Gewächshaus für Tomaten und anderes Gemüse, Planung und Dokumentation

Taxus Baccata

Foren-Urgestein
Registriert
23. Jan. 2020
Beiträge
8.307
Ort
Oberbayern
Nun starte ich meinen Gewächshausthread, um nicht länger den Tomatenzöglinge-Thread für das Thema zu missbrauchen ;-)

Eigentlich dachte ich, ich hätte das ideale Gewächshaus gefunden, ein Vitavia Triton mit 7,5qm.

Nach einer kurzen Beratung beim Hersteller wurde aber leider schnell klar... obwohl das GWH im Vergleich zu den ganzen günstigen Modellen auf dem Markt viel stabiler und robuster ist, wird das an unserem Standort nicht genügen.
Laut Hersteller hält das Vitavia Triton Problemlos Windstärke 7 stand, und durchaus auch Windstärke 10.
Darüber können wir mit unseren neuerdings Tornados und Mini Orkanböen aber leider nur müde lächeln. :wunderlich:

Laut Hersteller hält nur eins ihrer GWH deutlichst mehr aus und ist bei jeder Windstärke unverwüstlich - das Vitavia Zeus. Das kostet nur leider doppelt so viel... (klar, Qualität hat natürlich ihren Preis.)

Daher erfährt meine Planung einen ziemlichen Dämpfer... Nun erstmal gucken wie sich der Spaß finanzieren lässt, dann geht es hier weiter.

Sollte zufällig jemand einen Tipp für ein GWH unter 2000 Euro haben, das auch Orkanböen von 120km/h standhält (unser Garten ist völlig ungeschützt, sehr exponiert), wäre ich für Tipps und Anregungen dankbar. :)

Ansonsten geht es hier weiter, wenn es weitergeht ;-)
Aber ein Schnellschuss, ein ohnehin nicht günstiges GWH aufzustellen, das einem beim nächsten Sturm trotzdem um die Ohren fliegt, macht nicht viel Sinn.
Wenn, dann nur eine vernünftige Lösung mit der ich nachts, wenn der Sturm ums Haus peitscht, nicht Bauchschmerzen habe.
 
  • Kilatron

    Mitglied
    Registriert
    18. Aug. 2021
    Beiträge
    336
    Selber bauen? Einbetonierte Erdhülsen, Pfosten rein für das Grundgerüst. Dann mit HKP verkleiden. Diese ganzen spirreligen günstigeren GWH sind mir nicht geheuer, muss ich gestehen. Ein Selfkant Wolters GWH oder ähnlich qualitativ kostet aber dann aber auch zugegeben massig Geld.

    Ich glaube nicht, dass du mit etwas für unter 2.000 Euro glücklich wirst.
     
  • Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    @Kilatron sehe ich auch genauso... deshalb ist die Entscheidung nun im Endeffekt zu Gunsten des Vitavia Zeus ausgegangen.
    Wir überlegen nur noch ob 10mm HKP oder 16mm HKP..? 10mm ist ja schon nicht schlecht. Bietet 16mm außer etwas mehr Isolation noch einen anderen Vorteil..?
     
  • schreberin

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Jan. 2008
    Beiträge
    1.393
    Ort
    Berlin
    Ich kann dir auch nur zu Beckmann raten, ich habe ein Gebrauchtes gekauft, Selbstabbau und Transport, aber sonst hätte ich mir die 4500€ in meiner Aufführung auch nicht leisten können.
    Beckmann war super- hat mir auf Mailanfrage kostenlos die Aufbauanleitung zugemailt. Mein GWH ist Allgäu A13 mit zusätzlichen Profilen auf den Scheiben/ Dhkps, das schafft Stabilität! Es hat diverse wirkliche schwere Orkane wirklich unbeschadet überstanden,sämtliche GWHs in meinen Nachbarsgärten hat es total zerlegt. Zudem hat es sechs Fenster und eine Klönschnacktür- das wollte ich alles unbedingt und möchte es jetzt auch nicht mehr missen. Ok,die Kackbraune Einbrennlackierung hätte ich jetzt nicht unbedingt gebraucht, aber naja......

    Wir haben ca 1200€ mit Transport/Automiete und einem selbst gebauten Fundament mit Betonschalsteinen dafür gezahlt. Also es lohnt auch das Stöbern bei ebay!
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    @schreberin das ist ein tolles Schnäppchen :love: nicht schlecht!!
    Habe gerade verglichen... das GWH, das wir ausgesucht haben, ist qualitativ in etwa die gleiche Liga, und die Maße und alles passen gut. Das soll es nun werden.
    8,1qm... damit sollte sich eine Menge anfangen lassen.

    Klar – die größere Steghöhe gibt viel mehr Stabilität gegen Durchbiegen und Hagel
    Vielen Dank, Galileo. Dann lieber 16mm.
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    11.952
    Wahnsinn, wie die Preise hochgegangen sind.
    Ich habe dieses hier:
    Ich habe das 11,5 m2 große Modell mit 10 mm HKP. Hat vor drei Jahren noch 2.299,-€ gekostet (900,-€ weniger!)
    Bei dem letzten Sturm blieb es völlig unbeschadet, während alles andere demoliert war und auch die GWHs der Nachbarschaft litten. Ich bin sehr zufrieden. Insbesondere gefällt mir die Höhe und das ich diese voll nutzen kann, da sie nicht in der Mitte liegt. Tomaten und Gurken werden nun mal höher als 1,50 m! Auch die große Doppeltür ist toll. Ich konnte bisher sehr gut lüften.
    Von Nachteil fand ich erst, dass es keine automatischen Fensterheber dazu gibt. Aber ich komme gut damit klar. Denn wenn es stürmt und die Sonne scheint, will ich ja auch eigentlich nicht, dass die Fenster offen stehen.
    Vielleicht kann mir ja mal jemand eine fernsteuerbare Konstruktion erfinden, das ich meine Tür über App öffnen kann. :freundlich: Im Moment muss ich den Nachbar hinschicken, dass er die Tür aufzieht, wenn mir die Temperatur mittags zu hoch scheint (die sehe ich über die App). Das kommt aber eher selten vor :grinsend:

    Bei großer Schneelast sind Pultdächer natürlich gefährdet. Deshalb habe ich am Sonntagmorgen die dicke Schneeschicht runtergeschoben.

    Zeus ist natürlich auch ein schönes GWH, @Taxus Baccata
    Das hat auch eine schöne Höhe.
    Vor allem gibt es auch mehr Zubehör dafür.
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    Ui, Tubi, du hast ja auch ein Vitavia GWH! :love: wusste ich es doch, dass die mir von irgendwoher bekannt vorkommen - ich hatte ja irgendwann noch danach gefragt und du hattest es mir gesagt, aber das wusste ich jetzt gar nicht mehr.
    Es gefiel mir von Anfang an sehr gut! 👍
    Wie viele Tomaten bringst du darin unter? Oder baust du in dem gar keine Tomaten an? (Du hast ja noch das tolle Tomatenhaus und das Folien-GWH...)

    Ich müsst von den Maßen her nochmal abmessen und schauen was besser passt. Von der Form her, denke ich, Zeus.
    Wobei du mit der Traufhöhe natürlich Recht hast.
    Aber elektrische Fensterheber bräuchte ich schon, sonst würde mir im Sommer sicher alles verschmurgeln. :verrueckt:

    Ich habe jetzt nochmal die GWH von Beckmann und Wama angesehen, die von der Art und Qualität her vergleichbar wären... gefallen mir auch sehr gut (Beckmann Allplanta und Wama Mini Serie), wobei die im Effekt mit Zubehör/Grundausstattung, die man dazu konfigurieren muss, noch ein gutes Stück teurer kämen und auch deutlich längere Lieferzeiten hätten... und dabei ein Stückchen kleiner wären
    Tendiere daher nach wie vor zum Zeus. :freundlich:
     
  • SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    2.174
    Meine Sirius Orangerie 13m² mit Echtglas steht auf einem Streifenfundament fest verschraubt. Da wackelt nichts. Die Scheiben sind allerdings mit den Klammern fest, statt mit den Schienen.

    Böen über 120km/h hatten wir auch. Aber Garantie kann ich keine geben.

    Solche Bauwerke sollten immer möglichst viel Masse haben. Allein die Scheiben sind schon 300-400kg. War ne extra Palette.
     
  • Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    11.952
    Mein GWH hat fünf Fenster und eine riesige Tür. Die mache ich im Hochsommer alle auf und fertig. :grinsend:
    Da brauche ich nichts automatisches. Und durch die Art der Fenster und den Dachvorstand regnet es da so gut wie nie rein! Ich wollte es vor allem für die Anzucht. Aber zum Bepflanzen ist es auch toll.
    Im ersten Jahr hatte ich da im Sommer nur 12 Gurken und 8 Melonen drin . Aber das waren viel zu viele Gurken. Die wucherten da drin und trugen wie verrückt. Dann hatte ich im letzten Jahr nur noch 6 Gurkenpflanzen, was immer noch zuviel war. Tomatenpflanzen weiß ich gar nicht mehr, glaube auch sechs. Außerdem hatte ich noch paar Paprikatöpfe reingestellt.
     

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    2.174
    Automatische Fensteröffner sind jetzt keine Investition. Ich habe zudem einen Lüfter für Umluft drin, Temperatur gesteuert.

    Das senkt die Spitze oben von 40-50 Grad auf unter 40 wenn die Tür zu ist. Wenn ich morgens kurz nach 4 zur Arbeit fahre, will ich noch nicht öffnen...
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    3,8x3,8m ist jetzt nicht groß als Grundfläche...
    Das stimmt, aber unser Garten ist L-förmig und dabei ziemlich lang und nicht sehr tief/breit.
    An der Stelle, wo das GWH hin kann passen eigentlich nur 2m, maximal die 2,58m vom Zeus... viel mehr wäre sehr unpraktisch. Und es würde an der Stelle auch die schöne Optik gar nicht gut zur Geltung kommen.
    Sollte ich mal einen kleinen Villengarten haben statt eines schnöden "Hinterlandgartens" wäre das aber genau das GWH, das ich mir dafür aussuchen würde. Optisch wirklich ganz toll! 👍
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    Mein GWH hat fünf Fenster und eine riesige Tür. Die mache ich im Hochsommer alle auf und fertig. :grinsend:
    Aber Tubi, was wenn du es mal nicht rechtzeitig schaffst und es zu heiß wird..?
    Ich hätte Angst, dass meine Pflanzen dann gekocht sind.
    Lässt du die Türen, wenn es warm ist, einfach Tag und Nacht offen?

    Automatische Fensteröffner sind jetzt keine Investition.
    Das denke ich auch, das wäre das erste und möglicherweise sogar einzige Extra auf das ich nicht verzichten wollen würde.
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    11.952
    Aber Tubi, was wenn du es mal nicht rechtzeitig schaffst und es zu heiß wird..?
    Ich hätte Angst, dass meine Pflanzen dann gekocht sind.
    Lässt du die Türen, wenn es warm ist, einfach Tag und Nacht offen?
    Nein, aber die Fenster. Warum soll ich das nicht schaffen? Ich schlafe ja nicht bis mittags. :grinsend:
    Das Sirus finde ich auch sehr chic. Aber meins finde ich für mich persönlich am praktischten.
    705527
    705528


    Ach da sind auch meine Zinnien :ROFLMAO:
    705529
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    Ich werde ganz unruhig wenn ich die Bilder sehe und würde am liebsten sofort "loslegen". :lachend:

    Tubi, sicher, die Fenster kann man offen lassen, aber was wenn mitten in der Nacht ein Unwetter tobt..? Hier weiß man das nie so genau, deswegen wäre mir Automatik recht.

    Bist du wirklich ganz sicher, dass es da für dein GWH nichts gibt? Es ist ja auch nicht gerade ein "Billigmodell".
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    11.952
    Ich werde ganz unruhig wenn ich die Bilder sehe und würde am liebsten sofort "loslegen". :lachend:

    Tubi, sicher, die Fenster kann man offen lassen, aber was wenn mitten in der Nacht ein Unwetter tobt..? Hier weiß man das nie so genau, deswegen wäre mir Automatik recht.

    Bist du wirklich ganz sicher, dass es da für dein GWH nichts gibt? Es ist ja auch nicht gerade ein "Billigmodell".
    Die Automatik reagiert auf Sonne/Wärme. Wenn es stürmt, dann geht das Fenster trotzdem auf. Dann nützt einem das auch nichts. Dann schließe ich das lieber selbst, wenn Sturm ist. Nein, für meine Fenster gibt es sowas nicht. Die sind ganz anders konstruiert. Das wusste ich aber vorher, Und ich habe mich trotzdem dafür entschieden.
    Ja ich würde auch gerne ins GWH mit den Pflanzen. Das war letztes Jahr am 04. April.

    705530



    Aber am Wochenende geht es dann hoffentlich los (mit Frostwächter). So, ich denke Mal, Du hast jetzt genug zu überlegen. Aber macht flott, wenn Du es noch dieses Jahr nutzen willst!
    Das ist schon ne Menge Arbeit.
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    Die Automatik reagiert auf Sonne/Wärme. Wenn es stürmt, dann geht das Fenster trotzdem auf.
    Wärme und Sturm haben wir hier nur selten... höchstens, wenn das Unwetter gerade losgeht, hier kühlt es dann leider meistens ganz schnell runter...

    Aber am Wochenende geht es dann hoffentlich los (mit Frostwächter).
    Ich drücke die Daumen! :)
    Die Vorhersage klingt auf jeden Fall gut.

    Aber macht flott, wenn Du es noch dieses Jahr nutzen willst!
    Nein, jetzt darf nicht getrödelt werden...
    Ich hoffe, ich schaffe es morgen, zu bestellen. Zwei Wochen Lieferzeit werden es allemal werden...
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    11.952
    Ich drücke die Daumen! :)
    Die Vorhersage klingt auf jeden Fall gut.
    Oh, ich finde gar nicht, dass das es gut aussieht Im Gegenteil. Und die Pflanzen müssen raus aus der Platte!
    Ja, die Lieferzeit, dann das Fundament legen. Das muss ja auch trocknen.
    Wir haben das GWH im Sommer 2019 aufgebaut. Und dann hatte ich erstmal im Herbst die Chilis reingestellt.
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    @schreberin euer Schnäppchen hat mich nicht losgelassen, und ich habe nun doch nochmal eBay und die eBay Kleinanzeigen unsicher gemacht... so unsere Region plus großzügiger Umkreis... aber... nichts. :oops: Kein einziges GWH namhafter Anbieter... nur ein einziges Angebot, wo jemand sein noch nagelneues Beckmann-GWH wieder verkauft, weil es zu klein ist. :lachend:
    Anscheinend haben noch mehr Leute mitbekommen, dass die Preise für Gemüse so drastisch steigen sollen und wollen ihre guten GWH lieber behalten. ;-)
    Schade... aber gut, nützt ja nichts. So haben wir wenigstens die volle Garantie auf den Rahmen etc...
     

    mahatari

    Foren-Urgestein
    Registriert
    22. Juni 2008
    Beiträge
    1.361
    Ort
    Deutschland , Nähe Ostsee.../früher Südafrika
    Das geht hier ja ab, wie die Post....Wir haben uns im Frühjahr für ein Glasgewächshaus entschieden...
    Da die Lieferzeit sehr lang ist, wurden die Platten in die alten kleinen Häuser wieder eingesetzt.
    Wir habe in der Kleingartenanlage des Dorfes und bei den Nachbarn kein Haus gesehen, daß den Sturm heil überstanden hatte...daher hat mein Mann besonderen Wert auf die Befestigung gelegt....und es wurde ein Glashaus....mit dem Nachteil, daß beschattet werden muß...
    Ich werde hier sicher viele gute Tipps mitnehmen....danke @Taxus Baccata daß Du uns teilhaben läßt...
     

    Gartentomate

    Mitglied
    Registriert
    21. Juni 2021
    Beiträge
    307
    Ort
    Dresden
    Ich will ja nicht noch mehr verwirren, kenne auch die GWH der oben genannten Hersteller nicht....
    Wollte aber doch noch die Firma GFP aus Österreich ins Spiel bringen ;) Ich habe von denen ein Anlehnhaus, was sehr stabil ist. Das betrifft einmal die Aluprofile selbs, und zum Anderen die Montage der Scheiben. Diese werden eingeschoben bzw von aufgeclipsten Kunststoffprofilen gehalten, nicht von den sonst üblichen Drahtklammern.
    2,22 x 3,65 = 8,1 m² mit 10mm HKP gibt es dort für 1.759,00 € bei 3 Wochen Lieferzeit.
     

    schreberin

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Jan. 2008
    Beiträge
    1.393
    Ort
    Berlin
    Ich habe bestimmt auch zwei Jahre gesucht. Dazu kommt, dass ich mit Berlin-Brandenburg ein größeres Einzugsgebiet habe. Es war zudem tiefster Winter, es gab einen sehr knappen Abholtermin mit Selbstabbau . Und du hast Recht, es war lange vor Corona und dem großen Gartenboom,da hat einfach alles gepasst.
     

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Feb. 2011
    Beiträge
    4.771
    Ort
    Raum Heidelberg
    @Taxus Baccata
    Mein erstes Gewächshaus das ich hatte , war eins mit Doppelsteg Platten, 2 Fenstern und einer Tür, war aber kein Marken Gewächshaus, hat die ersten Jahre gut gehalten, nur als es um ziehen musste leider nicht mehr, also am besten nur einmal auf bauen, ich hatte auch kein extra teures ich denke das wichtigste ist das es wärmt und gelüftet werden kann und ich würde doppelsteg Platten nehmen.
    Jetzt würde ich jedem empfehlen ein Walipini zu Bauen 😅
    Nur den Platz hat nicht jeder, denn das in Erde gebaute ist wirklich super und es hat bis jetzt allen Sturm aus gehalten, der gleitet sogesagt drüber weg🙃😅Kommt jetzt die nächste 3 Tage ja wieder
     

    Gartenfreund1985

    Mitglied
    Registriert
    10. März 2007
    Beiträge
    411
    Ich habe ein GFP , war letztes Jahr bei Aldi/Hofer im Angebot.


    Bin bisher sehr zufrieden damit, letztes Jahr einen starken Hagelsturm hat es auch ausgehalten ohne ein Loch in den Platten, obwohl etwas daneben meine Stallfensterplatten komplett durchgeschossen wurden.

    Egal wie du dich entscheidest, mach ein ordentliches Fundament, dann hast du eine Ruhe mit Wühlmäusen und wenn du Tiefer aushebst gleicht beste Erde die z.B. 1m tief reicht.

    Wenn bei dir viele Stürme sind würde ich bei der Hausversicherung nachfragen, meistens kann man ein GWH für ein paar Euro im Jahr auf Neuwert versichern, ich glaube ich zahle ca 5€ im Jahr bei meinen.

    Hier noch mein Topic falls du es noch nicht kennst, vielleicht ist was hilfreiches dabei.

    lg
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    Das ist ein toller Tipp @Gartenfreund1985 . Habe gerade gesehen, dass es das GFP-GWH das mich interessieren würde tatsächlich demnächst bei Aldi im Angebot geben soll!
    Aber... ob man da eins bekommt..?

    Darf ich fragen welches Modell du hast?

    Ganz lieben Dank auch für den Tipp mit der Versicherung, das werden wir auf jeden Fall machen.
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    11.952
    Das ist ein toller Tipp @Gartenfreund1985 . Habe gerade gesehen, dass es das GFP-GWH das mich interessieren würde tatsächlich demnächst bei Aldi im Angebot geben soll!
    Aber... ob man da eins bekommt..?

    Darf ich fragen welches Modell du hast?

    Ganz lieben Dank auch für den Tipp mit der Versicherung, das werden wir auf jeden Fall machen.
    Aber ist GFP nicht Österreich?
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    Aber ist GFP nicht Österreich?
    Ja, aber sie liefern versandkostenfrei hierher...
    Der Tipp ist super. Markgräfler hat ihn mir im Tomatenzöglinge-Thread auch gegeben, er ist sehr zufrieden mit seinem GFP Gewächshaus.
    Interessanterweise ist das GWH made in Austria, und die 16mm HKP made in Germany. Soll mir recht sein. :)
    Schade dass das Modell, das so viel günstiger ist 1qm weniger hat als das Vitavia Zeus, aber dafür sinds 1000 Euro weniger (Sonderaktion).
    Das ist natürlich eine Hausnummer. :verrueckt:
     

    Kilatron

    Mitglied
    Registriert
    18. Aug. 2021
    Beiträge
    336
    Denk dran, Gewährleistung in Österreich notfalls einzuklagen, ist nicht ganz einfach. Wenn du die halbwegs Entscheidung hast, bleib lieber bei einem Verkäufer in Deutschland …
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    Hm, ja ich denke es wird jetzt doch eher zugunsten des Vitavia Zeus ausgehen, da ich das in 7-10 Tagen bekommen könnte während das GFP Royal 22 eine Lieferzeit von minimum 4 Wochen hat... zudem kämen auch beim GFP Royal noch ein paar Kosten hinzu.
     

    Gartenfreund1985

    Mitglied
    Registriert
    10. März 2007
    Beiträge
    411
    Darf ich fragen welches Modell du hast?

    Ich habe eigentlich das gleiche was jetzt auch Aldi Süd in Aktion hat.
    236 x 311
    Aber... ob man da eins bekommt..?


    Normal gibts hier genug Reserven, zumindest letztes Jahr war es das man 1 Woche später auch noch was bestellen konnte, die Lieferung war auch sehr schnell, das war ca 1 Woche nach Bestellung da.

    Denk dran, Gewährleistung in Österreich notfalls einzuklagen, ist nicht ganz einfach. Wenn du die halbwegs Entscheidung hast, bleib lieber bei einem Verkäufer in Deutschland …

    Falls über Aldi gekauft würde wäre es auch in D bei Aldi zum einklagen.

    Ich muss sagen das ich mit den 16mm Platten sehr zufrieden bin, vor ein paar Tagen war wieder Nachts -5 Grad, im GWH aber immer noch im Plus.
    Mein Frau hat jetzt auch schon Tomaten rausgestellt in GWH, mehr Sonne als im Fensterbank und UV Licht kann man sich sparen.

    Zur Lieferzeit, sollte am 18. die Aktion angehen und du gleich bestellen wird vermutlich spätestens 14 Tage nach Bestellung die Lieferung bei dir sein. Grube ausheben, Fundamentrahmen erstellen, der darf auch etwas trocknen, ..... die Zeit vergeht schneller als man denkt.

    lg
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    Falls über Aldi gekauft würde wäre es auch in D bei Aldi zum einklagen
    Das stimmt, davon abgesehen haben wir gesehen dass GFP tatsächlich auch eine GmbH in Deutschland hat. Man kommt hier also auf jeden Fall an den Hersteller dran. Aber eigentlich sollte ein GWH mit dieser Maßgabe bei sachgemäßer Aufstellung auch wirklich sehr robust sein.

    Hm, @Gartenfreund1985... ich denke du hast mich überzeugt, ich werde dann wahrscheinlich wirklich bis zum Angebot am 19.04. warten.
    Es wäre natürlich schön gewesen, gleich loszulegen... aber der Preis ist halt doch ein Kriterium, und von den Maßen her passt das GFP eigentlich besser.
    Ich brauche definitiv kein höheres Dach als 2,30m... finde das schon recht hoch... und die Traufhöhe von 1,75m passt sehr gut.
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    Bin allerdings doch noch ein wenig am Schwanken... derzeit haben sie bei Aldi auch noch für zwei Tage ein GWH von GFP im Angebot, für 1099 Euro.
    Name ist nicht angegeben, aber die Daten klingen nicht schlecht.

    • B x H x T: ca. 225 x 232 x 299 cm
    • Firsthöhe: ca. 232 cm
    • Traufenhöhe: ca. 170 cm
    • Plattenstärke: ca. 10 mm
    • Schiebetür, B x H: ca. 73 x 175 cm
    • Ca. 93 kg
    Ob das nicht ausreicht..?
    Das ist ja sicherlich auch eine stabilere Angelegenheit als das Vitavia Triton (mit 6mm HKP), das ich mir zuerst rausgesucht hatte.

    Das Einzige, was mir den Mund wässrig macht ist das...
    Ich muss sagen das ich mit den 16mm Platten sehr zufrieden bin, vor ein paar Tagen war wieder Nachts -5 Grad, im GWH aber immer noch im Plus.
    Das wäre natürlich schon traumhaft.

    Hier soll die Temperatur bspw. innerhalb der nächsten zwei Wochen nachts nur einmal auf -1°C gehen.
    Da könnte die Anzucht ja wirklich schon draußen weiterlaufen...

    Mich würde interessieren wie der Vergleichswert bei einer Plattendicke von 10mm ist...
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    @Galileo du hast natürlich vollkommen Recht mit dem was du sagst...aber ich finde es gerade so schwierig... ich brauche eigentlich keinen Luxus, mir geht es vor Allem um etwas, das stehen bleibt und um etwas, das verfügbar ist.
    GFP ist sehr transparent, was Profile etc. betrifft, man kann auf ihrer Homepage alles genau ansehen. (Was natürlich nur nützt, wenn man genug Technikverstand hat. Den hat mein Mann, aber er ist zunehmend genervt von diesem kostspieligen Thema... was ich sogar verstehen kann.)
    Mich nervt sehr, dass unser Garten so ungeschützt ist, dass es nicht ein robustes Folienhaus wie bei Tubi tut.
    Würde mir völlig ausreichen... aber würde hier dem Wetter nie standhalten. :-(
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.307
    Ort
    Oberbayern
    Mein Letztes ist zusammengebrochen.
    Fazit: Folienhäuser sind nicht für den Ganzjahresanbau geeignet.
    Aber Tubi, hält es bei dir im Sommer den Stürmen und allem stand..? Bei uns ist der Frühling/Sommer/Herbst gerade die kritischste Phase... da geht es sturmmäßig rund. :-(
    Wenn es bei dir also für Frühjahr und Sommer klappt, ist das doch perfekt. Damit wäre ich auch zufrieden...
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    11.952
    Aber Tubi, hält es bei dir im Sommer den Stürmen und allem stand..? Bei uns ist der Frühling/Sommer/Herbst gerade die kritischste Phase... da geht es sturmmäßig rund. :-(
    Ja, aber ich kann auch nicht sagen, wie es sich hier mit den Stürmen weiterentwickelt.
    Der große, schwere Unterstand im Pachtgarten hat einen Salto gemacht und liegt immer noch auf den Himbeeren. Ich kann ihn nicht bewegen.
    Foto ist von diesem Sonntag.
    18AFC42B-799A-4F5C-A806-0D3794F91CAA.jpeg
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    V Pflanzabstand für Tomaten im Gewächshaus und weitere Fragen Tomaten 18
    A Gewächshaus für Tomaten Tomaten 2
    A Gewächshaus für Tomaten Gartengeräte & Werkzeug 22
    Cathy Gewächshaus für Tomaten Tomaten 15
    U Gewächshaus mit Heizung für Tomaten Gartenpflanzen 3
    G Gewächshaus für Tomaten - an Wand befestigt Gartenarbeit 5
    S Fensterheber für Gewächshaus gesucht Gartenpflege 9
    M Welchen Boden für Hochbeet und Gewächshaus? Obst und Gemüsegarten 4
    S Empfehlung für Gewächshaus-Heizung Gartengeräte & Werkzeug 4
    T Datenlogger für das Gewächshaus Tropische Pflanzen 1
    S Ersatzteile für Alu-Gewächshaus abzugeben Gartengeräte & Werkzeug 0
    Elkevogel Bewässerung für Tomatenbeet und Gewächshaus? Gartenarbeit 6
    GHOST.Rider Suche Minima/Maxima Thermometer für's Gewächshaus Gartengeräte & Werkzeug 4
    T Frostwächter für das Gewächshaus Gartenpflege 2
    B Gartenplanung - Platz u. Position für ein Gewächshaus Gartenpflege 13
    manfredo19@ Temperaturalarm für Gewächshaus Gartenpflanzen 2
    Cathy Fundament für Gewächshaus Obst und Gemüsegarten 10
    E Suche einen Einteilungsplan für mein Gewächshaus!! Obst und Gemüsegarten 3
    K Automatischer Fensteröffner für Gewächshaus Heimwerken 4
    G Art der Bewässerung für Gewächshaus Gartengeräte & Werkzeug 8
    B Gemüse im Beet oder Gewächshaus >> für Anfänger ? Obst und Gemüsegarten 1
    B "Untersetzer" für Gewächshaus gesucht, was nehmen/bietet sich an? Gartenpflanzen 12
    B Gewächshaus für meine Tomis Tomaten 22
    chiliMoc 1,5cm doppelstegplatten für gewächshaus zu dick? Gartenpflanzen 2
    K Wie schlimm ist Katzenmist für mein Gewächshaus? Tiere im Garten 2

    Similar threads

    Oben Unten