Geliebter Drachenbaum - Hilfe :)

Poca

Neuling
Registriert
18. Sep. 2023
Beiträge
7
Hallo!
Ich bin noch ganz neu hier und hoffe auf Hilfe. :)

Ich habe einen Drachenbaum der ca. 21 Jahre alt sein müsste. Zuerst war er bei meiner Mama und danach bei meiner Omi. Diese ist leider vor kurzem von uns gegangen. Dementsprechend bedeutend mir das gute Stück sehr viel.

Ich hatte den Drachenbaum zuerst im Esszimmer mit Morgensonne stehen. Dort ist er aber nicht gewachsen oder hatte viele braune Spitzen. Jetzt steht er im Büro mit Spätnachmittag / Abendsonne.

So wie das gute Stück aussieht - ist er denke ich nie zurück geschnitten worden. Aber irgendwie hab ich mich jetzt an den wilden Anblick gewöhnt. :)

Es scheint ihm auch gut zu gehen. Habe ihn als ich ihn zu mir geholt habe umgetopft und jetzt sprießen aus den „Ärmchen“ neue Triebe.

Ist diese Art zu wachsen gesund für das Bäumchen? Oder muss ich ihn dringend zurück schneiden damit er mir nicht kaputt geht irgendwann?

Vielen Dank für jede Hilfestellung. :)
 

Anhänge

  • IMG_6597.jpeg
    IMG_6597.jpeg
    886,2 KB · Aufrufe: 116
  • IMG_6598.jpeg
    IMG_6598.jpeg
    369,5 KB · Aufrufe: 81
  • IMG_6599.jpeg
    IMG_6599.jpeg
    365,6 KB · Aufrufe: 86
  • Gartentomate

    Mitglied
    Registriert
    21. Juni 2021
    Beiträge
    681
    Ort
    Dresden
    Ich kenn mich nicht soooo aus, kommen bestimmt noch Andere, die es besser wissen ;)

    Ich denke, den kannst Du sicher so lassen, Neuaustrieb bedeutet ja, daß es ihm gut geht. Rückschnitt wird im allgemeinen auch gut vertragen, aber das willst Du ja gar nicht. Erst mal ist er durch das Umtopfen in neue Erde gut mit Nährstoffen versorgt, eventuell im nächsten Frühjahr könntest Du dann etwas nachdüngen.
     

    Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    3.139
    Ort
    Im Hessenland
    Hallo,
    die Neuaustriebe aus allen Knopflöchern sind doch gut! Viele Besitzer von langen, unverzweigten Stecken, die nur oben einen Puschel Blätter haben, würden sonst was drum geben! Freu Dich, dem geht es hervorragend!
     
  • Poca

    Neuling
    Registriert
    18. Sep. 2023
    Beiträge
    7
    Hallo Platero,
    Danke für dein Feedback. :)

    Meine Sorge ist, weil die „Ärmchen“ ja irgendwie immer dünner werden - das er da jetzt quasi „abfault“ und dann dort neu austreibt. Die anderen (Google, Foren etc.) haben irgendwie auch alle dickere „Ärmchen“. Meiner hat ja jetzt quasi nur Strohhalmärmchen. Bin leider noch nicht bei einem grünen Daumen angekommen - aber ich arbeite daran :)

    Dann lass ich den Guten jetzt mal genau so wie er ist und lasse mich überraschen :) vielleicht habe ich Glück gehabt und den richtigen Platz gefunden. :) und im Frühjahr bekommt er dann eine Düngung wie Gartentomate geschrieben hat.

    Ich danke euch vielmals. Das hat mir viel Sorge genommen 🙏
     
  • Galileo

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Sep. 2020
    Beiträge
    3.567
    Ort
    Eppelwoi-Land
    Soviel Neuaustriebe kann ich garnicht sehen.
    @Poca könntest Du mal neben allen Neuaustrieben eine farbige Wäscheklammer anbringen und dann nochmals ein Foto, wie Dein erstes, einstellen.
     

    Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    3.139
    Ort
    Im Hessenland
    Es gibt sehr viele unterschiedliche Drachenbäume. Wenn du einfach nur Drachenbaum in die Suche eingibst, kriegst du alle. Auch die Dracaena Draco, den kanarischen Drachenbaum. Der ist ein echter „Klopper“.
    Deiner heißt „Dracaena marginata“. Bilder vom Naturstandort darfst du nicht vergleichen, ebenso die Exemplare, die in Gärtnereien zum Verkauf angeboten werden und die optimal herangezogen wurden…

    Wenn man an deinem Exemplar überhaupt was meckern wollen würde, dann wohl dass er lange „zum Fenster hin“ gewachsen ist und wohl etwas dunkel stand. Aber das kannst du nun nicht mehr ändern, ohne zu schneiden.

    Pfleg ihn erst mal weiter, krieg ein Gefühl für seine Bedürfnisse. Schneiden kannst du immer noch, wenn du mit seiner Erscheinung nicht zufrieden sein solltest.

    P.S. Dein Exemplar wurde auch schon mal geschnitten. Man sieht es an den Stengeln, ca. 30 cm über dem Topfrand. Da, wo aus einem Stamm plötzlich drei oder vier werden.
     
  • Poca

    Neuling
    Registriert
    18. Sep. 2023
    Beiträge
    7
    Hallo Galileo, danke für dein Feedback :) hab leider keine Wäscheklammern zur Hand deswegen habe ich es mal eingekreist. Sind aktuell 3 Triebe die rauskommen. Aber halt irgendwie so mittendrin. 😅 danach sieht er denke auch wieder ein bisschen „dichter“ aus.

    Er muss nicht der Schönste sein. Nur gesund. Damit ich einfach eine schöne Erinnerung an meine Omi hier bei mir habe - außerhalb meines Kopfes :)
     

    Anhänge

    • IMG_6654.jpeg
      IMG_6654.jpeg
      948,1 KB · Aufrufe: 69

    Poca

    Neuling
    Registriert
    18. Sep. 2023
    Beiträge
    7
    Es gibt sehr viele unterschiedliche Drachenbäume. Wenn du einfach nur Drachenbaum in die Suche eingibst, kriegst du alle. Auch die Dracaena Draco, den kanarischen Drachenbaum. Der ist ein echter „Klopper“.
    Deiner heißt „Dracaena marginata“. Bilder vom Naturstandort darfst du nicht vergleichen, ebenso die Exemplare, die in Gärtnereien zum Verkauf angeboten werden und die optimal herangezogen wurden…

    Wenn man an deinem Exemplar überhaupt was meckern wollen würde, dann wohl dass er lange „zum Fenster hin“ gewachsen ist und wohl etwas dunkel stand. Aber das kannst du nun nicht mehr ändern, ohne zu schneiden.

    Pfleg ihn erst mal weiter, krieg ein Gefühl für seine Bedürfnisse. Schneiden kannst du immer noch, wenn du mit seiner Erscheinung nicht zufrieden sein solltest.

    P.S. Dein Exemplar wurde auch schon mal geschnitten. Man sieht es an den Stengeln, ca. 30 cm über dem Topfrand. Da, wo aus einem Stamm plötzlich drei oder vier werden.
    Ja er sieht ein wenig lustig aus mit diesen kleinen Korkenziehernärmchen 😀 hatte überlegt vll von der Decke ihn „abzuhängen“, dass er Unterstützung hat. Rechts und links von ihm sind jeweils Fenster. Werde ihn also öfter drehen müssen?

    Die Morgensonnenfenster sind leider belegt von Monsteras und Pileas. 😅

    Mir ist aber aufgefallen, dass er knallige Abendsonne schlecht verträgt. Daher hab ich die Rollos dann meist auf „Halbmast“ für ihn.
     

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Sep. 2020
    Beiträge
    3.567
    Ort
    Eppelwoi-Land
    Danke Poco, so habe ich einen besseren Eindruck.
    Aktuell 3 Triebe ist nicht "die Welt" aber besser als nix und zeigt vor allem, dass Leben in Deinem Marginata ist.
    Pfleg ihn erst mal weiter, krieg ein Gefühl für seine Bedürfnisse. Schneiden kannst du immer noch, wenn du mit seiner Erscheinung nicht zufrieden sein solltest.
    Das kann ich voll und ganz unterschreiben.
    Mir ist aber aufgefallen, dass er knallige Abendsonne schlecht verträgt.
    Eigentlich mag und verträgt Dracaena marginata Halbschatten und Sonne, sogar mittags, muss aber daran gewöhnt werden.
    Bei Deiner Oma hatte er vielleicht nicht so viel Licht und deshalb am neuen Platz, die derzeit noch kräftige Abendsonne nicht gemocht.
    Ab Oktober würde ich auf den Rolladen verzichten und wenn Du das bis zum Frühjahr beibehälst, wird er sich auch mit der dann zunehmenden Sonne arrangieren. :)
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Poca

    Neuling
    Registriert
    18. Sep. 2023
    Beiträge
    7
    Hallo Platero,

    vielen Dank für das Feedback :)
    Das freut mich sehr zu lesen, dass er Leben in sich trägt :)

    Das klingt nach einem Plan. Dann versuche ich den Guten mal an die Sonne zu gewöhnen :)

    Kann man eigentlich mehrere der „Marginatas“ zusammenpflanzen und so mehrere Ebenen schaffen?
     
  • Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    3.139
    Ort
    Im Hessenland
    Bei Deinem Exemplar stehen ja schon 4 Stück im Topf, soweit man sehen kann. Mehr würde ich da jetzt nicht einsetzen, sonst hat jeder Einzelne nicht genügend Platz. Zumal der Topf heftig durchwurzelt sein dürfte, bei so einem „Opa“.

    Du könntest eventuell einen davon runter schneiden, um so einen Austrieb in der unteren Ebene zu erhalten.
    Anbinden von der Decke würde ich nicht. Das sieht immer mega-💩 aus und ist ja auch nicht nötig. Er trägt sich ja selbst, hat sogar den Transport schadlos überlebt.

    Ebenso nicht drehen. Das mag eigentlich keine Pflanze und er wird sich an die bei Dir herrschenden Lichtverhältnisse anpassen.
     
  • Rentner

    Foren-Urgestein
    Registriert
    22. Nov. 2016
    Beiträge
    4.704
    Der Mythos vom Drehverbot hält sich hartnäckig.
    Drehen wird erst ab 2500 U/min wirklich gefährlich…
     

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Sep. 2020
    Beiträge
    3.567
    Ort
    Eppelwoi-Land
    Zuletzt bearbeitet:

    Poca

    Neuling
    Registriert
    18. Sep. 2023
    Beiträge
    7
    Ich drehe meine Pileas und Monsteras tatsächlich sehr regelmäßig. Weil mir gerade bei Pilea aufgefallen ist wie schnell sie unter guten Bedingungen wachsen und sich „falsch“ drehen. Damit das Stämmchen gerade bleibt - drehe ich ca. 2x pro Woche. Manchmal sind sie nach einem Tag bereits in die „falsche“ Richtung gewachsen. Aber 2500 U/min schaffe ich nicht. Vll muss ich Sie mal auf den Akkuschrauber pflanzen. 😂😂😂😂😂
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Krümelchen Mein geliebter Weihnachtskaktus stirbt Zimmerpflanzen 9
    F Mein geliebter Kugelkaktus Zimmerpflanzen 6
    Ulumulu Drachenbaum Steckling macht Probleme Zimmerpflanzen 0
    S Lieblings Verzweigter Drachenbaum verliert seine blätter :( Zimmerpflanzen 18
    C Drachenbaum bekommt schwarze Blätter Zimmerpflanzen 5
    Lea99 Hilfe bei Drachenbaum! Zimmerpflanzen 20
    D Schädlinge an Drachenbaum Zimmerpflanzen 7
    F Drachenbaum überwintern Pflanzen überwintern 3
    D Was stimmt mit meinem Drachenbaum nicht? Tropische Pflanzen 3
    R Drachenbaum mit langem Stamm Zimmerpflanzen 6
    P Drachenbaum bekommt braune Blätter Gartenpflanzen 6
    F Drachenbaum: Blätter am Ansatz braun Zimmerpflanzen 7
    T Drachenbaum rollt Spitzen ein Zimmerpflanzen 14
    B Bitte um Diagnose für Duftenden Drachenbaum Zimmerpflanzen 8
    M Draco Drachenbaum Pflanzen überwintern 2
    natalietill Komisch gewachsenen Drachenbaum fixieren Gartenpflanzen 17
    natalietill Drachenbaum / Dracea fragrans (ohne Stamm) überdüngt Gartenpflanzen 3
    H Drachenbaum: Blätter werden schwarz Zimmerpflanzen 8
    C Drachenbaum verbrannte Blätter Zimmerpflanzen 27
    SotaqueCarioca Rettet meinen kleinen Drachenbaum Tropische Pflanzen 6
    DaBoerns Drachenbaum hat helle Flecken auf Blatt Zimmerpflanzen 3
    Marvin Gray Drachenbaum (?) Steckling wirf gelbe Blätter ab Zimmerpflanzen 7
    C Mein Drachenbaum braucht Hilfe Zimmerpflanzen 2
    H Drachenbaum-Stecklinge Zimmerpflanzen 2
    H Drachenbaum Blätter faulen und fallen ab Zimmerpflanzen 11

    Similar threads

    Oben Unten