Hilfe, viel zu viele Fische...

Kikki

Mitglied
Registriert
06. Juni 2010
Beiträge
65
Hallo ihr Lieben,
ich habe ein kleines Problem, erst heute bemerkt, aber es wächst mir schon jetzt über den Kopf :p

Im Frühjahr habe ich die Fische ( 4 Goldfische) von meiner Bekannten übernommen, weil bei denen gebaut wird, und der Teich versetzt, vielleicht gibts auch gar keinen neuen, naja, auf jeden fall hab ich die Fischis in meinen Teich gesetzt. Der Teich ist nicht gross, so 2x2 meter, und an der tiefsten stelle 1,50 tief aber ich dachte übergangsweise wirds schon gehen für die 4...der Teich ist sehr zugewachsen und so habe ich gar nicht gesehen das die Fische sich UNGLAUBLICH vermehrt haben, das sind tausende...manche erst 1 cm, andere schon 3 cm gross.....

FRAGE: was tue ich jetzt mit denen? ich meine, wird sich das von selbst so einpendeln, das es nicht mehr zu viele sind? werden die in der Grösse von irgendwas ganz natürlich "in schach gehalten" oder muss ich warten bis sie grösser sind und dann verschenken?
wie ist das denn bei euch, ich meine, so ein Teich PLATZT doch förmlich wenn das jedes Jahr so eine Fischschwemme gibt! oO


LG kikki
 
  • Teich-Volker

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Sep. 2009
    Beiträge
    2.266
    Ort
    Sauerland
    Hallo Kikki!


    Der Teich ist nicht gross, so 2x2 meter, und an der tiefsten stelle 1,50 tief

    Das kann ich ja fast nicht glauben. 2 x 2 x 1,5 m da hast Du ja gar keine Pflanzzone sondern nur steile Wände.

    das sind tausende...manche erst 1 cm, andere schon 3 cm gross.....

    Wenn es nur vier Goldis waren, können es keine tausende sein.

    wird ich das von selbst so einpendeln,

    Nein, es werden zwar ein paar den Winter nicht überleben aber dann sind es immer noch viel zu viele.

    .
     

    Kikki

    Mitglied
    Registriert
    06. Juni 2010
    Beiträge
    65
    hallo teich-volker,

    stimmt, ich habe nur steile wände, ich habe den teich nciht angelegt, ich habe ihn beim hauskauf so übernommen,
    hatte ach schon einen anderen thread hier eben weil ich nur steile wände habe, ich habe an diesen nun wurzeln befestigt, damit tiere ran können ohne darin gefangen zu sein wird von kröten und so auch gerne benutzt.
    seerosen sind drin und auch andere pflanzen die ich nciht kenne, die schon drin waren.

    ich habe keine möglichkeit den teich zu verändern, auch wenn es mir so auch nciht gefällt, bzw verändern kann man wohl alles, aber da der vorbesitzer den teich in den boden rein gemauert hat, bzw gegossen glaube ich eher, zumindest siehts so aus, muss ich erstmal damit leben da eine veränderung meine derzeitigen mittel übersteigt.

    aber was mache ich nun mit den fischen?

    und auch wenn tausende vielelicht übertrieben war, sind auch hunderte noch viel zu viele :)

    ich wollte doch nur was gutes tun und verhindern das die fischis im bach landen :-(


    lg kikki
     
  • Teich-Volker

    Foren-Urgestein
    Registriert
    18. Sep. 2009
    Beiträge
    2.266
    Ort
    Sauerland
    Da bin ich noch mal!


    aber was mache ich nun mit den fischen?



    verhindern das die fischis im bach landen :-(

    Das ist sowieso in Deutschland verboten.


    Nun ja, das hat man jetzt davon. Gibt es kein Zoofachgeschäft in deiner Nähe?

    Die nehmen die manchmal sehr gerne.



    Ein Tip noch so nebenbei, auf gar keinen Fall füttern. Dann hast Du eine natürliche Auslese. Nur die starken, gesunden überstehen den Winter und für nächste Jahr besorgst Du dir einen Geburtenreglerfisch. ;)

    .
     
  • Kikki

    Mitglied
    Registriert
    06. Juni 2010
    Beiträge
    65
    hallo,

    ich danke dir für deinen rat, füttern tu ich nicht, eine frage noch, was ist ein geburtenreglerfisch?

    lg kikki
     
  • Kikki

    Mitglied
    Registriert
    06. Juni 2010
    Beiträge
    65
    hallöchen,


    ähm, feiveline, vielen dank für das zuvorkommende angebot aber lass den herrn reiher mal wo er ist, ich werde lieber den tip mit dem sonnenbarsch in angriff nehmen :)

    vielen dank euch allen


    lg kikki
     
  • Kikki

    Mitglied
    Registriert
    06. Juni 2010
    Beiträge
    65
    hey feiveline,

    auch die katzen will ich nicht, ich habe selbst 3 davon rumhüpfen, aber die lassen die fische in ruhe, die eine schläft sogar immer auf der wurzel die für die frösche im teich hängt und dann hängt ihr ganzer schwanz im wasser,
    das ist zu lustig wie die sich darüber aufregt wenn sie wach wird :)

    wenn ich aber grade so drüber nachdenke, bis ich so nen verhütungs, ach nein, geburtenregelungsfisch habe kannst mir den reiher doch mal schicken ^^


    lg kikki
     

    bambusfan89

    Mitglied
    Registriert
    16. Juni 2010
    Beiträge
    24
    wir bringen unsere ,die wir zuviel haben in die zoohandlung.die nehmen die gerne und wir bekommen dafür fischfutter und teichpflanzen umsonst.

    lg :?
    bambusfan89
     

    aschenputtel

    Mitglied
    Registriert
    04. März 2010
    Beiträge
    102
    Guten Morgen,
    werden die Goldis in der Zoohandlung verkauft,oder verfüttert?
    Was passiert mit den Fischis?
    Goldige Grüße Manu
     

    Kikki

    Mitglied
    Registriert
    06. Juni 2010
    Beiträge
    65
    huhu bambusfan,

    mein freund hat mal beim zoogeschäft angerufen,
    die würden die fische wohl nehmen sagen sie, aber erst mit einer bestimmten grösse, ich solle man ein par vorbeibringen...werde ich mal tun...was die dann damit machen haben sie nicht gesagt.

    danke für den tip, vielleicht nehmen die ja meine fischis und im nächsten jahr soll sich so ein sonnenbarsch drum kümmern :)

    lg kikki
     

    aLuckyGuy

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Nov. 2006
    Beiträge
    1.581
    Ort
    Peine
    Also vor einigen Jahren hatten wir das gleiche Problem. aus 6 wurden ganz viele Goldfische ... zu viele. Glücklicherweise haben sich nur kurz darauf Libellen angesiedelt. Vor allen die Libellenlarven fressen so ziemlich alles dessen sie habhaft werden können.
     

    bambusfan89

    Mitglied
    Registriert
    16. Juni 2010
    Beiträge
    24
    guten abend,

    unsere zoohandlung nimmt die auch erst so ab 3-4cm größe. aber da sie so schnell wachsen,kein problem.soweit ich weiss,werden die weiterverkauft.

    lg:?
    bambusfan89
     

    Trinkobst

    Neuling
    Registriert
    25. Aug. 2010
    Beiträge
    3
    Ich hatte auch das "freudige Problem", dass in meinem Teich unzählige Jungfische rumtobten.
    Habe im Frühjar nun einige Barsche und zwei Welse gekauft, die angeblich Räuber sein sollen. Augenscheinlich hat sich die Zahl der kleinen schwarzen Babys auch stark reduziert.
    Hoffe nur die Räuber müssen nun keinen Hunger leiden wenn es keine Jungfische mehr gibt.
    Am Rande: danke einigen Besuchen vom Reiher und (ärgerlicherweise!!!!) Katzen hat sich meine Population "großer Fische" so stark reduziert, dass ich jetzt lieber wieder mehr kleinen Nachwuchs hätte. Die Natur hats also selbst geregelt - wobei ich die Katzen nicht dazuzähle!
    Wenn sich ein Reiher was holt um zu überleben finde ich das ok bzw. ist der Vogel darauf angewiesen. Die Katzen töten aber aus Spieltrieb und sobalsd der Fisch nicht mehr zappelt lassen sie die gerupften Tiere auf dem Rasen liegen...DAS nervt mich!!
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    J Hilfe... Kirschbaum zu viel gestutzt? Obstgehölze 10
    F Hilfe... super viel "mini"-Unkraut :-( Gartenpflege 23
    C Tomaten: Anfängerin braucht viel Hilfe u Rat Tomaten 7
    J HILFE! Was ist bei meinem Spindelstrauch los?! Gartenpflanzen 4
    W Frangipani Hilfe Tropische Pflanzen 25
    Ise Ist die Soljanka noch zu retten? Hilfe Kochunfall🙀 Essen Trinken 5
    M Meine Glückskastanie stirbt. Bitte um Hilfe :-( Zimmerpflanzen 4
    Lea99 Hilfe bei Drachenbaum! Zimmerpflanzen 20
    J Bitte um Hilfe bei Weihnachtskaktus Kakteen & Sukkulenten 11
    M 1. Hilfe für meine Yucca-Palme Zimmerpflanzen 9
    J Suche Hilfe, da meine maracuja einen seltsamen befall hat. Tropische Pflanzen 11
    G Brennholz wird aufgefressen Holz wird zu Pulver-Bitte Hilfe Haus & Heim 29
    B Hilfe, meine Monstera stirbt.. Zimmerpflanzen 4
    L Hilfe meine Aloe ist umgekippt! Tropische Pflanzen 4
    S Monstera - Hilfe, sie ist krank Gartenpflanzen 14
    B Hilfe bei Monstera :-) Zimmerpflanzen 5
    V Hilfe! Wie kann ich meine Pachira retten? Zimmerpflanzen 5
    S Hilfe! Meine Physalis bekommt Löcher und Risse in den Blättern! Gartenpflanzen 15
    Alex85 Gelöst Bitte um Hilfe zur Pflanzenbestimmung und Substrat - Weihrauch / Eispflanze Wie heißt diese Pflanze? 14
    L Hilfe mein Pampasgras stirbt!! Gartenpflanzen 5
    S Terrassenplanung Hilfe Gartengestaltung 6
    A Hilfe bei Gartengestaltung/ Bepflanzung Gartengestaltung 17
    D Brauche mal eure Hilfe Rasen 13
    S Hilfe bei der Planung einer automatischen Bewässerungsanlage Bewässerung 9
    H Hilfe, meine Tomatenpflanzen sterben. Tomaten 42

    Similar threads

    Oben Unten