Kräuter im Winter im Haus - wie überleben sie am besten? Erfahrungen

rosenwasser

Mitglied
Registriert
23. Mai 2017
Beiträge
98
Liebe alle, ich denke, ihr alle kennt das leidige Thema rund um Kräuter im Winter. Ich möchte eigentlich immer Basilikum, Petersilie, Rosmarin und Thymian frisch zu Hause haben. Aber im Winter gehen mir die Pflanzen immer und immer wieder ein…und das, obwohl ich sie an den sonnigsten Platz stelle (…wenn man das „sonnig“ nennen kann), den ich finden kann. Mit der Zeit sterben sie einfach ab. Im Sommer habe ich damit aber nie Probleme. Ich habe jetzt keine Lust mehr, Kräuter immer wieder nachzukaufen, weil sie ja nicht gerade günstig sind (gerade Basilikum muss am kalten Weg nach Hause schon einiges einstecken und sieht zu Hause nicht mal mehr frisch aus…) Wie handhabt ihr das Ganze? Danke schon mal für die Erfahrungen!
 
  • Pyromella

    Foren-Urgestein
    Registriert
    19. Juni 2013
    Beiträge
    14.566
    Ort
    Münster (Westfalen)
    Ich muss die Tage wegen meiner ausgesäten Paprika die Pflanzlampe eh in Betrieb nehmen - dann will ich auch wieder frisches Basilikum aussäen. So muss auch keine Pflanze durch die Kälte getragen werden.

    Die Petersilie lebt gut und kräftig auf dem Balkon, aber Rosmarin und Thymian fehlt mir, einen Salbei hätte ich ja auch gerne...ich bin da auch Meisterin im Ersäufen auf dem Balkon. (Strengen Winter habe ich hier in der Innenstadt Münsters schon lange nicht mehr gehabt.)
     

    Schneefrau

    Foren-Urgestein
    Registriert
    17. Sep. 2020
    Beiträge
    1.356
    Ort
    Oberbayern
    Bei mir am Balkon (0°-1°) hab ich auch noch grüne Petersilie.Liebstöckel und Estragon halten Wintershlaf.
    Gestern habe ich noch einen Topf Petersilie und einen mit Liebstöckel heimgebracht, da diese zu verschenken da standen, weil sie welk waren. Nun habe ich alles runtergeschnitten und sie auf´s Fensterbrett gestellt. Mal sehen, ob da noch was draus wird.
     
  • Celtis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    02. Dez. 2018
    Beiträge
    1.368
    die meisten Pflanzen sterben im Winter( im Haus) an Lichtmangel und zu viel Wasser, gerne auch in Kombination von beidem
     
  • jola

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Jan. 2011
    Beiträge
    9.562
    Ort
    Da, wo der Wald anfängt.
    die meisten Pflanzen sterben im Winter( im Haus) an Lichtmangel und zu viel Wasser,
    Stimmt das Wasser muß raus.
    Die beste Methode die Kräuter zu retten :
    Die Kräuter alle klein hacken und in ein verschließbares Gefäß geben .
    50 g Zucker drauf, umrühren
    3/4 L 40 % Wodka drübergeben.
    Fest verschließen und gut schütteln.
    Für ca. 4 Wochen an einem dunklen Standort ziehen lassen.
    Danach abseihen, in eine Flasche umfüllen --und genießen
    Lange haltbar ;)(y)
     
  • Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    Registriert
    15. Sep. 2013
    Beiträge
    1.214
    Ort
    Gebirge
    Thymian ist winterfest. Kann ich also auch heute im Garten ernten. Rosmarin ebenso.
    Rosmarin erfriert nur bei sehr strengen Wintern. Deshalb im Herbst gut anhäufeln. Manchmal klappt es.
    Petersilie kann ich laufend ernten, solange keine geschlossene Schneedecke. Im nächsten Jahr treibt sie nochmal aus. in der Zwischenzeit ist die frische gesäte P. herangewachsen.
    Basilikum frisch säen.
    Überwinterung im Haus ist nur zu empfehlen, wenn wirklich optimale Bedingungen.
     

    Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    Registriert
    15. Sep. 2013
    Beiträge
    1.214
    Ort
    Gebirge
    Schneefrau, Liebstöckel treibt erst im Mai wieder aus. Deshalb raus pflanzen und warten.
    Vielleicht versuchst Du mal einiges frisch (wenn es noch jung ist) einzufrosten, z.B. Petersilie und Schnittlauch.
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.309
    Ort
    Oberbayern
    Rosmarin erfriert nur bei sehr strengen Wintern.
    Das stimmt so nicht.
    Es gibt verschiedene Sorten Rosmarin, manche davon vertragen (mehr) Frost, andere keinen oder nur ganz wenig.
    Wenn man in einer kalten Regionen lebt, ist nur richtig winterharter Rosmarin (bis -20°C) ein dauerhafter Begleiter, bei den nicht gut frostfesten Sorten ist es reines Glück wenn sie den Winter überstehen.
     

    Schneefrau

    Foren-Urgestein
    Registriert
    17. Sep. 2020
    Beiträge
    1.356
    Ort
    Oberbayern
    Schneefrau, Liebstöckel treibt erst im Mai wieder aus. Deshalb raus pflanzen und warten.
    Vielleicht versuchst Du mal einiges frisch (wenn es noch jung ist) einzufrosten, z.B. Petersilie und Schnittlauch.
    Habe jedes Jahr die Kräuter eingefroren. Auf dem Balkon stehen noch die Töpfe mit den alten Kräutern und drinnen am Fensterbrett die, welche ich vorgestern geholt habe.
     
  • Rosabelverde

    Moderatrix
    Teammitglied
    Registriert
    14. Sep. 2012
    Beiträge
    15.999
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    und das, obwohl ich sie an den sonnigsten Platz stelle (…wenn man das „sonnig“ nennen kann)

    Eben, das dürfte das Hauptproblem sein: Lichtmangel. Ich hab mit der Fensterbank auch kein Glück. Mir fehlen vor allem Schnittlauch und Petersilie und Basilikum, also werde ich jetzt endlich mal eine Pflanzenlampe anschaffen.

    Rosmarin und Salbei, die ich ebenfalls sehr viel verwende, gibt es zum Glück im Steingartenkübel auf der Terrasse, der direkt an der Hauswand steht und dadurch einigen Schutz und schon mehrere Winter überstanden hat. Im Haus bräuchten die ganz sicher auch eine Pflanzenleuchte.

    (Wir haben hier übrigens einen Supermarkt, der ein neues Kräuterzuchtverfahren eingeführt hat: in einem Glasschrank mit Pflanzenlampen wachsen verschiedenste Kräuter in Nährlösung; wenn sie groß genug für den Verkauf sind, werden sie mit Wurzeln in Tüten verpackt und stehen in kleinen Gefäßen zur Selbstbedienung. Für Kräuter, die ich eher selten brauche, find ich das eine gute Lösung, da schau ich dann auch nicht auf den Preis. Hab heute thailändisches Basilikum für's morgige Essen mitgenommen.)
     
  • Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Registriert
    08. Apr. 2009
    Beiträge
    3.834
    Ort
    Eberswalde, Klimazone 7a
    Ich habe auch einen im Supermarkt gekauften Rosmarin im Topf (genaue Sorte kenne ich daher auch nicht) und das jetzt schon im 5. Jahr. Ich hab ihn als erstes aus dem kleinen Topf rausgenommen und in ein größeres Gefäß gesetzt, als Pflanzmaterial hab ich Gartenerde mit etwas Sand abgemagert. Im Sommer steht mein Rosmarin auch draußen, im Winter steht er relativ hell in der Veranda und da sind im Winter Temperaturen um die 5°C. Ich gieße schon immer Sommer relativ sparsam und im Winter noch mehr, da bekommt er höchsten 1 bi 2 x im Monat etwas Wasser. Er ist zwar kein riesiger Busch aber zwischenzeitlich bestimmt 3 bis 4 x so groß wie am Anfang und er hat im letzten Jahr zum ersten Mal auch geblüht.

    Bei gekauftem Basilikum hatte ich bisher auch im Sommer nicht viel Glück, aber dieses Jahr habe ich im Mai in einen Tomatenkübel eine Tomate mit dem Basilikum unterpflanzt. Es war ein Topf, die Pflanzen darin hab ich in 3 Stücke geteilt und diese unter die Tomate gepflanzt und er ist den ganzen Sommer prächtig gewachsen.
    Ich hab den Verdacht, dass die gekauften Kräuter nicht für eine längere Erntezeit gezogen sind.
    Gekauften Schnittlauch teile ich auch in 3 bis 4 Teile und pflanze ihn in größere Gefäße und auch da übersteht er den Winter allerdings auch in unserer Veranda (Bedingungen siehe oben) Im Frühjahr kommt er dann in den Garten.
     

    garten_ti_na

    Neuling
    Registriert
    10. Jan. 2021
    Beiträge
    1
    Also mit gekauften Kräutern im Winter habe ich gar kein Glück. Alles, was ich im Supermarkt kaufe geht nach zwei Wochen ein. Ich hab ein paar winterharte Kräuter im Garten. Mache ich auch im Winter was damit. Mit Thymian zB Hustensaft, Oder Salbei zum Lutschen oder halt Tee wenn man Halsweh hat.
     

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Feb. 2011
    Beiträge
    4.771
    Ort
    Raum Heidelberg
    Die gekauften Kräuter kommen alle aus Gewächshäusern,die mögen die Zimmerluft nicht,
    außerdem sind die so gezogen das man sie nur ein zwei mal beernten kann, Schnittlauch geht,den stelle ich raus auf die fensterbank und wenns nicht mehr frostig ist kommt er zu meiner Schnittlauchsammlung gepflanzt;)
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.309
    Ort
    Oberbayern
    Bei uns hält Bio-Basilikum im Töpfchen aus dem Supermarkt immer ewig (im Zimmer). Mindestens mehrere Monate. Wir schneiden aber auch nicht ganze Stengel ab sondern zupfen nur die Blätter.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    P Kräuter für den Winter Kräutergarten 5
    maxosh Kräuter, die den Winter überlebt haben Kräutergarten 1
    Majbi Pflege für Kräuter im Winter (draußen) Kräutergarten 2
    Annie001 Kräuter auf der Fensterbank - Was mache ich im Winter? Kräutergarten 10
    Stupsi Kräuter im Winter als Zimmerpflanzen Kräutergarten 40
    kmh1412 Kann ich diese Kräuter auch im Winter draussen ernten? Kräutergarten 7
    F Wer erkennt diese Kräuter Wie heißt diese Pflanze? 11
    R Diverse Kräuter gehen ein Schädlinge 9
    R Kräuter, Beeren, Gemüse, Baumfutter Kräutergarten 0
    D Kräuter und Gemüse gefroren: was tun? Obst und Gemüsegarten 5
    M Kräuter trocknen ohne viel Platz - Sieb o.ä? Kräutergarten 18
    C Friedens-kräuter geerntet.. Gartenpflanzen 36
    Asaret Suche Kräuter für lehmig frischen Standort Kräutergarten 3
    G Welche Kräuter sind das ? Kräutergarten 8
    E Kräuter blühen - Schlimm? Kräutergarten 9
    D Enthalten diese Kräuter toxische Stoffe? Kräutergarten 6
    R Verschiedene Kräuter und Obst oder Gemüse Gartenpflanzen 12
    Ambrosia Erde abmagern: womit? Substrat für Kräuter Kräutergarten 1
    Cathy Bester Zeitpunkt um Kräuter zu ernten? Kräutergarten 1
    B Herbstgemüse/-kräuter für den Balkon... Obst und Gemüsegarten 18
    B Zwergzikaden fressen Kräuter - was dagegen tun? Schädlinge 8
    J Kräuter in der Dachrinne Kräutergarten 4
    Cathy Gemüse/Kräuter für trocknen Boden Obst und Gemüsegarten 18
    P Gemüse, Kräuter jetzt noch in der Wohnung anpflanzen? Obst und Gemüsegarten 4
    freedom1 Kräuter Topf Gartengestaltung 31

    Similar threads

    Oben Unten