Gardena T100 ersetzen (z.B. mit MP-Rotator MP1000)

AXLPendergast

Neuling
Registriert
28. Mai 2022
Beiträge
8
Hallo zusammen,

ich habe auf meinem Rasen in einer Ecke einen Gardena T100 Regner im Einsatz, bei dem aufgrund unterschiedlicher negativer Erfahrungen (ungleichmäßiges Sprühbild, Wurfweite ungenau einstellbar, …) mit dem Gedanken spiele, diesen durch einen Regner eines anderen Herstellers zu ersetzen. Soweit ich herausgefunden habe, wäre grundsätzlich zum T100 der Hunter MP-Rotator MP1000 kompatibel.

Hat jemand so einen Austausch schon mal vorgenommen oder kann mir sagen was „kompatibel“ in diesem Fall heißt und wie hoch der Aufwand für den Austausch ist? Muss ich den T100 zuerst samt Hülse ausgraben und den Hunter MP1000 mit eigener Hülser neu eingraben? Oder passt der MP1000 sogar in die Hülse vom T100 und kann einfach „eingeschraubt“ werden. Ich möchte wenn es geht vermeiden, den Rasen abstechen zu müssen und das Risiko zu haben den MP1000 vielleicht nicht ordentlich eingegraben zu bekommen.

Viele Grüße

Pendergast
 
  • Faxe59

    Mitglied
    Registriert
    25. März 2020
    Beiträge
    966
    Servus
    Ich denke das, daß Innenleben von den beiden Düsengehäusen nicht identisch ist.
    Aber beide haben 1/2“ IG.
    Wenn du das Gehäuse vorsichtig frei legst, kannst du es aus dem Gewinde drehen und ein Gehäuse von Hunter oder Rainbird hinein drehen.
    Würde dir zu R-Van 14 als Düse raten.
    Geht ohne Werkzeug, viel schöner zum einstellen.
    LG Herbert
     

    Faxe59

    Mitglied
    Registriert
    25. März 2020
    Beiträge
    966
    Du kannst aber schauen, ob die T-100 Düse zum runterschrauben geht.
    Wenn ja, hat der Aufsteiger vermutlich das gleiche Gewinde wie die Aufsteiger von Hunter und Rainbird.
    Dann brauchst du nur die Düse wechseln.
     
  • SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.570
    Nur um dem vorzugreifen. Eine regnerplanung sieht so aus, dass ein regner einen anderen erreichen muss. Das ist bei Rain Bird und auch Hunter der Fall. Gardena plant scheinbar nicht so. Heißt also, wenn dieser regner jetzt vollkommen allein steht, muss es nicht besser werden.
    Da solltest du nicht Zuviel Hoffnung haben.

    Rasen bitte ausstechen, damit wirklich kein dreck mit ins Spiel kommt.

    Ist der regner jetzt direkt am Rohr oder mit einem flexiblen Anschluss?
     

    AXLPendergast

    Neuling
    Registriert
    28. Mai 2022
    Beiträge
    8
    Danke für eure Antworten!

    @SebDob
    Ich habe insgesamt 3 Regner (2x Gardena S80 und 1x T100) auf einem Rasenstück mit ca. 15 x 4 Meter. Die Regner erreichen sich in etwa. Vermutlich nicht perfekt, aber vermutlich genug.für mich.

    @Faxe59 Wie ist denn der minimale Radius vom R-Van 14 bei 180° Sektor? Für mich reichen ca. 4 Meter. Der vorhandene T100 ist leider schon fast überdimensioniert für seinen Bereich und spritzt im Minimum bei mir fast 5 Meter. Wenn ich ihn schwächer einstelle, dreht er nich mehr. Das ist einer der Gründe warum ich den tauschen will. Mit meinen Gardena S80 in den anderren Sektoren dagegen bin ich zufrieden.
     
  • AXLPendergast

    Neuling
    Registriert
    28. Mai 2022
    Beiträge
    8
    Ganz vergessen: Meine vorhandenen Gardena Regner hängen nicht direkt am Rohr sondern an einem flexiblen Verbinder.

    Am liebsten wäre es mir, wenn ich nur die Düsen tauschen müsste, um das Risiko etwas kaputt zu machen zu minimieren.
     

    Faxe59

    Mitglied
    Registriert
    25. März 2020
    Beiträge
    966
    R-Van 14 2,4-4,6 m
    Kannst du die Düse vom T-100 abschrauben?
    Wenn ja, passt die R-Van zu 99%
     

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.570
    Die Frage wäre zudem, was der gardena an Niederschlag macht.
     

    Faxe59

    Mitglied
    Registriert
    25. März 2020
    Beiträge
    966
    Hab gerade nachgesehen.
    Im Quadrat gesetzt 39l/h
    Im Dreieck gesetzt. 34l/h
     
  • Faxe59

    Mitglied
    Registriert
    25. März 2020
    Beiträge
    966
    Da er da nur einen verbaut hat, ist das vermutlich nicht so eng zu sehen😉
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    D Hunter MP Rotator mit Gardena T100 zusammen auf eine Leitung? Bewässerung 14
    H Bewässerung - Anfängerfragen (Gardena OS140 und T100 Reihenfolge) Bewässerung 1
    F Gardena T100 3m? Bewässerung 1
    S Gardena Turbinen-Versenkregner T100 einstellen Bewässerung 2
    T Gardena T100 dreht nicht Bewässerung 0
    T Sprühbild Gardena T100 unzureichend Bewässerung 4
    M Gardena T100 bewässert nicht alle Bereiche Bewässerung 4
    E Gardena T100 regnet nicht rund Bewässerung 7
    D Tropfbewässerung - Alternative zu Gardena Bewässerung 0
    J Zu wenig Druck für Gardena Pipeline? Bewässerung 21
    K Gardena Bewässerungsventil 24 V schließt nicht richtig Bewässerung 4
    J Anfänger Fragen Gartenbewässerung Gardena Bewässerung 10
    M Neuling - Gartenneuanlage - Rainbird vs. Gardena Bewässerung 9
    J Gardena 24 V Ventil ist kaputt - Ersatz - nur welches Bewässerung 2
    T Stahlbürste für Rasentrimmer Gardena Comfort Cut 450? Gartengeräte & Werkzeug 7
    S Gardena Ventilbox - Wasser drückt durch Ablauf hoch Bewässerung 17
    M Zwei Fragen zur Bewässerungsplanung mit Gardena-Komponenten Bewässerung 1
    U Gardena-System: Zisterne und Hausanschluss im Wechselbetrieb Bewässerung 5
    J Günstigere Alternative zu Gardena Flex Schlauch 1/2" Gartengeräte & Werkzeug 6
    B Gardena 5000/5 gartenpumpe kein Ersatzfilter??? Bewässerung 4
    K Undichtes Gardena Verlegerohr Bewässerung 4
    N Planungshilfe Bewässerung Gardena Micro Drip Bewässerung 1
    K Gardena Master -Sprengung auch ohne Programm Bewässerung 0
    R Festanschluss Gardena Pipeline Bewässerung 2
    O Gardena 6000 undicht Teich & Wasser 6

    Similar threads

    Oben Unten