Siebdruckplatten als Boden für Garage verwenden.....?

plochi55

Neuling
Registriert
12. Nov. 2013
Beiträge
2
Hallo Leute, bin neu hier im Forum und hab mich eben angemeldet um eure Meinungen zu meiner Idee zu erfahren:

Ich habe eine Garage mit 150m², Neubau, Rohbetonboden, nicht geglättet oder geschliffen, d.h. ist zwar eben, aber nicht glatt. Ursprünglich wollte ich 1,5cm Industrieboden rein haben, aber du wusste ich nicht dass es so teuer ist. Alternative Fliesen, dann hätt ich aber gerne Schachbrettmuster mit Fliesen ca. 50x50cm --> auch zu teuer. Auch andere Alternativen habe ich durchdacht (Fliesen, Industrie, Flüssigkunststoff, Kunstharz, Pflaster, Epoxidharzanstrich, Ausgleichsmasse ...) alles zu teuer oder unbrauchbar. Es wäre auch noch zu erwähnen dass ich im Idealfall ca. 1,5cm Aufbau habe und ein Budget von ca. 10€/m² nicht überschreiten will.

Jetzt meine Idee, da ich zufällig sehr günstig an Siebdruckplatten (auch als Fahrzeugplatten bekannt) komme. Stärke 9mm. Diese lackieren (oder evtl. Epoxyharz), auf den Beton kleben und mit Silikon oder Harz ausfugen. Die Platten werden natürlich täglich von Autos befahren, Winter und Sommer. Was sagt ihr dazu? taugt das was? welcher Kleber? welche Farbe? welche Fugenmasse?

Freue mich auf eure Antworten.....
 
  • Dobifan

    Mitglied
    Registriert
    30. Jan. 2011
    Beiträge
    869
    Ort
    NRW-Sauerland
    Puh, ob das eine so gute Idee ist, kann ich dir nicht sagen.

    Lackieren musst du die nicht wirklich, die glatte Seite ist ja versiegelt. Aber ob die Platten der Dauerbelastung stand halten kann ich nicht sagen und vermag es auch nicht zu schätzen.

    Ausfügen würde ich einfach mit Acrylfugenmasse, kleben... hm... gute Frage, weil die Platten ja beschichtet sind. Es müsste also ein Kleber sein, der eine Verbindung mit dem porösen, mineralischen Untergrund und den extrem glatten, kunststoffbeschichteten Flächen eingeht... 2K Epoxi (?) Aber günstig ist der weiß Gott auch nicht.

    Also meine Meinung wäre in der Tat, 1.) dünn eine Ausgleichsmasse und 2.) mit einem Industriefußbodenlack streichen. Auch wenn es finantiell unangenehmer ist. Wenn du es im Endeffekt zweimal machst, ist es auch nicht wirklich lustig bzw. günstiger.
     
    N

    niwashi

    Guest
    was sollen die Patten bringen? - Kleber und Versiegelung und vor allem die Arbeit kosten bald soviel wie ein Industrieboden, was immer du auch darunter verstehst!
    wie wärs mit einer Acryl-Lackfarbe als Versiegelung? Abwaschbar, farbecht und einfach herzustellen ...

    und mal ehrlich: Geld für ne 150qm-Garage war da und nun wird am fast wichtigsten gespart ... *kopfschüttel*

    n.
     
  • plochi55

    Neuling
    Registriert
    12. Nov. 2013
    Beiträge
    2
    Danke für die ersten Antworten. Das mit der 150m² Garage musste kommen, war klar. Aber ich finde alles andere beim Haus ist jetzt wichtiger als der Garagenboden. den machen die meisten sowiso erst nach Jahren oder gar nie....

    Und warum das mit den Platten: 1. will ich noch noch etwas in die Höhe (rechne mal durch wie viel die Ausgleischsmasse kostet (150m² x 1 cm = 1,5m², weiß jetzt nicht genau das Gewicht pro kg, schätze aber mal gesamt 2,5 Tonnen, das kg kostet ca. 1 €, also 2500€ nur zum ausgleichen!!!) Die Platten kosten mir 500€. Und lackieren deswegen weil ich ja ein Schachbrettmuster haben will, der Lack sollte also auch beständig sein gegen den Weichmacher in den Autoreifen und halt was herhalten.
     
  • Dobifan

    Mitglied
    Registriert
    30. Jan. 2011
    Beiträge
    869
    Ort
    NRW-Sauerland
    Das wird aber nicht günstiger. Ausgleichsmasse und Industrilack + selber machen wird nicht teurer sein als Platten mit teurem Kleber + zweifarbiger Lack + selber machen. Ich sehe da keinen Vorteil.
     

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Registriert
    10. Mai 2013
    Beiträge
    4.988
    Die Platten würde ich auch nicht rein machen und dann noch lackieren.
    In den Reifen klemmen auch Steine usw. (Wasser, Winter/Sommer), geschraubt wird da ja sicher auch und es läuft mal etwas aus oder fällt um, usw. .... nene, dies hält kein Lack und Holz auf dauer aus.

    -----
    Alternative Fliesen, dann hätt ich aber gerne Schachbrettmuster mit Fliesen ca. 50x50cm --> auch zu teuer.
    Also wenn Dein Wunsch Schachbrettmuster ist dann würde ich dies auch nehmen, Egal wie.
    Dann warte halt noch etwas oder schaue Dich immer mal wieder um, der Betonboden geht ja so nicht kaputt. Er kann etwas Sanden, aber dann wurde zu wenig Zement rein gekippt, dagegen hilft eine Grundierung (musst Du vor dem fliesen eh streichen).
    Igendwann läufts Du evtl. an ein Schnäppchen vorbei oder siehst auch etwas im Netz was preislich passt, denn der Fliesenboden bleibt für ein Schachbrettmuster wohl die einzige dauerhafte Lösung, und auch die schönste.
     
  • jola

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Jan. 2011
    Beiträge
    9.611
    Ort
    Da, wo der Wald anfängt.
    Hallo,
    häng mich mal an Ditschy ran, Siebdruckplatten gehen für diesen Zweck definitiv nicht!
    Denk mal an den Schnee und Eismatsch, den du Dir mit in die Garage fährst, und der dann zentimeterhoch aufgetaut auf Deinen Platten steht.
    Das überleben Deine Siebdruckplatten nicht lange.
    Ich habe bei mir Spaltplatten drin, unglasierte, kosten so um die 7,- bis
    10.- € der m² .

    http://www.kerana.de/Fliesenhandel/...iesenauswahl/Spaltplatten-105-114-123-313.htm


    Ich hoffe, Du hast in Deiner Garage an einen Bodenablauf, bzw. Gefälle gedacht
    ( wir natürlich nicht ) denn sonst hast Du immer Wasser drin stehen, wenn Dein Auto abgetaut ist.
    Dafür kannst Du Dir dann immer einen Gummischieber bereit halten, und Dein
    Fußboden ist auch immer sauber :d
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    S Junge Kidneybohnen - als ganze Schote essbar? Obst und Gemüsegarten 1
    P Polygonalplatten als Gartenweg Gartenarbeit 4
    T Baum als Sonnenschutz Gartengestaltung 40
    M Verteilen Gardena Regner S50 mehr Wasser als T200? Bewässerung 3
    Gartenbaron Kaffeesatz als Rasendünger? Rasen 6
    M Ist poncirus trifoliata als unterlage sortenecht? Zitruspflanzen 3
    B Grenadilla als Zimmerpflanze? Obst und Gemüsegarten 11
    Y Pflegeleichte buschartige Pflanze als Sichtschutz Zimmerpflanzen 2
    W Suche Hecken/Sträucher als Sichtschutz Gartenpflege 8
    UweKS57 Tomaten bei mir in 2021 anders als im Vorjahr--dickere Haut weniger Geschmack Tomaten 10
    S Bambus als Hecke Hecken 3
    S Winterharte Schilfpflanze als Sichtschutz im Kübel Gartenpflanzen 14
    Opitzel Spiralerdbohrer als Pflanzhilfe Gartengeräte & Werkzeug 21
    C Seramis als Alternative zu Erde Zimmerpflanzen 10
    M Unebene und verdichtete Pferdewiese als Garten nutzen Gartenpflege 5
    lemoenchen Gemeiner Schneeball als Stamm? Stauden 1
    G Nutzpflanzen als Sichtschutz auf dem Balkon Obst und Gemüsegarten 24
    Elkevogel Hopfen als Zierpflanze - wer hat noch welchen? Obst und Gemüsegarten 26
    Natur24 Chinaschilf oder Pampas als Hecke / Sichtschutz? Stauden 50
    L Freistehender Stahlwand pool als Teich Teich & Wasser 19
    Pittiplatsch andere Rankpflanze als Weinersatz Klettergehölze 13
    Mr.Ditschy Regenfass als Pool zum reinsitzen ... Teich & Wasser 5
    M Strauch als Sichtschutz Gartengestaltung 12
    Knofilinchen Hängende Blüten als Ergänzung Gartenpflanzen 30
    B Miscanthus giganteus als Sichtschutz... Hecken 2

    Similar threads

    Oben Unten