichen. wenn nicht werden sie eben nochmal umgetopft. ^^
     
    T

    Tomatenzüchter

    Guest
    Ich war fleißig, habe Paprika und paar Aubinchens pikiert (das weiße auf den Töpfen ist kein Schimmel, nur Licht von der Sonne!)
     

    Anhänge

    • 100_2146.jpg
      100_2146.jpg
      655,7 KB · Aufrufe: 96
    T

    Tomatenzüchter

    Guest
    Und hier noch paar Bilder von grade eben:
     

    Anhänge

    • 100_2157.jpg
      100_2157.jpg
      340,5 KB · Aufrufe: 79
    • 100_2156.jpg
      100_2156.jpg
      377,7 KB · Aufrufe: 59
    • 100_2153.jpg
      100_2153.jpg
      585 KB · Aufrufe: 82
    • 100_2151.jpg
      100_2151.jpg
      621 KB · Aufrufe: 81
    • 100_2150.jpg
      100_2150.jpg
      661,5 KB · Aufrufe: 84

    jeannett85

    Mitglied
    Registriert
    21. Juni 2008
    Beiträge
    891
    Ort
    Bodensee
    @tomatenzüchter, die auf dem 3.Bild sehen aber schon ein bischen vergeilt aus? Oder täuscht das Bild und die Stengel wirken nur so lang?

    Ich fang erst Mitte Februar an zu ziehen, weil wir noch 4 Tage wegfahren, und die Gefahr, dass genau in der Zeit was keimt oder vergeilt ist mir einfach zu groß.
    Geplant sind Vilma, Balkonstar, Balkonzauber und Rotkäppchen. Muss reichen, dass die erst Mitte Februar in die Erde kommen, die Samen.
     
    T

    Tomatenzüchter

    Guest
    Ja, die waren geilwüchsig, damals standen die zur Keimung dunkler, habs verpennt, da die schon nach 4 Tagen, werden aber jetzt kompakt... ich pikiere die viel tiefer
    LG Marius
     
    T

    Tomatenzüchter

    Guest
    @tomatenzüchter, die auf dem 3.Bild sehen aber schon ein bischen vergeilt aus? Oder täuscht das Bild und die Stengel wirken nur so lang?

    Ich fang erst Mitte Februar an zu ziehen, weil wir noch 4 Tage wegfahren, und die Gefahr, dass genau in der Zeit was keimt oder vergeilt ist mir einfach zu groß.
    Geplant sind Vilma, Balkonstar, Balkonzauber und Rotkäppchen. Muss reichen, dass die erst Mitte Februar in die Erde kommen, die Samen.

    Die jetztigen mit Kunstlicht werden richtig schön gedrungen :)
     

    chilibiene

    Mitglied
    Registriert
    30. Dez. 2010
    Beiträge
    364
    Ort
    Niederrhein
    ... nun, dann "werfe" ich auch mal die ersten Bildchen meiner 2011er Tomaten ins Volk;)

    Da die Tomaten (hinter meinen Chilis) immer als Stiefkinder gehalten werden, kann ich leider bei einigen nicht mal mehr die genauen Sorten angeben :rolleyes:
    Sei´s drum, ich hoffe trotzdem, daß wieder alle tolle Pflanzen werden.
     

    orni

    Foren-Urgestein
    Registriert
    30. Jan. 2009
    Beiträge
    3.178
    Ort
    Lkr. AÖ
    ... nun, dann "werfe" ich auch mal die ersten Bildchen meiner 2011er Tomaten ins Volk;)

    Da die Tomaten (hinter meinen Chilis) immer als Stiefkinder gehalten werden, kann ich leider bei einigen nicht mal mehr die genauen Sorten angeben :rolleyes:
    Sei´s drum, ich hoffe trotzdem, daß wieder alle tolle Pflanzen werden.

    Das ist wie früher, auf der Neugeborenen-Station, finde ich.

    Klasse Fotos.
     

    orni

    Foren-Urgestein
    Registriert
    30. Jan. 2009
    Beiträge
    3.178
    Ort
    Lkr. AÖ
    Noch was zu den Joghurtbechern:

    Ich hatte letztes Jahr so durchsichtige 0,5 l - Trinkbecher. Da konnte ich dann richtig schön sehen, wie die verwurzeln und ob Staunässe war.

    Natürlich (!) habe ich die SO gestellt, dass die Sonne nicht die Wurzeln verbrennt. Bin ja nicht deppert.

    Dieses Jahr kommen die wieder zum Einsatz.
     

    chilibiene

    Mitglied
    Registriert
    30. Dez. 2010
    Beiträge
    364
    Ort
    Niederrhein
    Für mich ist es wirklich spannend zu sehen, wie sich quasi parallel die Pflänzchen in den verschiedenen Umgebungen entwickeln.

    Es gibt zwar viele Ähnlichkeiten bei den einzelnen Anzuchten, aber alle haben doch eine eigene "Handschrift" ;)
     

    orni

    Foren-Urgestein
    Registriert
    30. Jan. 2009
    Beiträge
    3.178
    Ort
    Lkr. AÖ
    Für mich ist es wirklich spannend zu sehen, wie sich quasi parallel die Pflänzchen in den verschiedenen Umgebungen entwickeln.

    Es gibt zwar viele Ähnlichkeiten bei den einzelnen Anzuchten, aber alle haben doch eine eigene "Handschrift" ;)

    Wenn das ein Nicht-Junkie liest, meint der dann: Jaja, die eigenen Kinder vernachlässigen, aber die Tomaten kriegen alles!:grins:
     

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Juli 2009
    Beiträge
    3.243
    Ort
    München
    @Annika
    Ja, die Samen hatten alle ein Kamillenteebad, aber wie schon mehrfach erwähnt, bei mir ist es ziemlich kühl. Trotzdem ist jetzt endlich etwas von der Sub Arctic zu sehen. Wunderbar, danke Eur0.
    Nachher werde ich noch eine Runde säen (hallo, Orni). Es geht schon wieder los, einmal angefangen, kann ich mich nicht mehr bremsen, obwohl ich ganz wenig Platz habe.
     
    S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    Hallo, hier ein paar neue Bilder - ohne Zusatzlicht angezogen - aber schon teilweise am 1.12.2010!
     
    R

    rukakan

    Guest
    Hallo Marius
    Bis jetzt überhaupt nicht.
    Die sind zweimal umgetopft in gute Blumenerde .
    Die erhalten vorerst noch keinen Dünger.
    Die sollen kompakt bleiben.
     
    T

    Tomatenzüchter

    Guest
    Hallo Marius
    Bis jetzt überhaupt nicht.
    Die sind zweimal umgetopft in gute Blumenerde .
    Die erhalten vorerst noch keinen Dünger.
    Die sollen kompakt bleiben.

    meine sind auch in guter Blumenerde, habe heute viele pikiert, die Erde von Compo ist ja nix
     

    Sunfreak

    Unreife Tomate
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    19.657
    Ort
    Ostalbkreis
    :grins:Dann kannst du bald ernten, rukakan, wenn auch noch die Bestäubung/Befruchtung funktioniert!!:grins:

    Das ist das kleinste Problem. Einfach die Blüten gelegentlich schütteln. Fertig. Die Kunst ist es um diese Jahreszeit überhaupt bis zur Blüte zu schaffen. Von daher Hut ab!

    Grüßle, Michi
     
    T

    Tomatenzüchter

    Guest
    Hier paar Bilder, vom pikieren:
     

    Anhänge

    • 100_2191.jpg
      100_2191.jpg
      524,1 KB · Aufrufe: 53
    • 100_2185.jpg
      100_2185.jpg
      440,2 KB · Aufrufe: 79
    • 100_2184.jpg
      100_2184.jpg
      607,1 KB · Aufrufe: 76
    • 100_2183.jpg
      100_2183.jpg
      601,8 KB · Aufrufe: 75
    • 100_2179.jpg
      100_2179.jpg
      602,5 KB · Aufrufe: 64

    chilibiene

    Mitglied
    Registriert
    30. Dez. 2010
    Beiträge
    364
    Ort
    Niederrhein
    @ anneliese

    Toll, wie gut sich die Pflänzchen ohne Kunstlicht entwickeln.
    Das gibt mir Mut die nächste Saison auch noch mal einen "Tacken" früher zu starten ;)

    @rukakan

    Sehr schöne Detailfotos!
    Bin gespannt wann die erste Ernte ansteht.
     
    B

    Blackbird

    Guest
    @Simone

    So wie ich Tomatenzüchter einschätze (von seinen Aussagen her), ist das eine "Bozener Markt" ;)
     

    Simone 23

    Foren-Urgestein
    Registriert
    06. Okt. 2008
    Beiträge
    4.377
    Ort
    NRW: Duisburg/Oberhausen
    Ui, wenn Du recht hast ist das dann ja wohl ne Exklusivsorte! :D

    Aber das Bild hat mich immer so angelacht, und ich dachte jetzt frag ich mal frech drauf los...

    LG

    Simone
     
    B

    Blackbird

    Guest
    @Marius

    So kann man sich täuschen :d
    Ich kam nur darauf weil du sie meistens angibst als sehr delikat und ertragreich...

    hast du mal ein Bild von der Sorte :confused:
     
    T

    Tomatenzüchter

    Guest
    Ja, natürlich, die Bozener Markt ist echte Klasse!!
     

    Anhänge

    • Kübel.jpg
      Kübel.jpg
      621,6 KB · Aufrufe: 63
    • Renates.jpg
      Renates.jpg
      520,3 KB · Aufrufe: 59
    • 100_1433.jpg
      100_1433.jpg
      646,3 KB · Aufrufe: 83
    • 100_1525.jpg
      100_1525.jpg
      570,6 KB · Aufrufe: 77
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Sunfreak Tomatenzöglinge Winter 2011/2012 Tomaten 154
    Sunfreak 🍅 Tomatenzöglinge 2024 Tomaten 2841
    Sunfreak 🍅 Tomatenzöglinge Winter 2023/2024 Tomaten 22
    schwäble Tomatenzöglinge 2023 Tomaten 9187
    Sunfreak Tomatenzöglinge 2022 Tomaten 7775
    Marmande Tomatenzöglinge 2021 Tomaten 3399
    Marmande Tomatenzöglinge 2020 Tomaten 1586
    Marmande Tomatenzöglinge 2019 Tomaten 2080
    Sunfreak Tomatenzöglinge 2018 Tomaten 1051
    T Tomatenzöglinge 2017 Tomaten 2819
    Sunfreak Tomatenzöglinge 2016 Tomaten 1861
    Sunfreak Tomatenzöglinge 2015 Tomaten 2789
    Sunfreak Tomatenzöglinge 2014 Tomaten 2265
    Sunfreak Tomatenzöglinge 2013 Tomaten 3865
    M Tomatenzöglinge: jetzt schon stäben? Tomaten 4
    Sunfreak Tomatenzöglinge 2012 Tomaten 4674
    R Zeigt her eure Tomatenzöglinge Tomaten 2568
    M Abzugeben: Tomatensaatgut (nicht verhütet) aus 2011/12 Grüne Kleinanzeigen 1
    T Umfrage: Vorrunde Fotowettwettbewerb März 2011 Archiv 1
    H Fotowettbewerb Januar 2012: Pflanzenbilder 2011 Archiv 54
    Zwergapfel Winter 2011/2012 Der ideale Winter für Zitruspflanzen? Zitruspflanzen 6
    T Finale: Endrunde Fotobewerb Dezember 2011 SCHNAPPSCHÜSSE Archiv 0
    T Umfrage:Vorrunde:Fotowettbewerb Dezember 2011 SCHNAPPSCHÜSSE Archiv 2
    M Poetischer Jahresrückblick 2011 Mein Garten 8
    -neugier- Wichtelbilder 2011 Archiv 120

    Similar threads

    Oben Unten