Süd-Sonnenbeet: neue Bepflanzung!

Supernovae

Foren-Urgestein
Registriert
18. Juli 2016
Beiträge
6.500
Ort
NR-zwischen Duisburg/Venlo
So Hausgartler und Schwarmwisser...

Wie viele von euch wissen, haben wir direkt an der Terasse ein Beet, welches im Sommer knapp 12h Sonne bekommt-wenn es nicht regnet.

Skizze:
20200309_184433.jpg (der Rhodo und die Azalee kommt dieses Jahr raus)

Ich habe zwei Probleme:
Einerseits den "Hang" (es sind so ca.50cm Bodenunterschied) den ich schon seid vier Jahren nicht richtig abgestützt bekomme.
Dadurch habe ich vier Zonen: sumpfig, humos, steinig und sehr karg (weil der Regen immer die Erde, genau an der oberen Kannte wegspühlt)
Das andere Problem ist die Bepflanzung.

Leztes Jahr habe ich schon Rosen und den Flieder gesetzt.

Habt ihr Ideen?
 
  • Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    9.747
    Ort
    Oberbayern
    Supernovae, wenn dir Sonnenhüte gefallen aber zu hoch werden, wären vielleicht Kokardenblumen eine Alternative? Tolle Farbflecke und bleiben relativ niedrig. Löwenmäulchen, Zinnien... müssen die Empfehlungen zwingend mehrjährig sein? Hast du schon Phlox?
     
  • Supernovae

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Juli 2016
    Beiträge
    6.500
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    Lavendel habe ich da schon drin!

    Die Fläche ist nicht gut begehbar, deshalb fallen die erntbaren Pflanzen aus.

    Kokardenblumen, Löwenmäulchen, Zinnien
    Alles ziemlich cool.
    müssen die Empfehlungen zwingend mehrjährig sein?
    Mir geht es in erster Linie-zunächst um strukturgebende mehrjährige Stauden.

    Wie wäre es auch mit Tipps zur Hangbefestigung? Ich schippe da jedes Jahr aus der runtergespühlten Erde, wieder hoch...
     

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Apr. 2007
    Beiträge
    7.561
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    Vinca minor, in allen drei Farben.
    Hallo Supernovae,
    da kannst Du gerne Ableger von mir bekommen :paar: .
    Aber nur in weiß oder blau (pink/rosa habe ich nicht).
    Das Kraut ist unfassbar pflegeleicht, wächst fast überall und lässt sich in jungem Alter als Flachwurzler dennoch relativ leicht wieder entfernen, wenn es irgendwohin nicht wuchern soll.
    Ich mag es als Bodendecker gerne: schöne Blüte im Frühjahr und den Rest des Jahres sieht es mit den grünen Blättern immer noch ordentlich aus. Es verträgt volle Sonne und auch die Trockenheit der letzten Jahre hat nichts ausgemacht.
    LG
    Elkevogel
     
  • Supernovae

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Juli 2016
    Beiträge
    6.500
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    Vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter?
    Danke für den Link, @verbus
    Ich habe ja auch "das große BLV-Handbuch Garten" da.
    Dort sind ähnliche Vorschläge drin.
    Kannst Du den Hang nicht etwas "befestigen" durch Steine so in Richtung Trockenmauer? Dadurch entschärfst Du etwas das Gefälle.
    😉
    Das "Ding": Wir wohnen hier zur Miete. Ich möchte aber von größeren baulichen Maßnahmen absehen.
    Ich habe hier schon viel zu viel umgeplant und ich muss den Garten wieder in den Ursprungszustand zurück versetzten, wenn wir hier mal ausziehen sollten.
    Ganz zu Beginn, im Handtuchgarten, hatte ich die Idee, mit getrockneten Weiden- oder Hasel-Stecken zu arbeiten, aber mir wurde abgeraten. (Wegen des Unkrauts, welches sich darin verfängt) Mittlerweile neige ich aber wieder dazu, mir unterschiedliche Terassen zu gestallten.
    da kannst Du gerne Ableger von mir bekommen :paar: .
    Aber nur in weiß oder blau
    Die Vinca gefällt mir als Bodendecker sehr gut.
    Da würde ich total gerne Ableger von haben wollen-gegen Obulus natürlich. (Pink ist eh nicht so meine Farbe!)
     

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Registriert
    19. März 2010
    Beiträge
    8.436
    Ort
    BW Weinbauklima
    .......
    Ganz zu Beginn, im Handtuchgarten, hatte ich die Idee, mit getrockneten Weiden- oder Hasel-Stecken zu arbeiten, aber mir wurde abgeraten. (Wegen des Unkrauts, welches sich darin verfängt) Mittlerweile neige ich aber wieder dazu, mir unterschiedliche Terassen zu gestallten.
    Du könntest ja hinter deine Stecken ein Unkrautvlies machen, dann können die Samen nicht gut wurzeln.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    H Süd-West Terrasse beschatten Gartengestaltung 9
    citroenchen mediterane Stämmchen von Aldi Süd Zitruspflanzen 9
    H Aldi Süd Dünger Rasen 6
    Tähtini Balkonpflanzen für Süd-West Balkon mit Sonne ab ca. 13 Uhr bis Abend Gartenpflanzen 5
    erdbär ARDENLINE® Mediterranes Stämmchen bei Aldi Süd Zitruspflanzen 32
    F Welche Fensterseite? Nord oder Süd? Gartenpflanzen 2
    H Treffen - Süd : "Bodenseetreffen" ! Archiv 69
    H Süd-Balkon Gartenpflanzen 2
    H Ideen für Süd-Balkon/Terrassen-Gestaltung 6x6 m gesucht Gartengestaltung 1
    Lana88 Margeritenstämmchen bei Aldi Süd Stauden & Gehölze 17
    stefan68 Wer kennt diesen Baum? Gesehen in Süd-Tirol Wie heißt diese Pflanze? 8
    Seebacher @ Deutsche Bundesländer - Süd Small-Talk 41
    S Baum für heiße Süd/West-Terrasse Gartenpflanzen 1
    E Clematis von Aldi Süd Stauden & Gehölze 3
    U Pflanzen in Süd Dakota Tropische Pflanzen 13
    F Neuling sucht Hilfe - Super-Sonnenbeet Gartenpflege 14
    M Sonnenbeet gestalten Gartenpflege 3
    P Neue Kirschlorbeer Hecke zeigt viele Probleme Gartenpflanzen 16
    M neue Hunter/Rainbird Gartenbewässerung Bewässerung 8
    schwäble Samenwichteln Neue Runde 2022/2023 Kommunikation Wettbewerbe & Termine 485
    F Neue Venusfliegenfalle reagiert nicht Tropische Pflanzen 5
    M Hilfe! Neue Rasensaat und nur Löcher und Unkraut Rasen 4
    J Neue Blockstufen haben Flecken Hausbau 4
    F neue Pumpe - Hauswasserwerk vs. Hauswasserautomat Gartengeräte & Werkzeug 8
    schwäble Samenwichteln Neue Runde 2021/2022 Kommunikation Wettbewerbe & Termine 341

    Similar threads

    Oben Unten