Frage zu Wassermelone

klicky

Mitglied
Registriert
07. Juli 2010
Beiträge
57
möchte sugarbaby auf dem balkon anpflanzen und da lese ich das ich dies tun muss


Wasserversorgung und regelmässige Düngung sorgen. Der sorgfältige Schnitt ist besonders wichtig. Zunächst den Haupttrieb nach dem 5. - 6. Blatt entspitzen. Von den sich darauf bildenden Seitentrieben 3 - 4 erhalten, diese werden nach dem 5. - 6. Blatt gestutzt was ist damit gemeint ?



welche düngemittel empfehlen sich für sugarbaby?


was gibt es da zu schneiden ?
 
  • klicky

    Mitglied
    Registriert
    07. Juli 2010
    Beiträge
    57
    kann mir jemand helfen bitte per pn melden wer mir helfen kann in bezug auf sugarbaby ich verstehe nciht was ich da entspitzen soll vom haupttrieb bin erst 15 das is so scher zu verstehen bitte hilfee
     

    klicky

    Mitglied
    Registriert
    07. Juli 2010
    Beiträge
    57
    kann mir jemand helfen bitte was ich mit dem haupttrieb tun soll bitte um hilfe
     
  • Tatantula

    Mitglied
    Registriert
    07. März 2010
    Beiträge
    269
    Ort
    Pfalz
    Also erstmal hallo Klicky.

    bei Pflanzen, wie auch in Foren empfiehlt sich etwas Geduld, wir haben ja auch noch was anderes zu tun, normal antwortet die immer jemand innerhalb einer gewissen Zeit...(also länger als 1-2 Stunden). Es ist noch keine Pflanze davongewachsen........:grins:

    Bei Deiner Anleitung ist gemeint, daß du die Pflanze wachsen läßt, bis sie 5-6 Blätter hat. Danach knippst du die Spitze mit dem Fingernagel/Schere ab. Daraufhin wird die Melone mehrere Ersatztriebe ausbilden - sie will ja weiterwachsen. Diese Triebe machst du ganz ab bis auf 3 oder 4 Stück. Und diese 3 oder 4 Stück läßt du wieder wachsen, bis sie 5-6 Bätter haben. Danach knippst du die Spitze mit dem Fingernagel/Schere ab.

    Das ist gemeint. Allerdings wirst du nicht weit kommen dieses Jahr, für die Anzucht wird es jetzt schon zu spät im Jahr sein..

    Tatantula *Tee trinkend*
     
  • klicky

    Mitglied
    Registriert
    07. Juli 2010
    Beiträge
    57
    nene is für das nächste jahr gemeint hab andere gefragt die meinen die würden es so lassen sollte ich es auch so lassen?

    oder muss man das tun ?
     

    p0lat

    Mitglied
    Registriert
    27. Mai 2010
    Beiträge
    147
    Ort
    Klimazone : 8a
    hallo,
    ich will nur eins sagen und zwar musst du diese ganze schnicks schnacks nicht tun kannst du aber. ich tuhe auch nicht die meisten sachen , die man machen sollte. was mir spontan einfällt z.b rankhilfe für schlangengurken.
    habe ich nie gemacht aber bisher immer eine erfolgreiche ernte gehabt.

    ich hab wassermelone bisher leider noch nicht gezüchtet aber werde es evtl. nächstes jahr machen. deswegen kann ich dir leider nicht viel darüber sagen.
    ob du es aber wirklich machen muss weiß ich leider nicht ich gehe mal aber davon aus das das halt nur sone nebensache ist damit die pflanze mehr früchte trägt.
    genauso wie veredlen einer pflanze
    mfg
     
  • klicky

    Mitglied
    Registriert
    07. Juli 2010
    Beiträge
    57
    trotzdem danke :) ich werd die schnick schnacks nicht tun :) :cool: deine hilfe hat mir sehr sehr viel geholfen danke
     

    Moonfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.770
    Ort
    Ostalbkreis
    Nein, brauchst du auch nicht. Meine Wassermelone trägt auch ohne Schnippelarbeit. Wahrscheinlich würden mehr Früchte ansetzen, wenn man die Pflanze entsprechend erzieht. Aber es ist fraglich, ob die auch alle reif werden würden. Wahrscheinlich eher nicht, deshalb hat man mir in einem anderen Gartenforum, in dem zahlreiche Wassermelonen-Experten zuhause sind, davon abgeraten.

    Grüßle, Michi :)
     

    klicky

    Mitglied
    Registriert
    07. Juli 2010
    Beiträge
    57
    Nein, brauchst du auch nicht. Meine Wassermelone trägt auch ohne Schnippelarbeit. Wahrscheinlich würden mehr Früchte ansetzen, wenn man die Pflanze entsprechend erzieht. Aber es ist fraglich, ob die auch alle reif werden würden. Wahrscheinlich eher nicht, deshalb hat man mir in einem anderen Gartenforum, in dem zahlreiche Wassermelonen-Experten zuhause sind, davon abgeraten.

    Grüßle, Michi :)

    wie heisst der Forum ?
     
  • klicky

    Mitglied
    Registriert
    07. Juli 2010
    Beiträge
    57
    Sunfreak ich bitte dich noch um hilfe wenn möglich :) :pa:

    ob es mit normaler blumenerde möglich ist sugar baby zu züchten

    und wie ich das dünger anwenden soll bitte um Hilfe :cool:


    mfg
     

    Moonfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.770
    Ort
    Ostalbkreis
    Ich antworte Dir besser hier im öffentlichen Bereich des Forums. Das ist besser. So können Dir auch andere antworten, andere Dir Erfahrungen und Empfehlungen schildern.

    Blumenerde kannst du verwenden. Der Name ist bissl irreführend. Auch vieles an Gemüse, Obst & Kräuter gedeiht bestens in Blumenerde. Das mit den 'schwarzen Schafen' in der PN meinte ich, weil ich schon öfters hier im Forum gelesen habe dass manche negative Erfahrungen mit bestimmten Blumenerden gemacht haben. Dabei kann aber auch billige Blumenerde sehr gut sein. Hab selber damit aber keine Erfahrung. Ich nutze teure Erde von Raiffeisen.

    Was das Düngen anbelangt: Da gibt es zahlreiche Dünger. Weis auch nicht welcher der beste ist, speziell für Melonen. Ich denke aber dass zumindest Tomatendünger nicht die schlechteste Wahl ist.

    Grüßle, Michi
     

    klicky

    Mitglied
    Registriert
    07. Juli 2010
    Beiträge
    57
    okay alles klar meine letzte frage ist nun wie verwende ich das dünger ?
     

    p0lat

    Mitglied
    Registriert
    27. Mai 2010
    Beiträge
    147
    Ort
    Klimazone : 8a
    hallo,
    es ist zwar immer ne anleitung dabei ..
    naja blaukorn muss du halt über die erde streuen.
    tomatendünger sind meistens auch solche körner die darüber streuen muss.
    ohja was mir jetzt grad eingefallen ist ehm. blattdünger.
    ich hab damit gute erfahrungen gemacht.
    und zwar habe ich 5ml blattdünger mit 1l wasser in eine sprühflasche gefüllt. danach ein paar mal schütteln und loslegen.
    blattdünger spritzt du auf die blätter wie der name schon sagt.
    ein paar x pro pflanze spritzen
    aber blattdünger nur anwenden wenn es noch jungpflanzen sind. wenn sie schon groß genung sind und blüten haben dann schluss mit dem düngen.
    gibts schon ab 6-7€ die 250ml blattdünger. hol dir die von neudorff.
    250ml hören sich wenig an aber du musst auch bedenken , das so eine 1l sprühflasche für den ganzen garten ausreicht. und das nicht 1x sondern mehrmals
    hiermal eine kleine beschreibung und die anleitung:



    • [*]organischer Stickstoffdünger flüssig (9 % N)
      [*]Proteinhydrolisat mit 55 % natürlichen Aminosäuren in wässriger Lösung
      [*]besonders schnelle, direkte Aufnahme über das Blatt
      [*]zur Blattdüngung und Stärkung von Fichten, Tannen, Kiefern, Eiben, Le*bens*bäumen, Scheinzypressen, Wacholder-Arten und anderen Immer*grünen wie Rhododendren und Stechpalmen.
      [*]zur Wiederbelebung und Stärkung von Nadelgehölzen, die durch Umweltbelastungen, Frost, Trockenheit oder schlechte Standortbedingungen geschädigt worden sind
      [*]bewirkt deutliche Qualitäts- und Ertragssteigerungen bei Erdbeeren, Reben, Obstbäumen, Himbeeren, Tomaten, Rosen, Kartoffeln, Kohl, Salat und anderen Kulturen
    Anwendung:


    • [*]je nach Zustand der Pflanzen 0,3-1 %ig (3 -10 ml pro 1 Liter Wasser)
      auf die Blätter spritzen
    Lagerung: nicht unter -15 °C
    Verpackung: 250 ml Flasche





    mfg
     

    Tatantula

    Mitglied
    Registriert
    07. März 2010
    Beiträge
    269
    Ort
    Pfalz
    Viel Spaß im nächsten Jahr ei deiner Anzucht! Ich hoffe, das wird ein Erfolg! Eigene Pflanzen anzuzüchten macht immer Spaß!

    LG Tatantula:eek:
     

    klicky

    Mitglied
    Registriert
    07. Juli 2010
    Beiträge
    57
    möchte hornspäne nutzen so wurde es mir empfohlen von dort wo ich es gekauft hab soll ich das nun einfach auf die erde legen oder wie?
     

    Moonfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.770
    Ort
    Ostalbkreis
    Also Hornspäne halte ich für zu einseitig, zu stickstoffhaltig. Pflanzen brauchen auch noch andere Stoffe als Stickstoff. Insbesondere Phosphor und Kalium werden zusätzlich noch benötigt.

    Grüßle, Michi
     

    Moonfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.770
    Ort
    Ostalbkreis
    Also ich habe mit Wassermelonen nicht ausreichend genug Erfahrungen um sagen zu können das ist der Dünger für die Wassermelone.

    Wichtig ist ein NPK-Dünger, also ein Dünger der die wichtigsten Stoffe abdeckt. Also Stickstoff (N), Phosphor (P) und Kalium (K). Schon gewöhnlicher NPK-Blumendünger müsste was taugen. Oder Tomatendünger.

    Grüßle, Michi
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    heidi123 Buschrosen beschneiden Frage? Rosen 6
    M Frage zur twotimer Himbeere Obst und Gemüsegarten 3
    K Bewässerungsplanung grundsätzliche Frage Bewässerung 3
    Ditti Frage zur Fruchtfolge Obst und Gemüsegarten 2
    A Frage zu meinem Ahorn Laubgehölze 7
    P Frage zu einer Traufkante Sanierung & Renovierung 9
    Amanda Frage zu Skimmia japonica 'Rubella' Gartenpflanzen 8
    E Frage zu Orangen Zitruspflanzen 6
    M Eine Frage zu Garten allgemein Gartenpflege 4
    Knofilinchen Radieschen - Frage zur Samengewinnung Obst und Gemüsegarten 28
    M Frage zu Gurken- und Tomatenernte Obst und Gemüsegarten 4
    C Frage zu Koriandersamen, schon reif? alles ok? Kräutergarten 2
    L Außergewöhnliche Frage :( Gartenpflanzen 27
    C Frage zu Steppensalbei Pflege (laufend zurückschneiden?) Stauden 4
    D Frage: Schlauch vom Ibc-Behälter zur Pumpe Bewässerung 4
    M Frage zu Melonenanbau - Crimson Sweet Obst und Gemüsegarten 10
    C Bewässerung Hilfe / Frage Bewässerung 6
    Piccola Frage zu Hibiskus Mein Garten 6
    DigiHurry Regenwassersammlung mittels IBC: Frage zum Überlauf und Durchfluss Bewässerung 8
    D Frage zur Hortensie 'Bobo' Stauden 0
    B Frage zum Hunter Pumpen start Relais in Verbindung mit X-Core Steuerung Bewässerung 1
    M Frage zu Gewächshaus Obst und Gemüsegarten 27
    G Frage zu Rainbird Versenkregner - gut begehbar? Bewässerung 3
    B Frage zur Einstellung von Hunter Magnetventilen Bewässerung 4
    J Projekt Vorgarten - Frage zu Pflasterarbeiten Gartengestaltung 14

    Similar threads

    Oben Unten