Drei - Wut!

Baumarktjunge

Mitglied
Registriert
24. Dez. 2011
Beiträge
316
mmmh Zusammen!

Können die Gäste an der Supermarktkasse ihre Einkäufe auf dem Rollband nicht einfach mit diesem Trenndingsbums (wie heißt das eigentlich!!?) beenden, so dass man weiß, dass jetzt die Waren vom nächsten kommen?
Nein, da muß ich das immer und immer wieder machen. Ich knalle und schmeiße es manchmal extra noch hin, um anschließend meine Waren draufzutun. Aber da gucken die mich noch komisch an... Ich mach es doch auch für meinen Hintermann.

Und dann, oh welch Überraschung: Ja, man muß noch bezahlen! Also erst mal die Geldbörse gesucht und ich bekomme schon halb einen Tobsuchtsanfall.
Zur Freude aller wird dann natürlich noch mit Karte bezahlt (bei 9,27€). So wird der zweisekündige Rechenprozeß des Kartenlesegerätes zum niemalsendenden Spießrutenlauf.


Dann wird man noch beim Bäcker gezwungen, seine Nerven zu trainieren und Ruhe zu bewahren! Diese ewig junggebliebenen Brötchenholer, die schniefen und beim Atmen mit ihrer Nase fieben. Dann reden sie der Verkäuferin noch eine Mikrowelle ans Knie - anstatt einfach mal in ordentlichem deutsch und ohne Wettergespräche "ein Brot bitte!" zu sagen!!!

Mensch, das können die bei ihrer kleinen Dorfbäckerei machen, aber nicht bei meiner Großbäckerfiliale vor dem Supermarkt!

Und sind sie dann einmal an der Reihe, dann überlegen die erstmal, was die überhaupt kaufen wollen!!! Uahrrr! Die hatten doch die ganze Zeit zum Überlegen, denn vor ihnen war doch auch so ein Unkunde!
Das schönste ist dann, wenn man denkt die sind fertig. Nein! Dann geht es ja noch richtig los, es wird ja für den Nachbarn (oder Gott weiß für wen) mitgekauft. Und da mit es keinen Streit gibt natürlich mit Extrabeutel, Extrageld uuund Extrakassenzettel!

Bevor ich jetzt noch über die Mittelspurfahrer auf der Autobahn schreibe, beruhige ich mich lieber erst mal beim Frühstücksfernsehen! Sonst habe ich keine Probleme hi,hi...


Aufgebrachtes Grüßle!
 
  • mein geheimer Garten

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Juli 2010
    Beiträge
    1.196
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Mensch, bist Du drauf.... Komm mal erst wieder runter.

    Ich empfehle ein schönes warmes Bad, am besten bei Kerzenbeleuchtung, duftende Zusätze im Wasser, ruhige (!) Musik und dazu einen schönen trockenen Roten oder was Du sonst noch so magst....

    Deine Gefühle, die Du sehr bildhaft beschrieben hast, kennen wir wohl alle, lass Dich nicht fertigmachen von dem Stress! Tief durchatmen.... vielleicht versuchst Du es mal mit einem Yoga-Kurs im neuen Jahr?!?! Sehr zu empfehlen!

    Es ist Wochenende, ich hoffe, Du findest Zeit, etwas zur Ruhe zu kommen...

    entspannte Grüsse
    aus
    :?meinem geheimen Garten:?
     
  • Feli871

    Foren-Urgestein
    Registriert
    13. Juni 2007
    Beiträge
    7.118
    Ort
    Im wilden Süden
    Sonst habe ich keine Probleme hi,hi...


    Na dann ist ja gut. Ich hab mich auch schon manches mal
    über die 3,45EuromitECKartenzahler aufgeregt, besonders
    wenn sie dann ihr Nummer nicht wussten, die Karte nicht
    funktionierte oder die Abbuchung nicht klappte.

    :D

    Als ich diese Woche im Einkaufscenter war, war gerade ein
    netter Herr dabei seine Tütensuppen und Brühwürfel
    aufzufüllen.
    Seine Palette hatte er ein Stück vor dem Gewürzregal stehen.
    *Hmpf* ich kam nicht an die Pfefferkörner und der Zimt war
    auch nicht erreichbar.
    Aber schon kam der Mann angeeilt und bot mir seine Hilfe an,
    entschuldigte sich auch bei mir weil die Kartons so ungeschickt
    dort standen.
    Ich sagte zu ihm "kein Problem und ob er wohl so nett wäre
    mir die Pfefferkörner zu holen.
    Er kletterte über deine Buchstabensuppen und Rinderbrühen
    ans Regal und reichte mir Zimt und Pfefferkörner.
    Ich bedankte mich artig und dann meinte er;
    "Sie retten heute meinen Tag", "alle Leute sind nur am schimpfen
    und schlecht gelaunt", "Weihnachten kommt ja auch immer so
    plötzlich und die Leute sind im Stress".

    Ich hab gelacht und geantwortet;
    "Das freut mich nun aber, ich retten gerne Tage anderer Leute".
    Daraufhin haben wir beide herzlich gelacht uns noch schöne
    Feiertage gewünscht.

    Mal wieder eins schönes Beispiel für das Sprichwort:
    "Wie man in den Wald hinein ruft .......!"

    :D:D

    LG Feli
     
  • Charlotta17

    Mitglied
    Registriert
    13. Juli 2010
    Beiträge
    566
    Ort
    Spreewald
    mmmh Zusammen!
    .....Sonst habe ich keine Probleme hi,hi...

    Aufgebrachtes Grüßle!
    Hast Du schon mal daran gedacht,das die alle nur einkaufen und Autofahren um Dich zuärgern? ;)

    Genieße doch einfach die Wartezeit und entspann Dich,kannst ja eh nichts ändern.
    Man muss sich doch nicht über alles ärgern,gibt doch wirklich andere Probleme.
    Freu Dich,das Du gesund bist und es Dir gut geht.
    Eine ruhiges Weihnachtsfest :pa:
     
    D

    Die Berlinerin

    Guest
    Die Sorgen hätte ich gerne.
    Nach einem soooo stressigen Einkauf am Morgen nach Hause und entspannen, ja, das ist schlimm. Wenn ich heute Feierabend mache und nach Hause fahre, da ich meine Einkäufe bereits erledigt habe, werde ich mit grossem Bedauern an Dein Elend denken ;)
     
  • luise-ac

    Foren-Urgestein
    Registriert
    17. Apr. 2007
    Beiträge
    7.290
    Ort
    Dreiländereck, Aachen
    @Baumarktjunge...........Das ist der Weihnachtsstress!:D

    Ich habe überhaupt noch nichts eingekauft. Weder für Weihnachten, noch für den Weltuntergang. In diesem Jahr kochen meine Kinder zu Weihnachten und ich kann mich gelassen zurücklehnen. Ich bin die Ruhe selber, Buddah ist im Gegensatz zu mir ein Nervenbündel:grins:.
    Noch einen Spätdienst.............dann fünf Tage frei:D

    LG Luise
     

    Baumarktjunge

    Mitglied
    Registriert
    24. Dez. 2011
    Beiträge
    316
    Hallo Miteinander!

    Ja, Ihr habt ja recht. Ich weiß, bzw.ich hoffe, dass die das ja nicht mit Absicht machen. Aber trotzdem...

    Die Baumarktfrau hat mir extra Baldrianbonbons ins Handschuhfach gelegt, damit ich nachsichtiger fahre. Ab er wenn ich sehe, dass bei einer herannahenden roten Ampel schon 100m vorher nur noch 15km/h gefahren wird, nur damit man in seinem 4Zylinder noch 3Millionen Liter Benzin spart (und bei grün ankommt), dann helfen auch zwei Bonbons nicht mehr.
    Vor jeder größerer Ampelkreuzung sind Induktionsschleifen in der Farbahn, aber ebend erst vor(!) der Ampel. Und bei den Ampeln an Baustellen meist noch Sensoren, die erst dann grün geben wenn man davor steht. Wieso können die nicht mit einer geschmeidigen 50 ankommen warten und dann weiter fahren?

    Und dann muß ich in der Fahrzeugkolone bleiben und reihe mich mit den anderen ein wie ein paar Lemminge, nur weil sich der Vorderman, und dessen Vordermann, und dessen Vordermann am Vordermann nicht vorbeitraut. Und mir ist, dank 75PS, der Gasfuß gebunden...
    Hat man dann erstmal den sehnsüchtigen Ortsausgang erreicht, und man zum überholen ansetzt, dann geben die auch noch Gas. Hä??? Da wären die doch gleich schneller gefahren. Dann zählen auf einmal nicht mehr die außerörtlichen 100km/h. Nö, dann wird auf einmal schnell gefahren ABER 100m vorher schööön 50km/h fahren, so ein Quatsch!

    Wenn die Baumarktfrau neben mir sitzt rede ich mit ruhigem Ton über meinen Ärger im Straßenverkehr. Ich muß zugeben, dass das etwas hilft. Aber ich würde den anderen Verkehrsteilnehmern das alles gern sagen, lauter sagen!

    Natürlich würde das nichts ändern und es würde bei einigen sicher nicht ankommen. Aber ich würde mich für den Moment gut fühlen, denke ich. Naja, nun soll´s gut sein. Ich hab mich schriftlich "erleichtert" und wende mich zum runterkommen dem "Das ärgert mich heute" Thread zu hi,hi.


    Rastloses Grüßle!
     

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Registriert
    28. Nov. 2008
    Beiträge
    7.796
    Ort
    Nordlicht
    Wieso können die nicht mit einer geschmeidigen 50 ankommen warten und dann weiter fahren?
    Weil sie, wie Du, aus 50 km/h einen Anhalteweg von 40 m (bzw. bei einer Gefahrenbremsung von 27,5 m) haben.

    Und dann muß ich in der Fahrzeugkolone bleiben und reihe mich mit den anderen ein wie ein paar Lemminge, nur weil sich der Vorderman, und dessen Vordermann, und dessen Vordermann am Vordermann nicht vorbeitraut.
    Und?
    Die anderen können nichts für Deine (falsche) Ungeduld und Hektik. Ein bisschen mehr Gelassenheit kann man üben/erlernen...

    Kleinstwagen?

    Hat man dann erstmal den sehnsüchtigen Ortsausgang erreicht, und man zum überholen ansetzt, dann geben die auch noch Gas. Hä???
    Sollen Sie Deinetwegen schon innerorts die zhG überschreiten? Weil Du es eilig hast?
    Bis genau zum Ortsausgangsschild gelten 50 km/h, auch für Dich.

    Nö, dann wird auf einmal schnell gefahren ABER 100m vorher schööön 50km/h fahren, so ein Quatsch!
    Nö, geltendes Recht, was auch für Dich gilt.

    Natürlich würde das nichts ändern
    Warum sollen sie auch, nur damit Du Dich besser fühlst, gegen geltendes Recht verstoßen?
     

    Baumarktjunge

    Mitglied
    Registriert
    24. Dez. 2011
    Beiträge
    316
    Hallo feiveline!

    ...Sollen Sie Deinetwegen schon innerorts die zhG überschreiten? Weil Du es eilig hast?...

    Nein, natürlich nicht.

    Ich bin aber der Meinung, oder es wundert mich nur, dass wenn sie sich innerorts an die Geschwindigkeit halten, dass sie es dann auch außerorts machen sollten. Nicht erst 50km/h fahren - aber dann lenkradbeißend jenseits der 100km/h, nur weil ich mit meinem alten Golf zum überholen ansetzte. Das find ich "blöde" und gefährlich außerdem...

    Das alles sind natürlich meine eigenen hausgemachten "Problemchen", die andere vielleicht auch (unbewußt) erleben, sie dies aber nicht anhebt. Und das ist beneidenswert und gut!
    Ich kann diese sonst unbekümmerte Gelassenheit bei manchen Situationen aber schwer bzw. garnicht umsetzen...aber ich übe.


    Menschliches Grüßle!
     
  • Baumarktjunge

    Mitglied
    Registriert
    24. Dez. 2011
    Beiträge
    316
    Hallo Zusammen!

    Danke Stellschnecklein! Ich hoffe, dass ich es beim nächsten mal noch weiß. Dran denken werd ich auf alle Fälle hi,hi...

    ...Am Steuer aggressiv zu werden bringt null, ...
    Ich weiß feiveline, das ist ja das Problem hi,hi. Der ganze Ärger ist sinnlos und ich wäre froh, wenn ich mir dieses charakterliche Defizit sparen könnte...wie gesagt, ich über hi,hi...

    Wenn ich mich so daran zurück erinnere, dann war ich auch immer derjenige, der bei Brettspielen (vornehmlich "Mensch ärgere dich nicht!" , welch Ironie) nie verlieren konnte. Ich stand immer wütend auf und das Spiel wurde nicht zuletzt wegen umherfliegender Würfel beendet.


    Reumütiges Grüßle!
     

    Gärtnerin1

    Mitglied
    Registriert
    12. Apr. 2011
    Beiträge
    458
    Ort
    bei Bremen
    zitat von luise-ac:
    Noch einen Spätdienst.............dann fünf Tage frei
    icon_biggrin.gif
    Verschrei es lieber nicht und stell Dein Telefon ab...

    Kennende Grüße von Ulla
     

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Okt. 2008
    Beiträge
    12.375
    Ort
    NRW
    Stell dich mal 8 Stunden auf die andere Seite der Kasse (als Verkäufer) dann regst du dich über solche "Kleinigkeiten" nicht mehr auf!!!

    Bin heute froh gewesen als Feierabend für mich war und regelrecht geflüchtet :(
     

    Baumarktjunge

    Mitglied
    Registriert
    24. Dez. 2011
    Beiträge
    316
    Hallo Stupsi!

    Oh je, das wäre wohl keine gute Idee. Ich hätte bestimmt für jeden Kunden einen Spruch hi,hi. Und wenn´s nur in meinem Kopf wär...

    Ich denke, wir sind alle froh wenn die Hektik, die man sich mitunter selbst macht, durch die Feiertage vorüber ist. Trotzdem freu ich mich natürlich auch auf Weihnachten.
    Denn ich habe aus zuverlässiger Quelle erfahren, dass der Sohnemann Lego geschenkt bekommt. Dazu noch eine wasserdichte Kamera mit integrierten Minispielen. Und das müßte ja dann auch erst einmal ausgiebig getestet werden.


    Vorfreudiges Grüßle!
     

    Stellschnecklein

    Mitglied
    Registriert
    09. Juni 2009
    Beiträge
    436
    Viel, viel, viel schlimmer als Trölpelvergesser finde ich Leute, die direkt vor dem Supermarkteingang ihre Frau zum Einkaufen aus dem Auto lassen und während der ganzen Zeit des Einkaufs mit laufendem Motor genau da stehen bleiben, obwohl es nur wenige Meter entfernt freie Parkplätze gibt.
     

    Gecko

    Löschmann
    Teammitglied
    Registriert
    28. Apr. 2007
    Beiträge
    17.903
    Ort
    Franken
    Also wenn ich mich über solche Dinge nicht mehr aufregen darf (schlimme Flüche und Schimpfwörter inklusive), was ist mein Leben dann noch wert?:confused:
     

    Gimli

    Mitglied
    Registriert
    13. Juli 2012
    Beiträge
    44
    @Baumarktjunge,

    das kenne ich ! Ich fahre morgens gegen 6Uhr zur Arbeit und vor mir auf der sonst leeren 2spurigen Straße zwei Fahrzeuge, die mit genau 48km/h nebeneinander fahren :d.....

    ich weiß, um die Grünphase zu halten, müsste ich 60km/h fahren :mad:

    Unsägliche Qualen ..............................ich seh das Rot auf mich zukommen...es kommt...es kommt es kommt
     

    Stellschnecklein

    Mitglied
    Registriert
    09. Juni 2009
    Beiträge
    436
    Viel schlimmer als kriechende Autofahrer vor einem ist es, wenn man mit dem Linienbus zum Bahnhof fährt und erwischt einen "freundlichen Busfahrer", der freigiebig anderen Verkehrsteilnehmern Vorfahrt gewährt, ein Herz für jede alte Dame am Straßenrand hat und anhält, um ihr ein Überqueren zu ermöglichen und stets geduldig das Wechselgeld für einsteigende Fahrgäste ohne Monatsticket herausgibt. Da kann es bei einer Fahrt durch die Stadt locker passieren, dass sich 5-10 Minuten Verspätung addieren und damit auch die Umsteigezeit am Bahnhof abgehakt werden kann. Fazit: Entweder 'ne Stunde auf den nächsten Zug warten, 'ne Stunde eher mit dem Bus losfahren (und dann noch 'ne Stunde auf den Zug warten) oder gleich das Auto nehmen (für innerstädtische Fahrten ist das Fahrrad am schnellsten).
     

    Lieschen M

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Mai 2009
    Beiträge
    10.873
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    Viel schlimmer als kriechende Autofahrer vor einem ist es, wenn man mit dem Linienbus zum Bahnhof fährt und erwischt einen "freundlichen Busfahrer", der freigiebig anderen Verkehrsteilnehmern Vorfahrt gewährt, ein Herz für jede alte Dame am Straßenrand hat und anhält, um ihr ein Überqueren zu ermöglichen und stets geduldig das Wechselgeld für einsteigende Fahrgäste ohne Monatsticket herausgibt. Da kann es bei einer Fahrt durch die Stadt locker passieren, dass sich 5-10 Minuten Verspätung addieren und damit auch die Umsteigezeit am Bahnhof abgehakt werden kann. Fazit: Entweder 'ne Stunde auf den nächsten Zug warten, 'ne Stunde eher mit dem Bus losfahren (und dann noch 'ne Stunde auf den Zug warten) oder gleich das Auto nehmen (für innerstädtische Fahrten ist das Fahrrad am schnellsten).

    Wie? Was? Mußt du auch in KW den Zug schaffen?

    Ist wirklich jedes Mal ein Lottospiel. :grins::grins:
     

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Apr. 2009
    Beiträge
    11.566
    Mensch, Baumarktjunge, entspanne Dich doch mal! Wieso machst Du Dir da so einen Stress??
    Hier bei uns ist das das ganze Jahr durch so, und NIEMAND regt sich darueber auf! Es laeuft hier sowieso alles viel ruhiger ab, als bei euch, es wird auch kaum gehupt, wenn einer langsam faehrt, oder die Ampel verpennt. Sollte da doch mal einer die Hupe betaetigen, ist das mit 99,99 % ein Tourist (meist ein deutscher!) der so ungeduldig ist. :grins:

    Also, tiiief durchatmen, an was Schoenes denken und alles so rechtzeitig angehen, dass Du nicht in den Stress kommst!

    Ruhige, ungestresste Gruesse, :? (uebrigens ich war frueher in D. auch so...., wie Du..... ;))
    Kia ora
     

    Stellschnecklein

    Mitglied
    Registriert
    09. Juni 2009
    Beiträge
    436
    Wer auch immer für nervige Verzögerungen an der Supermarktkasse gut ist, sind die vorausschauenden Einkäufer, die sich "wegen der paar Kleinigkeiten" keinen Einkaufswagen genommen haben. Leider werden es dann doch ein paar Kleinigkeiten mehr, aber dieser Menschenschlag kommt dann nie auf die Idee, sich einen passenden leeren Karton zu krallen oder wenigstens eine Plastiktüte zu kaufen. Nein sie versuchen an der Kasse, die schon mit allen ihren Einkäufen vollgestellt ist, einen Balanceakt mit Portemonnaie, Schlüsselbund ggf. Handtäschchen und den diversen Einkäufen. Heutzutage haben viele Supermärkte an den Kassen gar keine Pack- oder Sortierflächen mehr, es ist nur vorgesehen, dass alles nach dem Kassieren wieder direkt in den Einkaufswagen wandert.
    Slapstick-Chaos und nicht selten heruntergefallene und zermatschte Yoghurtbecher oder gar zerspltterte Flaschen sind die wenig Amüsante Folge. Am besten wollen diese Kunden sich dann noch kostenlos ganz hinten im Milchregal einen neuen Becher holen, während der Rest an der Kasse wartet (alles schon erlebt…).

    Eine relativ neue Variante von Nervensägen entstand im Zeitalter der Sanifair- und sonstigen Bezahltoiletten: Der Kunde stellt sich, den Durchgang komplett blockierend, vor das Drehkreuz und fängt dann erst umständlich an, nach Kleingeld zu kramen um dann womöglich nichts passendes zu finden (oder nicht zu kapieren, dass es inzwischen 70 statt 50 Ct. kostet und deswegen der Durchgang blockiert bleibt), während dahinter die Schlange derjenigen, die ein dringendes "Geschäft" erledigen müssen, immer weiter wächst.
    P.S.: Generell finde ich Bezahltoiletten an sich schon maximal unverschämt, auch in der gemeinhin als gut empfundenen Gutscheinvariante.
    P.P.S.: Wirklich schlimm finde ich, dass viele dieser Bezahltoiletten trotzdem stinkig und siffig sind.
    P.P.P.S.: Am schlimmsten aber und übelst rassistisch finde ich, dass das Personal dieser Toiletten inzwischen nicht mehr die typische Pachttoiletten-Klofrau ist, sondern fast ausschließlich aus Schwarzafrikanern besteht, von denen man weiß, dass sie von den nicht unerheblichen Einnahmen nur einen winzigen Hungerlohn erhalten. Diese Tendenz findet sich beim McDonald's-Klo genau wie auf der Autobahnraststätte oder Tanke und an Bahnhöfen oder Flughäfen. Bestimmt sind die Betreiberfirmen der Systemtoiletten keine Menschenfreunde, die armen Flüchtlingen aus Afrika Lohn und Brot geben wollen.
     

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Registriert
    09. Aug. 2009
    Beiträge
    12.261
    Das hilft ja alles nichts, jetzt muss ich hier auch noch mitmischen, :grins:!

    Schneckstelldichein, daß haste aber richtig gut formuliert, ehrlich!!

    Wenn ich irgendwo aufs Klo muss, habe mich so im Griff,
    daß ich nur ganz selten mal eine Öfentliche benutzen muss.
    Ich möchte dafür nicht auch noch löhnen müssen, das ist doch
    totaler Schwachsinn, außerdem sind diese Toiletten grausam,
    wenn ich das schon sehe, das Papier liegt in Fetzen am Boden,
    vielleicht auch noch andere Dinge, die dort nicht hingehören,
    der Boden ist völlig bepinkelt, ach nee Leute, ohne mich!!
    Lieber hochziehen und runterschlucken, :grins::grins:.

    Es ist ja wirklich teilweise so, daß es Leute gibt, die umständlich
    in einem Karton rumwuseln, und möglichst noch die Hälfte runterschmeißen,
    und für ein paar Euro die Karte benutzen, und die Abtrennung
    können ja andere für mich machen, warum gerade ich, ich habe
    keinen Bock, mich mit solchen Nichtigkeiten zu beschäftigen,
    das ist die Denkweise solcher Leute, die wissen schon was sie tun!!
    Sowas kommt echt nicht in die Tüte, soll doch die kassiererin alles eintippen,
    meine Habseligkeiten gleich mit, :grins::grins:, da wird der Kunde aber staunen,
    was er aufeinmal alles auf seiner Rechnung hat, mir ist das echt wurscht,
    das muss dann wieder storniert werden, und fertig ist die Laube!!
    Plötzlich kommt eine rauhe Stimme aus dem Hinterhalt, das iss abba
    nich meins, aber hallo, mit einem Brustton der Überzeugung, also ehrlich,
    :grins::grins::grins::grins::grins::grins::grins::grins:!

    Wozu brauchen wir überhaupt noch Verkehrsregeln, es wird oft genug
    nicht mehr bling bling gemacht, die Ampel wird auch nicht mehr beachtet,
    bei Rot wird aber durchgerast, da bleibt kein Auge trocken, das alles
    ist schon ein bisschen sehr nervig. Man erlaubt sich ja schon
    ein paar Schnitzer, klar doch, aber die Kirche sollte man im Dorf lassen, oder?
    Ich bremse auch für Doofe alles klar? :grins::grins:. 8)!
    Was wäre ein Tag ohne Zetern, das gehört ja auch irgendwie dazu, :grins:,
    gut dosiert wird man sicher am Herumdödeln gehindert, was ja manchmal
    auch ganz prickelnd sein kann, 8) 8)!
     

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Registriert
    28. Juli 2006
    Beiträge
    4.066
    Ort
    Frankenthal
    Hallo feiveline!



    Nein, natürlich nicht.

    Ich bin aber der Meinung, oder es wundert mich nur, dass wenn sie sich innerorts an die Geschwindigkeit halten, dass sie es dann auch außerorts machen sollten. Nicht erst 50km/h fahren - aber dann lenkradbeißend jenseits der 100km/h, nur weil ich mit meinem alten Golf zum überholen ansetzte. Das find ich "blöde" und gefährlich außerdem...

    Menschliches Grüßle!

    ....dann bau doch ein v8-motor in dein alten golf und der ander schaut :d:d:d:d
     

    malcolm

    Mitglied
    Registriert
    23. Apr. 2010
    Beiträge
    130
    Ort
    Dübener Heide
    Hallo

    Einkaufswagen nehmen ist spießig, den`Balken aufs Band legen ist spießig und vorher beim Bäcker wissen, was man haben will, ist auch spießig.

    :p
    Maik
     

    Lieschen M

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Mai 2009
    Beiträge
    10.873
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    Draußen minus 8 Grad, im Geschäft und in der Daunenjacke dem dicken Schal und der Mütze fühlt es sich wie 35 Grad an.

    Ich möchte drei Fahrscheinblöcke kaufen, weil die blockweise 50 Cent billiger sind und ich ein sparsamer Mensch bin, kaufe ich gerne mehrere Blöcke. Im Geschäft kann man außerdem Zeitungen, Zeitschriften und Tabakwaren nebst Zubehör erstehen sowie Lotto spielen. Die Schlange ist lang, weil Lottoannahmezeit ist.

    Drei Kunden vor mir möchte nun eine Frau eine Pfeife für den Opa zu Weihnachten kaufen. Nee, nicht diese, die hat er schon, es könnte die da oben sein. Verkäuferin holt einen Tritt, angelt die Schachtel mit der Pfeife runter... Na, die denn doch nicht. Ist nicht Opas Stil. Verkäuferin berät, man wird sich nach 10 Minuten einig. Aber Opa benötigt auch noch Tabak. Nein, selbst ist man Nichtraucher. Aber der Tabak duftet immer nach irgendwas. Nach der xten Duftprobe rechnet die Verkäuferin die Preise zusammen. Kundin zückt die Karte und erfährt, dass Kartenzahlung nicht möglich sei. Auch nicht so schlimm, meint Kundin. Sie müsse dann nur mal kurz ihren Mann suchen, der habe Bares dabei...

    :mad::mad::mad:
     

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Okt. 2008
    Beiträge
    12.375
    Ort
    NRW
    Das war bestimmt die Oma die heute bei mir an der Kasse stand mit einer krechzenden Stimme wie die Hexe von Hänsel und Gretel und sagte
    "Fräulein, vor Weihnachten muss das aber ein bischen schneller gehen mit dem kassieren!"
    :mad:
     

    Baumarktjunge

    Mitglied
    Registriert
    24. Dez. 2011
    Beiträge
    316
    Hallo Miteinander!

    hi,hi... der Lottoladen. Irgendwie mußte ich beim lesen schmunzeln, Lieschen (sogar schadenfroh).

    In der Schlange oder an der Kasse empfehle ich Euch das, was bei mir nicht hilft. Aber vielleicht habt Ihr ja damit abhelfende Wutlinderung: einfach ein mittellautes "mmmmh" in sonorem D-Moll hi,hi.


    Helfendes Grüßle!
     

    Lieschen M

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Mai 2009
    Beiträge
    10.873
    Ort
    Land Brandenburg z.Z. La Marina
    Hallo Miteinander!

    hi,hi... der Lottoladen. Irgendwie mußte ich beim lesen schmunzeln, Lieschen (sogar schadenfroh).

    In der Schlange oder an der Kasse empfehle ich Euch das, was bei mir nicht hilft. Aber vielleicht habt Ihr ja damit abhelfende Wutlinderung: einfach ein mittellautes "mmmmh" in sonorem D-Moll hi,hi.


    Helfendes Grüßle!

    Ein mildes Lächeln hätte ich dir grad noch so nachgesehen. :grins::grins:
     

    tina1

    Foren-Urgestein
    Registriert
    17. Juni 2008
    Beiträge
    21.678
    Ort
    Sachsen-Anhalt/Saalekreis
    ich habs gesehen. hat den zaun plötzlich in deiner abwesenheit, beim kurzzeitigen glimmstengel holen, jemand heimlich aufgebaut?
    aber ich hatte auch schon so einen abrutscher mit nassen stiefeln vom gaspedal. hab im doppelcarport einen der mittelpfosten erwischt. hatte aber noch glück, an der stelle hat der pkw außen eine zierleiste. lack war nicht ab und nur ganz leicht eingedrückt. nur zum vollendeten ausparken mußten wir den pfosten vorübergehend abschrauben.
     
    M

    mikaa

    Guest
    Immer mit der Ruhe...würde ich sagen.;)

    Tägliches Geschehen an deutschen Ampeln : Die Ampel springt von rot auf grün .... eine gefühlte 1/100 Sekunde später hupt schon der Fahrer des zweiten Fahrzeuges. Wenn dann auch noch der erste Fahrer sich die Unverschähmtheit rausnimmt und erst bei grün den Gang einlegt und nicht wie M.Schuh. in Pole Position stehend mit Tunnelblick und schleifender Kupplung bei ca 4500 upm auf die Ampel starrt, dann ,ja dann wird zum Hupen auch noch mit den Ärmchen gefuchtelt und geflucht das der Schaum vom Munde weg an die Scheibe sabbert... Manchmal denke ich es wird nur noch mit Puls 220 Auto gefahren und ohne Beta Blocker wird der Zündschlüssel gar nicht erst umgedreht, aus reinem Selbstschutz natürlich;) Da sollen ja die Freunde aus der Alpenrepublik viel entspannter sein ...
    szenario:

    ein auto vor dir steht vor einer roten Ampel - es wird grün - das auto vorne fährt nicht,... es ist noch immer grün,... und die ampel schaltet wieder auf rot...

    was macht ein Wiener:
    er steigt AUS,...
    geht zum auto nach vorne
    klopft an die Scheibe und sagt
    Na Freund wi hommas ? wor dei Forb net dabei ?


    Gleiches Spiel auf bundesdeutschen Autobahnen drängeln was das Zeuch hält ...Zeit ist knapp ..oder Geld ... z.K.
    Wobei ich da die u-200PS Fraktion am schlimmsten finde. Den rechten Fuß schon durchs Bodenblech getreten wird aufgefahren auf Deiwel komm raus...Meist reicht dann der eigene Spurwechsel nach rechts und der nicht mehr vorhandenen Windschatten erledigt das ganz von allein ...
    hier im Ruhrgebiet ist das schon seit längerem nicht mehr so, da wird diszipliniert und rücksichtsvoll gefahren. Das aber liegt wohl eher an dem desolatem Zustand unserer Autobahnen. Wer aber so wie ich öfter östlich von Kassel unterwegs ist, weiß bestimmt wie es geht, auf herrlich neuen Strassen lässt sich prima rasen....
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    ich habs gesehen.

    Hach, Tina, das kommt, wenn man nicht richtig schreiben kann, also ich meinte jetzt mich. Ich schau auf ein grosses Loch, und da wo vorvorgestern noch der Fiat 500 stand, steht diese ka-kiste

    Der Zaun soll schon seit Jahren neu gemacht werden, wie so vieles hier:d. Ich hab dann mal mit dem Abbau gegonnen. Man muss die Dinge halt in die Hände (Füsse) nehmen.....
     

    tina1

    Foren-Urgestein
    Registriert
    17. Juni 2008
    Beiträge
    21.678
    Ort
    Sachsen-Anhalt/Saalekreis
    ich müsste ja auch den abriß einer mauer vorbereiten, nur mit dem auto kommt man da so schlecht hin.
    ich hatte auch schon mal einen KA als leihwagen, das war echt ein schwieriger umstieg.
     
    M

    mutabilis

    Guest
    Die Signale wo orangefarbig leuchten?
    Die wo man auf der Abbiegespur einschalten sollte,
    um die Kurve gut zu kriegen auch man einen zu
    großen Wendekreis hat. :D
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    Mutabilis ich denke bling bling sind die Lämpchen am Auto die
    immer aus und an gehen.
    :D

    Die Signale wo orangefarbig leuchten?
    Die wo man auf der Abbiegespur einschalten sollte,
    um die Kurve gut zu kriegen auch man einen zu
    großen Wendekreis hat. :D

    Ich glaube, wir sollten uns mal bei einem Sicherheitstraining anmelden:d

    Ich war ja auch immer der Meinung, ich fahre ein Fahrzeug und kein "Bremszeug"
     

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Registriert
    13. Juni 2007
    Beiträge
    7.118
    Ort
    Im wilden Süden
    Hmmm ich geh jetzt meine Haare waschen,
    damit ich mich von Frau Flodder mit Moppfrisur in Gracy
    verwandeln kann. Mal schauen ob meine Bemühungen von
    Erfolg gekrönt werden.
    :D
    Nachher gibts lecker Essen und anschießend bei den Nachbarn
    hoffentlich was leckeres zum trinken.

    Ansonsten komm ich später ins Forum und lass hier die Hosen runter.
    :D
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Q Einzelnes Ansteuern von drei Regnern Bewässerung 3
    V Gelöst Drei Blühpflanzen zum Bestimmen (Pfeifenstrauch, Deutzie, Kornblume) Wie heißt diese Pflanze? 14
    C Einen Gardena Feuchtesensor für drei Kreise Bewässerung 1
    Schwabe12345 Salate vor drei wochen eingepflanzt - zu spät? Obst und Gemüsegarten 10
    Linserich Gelöst Drei, vielleicht auch nur zwei Pflanzen zum bestimmen Wie heißt diese Pflanze? 12
    X Drei verschiedene pflanzen die mir Sorgen bereiten Gartenpflanzen 7
    M Drei Gurken für Glashaus bestellt, nun im Haus rollen.. Obst und Gemüsegarten 1
    V Drei Pflanzen gesammelt Wie heißt diese Pflanze? 3
    Rosabelverde Drei traurige Rosen Rosen 22
    Heide Drei Pflanzen, drei ? ? ? ... Wie heißt diese Pflanze? 16
    V Drei unbekannte Herbstpflanzen Wie heißt diese Pflanze? 3
    G Drei Unbekannte Wie heißt diese Pflanze? 16
    Garten_Neuling Drei Rosen und keine Ahnung... Rosen 4
    Ringelblümchen Gelöst Wer kennt diese drei Pflanzen? Wie heißt diese Pflanze? 10
    G Drei Haselnüsse für Aschenbrödel Spaß & Spiele 43
    C Noch drei Unkräuter Wie heißt diese Pflanze? 5
    saniundso Wie heißen wir drei? Wie heißt diese Pflanze? 12
    luise-ac Drei Unbekannte! Wie heißt diese Pflanze? 13
    O.v.F. Hl. drei König der Tag der Entsorgung Small-Talk 40
    D Drei Pflanzen zu bestimmen.. Wie heißt diese Pflanze? 9
    T Wer kennt diese Drei? Wie heißt diese Pflanze? 7
    Rosinante drei Unbekannte im Garten Wie heißt diese Pflanze? 10
    amaliaxi Name von drei Pflanzen Wie heißt diese Pflanze? 10
    Norge_PeTra Eins-Zwei-Drei - wer bin ich? Wie heißt diese Pflanze? 15
    Fjäril Meine Tulpengeschichte und drei Fragen Gartenpflanzen 12

    Similar threads

    Oben Unten