Schädlinge Hortensie (Wollläuse und Schildläuse)

simpsonsmp

Neuling
Registriert
24. Aug. 2008
Beiträge
8
Hallo :)
Ich habe eine wunderschöne grosse Hortensie im Garten. Sie hatte letztes Jahr so weiße flauschige Läuse (nehme an es handelte sich um Läuse) Habs dann mit ner Mischung aus Spiritus, Seife und Wasser probiert und die befallenen Blätter entfernt.
Heuer sieht sie auch nicht sehr gesund aus. Anscheinend hat sie wieder Schädlinge, könnt ihr mir sagen, welche genau das sind und womit ich sie bekämpfen kann? Sie ist leider schon sehr stark befallen.
Danke und LG
Sandra
 

Anhänge

  • 20210612_175136.jpg
    20210612_175136.jpg
    397 KB · Aufrufe: 127
  • 20210612_175043.jpg
    20210612_175043.jpg
    367,1 KB · Aufrufe: 118
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • simpsonsmp

    Neuling
    Registriert
    24. Aug. 2008
    Beiträge
    8
    ok danke euch vielmals für die Info, dann versuch ich mal meine Hortensie zu retten :)
     
  • mahatari

    Foren-Urgestein
    Registriert
    22. Juni 2008
    Beiträge
    1.361
    Ort
    Deutschland , Nähe Ostsee.../früher Südafrika
    Ich denke mit viel systematisch wirkendes Gift würde man vielleicht etwas retten...meine Maßnahme wäre aber, 3 Stecklinge zu nehmen, sie lausfrei zu machen und neue Pflanzen zu ziehen. Die alte Pflanze herunter schneiden und alles verbrennen...vom Stock sollten alle Schilde entfernst werden, vielleicht treibt er wieder aus...
    Bei Schildläusen gehe ich rigoros vor....sie sind für mich eines der widerstandsfähigsten Ungeziefer...und durch den Schild gut behütet...
     

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Teammitglied
    Registriert
    14. Sep. 2012
    Beiträge
    16.014
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    dann versuch ich mal meine Hortensie zu retten

    Der Vorschlag von @mahatari ist realistischer. Ich hab schon mit Rettungsversuchen 2 Jahre verbracht und musste endlich klein beigeben und die Pflanze nach all dem Aufwand doch entsorgen - Schildläuse sind extrem hartnäckig. Einen so dichten Befall wie bei dir hab ich noch gar nicht gehabt.
     
  • geissbock

    Mitglied
    Registriert
    11. Juni 2011
    Beiträge
    94
    Ich habe vor einigen Jahren die Hortensie komplett angeschnitten mit Erde und einem Eimer abgedeckt und ein paar Monate gewartet.
    Mist prima wieder ausgetrieben…und gestern entdeckt, dass die Wollläuse wieder da sind ….heul
     

    mahatari

    Foren-Urgestein
    Registriert
    22. Juni 2008
    Beiträge
    1.361
    Ort
    Deutschland , Nähe Ostsee.../früher Südafrika
    Ich denke mit viel systematisch wirkendes Gift würde man vielleicht etwas retten...meine Maßnahme wäre aber, 3 Stecklinge zu nehmen, sie lausfrei zu machen und neue Pflanzen zu ziehen. Die alte Pflanze herunter schneiden und alles verbrennen...vom Stock sollten alle Schilde entfernst werden, vielleicht treibt er wieder aus...
    Bei Schildläusen gehe ich rigoros vor....sie sind für mich eines der widerstandsfähigsten Ungeziefer...und durch den Schild gut behütet...

    Jetzt habe ich Schildläuse an meiner Clivia entdeckt...ich habe sie 1.5 Jahre, und endlich gezwungen meinem Rhytmus fürs Wachsen und Blühen zu folgen...und nun Schildläuse. 3 Schilde habe ich gefunden...soll ich mir treu bleiben und schnell die Pflanze mit der schönen Blüte entsorgen, oder könnte ich sie in Isolationshaft bringen und retten? Wie schnell verbreiten sich den Schildläuse auf Nachbarpflanzen?.....ich hasse Pflanzen aus der Gärtnerei, sie machen nur Probleme....und schleppen alles mögliche ein...
    Letztes Jahr habe ich eine Orchidee in voller Blüte entsorgt....keine Nachbarpflanze hat bisher etwas gehabt, die Clivia steht in einem anderen Zimmer...
     

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Registriert
    25. Nov. 2008
    Beiträge
    4.116
    Ort
    Österreich
    Jetzt habe ich Schildläuse an meiner Clivia entdeckt...ich habe sie 1.5 Jahre, und endlich gezwungen meinem Rhytmus fürs Wachsen und Blühen zu folgen...und nun Schildläuse. 3 Schilde habe ich gefunden...soll ich mir treu bleiben und schnell die Pflanze mit der schönen Blüte entsorgen, oder könnte ich sie in Isolationshaft bringen und retten? Wie schnell verbreiten sich den Schildläuse auf Nachbarpflanzen?.....ich hasse Pflanzen aus der Gärtnerei, sie machen nur Probleme....und schleppen alles mögliche ein...
    Letztes Jahr habe ich eine Orchidee in voller Blüte entsorgt....keine Nachbarpflanze hat bisher etwas gehabt, die Clivia steht in einem anderen Zimmer...
    Wenn es nicht zu viele Schildläuse sind, kannst du die auch mit dem Finger abstreifen, dann ersparst dir die Sauerei mit der Schmierseife.
    Habe ich unlängst bei einer Orchidee erfolgreich erledigt, sind keine weiteren mehr aufgetaucht.
     
  • Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    1.553
    Ort
    Im Hessenland
    Pflanze in die Badewanne stellen, einen starken Kaffe brühen, die Hälfte davon in Dich schütten, die andere Hälfte über die Pflanze sprühen.
    Bei nicht so krassem Befall hilft das erstaunlich gut. Evtl. Nach zwei bis drei Wochen wiederholen.
     

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Teammitglied
    Registriert
    14. Sep. 2012
    Beiträge
    16.014
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Ich hab mal den Threadtitel um die Namen der Schädlinge erweitert, damit die Forensuche sie leichter findet. Hätte ich gewusst, dass Schildläuse zB keinen Kaffee mögen, hätte ich eventuell meine Orchideen nicht entsorgen müssen.

    Für meinen Oleander hätte @Platero 's Rat trotzdem nichts gebracht, denn für dessen Kaffeebad hätte ich eine Badewanne gebraucht, in der sich auch ein Seehund wohlgefühlt hätte.
     

    mahatari

    Foren-Urgestein
    Registriert
    22. Juni 2008
    Beiträge
    1.361
    Ort
    Deutschland , Nähe Ostsee.../früher Südafrika
    Ich hab mal den Threadtitel um die Namen der Schädlinge erweitert, damit die Forensuche sie leichter findet. Hätte ich gewusst, dass Schildläuse zB keinen Kaffee mögen, hätte ich eventuell meine Orchideen nicht entsorgen müssen.

    Für meinen Oleander hätte @Platero 's Rat trotzdem nichts gebracht, denn für dessen Kaffeebad hätte ich eine Badewanne gebraucht, in der sich auch ein Seehund wohlgefühlt hätte.

    Ich hatte hier geschrieben, weil ich durch die Suche auf meinen eigenen "klugen" Rat gestoßen bin 🤣
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Gartenwerner Hortensie Krank?? Schädlinge?? Schädlinge 5
    D Schädlinge erkennen. Hilfeee Schädlinge 1
    Flugelche An Obstbäumen Schädlinge Obst und Gemüsegarten 0
    M Kugelahorn mit Schädlinge befallen ? Gartenpflanzen 29
    V Hilfe! Schädlinge erkennen? Zimmerpflanzen 1
    C Und schon die ersten Schädlinge :( Wer kennt diese? Tomaten 15
    P Schädlinge in meiner Yucca Zimmerpflanzen 2
    J Wer kennt diese Schädlinge und was kann ich dagegen tun? Schädlinge 1
    S Schädlinge an Balkonpflanzen Gartenpflanzen 6
    T Schädlinge an meinen Zimmerpflanzen Zimmerpflanzen 7
    A Schädlinge an der Erdbeerpflanze Schädlinge 5
    63baerbel Schädlinge an meinen Zuckererbsen Obst und Gemüsegarten 3
    V Bohrende Schädlinge am Kirschbaumstamm Schädlinge 2
    M Schädlinge an Tiny Tim Tomate? Tomaten 1
    Schwabe12345 Schädlinge am Salat Obst und Gemüsegarten 22
    Anka67 Schädlinge an der Minze Kräutergarten 12
    O Schädlinge Paprika / gekräuselte Blätter Obst und Gemüsegarten 1
    B Schädlinge im Gewächshaus? Obst und Gemüsegarten 6
    S Kirschlorbeer Schädlinge Laubgehölze 2
    L Schwarze Tiere am Porree - Schädlinge? Obst und Gemüsegarten 22
    Cala-tea-time Schädlinge auf der Calathea White Star Schädlinge 5
    G Sind diese kleinen Spinnen Schädlinge? Tomaten 3
    A Schädlinge an Avcocado Zimmerpflanzen 19
    L Petersilie Rucola Schädlinge Kräutergarten 5
    L Brauche Hilfe, Schädlinge erkennen? Schädlinge 20

    Similar threads

    Oben Unten