Organischer Dünger hat keinen Effekt.

Egges

Neuling
Registriert
20. Mai 2020
Beiträge
11
Hallo,
ich habe meinen Rollrasen ( verlegt im juni 2019 ) Mitte April mit einem organischen Langzeitdünger gedüngt. Ausgebracht habe ich diesen mit einem Wolf Streuwagen. Der Effekt hält sich mach 4 Wochen aber sehr in Grenzen. Viele gelbliche Stellen.
Macht es ggf Sinn nochmal mit einem mineralischen Dünger nachzuarbeiten?

Freu mich auf eure Antworten

Vielen Dank!!
 
  • H

    Herr Hübner

    Guest
    Initial eine reduzierte Menge N-P-K, sodass deine Scholle auf Touren kommt. Danach gerne wieder organisch.

    Und immer dran denken. Organische dünger funktionieren nur bei intakten Mikroorganismen.
     

    Egges

    Neuling
    Registriert
    20. Mai 2020
    Beiträge
    11
    Wow, das war eine schnelle Antwort. Danke dir :)
    Kaputt machen kann ich bei der normale Menge ja normalerweise nichts oder besteht die Gefahr, dass ich damit "überdünge"?
     
  • Pyromella

    Foren-Urgestein
    Registriert
    19. Juni 2013
    Beiträge
    14.781
    Ort
    Münster (Westfalen)
    Was bedeutet Mikroorganismen ???

    Das sind die kleinen Tierchen - zum Teil so klein, dass du sie halt nur unter dem Mikroskop siehst - die alles Organische verstoffwechseln, so dass die Nährstoffe dann wieder von den Pflanzen, in diesem Fall vom Rasen, aufgenommen werden können. Ein lebendiger Boden ist davon durchsetzt, fehlen sie, ist der Boden tot.
     
    H

    Herr Hübner

    Guest
    Was bedeutet Mikroorganismen ???
    Pflanzen nehmen Nährstoffe als in wassergelöste Salze auf.
    In organischen Düngern sind die Komponenten aber nicht als Salze verfügbar.
    Dafür braucht es 'Destruenten'. Bakterien, Pilze, Würmer... Alles, was durch den Prozess des Stoffwechsels aus organischem Material anorganisches macht.


    Du kannst Überdüngen. Deswegen nur einen sanften Startschuss geben.

    Edith:
    Der Salamander war schneller.

    @Egges
    Nimm die Hälfte von der empfohlenen Menge an Volldünger. Meist ist die Faustregel ca. 20g pro m^2, etwa ein Esslöffel.
    Da du deinen Rasen nur starten lassen willst, würde ich ihm nur einen Schubs geben und danach wieder auf organisch wechseln.
     
  • Egges

    Neuling
    Registriert
    20. Mai 2020
    Beiträge
    11
    Alles klar so mache ich das. Hast du vielleicht noch einen Tip welchen Volldünger ich nehmen sollte ? Bzw. auf was ich achten muss?
     
    H

    Herr Hübner

    Guest
    Gleichmäßig ausstreuen und einregnen.
    Ich würde einen einfachen Rasendünger ohne schnickschnack nehmen.
     
    H

    Herr Hübner

    Guest
    Hast du schon eine Bodenprobe machen lassen?
    Wie durchlässig ist denn die Erde bei dir?
    Gelbe Flecken können vielfältige Gründe haben.
     
  • H

    Herr Hübner

    Guest
    Weil er den organischen schon hat. :paar:
    Ansonsten ist organisch mineralisch was feines

    @Okolyt
    Gelb stört dich ja auch nicht:verrueckt:
     
  • Egges

    Neuling
    Registriert
    20. Mai 2020
    Beiträge
    11
    Hatte nur mal einen PH Test gemacht. Der hatte gepasst.

    So sieht er aktuell aus. An einigen stellen grün aber wächst auch nur sehr langsam

    20200520_110416.jpg
    20200520_110416.jpg
     

    Okolyt

    Moderator
    Teammitglied
    Registriert
    19. Okt. 2006
    Beiträge
    8.850
    Ort
    Iserlohn
    Ich hatte mal einen ganz tollen organisch-mineralischen Rasendünger von Hauert.
    Dies ist aber ein Schweizer Produkt.....
    Da der deutsche Durchschnittshobbygärtner aber anscheinend nur Compo kennt, hat mein GartenCenter zu meinem Entsetzen dieses Produkt wegen mangelnder Nachfrage aus dem Programm genommen.... :cautious:
    Jetzt habe ich einen Dünger von Cuxin, mit welchem ich auch zufrieden bin.

    Welchen Dünger empfiehlst du?
     
    H

    Herr Hübner

    Guest
    Raiffeisen Gärtnerglück mikroaktiv würde ich nehmen.
    Oder :
    Cuxin Rasendünger Spezial
    Organisch-mineralisch
     

    Egges

    Neuling
    Registriert
    20. Mai 2020
    Beiträge
    11
    Jetzt wo ich das so sehe....meint ihr eine Nachsaat macht Sinn? Wurder aber ja erst letztes Jahr verlegt...
     
    H

    Herr Hübner

    Guest
    Mhmm...
    Ich würde versuchen ihn bis in den September zu päppeln und dann die Situation neu bewerten.

    Der Herbst ist mittlerweile geeigneter für "Neuanlagen".

    Oder Gedulde dich ein zwei Wochen und bewerte dann
     

    Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    Registriert
    15. Sep. 2013
    Beiträge
    1.300
    Ort
    Gebirge
    Nein - eine Neuaussat ist definitiv nicht nötig! Lass Dir das von niemanden einreden!
    Die wollen alle nur Dein Bestes - Dein Geld.

    Falls es bei Dir sehr trocken ist, dann ist das Rasenbild völlig normal. Sieht in trockenen Gebieten überall so aus.

    Also düngen und bewässern/Regen.
     

    MyManu

    Mitglied
    Registriert
    24. Mai 2019
    Beiträge
    143
    Hallo,
    meist ist immer der Boden das eigentliche Problem und man gibt den Dünger dann die Schuld wenn alles nicht schön gleichmäßig wächst.
    Ich nehme an es handelt sich um einen Neubau, auf dem Gelände wieder schwere Maschinen unterwegs waren?

    Viele Hersteller geben z. B. gerade bei Neuanlage an, einen Bodenaktivator mit einer Menge von 200-400g/m2 auszubringen,damit genügend mikroorganismen für den organischen Dünger vorhanden sind.
     

    Egges

    Neuling
    Registriert
    20. Mai 2020
    Beiträge
    11
    Hallo,
    meist ist immer der Boden das eigentliche Problem und man gibt den Dünger dann die Schuld wenn alles nicht schön gleichmäßig wächst.
    Ich nehme an es handelt sich um einen Neubau, auf dem Gelände wieder schwere Maschinen unterwegs waren?

    Viele Hersteller geben z. B. gerade bei Neuanlage an, einen Bodenaktivator mit einer Menge von 200-400g/m2 auszubringen,damit genügend mikroorganismen für den organischen Dünger vorhanden sind.
    Gebaut 2015 und mehrfach den boden belüftet. Hoffe also das ws daran nicht liegen kann. Werde wie oben beschrieben dann mal den NPK als Anschieber nutzen.
    Danke euch für die Tipps
     

    ruppi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Okt. 2007
    Beiträge
    1.879
    Ort
    MA-Feudenheim
    Welcher Düngergruppe, mineralische Dünger oder organische Dünger,

    man den Vorzug gibt, ist aus Sicht der Pflanzenernährung letztendlich egal und bleibt dem Geschmack des Gartenbesitzers überlassen. Auch mit organischen Düngern wird der Boden über düngt, wenn diese übermäßig angewandt werden. Ebenso kann eine zu starke organische Stickstoffdüngung die gleichen erhöhten Nitrat werte im Gemüse verursachen, wie eine über dosierte mineralische Stickstoffgabe.

    · Organische Dünger wirken langsamer als mineralische Dünger und sind zudem meist teurer.

    · Mineralische Dünger gibt es in großer Vielfalt. In den meisten Fällen ist man mit einem reinen Stickstoffdünger oder einem stickstoffbetonten Mehrnährstoffdünger gut und preiswert bedient.

    · Organisch-mineralische Dünger bringen gegenüber rein mineralischen oder rein organischen Düngern keine Vorteile.

    · Spezialdünger für einzelne Pflanzenarten (Rosendünger, Tannendünger, Blumendünger etc. sind in den meisten Fällen nicht erforderlich. Sie sind teuer und bringen keine Vorteile.

    www.gartenakademie.rlp.de
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    C Organischer Dünger Rasen 21
    Z Fragen zu Dünger, Mängelbestimmung & mehr... Obst und Gemüsegarten 2
    Schwabe12345 Dünger im Sommer Gartenpflege 13
    inn4tler Chiligarten Bio-Dünger Erfahrungswerte Naturnahes gärtnern 5
    M koniferen dünger Gartenpflanzen 2
    J Welchen Dünger verwendet ihr? Rasen 5
    S Rasen renovieren - worauf achten bei Rasensamen und Dünger? Rasen 4
    H Ist dieser dünger empfehlenswert? Gartenpflege 3
    V Zinnia Düngen bloß welcher dünger Gartenpflanzen 10
    M Darf Dünger die Pflanzenblätter berühren? Gartenpflanzen 15
    J Rasen sanieren - wann Bodenaktivator/Dünger etc.? Rasen 3
    Bernd Ka. Vegane Dünger Naturnahes gärtnern 62
    C Welchen Dünger nehme ich? Rasen 8
    A Neusaat, Bodenaktivator, Dünger Rasen 2
    A Neusaat 10. Tag und Dünger Rasen 20
    S Erfahrung mit Animatio bzw. Org. Dünger allgemein Rasen 5
    R Dünger für Zaubernuss Laubgehölze 2
    G Erfahrung mit Floranid Twin Eagle Dünger? Rasen 15
    Jan86 Rasen Neuanlage - Start Dünger vergessen Rasen 2
    Simon G. Bio Dünger aus Gärreste Gartenpflege 3
    verbus Mykhorrhiza-Pilze als Dünger einsetzen Gartenpflanzen 3
    DaBoerns Welchen Dünger für Gehölze (u. Sträucher) am Balkon (Ahorn, Kirschloorbeere, ...) Gartenpflanzen 1
    H Katzen umlenken? Mit Voll Schaf Dünger Haustiere Forum 7
    Dolli Avokadokern als Dünger? Naturnahes gärtnern 9
    H Rasenfarbe mit Dünger und Zeckenabwehr Rasen 29

    Similar threads

    Oben Unten