Zucker-Wassermelonen??

Danskepige

Mitglied
Registriert
20. Feb. 2010
Beiträge
31
Ort
Dänemark
Hej, :cool:

hat jemand Erfahrung mit Zucker bzw. Wassermelonen? Können die jetzt schon ins Freiland oder ist es generell nicht möglich sie ins Freiland zu pflanzen?? Ist vielleicht sowieso zu kalt?? Habe da überhaut keine Erfahrung, aber die Pflanzen sind super gekommen und nun dachte ich muß ich doch weiter machen, habe aber kein Gewächshaus, nur ein Caport mit Lichtplatten.

Lieben Dank im vorraus.:?
 
  • Rhoener55

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juli 2006
    Beiträge
    5.274
    Ort
    Bayer. Rhön
    Hallo,

    Nach mehmalige Versuche habe ich alle Hoffnung verloren daß bei mir im Freiland eine ausreichende Reifegrad bei diese sehr wärmeliebenden Pflanzen erzielbar ist, in Dänemark vermutlich noch ungünstiger.

    Im Rheingraben sieht es u.U. anders aus.

    Gruß,
    Mark
     

    Sunfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.958
    Ort
    Ostalbkreis
    Melonen sind ein heikles Thema. Entscheident ist schon die richtige Sortenwahl. Vor allem im Freiland. Robust gegen ungünstiger Witterung müssen sie sein. Und vor allem früh reifend. Leider findet man diese Sorten, für die ich eine Empfehlung aussprechen würde, nicht eben mal im nächsten Supermarkt. Teilweise sind diese schwer zu bekommen - das ist leider das große Problem. Ich musste mir die meisten Sorten aus den USA liefern lassen. Ich hatte es mir deswegen zur Aufgabe gemacht diese Melonen selbst zu vermehren und hier im Forum die Samen anzubieten. Im Moment sieht es aber so aus, dass ich nicht eine einzige Melone ausgepflanzt habe. Der widrige Sommer macht eine Melonen-Kultur in meiner Region derzeit unmöglich. Und das ist der nächste Punkt. Macht der Sommer nicht mit, hast du Totalausfall. Selbst mit robusten Sorten. Ideal wäre ein Jahrhundertsommer wie in 2003.

    In Deinem Fall würde ich sie allerdings auf jeden Fall auspflanzen. Wäre ja schade darum! Es muss Dir nur bewusst sein, dass du unter Umständen leer ausgehst. Macht der restliche Sommer dann aber doch noch mit, dann ist eine Ernte denkbar. Dann darfst du Dich um so mehr freuen. Im Freiland sind besondere Vorgehensweise notwendig. Unter die Pflanzen gehört schwarze Folie, welche die Wärme anzieht. Über die Pflanzen durchsichtige Folie, Glas oder Plexiglas um den Treibhaus-Effekt zu erzielen. Zwischen den Pflanzen legt man einige Steine, die Wärme gut speichern und in der Nacht abgeben.

    Ausführliche Kulturinformationen befindest du hier:
    Melonen (Cucumis melo, Citrullus lanatus) - Obstbäume - Sorten

    Grüßle, Michi ;)
     
  • kungfu

    Mitglied
    Registriert
    09. Okt. 2008
    Beiträge
    688
    Ort
    Österreich/Steiermark
    ich habe meine folien in einem folienhaus, welches zur anzucht dient, in töpfe gepflanzt. es steht auf der terrasse mit steinboden und letztes jahr konnte ich zwei melonen ernten. wenn das wetter mal nicht mit macht und es viel regnet, kann ich es einfach zu machen. so sind meine pflanzen auch gut über die letzten wochen gekommen und sogar noch ein stück gewachsen.

    lg kathrin
     
  • Danskepige

    Mitglied
    Registriert
    20. Feb. 2010
    Beiträge
    31
    Ort
    Dänemark
    Hej, :?

    danke Sunfreak.

    Ich habe mir schon sowas gedacht, deshalb habe ich sie auch noch nicht ins Freiland gepflanzt, aber ich werde es mit der schwarzen Folie unter und der klaren Folie über den Pflanzen versuchen. Nur wie befruchten sich die Blüten wenn sie ständig abgedeckt sind? Oder soll man eine Seite offen lassen? Ein paar Steine habe ich auch noch, die lege ich dann neben die Pflanzen. Na hoffendlich klappt es.:rolleyes:
     

    Sunfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.958
    Ort
    Ostalbkreis
    Das ist eine gute Frage... Kommen die Bestäuberinsekten nicht hin, wird keine Frucht ansetzen...

    Da musst Dir was einfallen lassen. Darüber habe ich mir konkret keine Gedanken gemacht. Denn für mich gilt eine besondere Vorgehensweise: Handbestäubung! Das ist notwendig, um die Reinheit meines eigenen Saatgut's gewährleisten zu können. Bienen & Co. würden da nur munter alles mit jedem kreuzen.

    Reinhard Kraft empfiehlt auf jeden Fall die Handbestäubung für solche Situationen:

    REINHARDS TOMATEN: Melonen & Gurken

    Wahrscheinlich sinnvoller als unnötig die Folie zu entfernen.

    Handbestäubung ist gar nicht mal so schwer: Mit dem Wattestäbchen musst du Pollen von einer männlichen Blüte auf eine weibliche Blüte übertragen. Plant man von den Früchten die Samen zu gewinnen gilt: Für jede Sorte muss natürlich ein eigenes Wattestäbchen benutzt werden. Sonst entsteht ungewollte Verkreuzung. Darüber hinaus: Die ausgewählten männlichen + weiblichen Blüten vor und nach der künstlichen Bestäubung vor Bestäuberinsekten schützen, damit es zu keiner ungewollten Verkreuzung kommt.

    Männliche und weibliche Blüten lassen sich leicht unterscheiden, schaue diesen Wikipedia-Artikel zur Wassermelone:

    Wassermelone ? Wikipedia

    Dort findest du ein Foto der beiden Blüten. Weibliche Blüten haben bereits einen Fruchtansatz. Sogar vor dem Aufblühen. Wird die weibliche Blüte nicht befruchtet stirbt der Fruchtansatz wieder ab. Männliche Blüten dagegen besitzen keinen Fruchtansatz. Folglich wird aus männlichen Blüten nie eine Frucht.

    Gleiches gilt für Zuckermelonen, aber auch für andere Gewächse aus der Kürbisfamilie wie Gurken, Kürbisse, Zucchini, usw.

    Grüßle, Michi :)
     
  • Danskepige

    Mitglied
    Registriert
    20. Feb. 2010
    Beiträge
    31
    Ort
    Dänemark
    Hej, :eek:

    Wow, das ist mal ne Bedienunganleitung, vielen, vielen Dank. Dein wissen will ich auch haben.:grins: Naja, ist ja mein erstes Gartenjahr. Nächstes Jahr weiß ich dann mehr. Da bin ich echt gespannt ob ich das so hin bekomme. Aber mal noch ne Frage, Wenn die sich kreuzen, bemerkt man das oder ist da kein Unterschied zusehen?
     

    Sunfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.958
    Ort
    Ostalbkreis
    Das Wissen kommt noch! Seit 2007 bin ich als Hobbygärtner tätig. Also alles andere als ein alter Hase...

    Wie das genau aussieht mit einer Kreuzung kann ich Dir noch nicht sagen. Da bist du schon an meinem endlichen Wissen angelangt. Fakt ist: Für den einfachen Hobbygärtner, der nicht vor hat eine eigene Züchtung zu schaffen, für den sind Kreuzungen nicht ideal.

    In diesem Gartenjahr versuche ich mich das erste mal als Züchter:

    23027112.jpg

    Bei Tomaten

    71677102.jpg

    Bei Gurken

    41663302.jpg

    Und hier: Eine Kreuzung zwischen Gurke und Melone!

    Grüßle, Michi ;)
     

    Tweedyone84

    Mitglied
    Registriert
    06. März 2009
    Beiträge
    262
    Ort
    Berlin
    Schade Michi, das deine Melonen nicht so wollen, habe auch Melonen im Anbau und die sehen teilweise ganz gut aus...

    Zeigen auch schon die ersten Blüten...

    Letztes Jahr konnte ich eine kleine Melone ernten, mal schauen, was dieses Jahr auf mich zukommt.
     

    Sunfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.958
    Ort
    Ostalbkreis
    Wollen würden die schon! Aber das Wetter wollte bislang nicht. Wir hatten Temperaturen im Juni die bis auf die 6 °C runtergingen. Dabei mögen die Temperaturen unter 15 °C garnicht.

    Grüßle, Michi :(
     
  • Danskepige

    Mitglied
    Registriert
    20. Feb. 2010
    Beiträge
    31
    Ort
    Dänemark

    Hej,

    @Sunfreak: die Pflanzen sehen aber prima aus, meine Tomaten sind ziemlich blass, aber ungefair genau so groß. Stehen deine in einem Aquarium? Son ärger, ich hatte bis vor vier Monaten auch noch eins stehen, habs verkauft, könnte mir in Ar... beißen. Ist ja ein perfektes Minigewächshaus. :(

    Lg
     
  • Sunfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.958
    Ort
    Ostalbkreis
    Nene, hab nur paar Pflanzenlampen drüber.

    Mittlerweile stehen die Pflanzen (das ist der letzte Rest) im Freiland. Schon längst überfällig. Darf nur kein Unwetter kommen, sonst fliegen die Pflänzchen in ihren kleinen, locker-flockigen Töpfchen durch die Gegend. Wie schon einmal. Spätestens Ende der Woche kommen sie dann ins Beet oder in große Töpfe.

    Grüßle, Michi :rolleyes:
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    K Zucker- & Wassermelonen-Zöglinge 2014+2015 Obst und Gemüsegarten 454
    Sunny125 Zucker- & Wassermelonen-Zöglinge 2013 Obst und Gemüsegarten 656
    S Zucker- und Wassermelonen Obst und Gemüsegarten 1
    K Zucker- & Wassermelonen-Zöglinge 2012 Obst und Gemüsegarten 503
    Elkevogel Rhabarbersaft-/sirup selber kochen mit sehr wenig Zucker - eilt mal wieder :-) Essen Trinken 14
    Jampingjack Wie viel Zucker ist im Apfelsaft noch enthalten? Obst und Gemüsegarten 3
    sarkuma Rhabarber verarbeiten ohne Zucker und Süßstoffe Essen Trinken 7
    Gecko Zucker rationiert Small-Talk 43
    mein geheimer Garten Stevia - die Zucker (-ersatz) Pflanze Kräutergarten 7
    scilla Kompostbeschleuniger aus Trockenhefe und Zucker Obst und Gemüsegarten 139
    Annie001 Ingwerpflanze hat" Zucker" an den Blättern Gartenpflanzen 8
    Cathy Stevia statt Zucker Small-Talk 7
    biotekt "Sprit" aus zucker- und stärkehaltigen Überschüssen Small-Talk 6
    Regentonnenfan Wassermelonen welcher Untergrund ? Obst und Gemüsegarten 4
    S wassermelonen auf dem Balkon brauche pflegetipps Obst und Gemüsegarten 6
    H wassermelonen und Honigmelonen Hilfe Obst und Gemüsegarten 7
    tantemaral Eure Erfahrungen mit dem Anbau von Wassermelonen Obst und Gemüsegarten 14
    N Wassermelonen wachsen mir über den Kopf Obst und Gemüsegarten 12
    P Wassermelonen triebe abknipseln Obst und Gemüsegarten 2
    Deffcon Wassermelonen Obst und Gemüsegarten 5
    W Maden in Wassermelonen - wie verhindern? Tropische Pflanzen 6
    Sibylle Wassermelonen selber ziehen Obst und Gemüsegarten 7
    G Wassermelonen/Melonen anbauen - was ist zu beachten? Obst und Gemüsegarten 6

    Similar threads

    Oben Unten