Kf wert. Schonmal was davon gehört?

Hanspeter123

Neuling
Registriert
21. Apr. 2020
Beiträge
16
Hallo ich habe eine Frage, vor einiger Zeit habe ich eine Bodenanalyse inklusive Bewässerungsplan auswerten lassen. Es wurde ein kf wert (wasserdurchlässigkeit des Boden) gesättigt 10 mm pro Stunde (feucht) und ungesättigt 7 mm pro Stunde (trocken) angegeben. Nun weiß ich mit diesen Werten in Bezug auf mein Bewässerungsplan nichts genaues anzufangen. Ich als Laie würde es so verstehen, daß ich bei einer Feldkapazität von 23 l pro Quadratmeter , pro Stunde ungesättigt nur 0,07 m3 Wasser pro qm aufbringen darf. Ist das richtig? Wenn ja, müsste ich ewig mit geringer Menge Wasser pro Stunde wässern aber sehr lange um auf die Feldkapazität von 23 l zu kommen. Auf welchen idealen kf wert müsste ich den Boden für Rasen durch Bearbeitung bringen? Beste Grüße...
 
  • Pluto

    Mitglied
    Registriert
    07. Mai 2007
    Beiträge
    489
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Bei trockenem Boden sind es sogar nur 0,007 m³ also 7 Liter pro m². Man müsste also über 3 Stunden mit 7 Liter pro Stunde bewässern, damit sich keine Pfützen bilden oder das Wasser oberflächlich abläuft.
     

    Hanspeter123

    Neuling
    Registriert
    21. Apr. 2020
    Beiträge
    16
    Hallo Pluto,
    Schön das sich jemand meldet der was darüber weiß. Im Netz findet man für Laien nur schwer brauchbares dazu. Also lag ich garnicht so falsch mit meiner Annahme. Momentan würde ich quasi "Beton" Gießen. Das heißt also ich muss den kf Wert erhöhen mit z. B. Aearifizieren wobei ich die Feldkapazität aber auch gleichzeitig senke. Gibt es da Näherungswerte für Rasenboden, weißt du da was? Aber vielen Dank das du mich aus der Ungewissheit gebracht hast. Beste Grüße.
     
  • T

    top_gun_de

    Guest
    Hallo Hanspeter,

    was für eine Bewässerung hast Du denn vor, Rechteckregner, Kreisregner oder "richtige" Unterflurbewässerung?

    Was für eine Art von Boden hat die Probe denn ergeben? Ein Sandboden "schluckt" völlig problemlos 20mm, 10mm wäre ein typischer Wert für Boden mit hohem Tongehalt.

    Wenn Du mit Rechteckregnern oder Kreisregnern arbeitest ist das insgesamt kein Problem. Diese Regnertypen schaffen eine Menge Fläche, aber typisch 500-800 Liter Wasser pro Stunde, die sie auf deutlich 100-400qm verteilen. Das war für mich auch der Grund, den Rasen aufzugraben: Mit einem Kreisregner brauchte ich für meine 550qm etwa 7 Stunden.

    Die 10 Liter pro Stunde überschreitest Du erst mit einer Unterflurbewässerung. Sogenannte Rotatoren (MP Rotator) liegen bei 10-12mm/h, Getrieberegner (Hunter PGP, Gardena T380, Rain Bird 3500/5000) liegen bei korrekter Aufstellung bei 11-14mm/h. Erst Sprühdüsen, die aber eher selten sind, geben 20-40 Liter pro Stunde auf den qm.

    Auch die etwas stärkere Beregnung von Rotatoren und Getrieberegnern ist inhaltlich kein Problem. Die modernen Computer können auf sogenannte Sickerphasen eingestellt werden. Bei meinem Rasen ist es so, dass ich drei Zonen habe, die nacheinander jeweils 45 Minuten bewässert werden. Der Computer ist auf "Cycle&Soak" eingestellt, dabei habe ich 30 Minuten Beregnung am Stück und dann mindestens 30 Minuten Pause eingetragen. In Praxis macht der Computer dann folgendes:

    4:00-4:30: Zone 1
    4:30-5:00: Zone 2
    5:00-5:30: Zone 3
    5:30-5:45: Zone 1 (Rest)
    5:45-6:00: Zone 2 (Rest)
    6:00-6:15: Zone 3 (Rest)

    Um diese Staffelung musste ich mir keine Gedanken machen. Als Startzeit habe ich 4 Uhr eingetragen, und den Zonen 45 Minuten Wasser verordnet. Der Computer kümmert sich dann darum, dass alle Zonen drankommen und die Sickerpausen eingehalten werden. Man könnte auch noch kürzere Zeiten mit mehr Sickerpause festlegen, z.B. 15 Minuten Beregnung, dann würden alle Zonen 3x 15 Minuten Wasser bekommen.

    Was man noch ergänzen kann: Die Sickerwerte des Labors beziehen sich immer auf nackten Boden. Wenn flächendeckende Vegetation da ist, ist die mögliche Niederschlagsrate höher. Deshalb werden die MP Rotatoren auch auf ebenen Lehm oft ohne Sickerphase eingesetzt.
     
    Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Hanspeter123

    Neuling
    Registriert
    21. Apr. 2020
    Beiträge
    16
    Die Bodenanalyse ergab einen schweren Lehm /Sandboden. Bei dem meines Erachtens der Sand Anteil sehr gering ist.. Zur Bewässerung habe ich Gardena Viereck versenkregner und einen Kreisregner t 800 verbaut. Ich hoffe da habe ich mit dem Viereckregner jetzt kein Unsinn gemacht mit der Angst er könnte zuviel Wasser mit einmal drauf werfen. Ich hatte vor die ganze Sache noch smart zu gestalten mit dem Gardena water control um die Intervalle und Mengen wie du selbst angepasst zum kf wert und der Feldkapazität zu gestalten.
     

    Hanspeter123

    Neuling
    Registriert
    21. Apr. 2020
    Beiträge
    16
    Was für eine Art von Boden hat die Probe denn ergeben? Ein Sandboden "schluckt" völlig problemlos 20mm, 10mm wäre ein typischer Wert für Boden mit hohem Tongehalt.

    Da sind ja meine Werte garnicht so ungewöhnlich.

    Kreisregner t 800 war natürlich falsch, ich hatte den versenkt Viereckregner und einen s 80 verbaut.
     
  • T

    top_gun_de

    Guest
    Wenn Du OS140 und S80 meinst: Der OS140 ist ein gemütlicher Geselle und wird zu keinem Problem führen. Der S80 ist eine Sprühdüse und würde bei korrekter Aufstellung (Dreieck oder Quadrat) zur Flutung führen. Hast Du nicht, das führt zu ungleichmäßiger Beregnung mit mehr Wasser im direkten Düsenumfeld.

    Beobachte die Pfützenbildung gegen Ende der Beregnung. Bleibt sie einfach stehen und versickert, ist sogar das unkritisch. Du willst das hier nicht:

     

    Hanspeter123

    Neuling
    Registriert
    21. Apr. 2020
    Beiträge
    16
    Richtig es handelt sich um den OS 140 und den S 80. OK ich werde den S 80 am Wochenende beobachten wenn ich die erste Beregnung starte. Vielen Dank für die Hilfe! Für mich sind eure Tipps und Erfahrungen wie eine Goldgrube. ;-)
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    W Zu kalkhaltiges Leitunswasser... PH Wert im Rasenboden zu hoch? Rasen 25
    M niedrige Stauden oder Bodendecker für Erde mit PH Wert 4,8 Stauden 3
    M ph Wert Messgerät Gartengeräte & Werkzeug 22
    F PH Wert senken Rasen 3
    G Wieviel Wert? Bonsai 1
    H Sind Rosen den Stress Wert! Rosen 47
    H Haben große Bäume einen Wert? Gartenpflanzen 9
    J Inkarnatklee - Wert für Insekten Gartenpflanzen 1
    J Rasen vermoost...PH Wert neutral - was tun? Rasen 2
    T Was ist ein Baum / Busch wert? Obst und Gemüsegarten 3
    C Moos im Rasen trotz gutem Ph Wert Rasen 7
    T PH-Wert 7 - Klee vorbeugen mit Kalk oder Hornmehl Rasen 10
    jan1982 PH Wert im Treibhaus Tomaten 3
    M PH Wert plötzlich anderer Wert Rasen 5
    M Ph Wert nachträglich korrigieren Gartenpflanzen 4
    T Muss ich düngen? Stimmt der PH-Wert? Obst und Gemüsegarten 10
    T pH-Wert 7 / Graue Stellen im Rasen - Düngen notwendig? Rasen 5
    M PH Wert von 7 und Klee Rasen 27
    Cathy PH Wert testen? Gartenpflege 8
    E Wert einer Inka-Gurke Gartenpflanzen 5
    vo_hausgarten PH-Wert im Garten bestimmen Gartenpflanzen 1
    dschoermanizer Regenwasser vs. Leitungswasser und der PH-Wert Gartenpflege 1
    Murmelchen Was ist ein Leben wert? Small-Talk 86
    B Wie den Wert eines Hauses samt Grundstück ermitteln Haus & Heim 9
    Stormmaster Rasen hat einen pH-Wert von ca. 5 - Was ist zu tun ? Rasen 1

    Similar threads

    Oben Unten