Hilfe Erdbeer-Neuling und alles geht ein

delphi

Neuling
Registriert
25. Juni 2009
Beiträge
7
Ort
Berlin
Hallo,
ich habe mal eine Frage.
Ich bin noch nicht lange Balkonbesitzerin und habe daher was die Pflanzen auf dem Balkon angehen, keinen wirklichen grünen Daumen.

Dieses Jahr wollten wir mal versuchen Erbeeren auf dem Balkon zu züchten.
Wäre für mein Kind auch ein Highlight.

Also wurde vor Ostern Erdbeerpflanzen gekauft (gab es beim Discounter).
Da es hier Nachts noch teilweise bis -15 grad kalt war, habe ich die Pflanzen erstmal in einen Blumenkasten getopft und in der Wohnung stehen gelassen.

Die Pflanzen waren recht kräftig, hatten gesunde Blätter und Blüten mit teilweise, schon kleinen Fruchtansätzen.

Nach und nach, wurden die Blätter brauch und die Blüten ließen den Kopf hängen.

Nun hat die Pflanze kein einziges Blatt mehr.

Mittlerweile hängt der Blumenkasten am Balkon.
Irgendwie fühlt sich das Herz auch trocken an.

Wird da nochmal was, oder kann ich sie entsorgen?
Und was habe ich falsch gemacht?

Wäre super, wenn ihr mir helfen könnt.

So sieht der Kasten jetzt aus
 

Anhänge

  • IMG_2807.JPG
    IMG_2807.JPG
    136,2 KB · Aufrufe: 62
  • IMG_2808.JPG
    IMG_2808.JPG
    186,9 KB · Aufrufe: 69
  • Ralle.E

    Neuling
    Registriert
    04. Apr. 2013
    Beiträge
    10
    gar nix grünes mehr, kommt da unten auch nix frisches grünes???
    Also meine vom letzten Jahr in meinen Miniplanzsteinen sahen vor kurzem noch genauso aus, aber jetzt kommen die Blätter.

    Von daher würde ich die Hoffnung noch nit komplett aufgeben....haste mal bissi gedüngt? Was für Erde haste denn genommen??? (ist oftmals bereits gedüngt)

    Bin aber auch kein Profi....
     

    delphi

    Neuling
    Registriert
    25. Juni 2009
    Beiträge
    7
    Ort
    Berlin
    Nachdem alle Blätter weg waren, kam bei einer Pflanze nochmal ein kleines Blatt, was aber nicht mal wirklich gewachsen war und dann schon wieder verwelkt war :-(
    Seit dem passiert da gar nichts mehr.

    Ich lasse die Erde nicht austrocknen aber auch keine Staunässe entstehen.

    Als Erde habe ich ganz normale Blumenerde genommen.
    Hatte das hier auch mal gelesen, das man die ruhig nehmen kann.

    Gedüngt habe ich daher noch nicht.

    Die Pflanzen sind seit 28.03.13 gepflanzt.
    Und wie gesagt es waren sogar schon Blüten mit Fruchtansätze beim Kauf an der Pflanze.
     
  • K

    Kapha

    Guest
    Nun als erstes sollte man nicht allem glauben was man sieht ;):)
    Damit meine ich die Blüten an den Pflanzen.
    Diese kommen aus Treibhäusern , da ist es keine Kunst den pflanzen alles zu bieten.

    Ich denke mal wenn sie angeboten wurden , das es auch eine Sorte zur Frühjahrspflanzung ist.
    Dann sollte man schauen ob es eine Sorte zur Pflanzung im Topf ist , denn nicht alle Sorten mögen dies oder sind geeignet.
    Die Sorten welche hauptsächlich für Topf und Balkon geeignet sind , sind z.B. Monats-, Kletter-, Wald- und Hängeerdbeeren .

    Blumenerde ist schon okay , noch besser ist es aber wenn sie etwas mehr auf Humusbasis aufgebaut ist.

    Dazu sollte man hin und wieder mit Erdbeerdünger düngen .
    Wasser , aber nicht schwimmen lassen und bei kalten Temperaturen abdecken oder rein holen.

    Es ist bei Topferdbeeren genau wie im Freiland, man kann im ersten Jahr nicht unbedingt auf eine Ernte hoffen. Meistens erst im 2 Jahr.
     
  • delphi

    Neuling
    Registriert
    25. Juni 2009
    Beiträge
    7
    Ort
    Berlin
    Ok das mit dem Gewächshaus, habe ich natürlich nicht bedacht.

    Aber meine Frage ist ja jetzt, ob da noch hoffnung besteht, weil das Herz auch irgendwie trocken ist oder ob die Pflanzen weg hauen soll......
     
    K

    Kapha

    Guest
    Das kann dir vermutlich niemand sagen .
    Gut sehen sie nicht aus und ich denke da kommt nix mehr .
    Normalerweise treiben Erdbeeren um die Zeit aus .
     
  • Ralle.E

    Neuling
    Registriert
    04. Apr. 2013
    Beiträge
    10
    gib denen doch einfach noch nen paar Tage, weghauen kannste se immer noch.....
     

    Heiko H.

    Mitglied
    Registriert
    25. Apr. 2011
    Beiträge
    63
    Mal ganz ehrlich?

    Erdbeeren in Töpfen zu pflanzen ist in meinen Augen Tier, ääähm, Pflanzenquälerei.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    E Erdbeer-Schädlinge - welche und wie vorgehen? Hilfe! Obst und Gemüsegarten 2
    B Hilfe, meine Monstera stirbt.. Zimmerpflanzen 4
    L Hilfe meine Aloe ist umgekippt! Tropische Pflanzen 4
    S Monstera - Hilfe, sie ist krank Gartenpflanzen 14
    B Hilfe bei Monstera :-) Zimmerpflanzen 5
    V Hilfe! Wie kann ich meine Pachira retten? Zimmerpflanzen 5
    S Hilfe! Meine Physalis bekommt Löcher und Risse in den Blättern! Gartenpflanzen 15
    Alex85 Gelöst Bitte um Hilfe zur Pflanzenbestimmung und Substrat - Weihrauch / Eispflanze Wie heißt diese Pflanze? 14
    L Hilfe mein Pampasgras stirbt!! Gartenpflanzen 5
    S Terrassenplanung Hilfe Gartengestaltung 6
    A Hilfe bei Gartengestaltung/ Bepflanzung Gartengestaltung 17
    D Brauche mal eure Hilfe Rasen 13
    S Hilfe bei der Planung einer automatischen Bewässerungsanlage Bewässerung 9
    H Hilfe, meine Tomatenpflanzen sterben. Tomaten 42
    B Efeu mit Schädlingsbefall im Außenbereich an Fassade und im Garten - Wer weiß Rat und Hilfe? Schädlinge 1
    E Wuchernde Wolfsmilch ist überall- Hilfe!! Gartenpflege 14
    T Monstera Variegata wie anwurzeln? Hilfe! Zimmerpflanzen 11
    A Hilfe bei meinem neu angelegtem Rasen Rasen 0
    M Hilfe! Neue Rasensaat und nur Löcher und Unkraut Rasen 4
    J Wäscheschacht-Abschnitt in KG Rohr - Hilfe beim Werkzeug Heimwerken 11
    DitUndDat Hilfe zu Gardena Micro-Drip für Terrassenbewässerung? Bewässerung 5
    N Hilfe, Unkraut-Teppich auf Rindenmulch Gartenarbeit 10
    N Hilfe bei Umgang mit kleiner Agave Kakteen & Sukkulenten 0
    L Hilfe Schädlinge 0
    V Hilfe! Schädlinge erkennen? Zimmerpflanzen 1

    Similar threads

    Oben Unten