Catwalk -Fotoshooting

londoncybercat7

Foren-Urgestein
Registriert
10. Mai 2007
Beiträge
1.532
Ort
Heidelberg
Katzen können Vitamin D nur dadurch aufnehmen, indem sie ihr Fell und ihre Haut abschlecken, wo sich durch die Sonneneinstrahlung Vitamin D bildet. Wahrscheinlich hat es die Natur so eingerichtet, dass die Katzen das instinktiv wissen und daher auch in der Sonne liegen.
 
  • Rosabelverde

    Moderatrix
    Teammitglied
    Registriert
    14. Sep. 2012
    Beiträge
    18.513
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Gestern kam Hedwig sehr zeitig rein. Ob sie die angekündigten Gewitter gespürt hat?
    Sieh da, hab mich das gleiche gefragt, als Lissie freiwillig um 23 h ins Haus kam, während sie sonst bis morgens 5 draußen herumspringt.

    Hat später aber auch arg geblitzt und gedonnert hier, einmal hat das gesamte Haus gebebt, wie ich es noch gar nicht kannte. Lissie klebte die ganze Zeit an mir, aber bei besagtem Donnerer rannte sie panisch die Treppe rauf. Ließ sich aber schnell beruhigen, sie reagiert sehr fein auf meine eigene Stimmung, die Süße. :love:
     
  • Rosabelverde

    Moderatrix
    Teammitglied
    Registriert
    14. Sep. 2012
    Beiträge
    18.513
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Katzen können Vitamin D nur dadurch aufnehmen, indem sie ihr Fell und ihre Haut abschlecken
    Wusste ich nicht, danke!

    Gestern beim Erbsenernten im Hochbeet hatte sie aber was anderes im Sinn: hat sich, als das Beet erst halb abgeräumt war, sofort ein Loch gegraben und sich drinnen gewälzt und anschließend mitten reingesetzt. Sah wie ein kleines Dreckschwein aus, aber eine halbe Stunde später hatte ich wieder ein blitzsauberes Kätzchen. Was sie sich dabei gedacht hat? Milben hat sie keine.
     
  • Bug

    Mitglied
    Registriert
    26. Apr. 2023
    Beiträge
    251
    Das mit dem wälzen in lockerer Erde kenne ich nur vom Moritz.Der macht das wenn er sich sauwohl fühlt.Dann ist aber die Erde trocken und nach ein paarmal schütteln ist der größte Dreck ab.Vielleicht hat sie Mückenstiche oder ähnliches was sie gejuckt hat.Wildtiere wälzen sich ja um Parasiten loszuwerden in Schlamm und wenn der getrocknet ist rubbeln sie den wieder ab oder sie hatte einfach Spaß dran,so wie Kinder die sich auch mal dreckig machen wollen.Von uns ist mal ein schwarz-weißer (mehr weiß)im Keller im die Kohlen geklettert und als er rauskam war er schwarz und musste gebadet werden.(Kater bis zum Hals in einen Baumwollbeutel setzen und zubinden.Dann in eine Schüssel mit warmen Wasser und rubbeln,dann gut abspülen)Der Kater war nach dem Bad sauber und ich für Wochen abgemeldet,er hat nicht mal Leberwurst von mir genommen.Er ist aber auch nie wieder in die Kohlen gegangen.
     
  • Kia ora

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Apr. 2009
    Beiträge
    12.237
    Unsere Mia waelzt sich auch immer,wenn sie mit uns spazieren geht.
    Zuerst durchs feuchte Gras, danach im Sand!!!

    IMG_6829v (2).JPG IMG_6830v (2).JPG

    Rundum richtig schoen "paniert"! (Schade, sieht man hier nicht so richtig!)
    Bis wir zu Hause sind ist aber wieder alles sauber!

    Kia ora
     
  • Bug

    Mitglied
    Registriert
    26. Apr. 2023
    Beiträge
    251
    Meine Samtpfoten sehe ich den ganzen Tag nicht.Der eine hat sich in seiner Höhle verkrochen,der andere liegt oben auf der Vitrine und der Max hat sich ganz versteckt.Dem macht das Wetter,Regen Sturmböen und alles so zu schaffen.Der kriecht ganz flach über den Boden von einem Versteck ins nächste noch nicht mal Leckerchen nimmt er.Ne das Wetter dies Jahr ist zum Mäusemelken.Entweder Regen,Sturm oder etwas Sonne,den Garten kannst du vergessen da sammelst du nur 🐌 und das Unkraut wuchert.Ein gutes hat es allerdings ich hab noch nie so viele bunte Schmetterlinge gesehen wie dies Jahr.Auch so ganz kleine blaue.Hoffentlich kommt der Sommer wirklich nächste Woche,dann könnte unser Mäxchen sich schön auf der Fensterbank in der Sonne von den Strapazen erholen.
     

    elis

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Jan. 2017
    Beiträge
    3.840
    Ort
    Niederbayern,Nähe Landshut
    Heute war ich nachmittag weg und kam um ca,18 Uhr heim. Habe gleich Rudi gefüttert. Der ging dann raus. Es braute sich schon ein Gewitter zusammen. Nach einer Weile machte ich die Haustüre auf und rief nach Rudi. Er lag auf der Liege im Sommerhäusl und wollte nicht reinkommen. Also ich Haustüre wieder zu. Nach einer Weile wurde es richtig heftig, ich rief wieder, sah ihn aber nicht mehr. Dachte er wäre durch die Katzenklappe in die Werkstatt rein. Da war er auch nicht. Dann zog ich mich an mit Jacke und Regenhut und ging raus ins Sommerhäusl. Da lag er nicht auf seinem Platz. Ich rief nach ihm, da kam er unter der Liege raus, ich hob ihn auf den Arm und trug ihn rein. Der war sowas von froh......., aber vorher nicht folgen..... Wer nicht hören will muß fühlen ;) Jetzt liegt er auf dem Schreibtisch und schnurrt wie ein Motor....
     

    Bug

    Mitglied
    Registriert
    26. Apr. 2023
    Beiträge
    251
    Gestern gab es ein Gewitter,alle Katzen waren schon auf ihren Schlafplätzen als es krachte zub weg warn sie und kamen erst heute morgen zum Frühstück wieder raus.
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    17.655
    Darf ich vorstellen... unsere neue Freundin - Miezi. 🥰
    20240711_183006.jpg 20240711_183814.jpg 20240711_183826.jpg 20240711_213034.jpg

    Sie ist eigentlich eine herrenlose Katze, die von der Familie der besten Freundin unserer Tochter (paar Häuser weiter) "adoptiert" wurde... aber nur so halb, da der Vater eine leichte Katzenallergie hat.
    Miezi ist also viel dort, wird gefüttert, darf ins Haus (EG) und auch im Winter drinnen schlafen, sie kümmern sich, gehen zum Tierarzt, entwurmen... und Miezi ist fast immer bei ihnen, folgt ihnen überall hin wie ein Hund (ohne Leine) läuft einfach immer mit Besorgungen machen, die Kinder zur Schule und zum Kindergarten bringen und wieder mit zurück nach Hause.

    Nun scheint Miezi zu überlegen, sich uns als Zweitdomizil auszusuchen 😅 sie kommt immer öfter, versucht mit uns anzubandeln und auszukundschaften... und wir freuen uns natürlich riesig. :grinsend:
    Vorhin kam sie sogar über die geöffnete Küchenfenstertür zweimal vorsichtig ein Stückchen in die Küche. :love:
    Der Mama der Freundin unserer Tochter ist das ganz recht, sie freut sich, wenn Miezi noch einen "sicheren Hafen" hat...
    Schauen wir mal, was daraus wird und ob mehr daraus wird.
    Wir sind natürlich entzückt - aber es liegt vor Allem an Miezi... Katzen suchen sich ihr Personal ja bekanntlich selbst aus 😉 - handverlesen!
     

    Bug

    Mitglied
    Registriert
    26. Apr. 2023
    Beiträge
    251
    Hoffentlich nimmt euch Miezi als Personal.Sicher sie hat schon Menschen die sich um sie kümmern aber eben nur halb.Vielleicht wünscht sie sich auch nur einen Ort wo sie hin kann und wo sie einfach nur liebgehabt wird.
     

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Teammitglied
    Registriert
    14. Sep. 2012
    Beiträge
    18.513
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW

    Bug

    Mitglied
    Registriert
    26. Apr. 2023
    Beiträge
    251
    Baut Finn doch ein bequemes Sonnendeck neben dem Sandkasten.So haben beide was davon das Kind kann buddeln der Kater den Sonnenschein genießen.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Hostafee Catwalk im Gartenteich Teich & Wasser 37

    Similar threads

    Oben Unten