Bin auch auf die Tomate gekommen!

Willow

Mitglied
Registriert
28. Dez. 2008
Beiträge
138
Ort
wieder im schönen Allgäu
Hey @ all


Sehr interessiert haben mein Mann und ich uns eben etliche Tomatenthreads durchgelesen.
Wie die meisten ja schon wissen bin ich ein absoluter Neuling auf dem Gartenanbaugebiet.
Nachdem ich aber hier von den MINIBELS gelesen habe, die auf der Fensterbank gedeihen, haben mein Mann und ich beschlossen das wir das ebenfalls versuchen wollen.

Wir möchten ja nä. Jahr in Töpfen auch Paprika und Peperoni haben.( unser Garten ist nicht sehr groß, eher sehr klein)
Ich wollte da eigentlich schon fertige Pflänzchen kaufen, aber ich glaube ich will doch selber ziehen

Ich hab mir dieses private Samenarchiv Hartmann angeschaut.
Aber das sind soooo viele Sorten. Ich steig da gar nicht durch!( eigentlich wusste ich gar nicht das es soviele verschiedene Sorten allein von Tomaten gibt:rolleyes:=

Eine Bitte
Könnt ihr mir pflegeleichte Paprika- und Peperonisorten für vollsonnigen Standort aus der Samenbank *gg* empfehlen?
evtl vielleicht sogar gleich eine Gebrauchsanleitung mit beifügen?
Wann säe ich?
Wie säe ich?
Welche Aussaaterde ist am Besten?
Was genau bedeutet pikieren?
Wie funktioniert das genau?
und vorallem
Brauche ich so ein Minigewächshaus für die Wohnung?
Ihr wisst sicher was ich meine oder reicht es wenn ich die Saat vor den Französischen Balkon im Gästezimmer stelle.
Da ist den ganzen Tag Sonne bzw Hell.

Puuuh ich weiss...viele Fragen auf einmal..

( und die Minibel drückt mich....gg*:cool:)

Liebe Grüsse
 
  • Moonfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.768
    Ort
    Ostalbkreis
    Hallo & herzlich Willkommen bei Deinem neuen Hobby. *grins* Wie ich finde ist es eine super Entscheidung selbst Pflanzen aussäen zu wollen. Es macht unheimlich viel Spaß & Stolz seinen Pflänzchen beim wachsen zuzusehen. Natürlich ist selber anziehen auch billiger. Auf "Fertigpflanzen" kannst du immernoch zurückgreifen, falls du selber keinen Erfolg haben solltest.

    Hier, hab ich Dir was zum lesen rausgesucht:

    http://www.hausgarten.net/gartenforum/246681-post.html

    So ziehe ich mir meine Tomaten immer an. Bei Paprika verfährst du ähnlich, nur je nach Sorte auch schon früher in der Anzucht. Zur besseren Keimung (v.a. bei Paprika) kannst du das ganze auch auf ne sehr warme Fensterbank stellen. Sobald sich aber was tut wieder kühler stellen, sonst werden die kleinen Keimlinge schnell geilwüchsig!

    So ein Mini-Treibhaus ist schon ne feine Sache. Ich hab da ganz viele von rumstehen, wenns los geht mit der wilden Anzieherei. Ich kauf die immer für 10 € pro Treibhaus beim Dehner. Platz finden hier 40x Pflanzen, gepflanzt wird in kleine Töpfe (die sind gleich mit dabei) mit 5 cm Durchmesser, alle natürlich einzeln aus dem Treibhaus entnehmbar. So ein Treibhaus sorgt für feucht, warmes Klima. Ideale Bedingungen für die Keimung. Vergangenes Jahr hab ich aber vergessen den Deckel draufzupacken, deshalb weis ich, dass so ein spezielles Treibhaus nicht unbedingt erforderlich ist, die Erde darf halt nie austrocknen! Andererseits müssen die Samen auch nicht versaufen (Pilzgefahr droht!), also nur vernünftig feucht halten!

    Als Aussaaterde verwend ich welche vom Raiffeisenmarkt, von der hauseigenen Marke, die ist einfach nur super! Es gibt sicher auch andere gute Aussaaterden, hab ich aber nie probiert, weil ich mit der immer zufrieden bin/war. Bin halt ein Gewohnheitstier! :rolleyes:

    Sortenempfehlungen von Tomaten & Paprika? Hmmm... Ich hab mir jetzt soviele interessante Sorten notiert, blöd nur dass mir jetzt mein Computer verreckt ist, und dort sind die Sorten leider gespeichert. Ich kann Dir sicher ein paar Sorten nennen, wenn ich die Kiste wieder repariert hab. Das wird aber erst im neuen Jahr sein, bis dahin überlass ich das Feld hier den anderen. Es gibt soviele tolle Sorten...

    Grüßle, Michi
     

    Willow

    Mitglied
    Registriert
    28. Dez. 2008
    Beiträge
    138
    Ort
    wieder im schönen Allgäu
    Guten Morgen Michi

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Du scheinst ja ein Mega TomatenFan zu sein oder? ;)
    Hast du nicht auch diese Minibels auf der Fensterbank?
    Naja...
    wg den Sorten habe ich sicher noch Zeit bis ins Neue Jahr.:D

    Bis dann

    LG
     
  • S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    Guten Morgen Michi

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Du scheinst ja ein Mega TomatenFan zu sein oder? ;)
    Hast du nicht auch diese Minibels auf der Fensterbank?
    Naja...
    wg den Sorten habe ich sicher noch Zeit bis ins Neue Jahr.:D

    Bis dann

    LG

    Hallo,
    schreib mir Deine Adresse in
    einer PN, dann kannst von mir noch Samen bekommen, auch von dem Red Robin, ist auch eine ganzjährige Tomate.

    LG Anneliese
     
  • S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    Jojo, genau. Schau mal auch hier, dürfte Dich interessieren:

    http://www.hausgarten.net/gartenforum/mein-garten/21814-sunfreaks-fensterbank-2009-a.html

    Grüßle, Michi

    Hallo Michi,
    brauch ich nicht, da es auf meiner Fensterbank genauso aussieht wie auf Deiner, habe sogar noch den Roten Rubinius (Red Robin) drauf stehen, der ist ganzjährig, kannste halten wie eine Zimmerpflanze und stell Dir vor an dem sind momentan noch rote Tomaten dran, habe ihn aber aus Platzgründen in den Motorradkeller meines Mannes verbannt und in dem ist es gerade ganz schön frostig, das mag er nicht!
    LG aus Deiner Nachbarschaft
    Anneliese
     
  • Willow

    Mitglied
    Registriert
    28. Dez. 2008
    Beiträge
    138
    Ort
    wieder im schönen Allgäu
    Ganzjährige Tomaten....
    Zimmertomaten...
    Paprika auf der Fensterbank ....
    mir tun sich neue Welten auf... Lach*


    @ sunfreak

    also deine Fensterbank 2008 war ja mal der Hammer...
    und die 2009 wird sicher genauso

    :eek:

    Irre!!!

    Liebe Grüße
    Sonja
     

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Registriert
    28. Juli 2006
    Beiträge
    4.066
    Ort
    Frankenthal
    Hallo Sonja,

    der Pepisamen geht nächste Woche auf die Reise,

    er kostet nichts und Du brauchst kein Porto überweisen,
    Überweisungskosten sind höher als das Porto.

    So nun mal die Waschanleitung:D:
    Den Pepisamen wird genauso behandelt , wie der Tomisamen,
    ins Freiland aber erst nach den Eisheiligen, also Ende Mai.
    Der Pepi will es sehr sonnig.
     

    Willow

    Mitglied
    Registriert
    28. Dez. 2008
    Beiträge
    138
    Ort
    wieder im schönen Allgäu
    Hallo Dieter


    Vielen vielen herzlichen Dank sag ich dann schonmal
    *ganz fest drück*

    mit dem ganz sonnig ist es auf dem geplanten Standort auf der Terrasse kein Problem.!!!
    Sag mal...
    Wann sähe ich dann die Pepi von dir am besten aus?

    Danke dir schon mal.

    Lieben Gruß

    Sonja
     

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Registriert
    28. Juli 2006
    Beiträge
    4.066
    Ort
    Frankenthal
    Hallo Dieter


    Vielen vielen herzlichen Dank sag ich dann schonmal
    *ganz fest drück*

    mit dem ganz sonnig ist es auf dem geplanten Standort auf der Terrasse kein Problem.!!!
    Sag mal...
    Wann sähe ich dann die Pepi von dir am besten aus? genau wie die Tomis, in 5er Töpfchen Anzuchterde rein, Samen drauf und leicht eindrücken, feucht halten. Mit der Anzucht fange ich Mitte/Ende Februar an.

    Danke dir schon mal.

    Lieben Gruß

    Sonja

    ..also haste noch etwas Zeit
     
  • Moonfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.768
    Ort
    Ostalbkreis
    @ Anneliese

    Hihi... Weis ich doch... Kann doch so nem alten Hasen wie Dir nichts vormachen. Hehe... Mein Post war eigentlich eher für die Sonja bestimmt.

    Hast du eigentlich auch einmal die Minibel probiert? Sprich: Kannst du Unterschiede zwischen der Minibel und der Red Robin nennen? Wie ist die Red Robin geschmacklich?

    @ Sonja

    Hihihi... *lach*
    biggrin.gif
    Bin kein Fan von Kaktus und sonstigen typischen Zimmerpflanzen. Finde ich irgendwie total langweilig *gähn*. Bei mir ist selbst der Kaktus dann vertrocknet, als ich noch solche Zimmerpflanzen an der Fensterbank hatte. War nicht meine Welt...

    Grüßle, Michi
     
  • S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    Hallo Michi,
    probiert habe ich den Red Robin und die Minibel. Der Red Robin wird ein klein wenig größer als die Minibel. Geschmacklich ist die Minibel ein bißchen besser, nur, die kreuzt sich sehr schnell mit anderen. Hatte 2008 vom selbst gewonnenen Samen der Minibel normale Coctailtomaten bekommen, die aber super schmeckten! Habe natürlich den Samen sofort weggeschmissen. Habe aus diesem Grund auch nur noch Orginalsamen und kann somit auch nicht mehr viel abgeben, aber die nächsten 9 Minibels sind schon 2 cm groß. Überwintert habe ich die Minibel noch nicht, das kommt aber!
    Grüßle aus Herbrechtingen
    Anneliese
     

    Willow

    Mitglied
    Registriert
    28. Dez. 2008
    Beiträge
    138
    Ort
    wieder im schönen Allgäu
    Hi Ihr Lieben,

    sagt mal, wie kreuzen sich die Tomaten? warum bleiben die samen nicht "rein"?
    und wie kann aus einer Minibel eine normale Cocktailtomate werden?
    Das würde mich interessieren;)

    LIebe Grüsse
    ;)
     

    Druidin

    Mitglied
    Registriert
    11. Dez. 2008
    Beiträge
    168
    Hi Ihr Lieben,

    sagt mal, wie kreuzen sich die Tomaten? warum bleiben die samen nicht "rein"?
    und wie kann aus einer Minibel eine normale Cocktailtomate werden?
    Das würde mich interessieren;)

    LIebe Grüsse
    ;)

    Wenn Du Dir mal die Blütenstempel der Tomaten anschaust und an Bienchen ... denkst, dann klärt sich die Frage !

    Schau mal hier nach: im Menue Techniken Saatgutgewinnung anklicken !!
     

    Moonfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.768
    Ort
    Ostalbkreis
    @ Anneliese

    Ahja... Danke für Deine Rückmeldung! :cool:

    Wenn die Minibel so Verkreuzungsgefährdet ist, dann muss ich aufpassen!
    eek.gif
    Vergangenes Jahr war dies kein Problem: Da hatte ich nur diese eine Sorte auf der Fensterbank stehen, wo ich dann wirklich sagen kann, dass mein gewonnenes Saatgut zu 100% Sortenrein ist. Dieses Jahr kommen auf der Fensterbank aber zwei zusätzliche Sorten hinzu. Von daher muss ich anders vorgehen (siehe dazu den Link von Druidin), es sind ja nicht nur die Bienchen sondern, wenn sie sehr nahe stehen - wie auf der Fensterbank -, auch der Wind.

    Grüßle aus Aalen, Michi
     
    S

    Schmid, Anneliese

    Guest
    Hallo Michi,
    die Minibel ist die 1. und einzige Tomate die sich bei mir kreuzte, habe seit 35 Jahren eine Buschtomate aus dem Burgenland, die ist sogar kartoffelblättrig und die ist immer noch so wie vor 35 Jahren. Man sagt ja, daß die kartoffelblättrigen sich besonders gern kreuzen.
    LG aus Herbrechtingen
    Anneliese
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Talia Gelöst Auch wenn ich keine Pflanze bin - kennt jemand meinen Namen? Wie heißt diese Pflanze? 4
    K gelöst (Ambrosia) - was bin ich und blühe ich auch? Wie heißt diese Pflanze? 4
    S Ich bin neu,auch in meinem Garten! Gartenpflanzen 3
    S AHGNS – was ist das und bin ich das auch? Spaß & Spiele 259
    S hallo ich bin neu im garten und auch hier Obst und Gemüsegarten 8
    kmh1412 Gibt es hier auch Österreicher? Neugierig bin Small-Talk 56
    G Bin auf der Suche nach einer geeigneten Pflanze Gartenpflanzen 29
    UweKS57 Bin heute fremdgegangen und habe Pilze gesucht Obst und Gemüsegarten 40
    aurinko Wer bin ich? Wie heißt dieses Tier? 5
    PalmenFan . Welches Insekt bin ich? Wie heißt dieses Tier? 1
    mai12 Gelöst Wer bin ich ? (Borstige Robinie/Robinia hispida) Wie heißt diese Pflanze? 3
    UweKS57 Garten ist schwierig, aber ich bin zufrieden. Dankeschön Gartenfreunde 7
    Taxus Baccata Wer bin ich...? Wie heißt diese Pflanze? 3
    Marmande Was bin ich? Wie heißt diese Pflanze? 14
    Amanda Ich bin auf der Suche Grüne Kleinanzeigen 36
    Bandito76 Begleitgrün - wer bin ich? Wie heißt diese Pflanze? 3
    W Bitte um Hilfe, bin Gartenneuling Stauden & Gehölze 16
    S Welches Tier bin ich?! Schädlinge 5
    Kapernstrauch Wisst ihr wer ich bin ? Tropische Pflanzen 9
    Elkevogel Gelöst Rankend und unbekannt - wer bin ich? Clematiswildling aus Unterlage Wie heißt diese Pflanze? 20
    Orangina Abstimmung Fotowettbewerb August 2021 "Da bin ich Zuhause" Archiv 36
    Orangina Fotowettbewerb August 2021 "Da bin ich Zuhause" Archiv 32
    E Gelöst Welche 7.5 m lange Zimmerpflanze bin ich? Wie heißt diese Pflanze? 2
    Gynura Gelöst Wer bin ich (Fiederspiere) Wie heißt diese Pflanze? 5
    F Was bin ich? Wie heißt diese Pflanze? 6

    Similar threads

    Oben Unten