Mein Salbei blüht - ist das normal?

mamaleone

Mitglied
Registriert
21. Jan. 2013
Beiträge
39
Ort
Italien Apulien
Liebe Gärtner und Gärtnerinnen,

seit über 10 Jahren habe ich Salbei im Garten gehabt in Deutschland, nun in Apulien wieder. Und guck an - er blüht und blüht und ich habe das noch nie gesehen!
Auch Einheimische wundern sich o.o

Ich möchte das alles so lassen, weil sich die Bienen und Hummeln tummeln, aber müsste ich die Blütenstände entfernen, wie beim Basilikum, damit die Blätter weiterwachsen?

Erfreut aber auch etwas ratlos grüßt
mamaleone aus dem Süden

DSCN7917 (350x263).jpg

Vorne ein Lavendelkissen, dahinter der Salbei mit ganz langen, blauen Blütendolden.
 
  • Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. März 2008
    Beiträge
    9.894
    Ort
    Westmünsterland/Nähe NL- Klimazone 8a
    Hallo mamaleone,
    sind die schöööööön! Ganz toll!

    Wir lassen die Blütenstände immer dran für Bienen und Hummeln.

    Die Blätter kann man trotzdem verwenden.

    Wenn sie verblüht sind, solltest du sie entfernen, dann treibt der Salbei wieder aus.

    Liebe Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
  • lavendel67

    Mitglied
    Registriert
    28. März 2010
    Beiträge
    328
    Ort
    nähe Schweinfurt, Unterfranken
    Hallo mamaleone,

    ja, es ist normal, dass Salbei auch blüht. Wir haben einen ziemlich großen Salbei im Garten, da sind im Sommer immer einige blauen Blüten dran, über die sich die Bienen und Insekten besonders freuen......
     

    mamaleone

    Mitglied
    Registriert
    21. Jan. 2013
    Beiträge
    39
    Ort
    Italien Apulien
    ♥lichen Dank!!!

    Wiki hilft, ich wußte nichtmal, dass es der "Echte Salbei" ist, es gibt ja so viele Sorten.
    Gut, also ist es hier normal, dass er so herrlich blüht - und ich lasse die Blüten natürlich dran, es ist ein wildes Gesummse und eine Freude, die Tierchen zu beobachten. Rings um unsere Noch-Baustelle haben wir ja lauter Duftpflanzen, Lavendel, Rosmarin, Basilikum und neuerdings ja auch Salbei ^^ blühen, so haben die kleinen Wildbienen und Hummeln von März bis in den frühen Winter rein immer was zu tun und wir können dabei zusehen.

    Mit liebem Dank an Euch und Grüssen
    mamaleone
     
  • K

    Kapha

    Guest
    Wunderschön ......mein Salbei blühte letztes Jahr das erste mal.
    Leider hat er scheinbar den Winter nicht überlebt :(
     

    mamaleone

    Mitglied
    Registriert
    21. Jan. 2013
    Beiträge
    39
    Ort
    Italien Apulien
    Oh wie schade.
    Na zum Glück ist Salbei ja so schnellwüchsig, Du kannst mit wenigen Pflanzen ja gleich wieder ein ganzes Meer wachsen lassen ^^
    In 10 Jahren Deutschlandgarten hatte es meiner nie geschafft zu blühen, dafür breitete er sich aber über fast 3m² aus.
    Im Winter verlor er dann immer ein Stück, aber nach einem Schnitt im zeitigen Frühjahr wuchsen die kahlen Stellen schnell wieder zu.
    Und wir waren im Nordosten, da war es richtig kalt.
     

    Nostalgie

    Mitglied
    Registriert
    26. Sep. 2009
    Beiträge
    374
    Hast du in Italien den rundblättrigen Salbei? Der hat ein herrliches Aroma. Leider ist mein Italienimport vor 2 Jahren eingegangen. Übrigens alle Pflanzen blühen irgendwann, das ist total normal.Italien ist für den Salbei ideal, denn es ist sein Heimatland. Kein Wunder, dass er sich dort wohl fühlt und prächtig blüht. Aber irgendwann gehen die alten Salbeibüsche, die ja richtige alte Knorzel werden, aus Altersschwäche ein. Ich hatte einen 20 Jahre lang, der hatte am Ende daumendicke verholzte Triebe, aber die Blätter wurden immer kleiner! Es geht halt den Pflanzen so wie den Menschen.
     

    mamaleone

    Mitglied
    Registriert
    21. Jan. 2013
    Beiträge
    39
    Ort
    Italien Apulien
    Liebe Dank für Deinen Kommentar!

    Der Salbei hat diese großen, ovalen Blätter wie meiner damals in Deutschland. Daher habe ich mich ja auch so gewundert, dass er auf einmal blüht.
    Innerhalb von einem Jahr, letztes Jahr erst als winzige Püschel gesetzt, hat er auch schon ganz knorrige Stengel unten von ca. 2cm Durchmesser.
    Ich habe anfangs in großen Abständen gepflanzt und dieses Jahr dann dazwischen neue gesetzt. Hoffentlich bleiben sie mir ein paar Jahre erhalten, die haben da nicht gerade viel Erde, sind ja nur Streifenbeete. Drunter ist aufgeschüttete Böschung aus Kies und Gestein, vielleicht fühlen sie sich aber auf so kargem Boden wohl.

    Liebe Grüße aus Apulien von
    mamaleone
     
  • delcato

    Mitglied
    Registriert
    25. Juni 2011
    Beiträge
    224
    Ort
    Hessen
    Hallo,

    seit ein paar Jahren habe ich ebenfalls Salbei im Garten. Ursprünglich war das mal ein kleiner Topf aus dem Gartencenter. Nach dem Winter sieht er immer sehr ramponiert aus. Er erholt sich aber sehr schnell. Geblüht hat er aber noch nie.
    lg
    delcato
     
  • Stupsi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Okt. 2008
    Beiträge
    12.375
    Ort
    NRW
    Meiner bekommt jetzt wieder Blüten.
    Hast du ihn zurückgeschnitten nach dem Winter delcato ?
    Dann blüht er nicht, die Blüten bilden sich nur an den Spitzen, meist ab dem 2.Jahr.
     

    Nostalgie

    Mitglied
    Registriert
    26. Sep. 2009
    Beiträge
    374
    Ein Grund, dass der Salbei oft eingeht, ist die Überdüngung. Naturgemäß wächst er auf kargen, sommertrockenen Böden. Bei zu viel Nährstoffen wächst er zu üppig , man erkennt es an den mastigen , grünen Trieben und riesigen Blättern.und die Triebe reifen im Herbst nicht aus. Die nicht ausgereiftenTriebe erfrieren leicht.
     

    delcato

    Mitglied
    Registriert
    25. Juni 2011
    Beiträge
    224
    Ort
    Hessen
    Meiner bekommt jetzt wieder Blüten.
    Hast du ihn zurückgeschnitten nach dem Winter delcato ?
    Dann blüht er nicht, die Blüten bilden sich nur an den Spitzen, meist ab dem 2.Jahr.

    Hallo,
    nein ich schneide den nicht. Ich lasse den einfach wild wuchern. Nach dem Winter werden die Blätter silbrig und bröckeln ab. Danach treibt er neue Grüne Blätter aus. Er wächst auch nicht in die Höhe dafür sind die Stengel zu schwach. Er macht eher den Eindruck von einem Bodendecker.
    lg
    delcato
     

    Nostalgie

    Mitglied
    Registriert
    26. Sep. 2009
    Beiträge
    374
    Er ist von Natur aus ein halber Kriecher. Dann lebt er bei dir genau richtig.Also eine gute Voraussetzung, 100 Jahre alt zu werden. Aber dazu braucht er noch einen Zauberspruch!
     

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Okt. 2008
    Beiträge
    12.375
    Ort
    NRW
    Das kann passieren das im Winter ein paar Blätter wegtrocknen, solange er neu austreibt ist alles ok.
    Ich schneid meinen immer nach der Blüte im Juni so um ein drittel zurück, dann verzweigt er ein bischen und sieht buschiger aus.
    Mit der Zeit verholz er im unteren Bereich da bekommt er dann dicke Holzäste und hat dann nur noch oben Blätter, auch das ist normal.
    Dann kannst du wenn du magst Stecklinge von ihm machen.
     

    Nostalgie

    Mitglied
    Registriert
    26. Sep. 2009
    Beiträge
    374
    Über Pfingsten habe ich mir Stecklinge vom rundblättligen Salbei aus Italien mitgebracht. Wenn sie anwachsen, werde ich sie fotografieren.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    K Mein Salbei Kräutergarten 41
    P Hilfe! Was hat mein Salbei? Kräutergarten 2
    L Mein Salbei hat noch nie geblüht Kräutergarten 8
    O Warum keimt mein Salbei nicht? Kräutergarten 12
    G Schimmelt mein Salbei??? Gartenpflanzen 3
    L Hilfe mein Pampasgras stirbt!! Gartenpflanzen 5
    F Mein erstes Mal Zucchini Obst und Gemüsegarten 8
    Gela und die Pflanzen Ist mein Feigenbaum krank? Gartenpflanzen 4
    T Schon wieder mein Apfelbaum: Gelbe Blätter, wenig Austrieb Obst und Gemüsegarten 3
    frage5181 Mein Weg zu vier Säulenobstbäumen für meinen Balkon Obst und Gemüsegarten 52
    A Stirbt mein Kaktus? Kakteen & Sukkulenten 4
    F Ist mein Setzling bedroht? Kakteen & Sukkulenten 3
    P Was hat mein Bäumchen Gartenfreunde 4
    R Hilfe mein Einblatt fault Zimmerpflanzen 8
    T Mein Maulwurf und ich Tiere im Garten 4
    Streuobstfreund Mein Stückle vom Ländle [the Länd] Mein Garten 46
    T Mein liebstes Gartenmagazin Small-Talk 11
    P Warum stirbt mein Chlorophytum? Zimmerpflanzen 13
    G Hab ich mein Geld gut angelegt? Small-Talk 4
    E Was hat mein Oleander? Stauden & Gehölze 7
    M Mein Monstera variegata Stammsteckling fault :-( Zimmerpflanzen 9
    F Was hat mein Mandelbäumchen? Rosen 1
    B Was hat mein Ahornbäumchen? Laubgehölze 1
    G Mein erstes Hochbeet Obst und Gemüsegarten 11
    B Ist mein Pampasgras kaputt? Gartenpflanzen 5

    Similar threads

    Oben Unten