Warum stirbt mein Chlorophytum?

Per444inka

Neuling
Registriert
11. Jan. 2022
Beiträge
3
Auf dem Bild sieht ihr meine Pflanze, die von mir regelmäßig gegossen wird.
Zuerst dachte ich, dass die Blätter wegen der Nähe zur Heizung absterben, aber jetzt steht sie woanders und trotzdem verreckt.
Falls jemand einen Tipp für mich hat, werde ich mich total freuen.
 

Anhänge

  • IMG_20220111_194612.jpg
    IMG_20220111_194612.jpg
    244,1 KB · Aufrufe: 69
Zuletzt bearbeitet:
  • DanielaK

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Apr. 2021
    Beiträge
    1.178
    Ort
    Schweizer Mittelland
    Kannst du "regelmässig" genauer definieren? Z.B. ist der Wurzelballen jeweils bis ganz unten trocken, gibst du alle 2 Tage ein paar Schlucke, oder 1x die Woche...
     

    jola

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Jan. 2011
    Beiträge
    9.565
    Ort
    Da, wo der Wald anfängt.
    Inka, ich glaube, Du gießt zuviel. Die Wurzeln sind kleine, verdickte Bulben, und die speichern das Wasser.
    Wenn Du sie zu nass hältst, gammeln sie weg. Sie sollten nie komplett austrocknen, aber wenn Du gießt, dann immer nur kleine Wassergaben .
     
  • Per444inka

    Neuling
    Registriert
    11. Jan. 2022
    Beiträge
    3
    Eher 1xdie Woche.
    Wie der Wurzelballen aussieht kann ich leider nicht sagen. Soll ich die Pflanze aus dem Plastiktopf rausziehen?🙈
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Per444inka

    Neuling
    Registriert
    11. Jan. 2022
    Beiträge
    3
    Inka, ich glaube, Du gießt zuviel. Die Wurzeln sind kleine, verdickte Bulben, und die speichern das Wasser.
    Wenn Du sie zu nass hältst, gammeln sie weg. Sie sollten nie komplett austrocknen, aber wenn Du gießt, dann immer nur kleine Wassergaben .
    Danke für den Tipp, ich probiere mal 😊
     
  • Krissi.plants

    Mitglied
    Registriert
    04. Nov. 2021
    Beiträge
    29
    Ort
    Niederbayern
    Heyyy

    War bei mir bei einer Avocado, aber als ich sie viel zu viel gegossen habe, hat sie Wurzelfäule bekommen. Blätter haben sich genau so verhalten. Weiß nicht ob man die beiden Vergleichen kann, aber vom Verhalten her könnte es schon sein. 🤔

    Würde prüfen ob sie Wurzelfäule hat und diese vorsichtig entfernen, danach umbedingt in neue Erde setzen. 😊

    Hoffe ich konnte ein bisschen weiterhelfen :)

    Liebe Grüße

    Krissi
     

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2012
    Beiträge
    4.502
    Ort
    Berlin
    Das hatte ich auch gelesen, von wegen Grünlilien eher trocken halten. Ok, mein Exemplar ist deutlich größer als das da oben gezeigte (an meiner hängen diverse "Kinder" und auch "Enkel") und es ist auch ein rein grünes Exemplar, vielleicht hat das andere Wünsche, aber meine säuft wie ein Loch und braucht das auch. Mit 1 x die Woche ein bisschen gießen komme ich definitiv nicht hin. Dann vertrocknen mir die Blätter. Ich muss die richtig durchnässen und beim nächsten Mal, wenn wieder trocken, rechtzeitig wieder.

    Im obigen Fall würde ich aber auf jeden Fall auch mal schauen, wie feucht die Erde weiter drinnen ist, das sieht in der Tat eher nach zu viel Wasser aus.
     
  • DanielaK

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Apr. 2021
    Beiträge
    1.178
    Ort
    Schweizer Mittelland
    @Knofilinchen : wenn du so ein Prachtsexemplar hast wird das wohl recht gut durchwurzelt haben und gar nicht mehr so viel Speicherplatz in der Erde im Verhältnis zu den Wurzeln welche Wasser aufnehmen können. Bei Per444inka scheint es mir eher umgekehrt. Viel Platz für Wasser und kaum Wurzeln zum aufnehmen.

    @Per444inka : Hier ein Foto von Chlorophytumwurzeln. In diesen Verdickungen kann hübsch was gespeichert werden. Da die Pflanze aber im Grunde schon recht viel trinkt sollte man sie schon nicht so trocken wie eine Kaktus halten. Sie kann aber eher was ab mit mal zu trocken als mit zu nass.
    700081
     
  • Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2012
    Beiträge
    4.502
    Ort
    Berlin
    Interessant. An solche Speicher kann ich mich so gar nicht erinnern, als ich meine Grünlilie umtopfte. Das mag an meiner mangelhaften Erinnerung liegen, aber falls ich doch richtig liegen sollte, würde das auf jeden Fall für deine Überlegung sprechen, DanielaK, von wegen so viele Wurzeln, dass kein Platz mehr für Wasserspeicher vorhanden ist. (Beim Umtopfen bestand der Topf fast nur noch aus Wurzeln.)

    Auf jeden Fall ein sehr interessantes Bild, danke fürs Zeigen. Da sieht toll aus.
     

    DanielaK

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Apr. 2021
    Beiträge
    1.178
    Ort
    Schweizer Mittelland
    @Knofilinchen : ich weiss natürlich nicht ob es da noch sortenbedingte Unterschiede gibt aber im Grossen und Ganzen stimmts sicher. Ich kenne die wiederum nicht anders. Ich dachte zwar mehr daran, dass die Erde kaum noch Wasser aufnehmen kann vor lauter Wurzeln, das schliesst deine Variante aber nicht aus😂.

    Grad gestern haben wir bei der Arbeit welche reinbekommen, die ganz dünne, lange Blätter hatten. Nicht mal halb so breit wie ich mir das von Chlorophytum gewohnt bin. Eine Sorte, die mir bisher noch nicht begegnet war. Sieht aber auch ganz chic aus.
     

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2012
    Beiträge
    4.502
    Ort
    Berlin
    Ah! So rum war's gemeint. Da stand ich wohl mal wieder auf dem Schlauch. :)

    Schlussendlich: Man muss eh immer seinen eigenen "Bezug" zur Pflanze bekommen. Meine steht z. B. sehr nah an der Heizung - definitiv nicht der beste Ort - und auch die leistet natürlich ihren Beitrag zum Austrocknen. Und viele Wurzeln brauchen natürlich auch viel Wasser. Entsprechend kann man meine "Große" nicht mit der hier gezeigten "Kleinen" vergleichen. Andere Sorte, anderes Licht usw. - das spielt ja doch alles mit rein.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    S Süsskirsche - Pilzbefall, oder warum stirbt mein Baum? Obstgehölze 3
    B Mein Gummibaum stirbt und ich weiß nicht warum!!! Gartenpflanzen 1
    UweKS57 Seerose stirbt- warum? Teich & Wasser 9
    K Olivenbaum stirbt und ich weiß nicht warum!!! Gartenpflanzen 5
    salvadora Warum stirbt ein halber Baum? Gartenpflanzen 23
    Rosabelverde Sprache. Sprechen. Dialekte. Wer plappert was und warum und was will er/sie der Welt damit sagen? Small-Talk 27
    G Warum sind meine Blaubeeren so mickrig? Was mache ich falsch? Obst und Gemüsegarten 7
    V Buchsbaumzünsler => tote Buchsbäume - warum nicht verbrennen? Gartenpflege 10
    Streuobstfreund Bartnelke... (oder?)... aber warum? Gartenpflanzen 7
    der allgäuer Warum sehe ich hier keine Videos? Computerprobleme 0
    A Warum trägt meine Weinrebe keine Früchte ? Gartenpflanzen 8
    Rosabelverde Warum sind die großen Fotos so groß? Support 77
    jola Warum sind unsere Themen öffentlich bei Google zu finden ? Support 20
    Jan86 Warum, wieso weshalb? Gelbe Grashalme Rasen 9
    UweKS57 Grüner Schaum im Teich warum? Teich & Wasser 2
    D Warum keine blühenden Brennnesseln für Jauche verwenden? Naturnahes gärtnern 4
    wilde Gärtnerin Warum haben meine Veilchen heuer nicht geblüht? Stauden 1
    M Zwetschge - Warum bekommt sie keine Blätter? Obstgehölze 20
    S Blätter meiner Rosen werden weiß - warum? Rosen 13
    Elkevogel Zierapfel blüht nicht - warum nicht? Laubgehölze 10
    T Flexibilität - oder warum ich Getrieberegner mag Bewässerung 0
    F Fetthenne fällt auseinander - warum? Stauden 14
    H Viele neue Triebe an Zimmerpalme. Warum? Tropische Pflanzen 14
    S Warum bekommen meine Himbeeren braune Blätter? Obst und Gemüsegarten 23
    C Warum vertrocknen die Äste an meinem Kirschbaum? Obst und Gemüsegarten 3

    Similar threads

    Oben Unten