Terrasse wird abgedichtet - neue Fliesen auf Eigenkosten

Tuco

Neuling
Registriert
08. Juni 2021
Beiträge
2
Hallo Garten- und Terrassenfreunde.
Meine Dachterrasse (44 m2) wird auf Kosten der WEG komplett neu abgedichtet.
Bei dieser Gelegenheit würde ich gerne meine jetzigen Terrassenplatten durch schönere neue ersetzen lassen.
Meint ihr, dass ich das durch kriege, wenn ich den Materialpreis für die neuen Platten übernehme?
Danke für Eure Hinweise!
 
  • T

    Tinchenfurz

    Guest
    Gibt es denn keine Eigentümerversammlung, wo man das ansprechen kann?
     

    Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    1.553
    Ort
    Im Hessenland
    WEG = Wohnungseigentümer, nehme ich an.
    Dass heisst, Tuco wohnt zur Miete.

    Die Handwerker werden kaum die alten Platten sorgfältig abnehmen, den anhaftenden Mörtel abkratzen und wieder neu verlegen.
    Das heisst, es ist eh geplant, neue Platten zu verlegen.
    Du kannst anbieten, den MEHR-Preis zu übernehmen, den die Platten, die dir gefallen evtl. kosten würden.
     
  • T

    Tinchenfurz

    Guest
    Falls er denn tatsächlich zur Miete wohnen sollte, wäre dann der Vermieter der Ansprechpartner, oder nicht?

    WEG ist die Abkürzung für Wohnungseigentümergemeinschaft.
     
  • Tuco

    Neuling
    Registriert
    08. Juni 2021
    Beiträge
    2
    Tuco wohnt hier in seiner Eigentumswohnung. Die Terrasse muss auf Kosten der Eigentümergemeinschaft abgedichtet werden. Die Terrassenplatten sind leider nur aufgelegt (Granulatbett) und können somit leicht hochgenommen und dann wieder aufgelegt werden. Das alles zahlt die Eigentümergemeinschaft. Mir gefällt die Antwort von Platero und ich werde anbieten, die Mehrkosten für neue Platten zu übernehmen. Danke an alle!
     

    Celtis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    02. Dez. 2018
    Beiträge
    1.369
    Hallo Garten- und Terrassenfreunde.
    Meine Dachterrasse (44 m2) wird auf Kosten der WEG komplett neu abgedichtet.
    Bei dieser Gelegenheit würde ich gerne meine jetzigen Terrassenplatten durch schönere neue ersetzen lassen.
    Meint ihr, dass ich das durch kriege, wenn ich den Materialpreis für die neuen Platten übernehme?
    Danke für Eure Hinweise!
    ja warum denn nicht, solange niemand anders für die Kosten aufkommen muss, wird jeder zustimmen ;)
    dem Handwerker ist es doch egal, welche Platten/ Fliesen er verlegt
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    M Gartenteich wird zur Terrasse Gartengestaltung 1
    T Welches Holz für Terrasse? Gartengestaltung 7
    T Ausnahmen von der Zaunhöhe in NRW wegen Sicht auf Terrasse... wegen unterschiedlicher Bodenhöhen? Haus & Heim 5
    D Anschluss Rasen an Terrasse Rasen 12
    S Terrassenplatten oder Fliesen aus Feinsteinzeug auf der Terrasse? Gartengestaltung 6
    T Terrasse Ideen Sanierung & Renovierung 4
    L Kot im Garten und Terrasse Tiere im Garten 12
    K Pflanzen für die Beete an der Terrasse gesucht Gartenpflanzen 15
    Goldi 1 Welche Rose ist für die Terrasse im Topf geeignet? Rosen 17
    G Abhang auffüllen um Terrasse zu verlängern Gartengestaltung 4
    M Mäuse auf der Terrasse Schädlinge 29
    T Wasserbecken in Terrasse mit Stützmauer Teich & Wasser 13
    B Neuer Bodenbelag für Terrasse Sanierung & Renovierung 12
    C Terrasse steht... wie kann ich den Schotter befestigen? Heimwerken 3
    Sanjassi Corona Virus auf der Terrasse Small-Talk 56
    B Terrasse wieder schön machen Gartengestaltung 6
    Z Topfpflanzen für Terrasse Gartenpflanzen 7
    H Süd-West Terrasse beschatten Gartengestaltung 9
    K Sichtschutz für offene Terrasse Gartenpflanzen 22
    P Pflanzen zwischen Terrasse und Wiese Stauden & Gehölze 4
    M Terrasse am Hang anlegen Gartenpflege 6
    K Terrasse Betondecke abdichten Sanierung & Renovierung 5
    M Terrasse, WPC, Holz oder Stein.? Gartengestaltung 8
    Schwabe12345 Terrasse erneuern Sanierung & Renovierung 6
    FrauSchulze Baum zum Beschatten von Terrasse - aber welchen? Gartenpflanzen 35

    Similar threads

    Oben Unten