Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

mareje

Mitglied
Registriert
26. Mai 2009
Beiträge
515
Ort
Nördliches Sachsen
Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

Hallo,

wir möchten im Herbst eine Wand bei uns mit Kletterrosen bepflanzen. Später soll mal noch blauer Clematis dazwischen.

Die Wand ist 3m breit und ca. 2,50m hoch.

Mit welchen Kletterrose habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Die Rose sollte dunkelrot oder einen anderen kräftigen Rot-Ton haben. Wenn möglich so wenig wie es geht anfällig für Rosenkrankheiten. Gefüllt oder leicht gefüllt. Öferblühend. Duftend wäre nicht schlecht. Und sie sollte natürlich problemlos die Höhe von 2,50m erreichen können.

Gut gefallen uns z.b. Sympathie, Amadeus, Laguna, Rosarium Uetersen von Kordes.

Hier noch ein Bild, wo die Kletterrosen hin sollen (die hintere Wand). Das Bild ist noch aus der Bau-Phase der Terrasse, habe aber momentan kein besseres hier.

Viele Dank für eure Tipps uns Hinweise.
Markus

IMG_7407.jpg
 
  • smaugthegolden

    Mitglied
    Registriert
    08. Juni 2010
    Beiträge
    727
    Ort
    in der Nähe von Stuttgart
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    Hallo Markus,
    hier ein Tipp von mir, wenn du dunkelrot und samtig magst:
    Google-Ergebnis für http://www.rose-roses.com/roseimages/climbers/DublinBay1.jpg
    Die Dublin Bay wächst bei meiner Freundin und ist in jeder Beziehung zu empfehlen, außer dass sie nicht duftet. Sie hält auch als Schnittrose in der Vase sehr lange.
    Viele Grüße
    Birgit
     
  • smaugthegolden

    Mitglied
    Registriert
    08. Juni 2010
    Beiträge
    727
    Ort
    in der Nähe von Stuttgart
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    Hallo Markus,
    das Thema Kletterrose wurde gerade in dem Thread "Kletterrose als Sichtschutz gesucht" diskutiert. Vielleicht bekommst du deshalb so wenig Rückmeldungen. Da gibt es auch Leute, die die Laguna und Sympathie haben (dieko, apisticus). Schau doch mal rein.
    Gruß
    Birgit
     
  • A

    Apisticus

    Guest
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    In welche Himmelsrichtung zeigt die Wand denn? Ost?

    Gruß Apisticus
     
  • mareje

    Mitglied
    Registriert
    26. Mai 2009
    Beiträge
    515
    Ort
    Nördliches Sachsen
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    Sie zeigt nach Süden. Bis ca. 13h vollsonnig, ab dann ist sie dann im Schatten, da das Haus davor ist. (Sommer wie Winter die gleiche Lichtsituation).
     
    A

    Apisticus

    Guest
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    Sonne bis Mittag ist ganz gut. Insbesondere bei großer Hitze halten die Blüten länger. Was für die Dublin Bay gilt, gilt für alle Rosen. Wenn du Duft hast, dann verblühen sie schneller. Haben sie keinen Duft, dann halten die Blüten sehr lange. Duft und Haltbarkeit der Blüte sind miteinander gekoppelt. Bei drei Meter Breite kann man sich auch überlegen 2 Rosen zu setzen.
    Die Sympathie ist robust und hat Duft, leider verkahlt sie von unten, so dass man eine Vorpflanzung braucht. Nicht verkahlt die Santana, sie verzweigt sich gut von unten heraus und sie hat große Blüten ohne Duft. Von ihr würde ich auf jeden Fall 2 setzen, da sie nicht so ausladend wird. In schönem Blutrot und auch robust die Amadeus, eine neuere Rose von Kordes. Tolle Leuchtkraft, haltbar. Vor 4 Jahren war sie noch mit 2 Metern angegeben, jetzt liest man von über 3 Metern die sie erreichen kann. Was sie kann konnte sie bei mir bisher nicht zeigen, da der Standort ungünstig war. Sie hat sich jedoch nach der Laguna am besten entwickelt. Alle drei Rosen sind gut gefüllt und jede hat ihren Reiz. Noch stärker gefüllt, aber mit kleineren Einzelblüten in pink, jedoch in Büscheln, das ist die Laguna. Sie hat Duft, ist robust, wenn auch nicht sehr stark. Ich könnte mir vorstellen, dass sie das Potenzial hat die Wand alleine zu bedecken.
    Die Belkanto von Noack wäre auch noch eine Alternative , eigene Erfahrungen habe ich aber nicht mit der.
    Aber vielleicht meldet sich ja noch jemand der sie kennt.
    Bei Schultheis gibt es die Red Flame , die für mich ein echter Geheimtipp ist (jetzt nicht mehr :grins:). Sehr edel, sehr wüchsig und mit starkem Duft.
    Wenn ich mir noch eine weitere rote Kletterrose kaufe, dann diese.


    Gruß Apisticus
     

    mareje

    Mitglied
    Registriert
    26. Mai 2009
    Beiträge
    515
    Ort
    Nördliches Sachsen
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    Hallo,

    danke für deine ausführliche Antwort. Nun ist die Liste ja noch länger und ich weiß bald gar nix mehr ...

    Momentan stehen zur Auswahl (wobei ich auch bei 2 Pflanzen bei einer Sorte bleiben möchte):

    • Sympathie (Kordes)
    • Laguna (Kordes)
    • Barock (Tantau) - nicht rot, aber da hat mir doch dieses Bild es etwas angetan (Clematis kommt ja sowieso in 2-3 Jahren noch hinzu)
    • Belkanto (rosenwelten.de)
    • Red Flame (Schlutheis)

    Na das Thema wird uns sicher noch eine Weile beschäftigen.

    LG
    Markus
     

    Gartenfreundin

    Gesperrt
    Registriert
    21. Juni 2007
    Beiträge
    3.418
    Ort
    Elbe-Elster-Kreis
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    Und nun könntest du ruhig auch mal mitteilen, welche es denn geworden sind, und wie du sie über den Winter gebracht hast.

    LG Christina
     
  • mareje

    Mitglied
    Registriert
    26. Mai 2009
    Beiträge
    515
    Ort
    Nördliches Sachsen
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    Hallo,

    es ist die Sympathie geworden (2x).

    Beide sind sehr gut über den Winter gekommen. Angehäufelt mit einem Erde-Rindenmulch-Gemisch und zusätzlich mit viel Reisig abgedeckt (wie alle meine Rosen).

    Triebe zeigen sie auch schon schön. Bilder kann ich ja mal morgen machen, ist schon bissel dunkel heute.

    Liebe Grüße
    Markus
     
  • Gartenfreundin

    Gesperrt
    Registriert
    21. Juni 2007
    Beiträge
    3.418
    Ort
    Elbe-Elster-Kreis
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    Oh, danke Markus, ich hätte gar nicht gedacht, dass du so schnell antwortest.
    Da bin ich ja nun mal gespannt auf die blühende Sympathie, sieht bestimmt toll aus an der weißen Wand.
    Meine sämtlichen Rosen haben trotz dickem Winterschutz sehr gelitten, außer einem Hochstamm, bin sehr gespannt, ob sie sich erholen.
    Übrigens, Nordsachsen ist gar nicht weit von Südbrandenburg.

    LG Christina
     

    mareje

    Mitglied
    Registriert
    26. Mai 2009
    Beiträge
    515
    Ort
    Nördliches Sachsen
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    Hallo Christa,

    Südbrandenburg ist aber näher an Sibirien ran. Deshalb haben's deine Rosen sicher nicht geschafft. Hm ....... :confused:

    Also ich hab auch eine Beetrose, die war wie alle anderen eingepackt aber ist total braun. Mal sehen, ob da noch was kommt.

    Die Kletterrosen sind ca 1/2m von der Wand weg. Davor ist auch noch ca. 1/2m Platz bis zur Terrasse. Dort will ich noch ein paar Kräuter pflanzen, hilft glaub ich auch etwas gegen Rosenschädlinge, naja vielleicht. Praktischerweise ist die Terrassentür aus der Küche gleich daneben.

    Fotos hab ich gestern keine gemacht, ist einfach zu sch*** Wetter. Am Sonntag soll ja aber wieder die :cool: scheinen. Hoffentlich denk ich dann auch daran.

    LG
    Markus
     

    Gartenfreundin

    Gesperrt
    Registriert
    21. Juni 2007
    Beiträge
    3.418
    Ort
    Elbe-Elster-Kreis
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    Ja, stimmt, bis Sibirien ist's nur ein Katzensprung, daran wird's liegen.:grins:

    Wir werden sehen, was passiert, wenn alle zurück geschnitten sind. Ich hab schon immer mal rumgeschnipselt. Die Rosenkenner meinen, dass sie austreiben werden. Es wäre auch furchtbar, ich habe letztes Jahr sehr viel Geld für neue Rosen ausgegeben.

    Ich habe übrigens um eine Kletterrose Lavendel gepflanzt, es sieht sehr schön aus, die Rose ist eine Penny Lane und dazu der Blau/lila Lavendel.
    Wenn der Platz reicht, kannst du auch passende Gräser pflanzen, habe ich auch in einer Rosenrabatte, ich weiß den Namen im Moment nicht, aber es sind so bronzefarbene. Allerdings stehen dort keine roten Rosen.
    Am Fuße einer roten Kletterrose (rosenhof-odendahl.de/index.php?id=49&tx_rosenkatalog_pi1%5BbackView%5D=1.1&tx_rosenkatalog_pi1%5BshowDetail%5D=5 ) habe ich weiße Bodendeckerrosen, das sieht auch toll aus.
    Ja, das Wetter ist kein Fotowetter, warten wirs ab.

    LG Christina
     
    Zuletzt bearbeitet:

    mareje

    Mitglied
    Registriert
    26. Mai 2009
    Beiträge
    515
    Ort
    Nördliches Sachsen
    AW:

    In 2-3 Jahren sollen auch noch Clematis dazwischen. Ich hoffe mal, dass das nicht zu viel wird. Aber ich will damit noch warten, die Kletterrosen schauen ja gerade mal 10cm aus dem Boden :D

    Meine Frau pflanzt übrigens gern Salbei statt Lavendel. Der blüht länger. Ich find aber, Lavendel sieht irgendwie hübscher aus ....
     

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Registriert
    08. Apr. 2009
    Beiträge
    3.834
    Ort
    Eberswalde, Klimazone 7a
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    Ich hab auch Blauschingel-Gras und Purpurglöckchen zwischen meine Rosen gepflanzt, ebenso passt auch Ehrenpreis sehr gut zu Rosen, egal ob bei niedrigen Rosen im Hintergrund oder als Bodendecker bei anderen Rosen, es gibt so viele verschiedene Sorten.
    Dieses rötliche Gras war das eventuell eine Bronzesegge?

    Ansonsten leb ich auch in Kleinsibirien (Brandenburg - nordöstlicher Teil), aber meine Rosen sehen nach dem Winter ganz gut aus.
     

    Gartenfreundin

    Gesperrt
    Registriert
    21. Juni 2007
    Beiträge
    3.418
    Ort
    Elbe-Elster-Kreis
    AW: Wer hilft mit bei der Suche nach einer schönen Kletterrose?

    Ich hab auch Blauschwingel-Gras und Purpurglöckchen zwischen meine Rosen gepflanzt, ebenso passt auch Ehrenpreis sehr gut zu Rosen, egal ob bei niedrigen Rosen im Hintergrund oder als Bodendecker bei anderen Rosen, es gibt so viele verschiedene Sorten. Den habe ich auch, sogar in rot, zumindest "gehabt".Dieses rötliche Gras war das eventuell eine Bronzesegge? Ich denke, ja.
    Ansonsten leb ich auch in Kleinsibirien (Brandenburg - nordöstlicher Teil), aber meine Rosen sehen nach dem Winter ganz gut aus.
    Ich weiß auch nicht, je mehr Aufwand ich betreibe, umso mickriger sind sie. Ich habe manche Jahre nicht geschafft, alle anzuhäufeln, da ist nichts passiert, und dieses Jahr habe ich sie alle bestens eingepackt, und so lange war es ja gar nicht kalt.
    Übrigens habe ich mir mal eine Liste von Gräsern ausgedruckt, es gibt ja unzählige, zu finden bei ( die 3 "w"'s lasse ich weg): felgenträger.com
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    B Gartengestaltung DHH - Wer hilft mit? Gartengestaltung 8
    Orangina Wer hilft beim Bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? 22
    rosenwasser Was hilft bei regelmäßigen Schlafstörungen? Wer hat Erfahrungen? Gartenfreunde 41
    verbus 12 Pflanzen, viele Fotos und keine Namen. Wer hilft? Wie heißt diese Pflanze? 29
    Elkevogel Namenlos - wer hilft Wie heißt diese Pflanze? 5
    Jazz Brazil Wenn Du glaubt es hilft Dir wer Small-Talk 56
    B Obstbaumschnitt - Süßkirche. Wer hilft mir ?? Obst und Gemüsegarten 1
    Omama Rosenrätselraten - wer hilft mir dabei? Rosen 12
    O Ungeziefer!? identifikation, wer hilft mir? Haus & Heim 13
    A wer hilft mir bei der Sonnenblume? Gartenpflanzen 2
    K Wer hilft mir? Wie heißt diese Pflanze? 9
    L Wer hilft mir bei der Pflanzenwahl? Gartenpflege 5
    M Sameneinkauf, wer hilft? Obst und Gemüsegarten 10
    UweKS57 Tomatenpflanzen 2023 Kassel Wer gibt welche ab? Grüne Kleinanzeigen 73
    Rosabelverde Sprache. Sprechen. Dialekte. Wer plappert was und warum und was will er/sie der Welt damit sagen? Small-Talk 27
    Linserich Wer „und das ist meine Welt“ von Kia ora sucht … Spaß & Spiele 0
    H Wer kennt sich aus mit dem Leben der Teichmolche? Tiere im Garten 5
    R Wer hat Erfahrungen mit der Sangiovese-Rebe? Obst und Gemüsegarten 2
    B Wer oder was ist das? Zimmerpflanzen 7
    aurinko Wer bin ich? Wie heißt dieses Tier? 5
    Golden Lotus Wer könnte da wühlen? Schädlinge 1
    Rosabelverde Wer ruiniert meine Pieris japonica? (Andromeda-Netzwanze) Schädlinge 4
    M Wer kennt den Untergrundbewohner? - Graue Sandbiene Rasen 13
    B Efeu mit Schädlingsbefall im Außenbereich an Fassade und im Garten - Wer weiß Rat und Hilfe? Schädlinge 1
    Shantay Wer oder was wohnt hier? Schädlinge 14

    Similar threads

    Oben Unten