Obstbäume zu steiles Wachstum (mit Bilder)

flueueue

Mitglied
Registriert
24. Feb. 2018
Beiträge
37
Liebes Forum,

durch zufall bin ich vor kurzem dazu gekommen, mich um ein paar obstbäume unterschiedlicher sorte zu kümmern. Sehr spannendes thema jedenfalls. Ich hatte davor null ahnung.
mich verwirrt nur oft, dass ich zu sehr vielen ratschlägen die man so findet, dann oft ein paar minuten später genau das gegenteil empfohlen wird. :D

naja… kurz meine situation:
ich habe vor ca 2 jahren dann begonnen die noch recht jungen bäume (nach kurzer recherche wie es UNGEFÄHR geht) zu schneiden.
Jetzt ist es so, dass die meisten der bäume ziemlich steil in die höhe schießen (siehe fotos) und ich mir nicht sicher bin, wie ich dem entgegnen soll. Ich glaube es hat auch damit zu tun, dass ich die letzten beiden Jahre keine geeignete Leiter hatte um dort hin zu kommen und deswegen sich die Bäume in diese Richtung entwickelt haben.

die bäume sollen prinzipiell eher klein gehalten werden. ich hoffe, das ist noch irgendwie möglich.
wenn nicht, auch kein drama!
sie wären sonst vermutlich entfernt worden, und dafür sahen sie mir persönlich eigentlich zu gut aus und es macht gerade viel spaß, mich darum zu kümmern...

im anhang befindet sich noch ein foto, das zeigt, wo ich am lieben hin möchte mit den bäumen.


Damit man sich i diese richtung entwickelt…
Wo sollte man da ansetzen? Also wo schneiden?

--- Oben wo sie wieder auseinander gehen? (bild 3 gut zu sehen)

--- oder direkt den langen Leitast (heißt das so?) einkürzen oder ganz wegnehmen (wel nahe noch ein so langer ast (konkurrenz?) liegt?

--- Oder vielleicht radikal in der Höhe kürzen in etwa dort, wo ich es in Bild 1 + 2 eingezeichnet habe?

--- Macht es Sinn Äste so auf die Seite zu spannen (Bild 2)?
Ist so ein Ast dafür überhaupt geeignet?

VIELEN DANKE für eure Inputs!
 

Anhänge

  • 20171226_140305.jpg
    20171226_140305.jpg
    492 KB · Aufrufe: 56
  • 20171226_140459 copy.jpg
    20171226_140459 copy.jpg
    518,1 KB · Aufrufe: 54
  • 20171226_140701.jpg
    20171226_140701.jpg
    673,2 KB · Aufrufe: 62
  • obstbaum zu hoch copy.jpg
    obstbaum zu hoch copy.jpg
    609 KB · Aufrufe: 60
  • ideal.jpg
    ideal.jpg
    953,7 KB · Aufrufe: 50
  • Supernovae

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Juli 2016
    Beiträge
    6.346
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    Hallo und willkommen hier!

    Ich lese mich gerade auch erst in den Obstbaumschnitt ein und ich habe momentan nur gefährliches Halbwissen.
    Rentner und ich glaube auch Lauren haben gut Ahnung-wie ich meine.

    Dennoch-je stärker der Schnitt, desto mehr Austrieb.

    Die Bäume ansich haben, wie ich finde, ein sehr gutes Grundgerüst auf das du aufbauen kannst.

    Es wäre schön zu wissen, was das für Bäume sind.

    Bei 1 kannst du nicht einfach oben gerade abschneiden, das bewirkt nur, dass der Baum noch weiter nach oben ausschlägt.
    Ist das so ein Duo-Baum? (ich frage wegen dem Y genau über dem Stamm)
    Wenn nicht:
    Ansonsten ist dort vergessen worden den Konkurrenztrieb zu schneiden. (ich weiß nicht ob man das noch machen kann.)
    Wie hoch ist der Baum jetzt und wie hoch geht die erste Abzweigung?(auch bei den anderen Bäumen wichtig zu wissen!)

    2 gefällt mir eigentlich ganz gut, aber auch da hast du (auf dem Foto linkst) einen aufrechten Ast, der sich zur Konkurrenz für den Leitast entwickelt.
    Da auch nicht oben gerade schneiden, sondern eher im so 45Grad Winkel vom Leitast aus.

    3 ist sehr auffällig im Wuchs. Du (oder der Vorbesitzer) hat da wohl zu wenig geschnitten.
    Da würde ich jetzt erstmal schauen, dass ich den Wachstum bremse und erst nach der Frucht schneide-aber auch ein bisschen tiefer als du jetzt avisiert hast.

    (wie gesagt-ohne Gewähr ;-))

    4 würde ich radikal schneiden (aber nur je nachdem wie dick die einzelnen Äste tatsächlich sind.)
    Dein Stamm wird auch da von einem Konkurrenztrieb der aufrecht wächst verdrängt und die anderen Äste sind zu lang und zu steil.
     

    flueueue

    Mitglied
    Registriert
    24. Feb. 2018
    Beiträge
    37
    Die Bäume sind vor ca 5 Jahren gepflanzt worden. Genauer weiß ich die Sorte leider nicht:

    1 Apfel (3m, 1m Abzweigung)

    Ist kein duo Baum. Der ist einfach so gewachsen.
    Wäre schon interessant, ob ich da einen der beiden Leitäste noch entfernen kann/soll/muss.
    Weiß da noch jemand Bescheid?


    2 Apfel ( 3m hoch, 1,20m Abzweigung)

    Den entstehenden Konkurrenztrieb zum Leitast reduzieren oder entfernen?
    Und wie geht man mit diesen sehr geradlinig auf die Seite verlaufenden Äste um? Runterspannen? Reduzieren? Gewähren lassen?

    3 Gelbe Pflaume (4m hoch, 80cm Abzweigung)
    Auch am ehesten noch das „Problemkind“. Aber eventuell ist das auch einfach Sortenabhängig, dass dieser Baum so dicht ist innen?
    Bei diesem sind halt die Astdurchmesser schon relativ dick.

    Der wächst sehr schnell. Bei dem ganz rechten Ast sieht man sehr gut, wo er im Vorjahr geschnitten wurde. Da ist über ein Meter nach oben geschossen. Soll man die wieder entfernen?

    Vielleicht auch eben nach der Frucht? Um das Wachstum eben zu bremsen?

    4 Zwetschke (3,5m hoch, 80cm Abzweigung)
    wenn man den entstehenden konkurrenzleittrieb wegnimmt, ist es glaube ich statisch nicht gut.
    nur ihn zu belassen ist ev auch nicht ideal.


    Allgemein ist jetzt die Frage, ob ich vielleicht bei allen den Schnitt im Frühling auslasse, und erst nach dem Sommer schneide, um das Wachstum nicht noch zu beschleunigen?



    Wäre nett, wenn noch jemand Tipps hätte!
    Mehr Meinungen schaden nie

    DANKE
     
  • Supernovae

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Juli 2016
    Beiträge
    6.346
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    Generell zu den Äpfeln:
    Dasjenige Holz was letztes Jahr gebildet worden ist, trägt nur Blätter. Am zweijährigem Holz hast du Fruchtknospen (die blühen)und an allen älteren, so wie sie begünstigt worden sind, hast du die Fruchtspieße (die blühen und Äpfel ausbilden, so sie den befruchtet werden, oder selbstbefruchtbar sind).
    Generell wurde ich dir empfehlen, die Schnüre abzunehmen und auch keine neuen irgendwo dranzubinden und abzuspannen. Damit bewirkt du nur, dass diejenigen Augen die oben auf dem Leitast liegen dann im Scheitelpunkt wachsen.
    Das Wachstum kann man auch bremsen in dem man auf einen jungen und sehr schwach wüchsigen Ast ableitet-aber wie schon angemerkt:

    Da ich selbst noch lerne und noch keinen Obstgehölz im Garten habe, würde ich dir gerne dazu raten dir auf YouTube den Kanal der "Baum-und Rebschule Schreiber" anzusehen (im speziellen hier auch: "Wasserschlosser richtig entfernen" und folgende...). Die haben ganz viel Basiswissen und auch einzelne Schnitttechniken vieler verschiedener Obstsorten.
    (Das ist als Beispiel gedacht, aber ich komme echt gut klar mit dem Chanel)
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    H Neu gepflanzte Obstbäume erste Ernte essbar? Obst und Gemüsegarten 18
    D Alte Obstbäume Obst und Gemüsegarten 11
    I Neue Obstbäume: brauche Rat Obst und Gemüsegarten 34
    M Tropfbewässerung Wassermenge für Obstbäume und Beerensträucher Bewässerung 19
    Flugelche Obstbäume viele Baustellen Obst und Gemüsegarten 10
    G Welche Obstbäume dürfen eurer Meinung nach im Garten nicht fehlen? Obst und Gemüsegarten 41
    F Obstbäume meine Schadbilder Obst und Gemüsegarten 0
    jola Kleine Obstbäume gesucht Obst und Gemüsegarten 61
    T Spaten zum Dünger alter Obstbäume gesucht - finde die richtige Bezeichnung nicht Gartenarbeit 27
    Gartenfreund1985 Obstbäume jetzt noch Pflanzen Obst und Gemüsegarten 9
    G Obstbäume?! Obst und Gemüsegarten 7
    T Hydrozonen: Obstbäume? Bewässerung 2
    S wie viel liter wasser an Obstbäume Obstgehölze 10
    K Neu gepflanzte Obstbäume Birne und Kirsche Obst und Gemüsegarten 7
    B Platzierung Obstbäume Obst und Gemüsegarten 2
    T Wilde Obstbäume um pflanzen und pfropfen Obst und Gemüsegarten 1
    I Bis wann spätestens Obstbäume setzen? Obstgehölze 7
    S Welchen Dünger für Obstbäume und Weinreben Obstgehölze 6
    T Unterpflanzung Obstbäume Gartenpflanzen 1
    B Obstbäume gesundgespritzt !!! Obstgehölze 1
    I Hilfe bei der Pflege verschiedener Obstbäume Obstgehölze 10
    Leimbach Unterforum Obstbäume [erledigt] Support 1
    kürbisundtomate Unterforum Obstbäume Support 10
    T Obstbäume mineralisch / natürlich düngen Obstgehölze 3
    T Wann Obstbäume düngen? Obstgehölze 4

    Similar threads

    Oben Unten