Zu viel Feinsand für Bewässerung

TimTe7

Neuling
Registriert
20. Juli 2022
Beiträge
3
Hi zusammen,

dies ist mein erster Post in diesem Forum und ich hoffe auf eure Hilfe/auf eure Tipps :)

Kurz zu mir: Tim, 36 Jahre, seit letztem Jahr Eigenheim- und Gartenbesitzer.

Nun zum Problem:
Im April 2021 sind wir in unser neues Haus eingezogen, im Mai haben wir uns direkt durch eine Firma bei uns in der Gegend einen Brunnen/eine Spitze spülen lassen inkl. Pumpe und Anschluss usw.
Das Problem, welches damals schon bekannt war: Die Pumpe zieht zu viel Feinsand an in den ersten 5-10 Minuten nach längerer Stillstandzeit (über Nacht).
So richtig bewusst wurde mir das Problem erst, als ich im Vorgarten eine Bewässerung mit S80 Regnern von Gardena installiert habe. Jeden Tag waren die kleinen Filter in den S80 Regnern verstopft. Richtig lästig. Durch entfernen der Siebe in den S80 Regnern, konnte ich das Problem aber weitesgehend beheben.

Aktuell, also um genau zu sein in den letzten 3 Wochen, haben wir uns den Garten im hinteren Bereich des Hauses von einem GaLa Bauer anlegen lassen inkl. Bewässerungsanlage von Gardena. Der Rasen wird hier mittels 2x T380 Regnern versorgt. Allerdings habe ich auch hier wieder das Problem, dass die Regnerfilter im Regner selbst direkt verstopfen durch diesen dämlichen Feinsand, den die Pumpe anzieht. Auch drehen/rotieren sich die Regner druch den feinen Sand dann nicht mehr.

Der Tipp meines GaLa Bauers die Beregnung ans Hauswasser anzuschließen stieß bei mir negativ auf. Dafür hab ich ja schließlich keine Spitze/Brunnen spülen lassen.

Nun meine Frage: Gibt es irgendeine Möglichkeit, den Feinsand loszuwerden? Hattet ihr auch schon einmal solche Probleme und konntet sie lösen? Falls ja, würde ich mich über Tipps sehr sehr freuen. Aktuell ist es sehr deprimierend die Filter täglich sauber zu machen. Eine automatische Bewässerung sollte auch automatisch und ohne Eingriff ein paar Tage durchlaufen können.

Freue mich auf eure Tipps etc.

Beste Grüße,
Tim
 

Anhänge

  • Filter1.jpg
    Filter1.jpg
    310,4 KB · Aufrufe: 47
  • Regner1.jpg
    Regner1.jpg
    305,6 KB · Aufrufe: 45
  • TimTe7

    Neuling
    Registriert
    20. Juli 2022
    Beiträge
    3
    Wie würde denn sowas ausschauen? Kannst du mir evtl. einen Link zur Verfügung stellen?
     
  • TheClower

    Neuling
    Registriert
    17. Juni 2022
    Beiträge
    4
    Erste Möglichkeit: einen kleinen 1" Hydrozyklon=Sandabscheider= Sandtrenner bei Druck bis 5 Bar- macht aber ein bischen Druckverlust. Dort fällt der Sand in den Behälter- fast kein reinigen auch bei viel Sand. Preis Etwa 70 Euro
    Und dazu noch aber den Vorfilter (in diesem Fall "Nachfilter")
    Zweite Möglichkeit: den ganz neuen Hydra Big 1" RAH 90 Rückspülfilter bis 8,3 Bar- fast kein Druckverlust. Der Filter reinigt sich selbst, wenn man den unteren Han manuel (evt. per einen Elektroventil) öfnet. Preis etwa 130 Euro (mein Favorit)
    Dritte möglichkeit: Den vor meiner Beitrag genanten Filter kaufen und bei so viel Sand vielleicht ihn monatlich? mit eine feine Zahnbürste manuel reinigen?
     

    TimTe7

    Neuling
    Registriert
    20. Juli 2022
    Beiträge
    3
    Moin! Habe gestern den Vorfilter ausprobiert. Leider kein Erfolg. Habe sogar einen großen Vorfilter genommen, doch auch dieser war nach einer Minute schon komplett zu mit Sand. Anbei mal ein Foto vom abmontierten Vorfilter. 1-2cm Feinsand unten angesammelt nach 1 Minute Laufzeit. Das kann doch nicht sein?!? Ich bin ja der Meinung, dass die Spitze nicht tief genug gespült wurde...
     

    Anhänge

    • Filter2.jpg
      Filter2.jpg
      555 KB · Aufrufe: 38
    • Filter1.jpg
      Filter1.jpg
      521,8 KB · Aufrufe: 37
  • Faxe59

    Mitglied
    Registriert
    25. März 2020
    Beiträge
    557
    Meiner Meinung nach wurde der Brunnen nicht gut entwickelt.
    Würde mal den Brunnenbauer herzitieren.
    Wenn das nicht möglich ist, lege ich dir das Brunnenbau Forum ans Herz.
    Dort bekommst du sicher Fachkundige Tipps.
    LG Herbert
     

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    2.174
    Wichtige Punkte!!!

    Bitte mal die Pumpe genau benennen.

    Weiterhin, die Filter sind da um zu Filtern! Also nicht ausbauen! Wenn der neue Filter den Sand auffängt, tut er seinen Dienst! Was ist besser, einen Filter reinigen oder viele?

    Bewässert wird in der Regel 1x die Woche. Die Arbeit wäre also überschaubar.

    Was man schonmal sagen kann, Brunnen versuchen zu entwickeln. Wenn das nicht geklappt hat, Fördermenge reduzieren. Und zwar auf das Maß, wo kein Sand mehr kommt.

    Diese Zyklon Sandfilter kannst du vergessen. Ich habe es ausprobiert. Also bitte nicht kaufen.

    Dann präsentiere bitte deine Regner Planung. Mit 2 Regnern ist das garantiert nicht ausreichend.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    K Wie viel Stickstoff in neuer Erde für welches Gemüse? Obst und Gemüsegarten 8
    S Kirsche krank oder zu viel Wasser nach umtopfen? Obst und Gemüsegarten 10
    A Japanischer Ahorn - wie viel giessen? Gartenpflanzen 4
    J Hilfe... Kirschbaum zu viel gestutzt? Obstgehölze 10
    B Brunnenpumpe saugt bei zu viel "Gegendruck" nicht an Gartengeräte & Werkzeug 2
    Efeua Wie viel kostet eine neue Wärmepumpe – Erfahrungen? Sanierung & Renovierung 41
    D Bird of Paradise - Strelitzia Nicolai - Wie viel Licht ist ausreichend? (siehe Foto) Zimmerpflanzen 2
    D Sedum burrito - zu viel oder zu wenig gegossen? Kakteen & Sukkulenten 4
    S Mein Projekt: Minireihenhausgarten - viel zu tun und wenig Ahnung. Mein Garten 28
    R Zu viel Kalk an einer Stelle... Rasen 3
    M Kräuter trocknen ohne viel Platz - Sieb o.ä? Kräutergarten 18
    H zweiter Blüte ist viel schöner, muss man im Frühling Düngen? Rosen 5
    H Sehr viel Unkraut im Rasen Rasen 8
    M Chlor im Gartenteich - was tun? Wie viel ist OK? Teich & Wasser 1
    E Projekt: 70qm Terasse am Hang - wie viel Gefälle? Sanierung & Renovierung 1
    F Neuer Rasen - Viel Unkraut - Was kann ich machen? Rasen 1
    G Bewässerung - Wasserhahn viel zu wenig Druck Gartenpflege 0
    B Extrem viel Unkraut im Rasen - wie entfernen? Rasen 17
    X Wie viel Liter verregnet Ihr pro Durchgang? Bewässerung 5
    M Viel Unkraut - Rasen falsch gepflegt? Rasen 23
    D Viel Unkraut - jetzt oder im Herbst beheben? Rasen 18
    M Rasen-Neuanlage: Wie viel Sand in den Lehmboden einarbeiten? (u. a.) Rasen 5
    D Automatische Bewässerung: Wie viel Liter pro qm pro Durchgang? Bewässerung 3
    N Viel gelesen, trotzdem unsicher — Sanierungsplan so OK? Rasen 8
    S wie viel liter wasser an Obstbäume Obstgehölze 10

    Similar threads

    Oben Unten