Erdbeerbaum arbutus unedo Vermehrung durch Stecklinge - Fragen

sunnyboy

Mitglied
Registriert
01. Apr. 2023
Beiträge
46
Ort
A-8200 Gleisdorf
Hallo Pflanzenfreunde!
Ich bin seit 2 Monaten in der glücklichen Lage, einen Erdbeerbaum (Strauch) mein Eigen zu nennen.
Er ist gut 1 Meter hoch, strauchig verzweigt, hat auch schon 3 Früchte drauf.
Er ist gerade kräftig am Wachsen.
Nun hab ich gelesen, dass er für den Fruchtansatz eine zweite Pflanze zum Bestäuben braucht.
Daher werde ich mir ein zweites Exemplar am Gebrauchtmarkt suchen.
Zusätzlich reizt es mich aber sehr, eine Vermehrung durch Stecklinge zu machen.
Gibt es hier jemanden, der (die) das schon mal gemacht hat, oder mir ein paar gute Tipps zur genauen Vorgehensweise geben kann?
Freu mich auf Antworten.
Liebe Grüße,
Alois
 

Anhänge

  • 20240516_185420.JPG
    20240516_185420.JPG
    246,6 KB · Aufrufe: 32
  • 20240516_185439.JPG
    20240516_185439.JPG
    170,4 KB · Aufrufe: 21
  • 20240516_185456.JPG
    20240516_185456.JPG
    194,2 KB · Aufrufe: 23
  • Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    3.074
    Ort
    Im Hessenland
    Ich habe es schon mehrfach versucht, ohne Erfolg.
    Ich hatte Halb-Reife Stecklinge geschnitten und sie in Wasser gesteckt.
    Also kannst du wenigstens diese Methode schon mal streichen. Eventuell geht es besser mit Bewurzelungshormon in sandiger Aussaaterde.
    Oder noch besser, du versuchst es mit Abmoosen. Wenn die so elend lang brauchen, um zu Wurzeln, stirbt der ausgewählte Steckling so wenigstens nicht ab, da er ja weiter von der Mutterpflanze ernährt wird.
    Versuch macht kluch.
     
  • Similar threads

    Oben Unten