Blattläuse an Stockrosen

zauberwald42

Mitglied
Registriert
19. Juli 2009
Beiträge
26
Ort
Rostock
Ich habe wunderbare Stockrosen, leider haben sie jedes Jahr sehr vieleBlattläuse.Habe schon gegen Blattschädlinge gespritzt, hilft aber nicht.Was kann ich tun? Bin dankbar für jeden Hinweis.
LG Zauberwald 42 :eek:
 
  • villadoluca

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Okt. 2008
    Beiträge
    6.930
    Ort
    im bergischen
    AW: Stockrosen

    entweden nimmste nen wasserschlach und spritzt die läuse ab
    oder mischt wasser mit spülmittel und spritzt damit.
     

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. März 2008
    Beiträge
    9.894
    Ort
    Westmünsterland/Nähe NL- Klimazone 8a
    AW: Stockrosen

    Hallo zauberwald,
    gern schließe ich mich villa teilweise an: Wenn's mal ganz schlimm ist und Pflanzen deutlich leiden, nehmen wir den Gartenschlauch.
    Das war bei uns im Frühling kurzzeitig bei Rosen der Fall.

    Ansonsten warten wir auf die Nützlinge, die sich garantiert einstellen: Marienkäfer!:)

    Bei uns leben Blattläuse bevorzugt auf blauen und weißen Kugeldisteln, Edeldisteln, Kratzdisteln und Wiesenflockenblumen.

    Diesen Arten machen die Läuse nichts aus - sie blühen trotzdem und bieten gleichzeitig Marienkäfern und ihren Larven, Ohrenkneifern & Co Nahrung durch die Läuse.:)

    Oben tummeln sich Bienen, Hummeln und Schmetterlinge an den Blüten.:?

    Wir können nur jeden raten, sich Läusefutterpflanzen - z.B. auch Kapuzinerkresse - in den Garten zu setzen, denn sie entlasten alle Zierpflanzen enorm.

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
  • tinytoony1711

    Mitglied
    Registriert
    28. Juni 2010
    Beiträge
    380
    AW: Stockrosen

    Hallo zusammen,
    über die SuFu habe ich den Thread hier gefunden und damit ich nicht den hundertsten dazu aufmache, schließe ich mal meine Frage hier an. Von einer lieben Userin habe ich über die Tauschbörse Samen bekommen, hab sie vorgezogen und ausgepflanzt. Hat super geklappt, alle haben überlebt und sind gut angegangen. Jetzt aber meine Frage: ist diese Größe normal? Hab mal zum Vergleich meine Hand mit auf dem Bild, ich finde die viel größer als die, die man in anderen Gärten so sieht, oder?
    IMGP0196.JPG

    Kann es am Dünger liegen? Ich habe im Frühjahr in das Beet Hornspäne eingearbeitet. Allerdings haben die anderen Pflanzen normale Größe...

    Ratlose Grüße, Tiny
     
  • Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. März 2008
    Beiträge
    9.894
    Ort
    Westmünsterland/Nähe NL- Klimazone 8a
    AW: Stockrosen

    Hallo Tiny,
    ja, das ist normal- nochzumal du gedüngt hast.

    Wir haben sogar eine wilde Malve - eine Verwandte der Stockrose -, deren Blätter so groß sind wie zwei Menschenhände und das ohne Dünger.:grins:

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     

    tinytoony1711

    Mitglied
    Registriert
    28. Juni 2010
    Beiträge
    380
    AW: Stockrosen

    Oh, nagut, dann bin ich mal gespannt, ob sie nächstes Jahr auch genauso blühen mag ;)
    Danke Dir Moorschnucke!
     
  • O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Registriert
    28. Juli 2006
    Beiträge
    4.066
    Ort
    Frankenthal
    AW: Stockrosen

    hallöle zusammen,

    ich hänge mich mal hier an,

    habe dieses jahr stockrosen ausgesät,

    meine fragen:
    ist es normal, daß noch keine blütenstände zu sehen sind?
    ist der wuchs so norma, große blätter?
    wann kommen die blütenstände und somit die "rosenblüten"?

    hier ein bild:

    Krank 003.jpg
     

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Registriert
    11. Mai 2009
    Beiträge
    15.585
    AW: Stockrosen

    Moin Dieter.

    Das ist normal, die Blütenstengel und somit die Blüte entwickelt sich erst im zweiten Jahr. Im ersten Jahr entsteht nur die Blatt-"Rosette" (so nenn ich sie mal).

    Deine Blätter sehen sehr gesund und wüchsig, saftig aus. Das werden bestimmt recht hohe Pflanzen.
    Eine meiner Stockrosen ist relativ klein geblieben, sie hat höchstens eine Größe von 1.30m. Was auch okay ist.
    Die andere ist 2 Meter hoch.

    Beste Grüße
    Doro
     

    Schokominze

    Mitglied
    Registriert
    01. Juli 2011
    Beiträge
    21
    Ort
    Münchner Süden
    AW: Stockrosen

    meine fragen:
    ist es normal, daß noch keine blütenstände zu sehen sind?
    ist der wuchs so norma, große blätter?
    wann kommen die blütenstände und somit die "rosenblüten"?

    hier ein bild:

    Anhang anzeigen 224795

    ja, das ist normal, im ersten Jahr bilden sich nur Blätter, die Stockrosen blühen erst im 2. Jahr nach der Aussaat.

    Edit: ups, hat sich überschnitten.
     

    Marie

    Foren-Urgestein
    Registriert
    15. Mai 2006
    Beiträge
    1.502
    AW: Stockrosen

    hallo Dieter,

    Stockrosen blühen im zweiten Jahr.

    Sag, möchtest du Haferwurzsaat? Google mal, du weißt ja, ich kann keine Bilder einstellen.

    Grüße von m
     
  • O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Registriert
    28. Juli 2006
    Beiträge
    4.066
    Ort
    Frankenthal
    AW: Stockrosen

    hallöle,
    danke für eure antworten,
    dann warte ich bis nächstes jahr :grins:
     
  • Gartenmiezi

    Mitglied
    Registriert
    19. Apr. 2011
    Beiträge
    34
    Ort
    Bayern
    AW: Stockrosen

    hallöle,
    danke für eure antworten,
    dann warte ich bis nächstes jahr :grins:

    Ich wäre froh wenn ich nur Blattläuse hätte. Teilweise sind die Blätter meiner Stockrosen nur noch die Skelette davon. Alles abgefressen von den Schnecken. Teilweise hängen ganz oben riesige dicke fette Weinbergschnecken. Habt ihr das Problem auch?
     

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Registriert
    28. Juli 2006
    Beiträge
    4.066
    Ort
    Frankenthal
    AW: Stockrosen

    hallöle zusammen,

    ich habe mal diesen thema nochmals hochgeholt,

    meine stockrosen haben nun so schlappe blätter. aussaat 2011 (post 7)
    nun mal die frage:

    soll ich diese blätter dranlassen oder abschneiden?

    blühen sie im kommenden jahr wieder (2013)?

    muß ich neu aussähen?

    danke für eure meinung
     

    Ringelblümchen

    Foren-Urgestein
    Registriert
    24. Jan. 2011
    Beiträge
    1.668
    Ort
    Nördliches Sachsen-A. Klimazone 7b
    AW: Stockrosen

    Hallöchen,

    wie kommst du drauf, dass sie erst 2013 blühen sollten? Wenn du sie 2011 gesät hast, dann blühen sie kommenden Sommer. Freu dich schonmal.
    Das sie jetzt so aussehen ist auch normal. Sie erholen sich im Frühjahr fix wieder und treiben neue Blätter. Jetzt schneid ich bei meinen garnichts mehr. Im Moment macht das der Wind-
     

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Registriert
    28. Juli 2006
    Beiträge
    4.066
    Ort
    Frankenthal
    AW: Stockrosen

    Hallöchen,

    wie kommst du drauf, dass sie erst 2013 blühen sollten? Wenn du sie 2011 gesät hast, dann blühen sie kommenden Sommer. Freu dich schonmal.
    Das sie jetzt so aussehen ist auch normal. Sie erholen sich im Frühjahr fix wieder und treiben neue Blätter. Jetzt schneid ich bei meinen garnichts mehr. Im Moment macht das der Wind-

    hallöle,
    ich glaube du hast mich falsch verstanden:(:(:(:(:(
    oder ich habe mich etwas blöde ausgedrückt:(:(:(:(:(
    gut, dann laß ich das was nach blätter aussieht dran

    soviel ich weiß ist die stockrose ja zweijährig,
    die aussaat erfolgte 2011,
    große blattentwicklung,
    wenn alles glatt geht blühen sie dieses jahr,
    meine frage war, soll/muß ich sie dieses jahr wieder aussäen oder kommen/blühen sie nächstes jahr (2013) wieder, ohne neuaussaat
     

    EvaKa

    Foren-Urgestein
    Registriert
    30. Dez. 2008
    Beiträge
    2.222
    Ort
    Lüneburger Heide
    AW: Stockrosen

    Wenn sie einmal bei Dir geblüht haben... kommen sie im darauffolgenden Jahr von allein,
    WENN Du die abgeblühten Fruchstände nicht einsammelst, sondern sie auf dem Boden beläßt. Die Stauden werden dann jährlich größer.
     
    Zuletzt bearbeitet:

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Registriert
    28. Juli 2006
    Beiträge
    4.066
    Ort
    Frankenthal
    AW: Stockrosen

    danke eva,
    das heißt also:
    einmal im beet ausgesät, immer im beet ausgesät :grins::grins:

    bis man sie ganz rausreist :mad::mad::mad:
     

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Registriert
    28. Juli 2006
    Beiträge
    4.066
    Ort
    Frankenthal
    AW: Stockrosen

    danke, mal sehen wie sie blühen,
    auf der tüte stand bunt gemischt,
    den samen habe ich von einer ganz lieben hier geschenkt bekommen :grins::grins::grins:

    ob ich alle verblüten dolten einsammeln kann ist mal fraglich, macht aber nichts.
    sollten es zuviele stauden werden, müssen einige halt raus :(:(:(
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    D Ölweide Blattläuse? Hecken 9
    B Blattläuse an Red Robin Schädlinge 5
    S Wie tote Blattläuse entfernen? Gartenpflanzen 5
    H Blattläuse oder etwas anderes? Schädlinge 6
    FrauSchulze Blattläuse auf Zimmerbasilikum Kräutergarten 5
    Robertoho Pflaumenbaum und Blattläuse? Obst und Gemüsegarten 5
    C Bitte Hilfe mit Identifikation (und sind Blattläuse ein Problem?) Kakteen & Sukkulenten 6
    Strauchel Blattläuse an Tulpenbaum - was tun? Gartenpflanzen 3
    Eisenkraut Rose ist voller Blattläuse Rosen 8
    L Sind das Wollläuse und Blattläuse? Zimmerpflanzen 3
    Orangina Blattläuse an Fuchsien verhindern Blüten Schädlinge 2
    V Blattläuse an Disteln Schädlinge 1
    karlh Schwarze Blattläuse an Gurken im Gewächshaus Schädlinge 5
    63baerbel Kranke Kapuzinerkresse: gelbe Flecken und Blattläuse Gartenpflanzen 3
    S Blattläuse + rote Spinnenmilben Bekämpfen/Eindämmen ? Kräutergarten 15
    J Blattläuse Hilfe meine Blumen Schädlinge 67
    S Blattläuse Kohlrabi Gartenpflanzen 2
    Timberlander Blattläuse vorab bekämpfen Schädlinge 9
    W Blattläuse Kirsche Apfelbäumchen gelbe Blätter Obstgehölze 2
    H Fotos Fliegende Blattläuse ihre Räuber und Wächter Gartenpflege 1
    S Blattläuse an Möhren? Obst und Gemüsegarten 11
    D Blattläuse bei Hydroponik Obst und Gemüsegarten 1
    H Blattläuse an Paprika und Chili mit Kieselgur bekämpfen Obst und Gemüsegarten 5
    abelonee Grüne Blattläuse am Tulpenbaum Obst und Gemüsegarten 7
    J Hilfe gegen Blattläuse - keine Chemie Schädlinge 2

    Similar threads

    Oben Unten