Gurken-Vermehrung-Ableger

Krautmaus

Mitglied
Registriert
06. Juni 2011
Beiträge
142
Ok, aus jedem Korn kann etwas wachsen, aber was ist bitte wenn: Man Pflänzchen bekommen hat, die schon fast durchgebrochen sind, kann man die noch retten? Kann man die " Geiztriebe" einfach in den Boden stecken? In diesem Jahr habe ich mich das erste Mal an Gurken, und Bohnen gewagt, bisher waren die Schnecken schneller, wieder Möhrchen ausgeworfen, mal sehen wer den längeren Atem hat. Trotzdem, es ärgert mich, wie kann man die denn vermehren?
 
  • T

    Tomatenzüchter

    Guest
    Versuch macht "kluch"... probiers doch einfach
    LG Marius
     
  • T

    Tomatenzüchter

    Guest
    wieso schreibst du, dass ich das sehen will????
    LG Marius
     

    Krautmaus

    Mitglied
    Registriert
    06. Juni 2011
    Beiträge
    142
    @Marius, mein Humor ist manchmal etwas seltsam.:grins:
    ( Schneckenweitwurf :?: hat sich hier als eine Fun-disziplin entwickelt--meine bei meinen Nachbarn und mir)
    Nun aber im Ernst, vielleicht kannst du meine Frage beantworten, kann man bereits bewurzelte Triebe, die kurz über dem Boden beschädigt sind, sich aber ansonsten schon sehr weit entwickelt haben, noch retten? Wenn ja, wie?
    Ins Wasser stellen, damit sie Wurzeln werfen, oder in die Erde stecken?
    Mag ja eine doofe Frage sein, aber ich habe wirklich null Ahnung und bin für jeden Rat dankbar.
     
    Registriert
    31. Mai 2010
    Beiträge
    457
    Ort
    Hatten / Niedersachsen
    Wenn der Stengl nur geknickt und nicht ab ist, würde ich versuchen, bis über den Knick anzuhäufeln. Meist kommen noch Nährstoffe und Feuchtigkeit durch den Knick durch. Oft reicht es aber nicht, um die Pflanze am Leben zu halten. Wenn du anhäufelst und feucht hältst, könnten sich neue Wurzeln überm oder am Knick bilden.
    Kann klappen, die Chancen sind aber gering.
    Wenn du das tatsächlich durchziehen willst, wäre zu überlegen, ob du die neuen Triebe schneidest, damit die Pflanze insgesammt "gebremst" wird und wenger Energie benötigt. Da ich dieses Jahr zum ersten Mal Gurken habe, kann ich aber nicht sagen, wie Gurken mit dem Zurückschneiden klar kommen....
     
  • Registriert
    31. Mai 2010
    Beiträge
    457
    Ort
    Hatten / Niedersachsen
    ZU Sicherheit kannst du aber auch noch einen Geiztrieb in Wasser stellen. Vielleicht klappts ja :)

    Mich würde interessieren, was du mit "Möhren auswerfen" meinst. Möhren säen, damit du überhaupt was zu ernten hast, oder fertige Möhren hinlegen, damit die Schnecken von den Bohnen abgelengt werden?

    Wenn Bohnen bei mir abgefressen werden, stell ich meist Einweckgläser drüber, bis sie aus dem gröbsten raus sind. Die muss man aber täglich lüften und gut an den Boden drücken, damit die Schnecken nicht reinkriechen.
    Insgesamt habe ich aber beobachtet, dass eher die Bohnensprösslinge gefressen werden, die frei im Beet stehen. Wächst ordentlich Unkraut oder anderes drumherum, werden die von Schnecken irgendwie schlechter gefunden.

    Liebe Grüße

    Kerstin
     
  • Krautmaus

    Mitglied
    Registriert
    06. Juni 2011
    Beiträge
    142
    @Schneckenflüsterer, danke für die Antwort, damit kann ich etwas anfangen, auch wenn die Aussicht auf Erfolg vielleicht nicht gegeben ist. Werde trotzdem beide Möglichkeiten versuchen. Das mit dem Glas nehme ich dankbar an, herrjeh, warum kommt man nicht selbst auf solche Ideen?:schimpf:
    Mit Möhren auswerfen meine ich, diese hin zu legen um die Schnecken von dem Gemüse abzulenken. Habe da mal irgendwo in einem Thread geschrieben, dass mein Hund die Idee hatte. ( Vergessene Möhre auf der Wiese)

    Gerade eben mal ein Bild von einer Möhre im Garten gemacht, Madame " Schneck" hat sich wohl schon so satt gefressen, dass sie nicht mal mehr wegkriechen kann..lol
    DSC00242.jpg
     

    Krautmaus

    Mitglied
    Registriert
    06. Juni 2011
    Beiträge
    142
    Das mit der Gurken-Vermehrung mit den Ablegern hat nicht geklappt. Die Tomatenableger sind im Gegensatz dazu sehr gut angewachsen und auch schon in die Höhe geschossen.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Schwabe12345 Gurken - Lessons learned fürs Jahr 2023 Obst und Gemüsegarten 6
    S Bittere Gurken & Mischkultur Obst und Gemüsegarten 8
    K Gurken verkümmern auf einmal Obst und Gemüsegarten 8
    UweKS57 Kompost oder Pflanzenerde und was wie einbauen oder mischen für Tomaten, Gurken,Paprika Tomaten 44
    D Gurken Flecken Schädlinge 0
    UweKS57 Rankhilfen für Tomaten und z.B. Gurken Ideen? Tomaten 38
    Linserich Gurken-, Melonen-, Kürbis- & Zucchinizöglinge 2022 Obst und Gemüsegarten 741
    D Gurken befallen, Mosaikvirus oder falscher Mehltau? Obst und Gemüsegarten 5
    mareje Gurken welken / werden gelb Obst und Gemüsegarten 12
    M Probleme mit Gurken und Tomatenpflanzen Obst und Gemüsegarten 34
    M Frage zu Gurken- und Tomatenernte Obst und Gemüsegarten 4
    B Gurken"Unterlage" schlägt aus Obst und Gemüsegarten 3
    freudi Was haben meine Gurken ?!? Obst und Gemüsegarten 5
    aurinko Gurken-, Melonen-, Kürbis- & Zucchinizöglinge 2021 Obst und Gemüsegarten 494
    B Anfang September Schluß mit Gurken? Obst und Gemüsegarten 19
    Gartenfreund36 Blattfärbung bei Gurken Gartenpflanzen 2
    J Verfärbte Blätter an Gurken und Zucchini, was kann das sein? Obst und Gemüsegarten 3
    Tubi Gurken- & Melonenanbau 2020 Obst und Gemüsegarten 65
    G Gurken und zucchini bestäuben Obst und Gemüsegarten 12
    H Welche Krankheiten könnte das an meinen Gurken sein? Obst und Gemüsegarten 0
    minibieni Hilfe! Gurken gehen ein Obst und Gemüsegarten 16
    S Sonnenbrand an Gurken Obst und Gemüsegarten 2
    C Gurken-Stengel haben Flecken Obst und Gemüsegarten 3
    A Gurken unterm Kunstlicht Gartenpflanzen 8
    Opitzel Gurken- Virus in Bayern festgestellt Obst und Gemüsegarten 2

    Similar threads

    Oben Unten